Stargate Kommando SG-1: Season 9 2007 CC

LOVEFiLM DVD Verleih

Online-Verleih von DVDs und Blu-rays
für nur 7,99 Euro pro Monat.

Jetzt 30 Tage testen

LOVEFiLM DVD Verleih ist nur für Kunden in Deutschland verfügbar

Der LOVEFiLM DVD Verleih kann auch von Prime- und Prime Instant Video-Mitgliedern zusätzlich zu den bereits bestehenden Mitgliedschaften bestellt werden.

(46)
LOVEFiLM DVD Verleih

Der Film Stargate aus dem Jahre 1994 sollte eigentlich der Beginn eines Franchisings werden, aber die Schöpfer Roland Emmerich und Dean Devlin wurden durch Independence Day von diesem Vorhaben abgelenkt. Demnach war der Start einer Fernsehserie die natürliche Folgerung. Dort werden die Rollen von Colonel Jack O'Neill (Kurt Russell) und Dr. Daniel Jackson (James Spader) durch Richard Dean Anderson und Michael Shanks ersetzt. Zusammen mit Captain Samantha Carter (Amanda Tapping) und dem früheren außerirdischen Bösewicht Teal'c (Christopher Judge) bilden sie die ursprüngliche Einheit SG-1. Da ein scheinbar endloses Netzwerk von Stargates auf Planeten des bekannten Universums existiert, besteht ihre Mission darin, den ersten Kontakt mit so vielen freundlichen Rassen wie möglich zu etablieren. Bei jedem Schritt sind ihnen jedoch die "übermächtigen" pharaonischen Goa'uld, die alten ägyptischen Götter aus dem ursprünglichen Spielfilm, dicht auf den Fersen. Im willkommenen Rahmen einer fortlaufenden Handlung wird der Zuschauer mit einer Reihe von Nebenhandlungen vertraut gemacht, so zum Beispiel mit der Wiedergeburt von Daniels Frau, mit Sams Vater, der einer Fraktion abtrünniger Goa'uld beitritt oder mit Jack bei seinem Versuch, jeden mit seinem Sarkasmus zu übertreffen. Stargate SG-1 gelingt es, sich mit Geschichten, die die Bezeichnung Science Fiction innerhalb der Sci-Fi-Fernsehserien wirklich verdienen, unter einer Unmenge von Nachahmern und Derivaten zu behaupten.--Paul Tonks

Darsteller:
Amanda Tapping, Richard Dean Anderson
Verfügbar als:
DVD

Details zu diesem Titel

Discs
  • Stargate Kommando SG-1: Season 9 - Disc 1 FSK ages_16_and_over
  • Stargate Kommando SG-1: Season 9 - Disc 2 FSK ages_16_and_over
  • Stargate Kommando SG-1: Season 9 - Disc 3 FSK ages_16_and_over
  • Stargate Kommando SG-1: Season 9 - Disc 4 FSK ages_16_and_over
  • Stargate Kommando SG-1: Season 9 - Disc 5 FSK ages_16_and_over
  • Stargate Kommando SG-1: Season 9 - Disc 6 FSK ages_16_and_over
Laufzeit 13 Stunden 55 Minuten
Darsteller Amanda Tapping, Richard Dean Anderson, Michael Shanks
Regisseur Andy Mikita, Brad Turner, William Waring
Studio Twentieth Century Fox Home Entertainment Germany
Veröffentlichungsdatum 8. August 2006
Sprache Deutsch, Englisch
Untertitel Deutsch, Englisch, Türkisch
Originaltitel Stargate SG-1

Andere Formate

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Castergill am 21. September 2007
Format: DVD
Als großer Fan der alten SG-1 Zusammenstellung mit Richard Dean Anderson habe ich nach den ersten 8 Staffeln lange gezögert, bevor ich mir die 9. gekauft habe. Hatte schlimmste Befürchtungen bzgl. der Qualität, zudem ja schon die 8. Staffel, meiner Meinung nach, eher entäuschend zu Ende ging.

So fing die 9. für mich auch etwas gewöhnungbedürftig an. Col. Carter ist am Anfang nicht dabei und ihr temporäres replacement eher nervig. Zudem geht einem Mitchel am Anfang doch sehr auf den Keks, da er ständig eher unpassende Bemerkungen macht.

Dies wird jedoch durch sehr gute Folgen ganz gut ausgeglichen. Die Ori als neuer Gegner sind erfrischend anders im Vergleich mit Gouauld und Wraith und bringen dem Franchise frischen Wind. Jede Folge bringt etwas Neues und sind extrem Abwechslungreich. So habe ich das bei SG-1 seit der 6. Staffel nicht mehr erlebt. Vorallem die Querverweise zur Arthus/Merlin Saga finde ich sehr gut.

Mit der Rückkehr von Samantha Carter werden die Folgen dann noch besser und nun stimmt auch wieder die Zusammenstellung der Trupper wieder. Auch General Landry empfinge ich eigentlich als ganz ok.

Wären Mitchel und die Neue am Anfang nicht so nervig, hätte ich locker 5 Sterne gegeben. Trotzdem ein Muss für jeden SG-1 Fan.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dirk Müller am 10. Juli 2011
Format: DVD Verifizierter Kauf
Die neunte und meiner Meinung nach beste Staffel von SG1 ist ein voller Erfolg. Die Episoden sind alle sehr gut. Es gibt fast gar keine schwachen Folgen. Die Staffel kann gleich zu Anfang sehr gut durch einen neuen Feind überzeugen (Ori). Ich finde ebenfalls die beiden neuen Teammitglieder klasse. Endlich ein guter Ersatz für OŽNeil durch Mitchell. Einfach gelungen. Wenn die Hülle nicht wäre könnte man von einer perfekten Staffel reden. Die Hülle ist wie bei den anderen Staffel einfach schlecht. Alle DVDs lieblos übereinander gepackt. Sonst kann man nichts gegen diese neunte Staffel sagen. Sie ist einfach klasse.
Folgende Episoden sind in dieser Box enthalten:
Disc 1
Avalon, 1 6
Avalon, 2 6
Die Herkunft 6
Unsichtbare Fesseln 5
Disc 2
Höhere Mächte 5
Das Schutzschild 6
Ex Deus Machina 4
Babylon 3
Disc 3
Der Prototyp 5
Der apokalyptische Reiter, 1 5
Der apokalyptische Reiter, 2 5
Disc 4
Kollateralschaden 3
Der Ripple-Effekt 4
Die Festung 4
Disc 5
Ethon 6
Ohne Netz 4
Die Plage 4
Disc 6
Arthurs Umhang 4
Der Kreuzzug 6
Camelot 6
Alle Bewertungen nach meiner Meinung.
Fazit: Die beste aller Stargate SG1 Staffeln (meine Meinung). Ein Muss für jeden Fan.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Madeleine Schönfeld am 22. August 2010
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ich habe mir schon sämtlich Staffeln gekauft. Bisher war ich auch immer sehr zufrieden - diesmal enttäuscht es nich aber beim Starten der DVD die Sprache nicht auswählen zu können, wie es bisher immer war. Das Menü ist einfach in Englisch - d.h. beim starten einzelner Folgen muss man immer erst die Sprache umstellen, außer man kann gut Englisch. Zum anderen nervt es, beim einzelten Folgen-Abspielen immer wieder auf die Illigalität des Raubkopierens aufmerksam gemacht zu werden.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
13 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Cooky-Dent am 19. November 2006
Format: DVD
Also, das die Serie ohne Jack O'Neill genauso gut sein könnte wie die Staffeln 1-8 hat ja wohl niemand erwartet, auch ich nicht. Aber Staffel 9 markiert ja sozusagen auch einen Neuanfang und den finde ich mehr als geglückt. Die Folgen sind spritzig und erfrischend, vor allem Vala hat mir sehr gut gefallen, da sie durch ihr "unkonventionelles" Verhalten (im Angesicht der Gefar auf dem Tisch rumlümmeln) einen immer wieder zum Lachen bringt. Auch die Story nimmt Fahrt auf, die neuen Feinde finde ich eigentlich ganz ansprechend, da sie auch endlich mal wieder neue Geheimnisse mit sich bringen.

Im Vergleich zu den alten Folgen müsste man eigentlich 4 Sterne geben, da die alten Staffeln aber mit 5 Sternen schon unterbewertet sind und 4 Sterne der Staffel nicht gerecht werden, gibts 5 Sterne
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: DVD Verifizierter Kauf
So gut die letzten paar Jahre der Serie auch waren, Staffel 9 ist trotzdem die beste Staffel der Serie, zumindest was den Inhalt angeht. Was die neue Figur des Cameron Mitchell angeht, so hätte man zwar eine bessere Wahl bezüglich des Schauspielers kaum treffen können, aber was den Charakter selbst angeht, nein bitte nicht. Er ist nichts weiter als ein jüngerer Jack O'Neill, die Backstory ist natürlich eine andere, aber er benimmt sich fast immer genauso wie Jack. Während ich anfangs die Hoffnung hatte, dies würde sich, wie bei John Sheppard, irgendwann legen und er würde anfangen einen eigenen Charakter zu entwickeln, wurde diese Hoffnung im Verlauf der Staffel fast vollständig zerstört. Er entwickelte sich von einem Abziehbild zu einer Art Nacharmer, der natürlich nicht die Qualität des Originals hat. Ähnliches gilt für General Landry, der trotz mehrerer Seiten Backstory, von Beau Bridges selbst verfasst, eigentlich keinen greifbaren Charakter hat außer "netter Onkel". Vala auf der anderen Seite ist interessant und giftig, ihr sieht man gerne zu, besonders in ihrer Interaktion mit Daniel. Daniel, Teal'c und Sam sind gut, alle drei haben sich weiterentwickelt, bleiben allerdings die absoluten Sympathieträger in der Serie.
Zur Handlung: Die ist einfach genial. Die Ori sind als Gegner wirklich furchteinflösend, anders als die Goa'uld in den letzten Jahren. Ba'al als letzter Systemlord strahlt sehr viel mehr Bedrohung aus als es selbst Anubis in Staffel 8 vermochte, geschweigedenn irgendeinander Systemlord seit Staffel 4, spätestens 5. Die Filler-Folgen ist ebenfalls unterhaltsam, am besten funktioniert die Staffel allerdings in den Episoden, die die übergreifende Handlung vorantreiben.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen