Gebraucht:
EUR 21,99
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von der Bibliothekar
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: LP made in Germany 1988 (Arista Records/BMG Ariola 208895), mit illustr. Orig.-Innersleeve. 10 Songs. Platte, Innersleeve und Cover sind wie neu (mint). Der Versand erfolgt in einem stabilen LP-Versandkarton innerhalb von 1-2 Werktagen aus Hamburg.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,39

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Starfish (1987/88) [Vinyl LP]
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Starfish (1987/88) [Vinyl LP] Import


Erhältlich bei diesen Anbietern.
3 gebraucht ab EUR 19,90

Produktinformation

  • Vinyl
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Import
  • Label: ARISTA
  • ASIN: B0000922W2
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 518.863 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Produktbeschreibungen

10 Songs.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

16 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von no-one am 19. November 2003
Format: Audio CD
„Starfish" ist auch nach über 15 Jahren noch immer eines meiner Lieblingsalben. Der melancholische, leicht psychedelisch angehauchte Gitarrenrock der „The church" seinerzeit mit „Under the milky way" ihren einzigen Hit bescherte, klingt auch heute noch unverbraucht.
Fans von „Starsailor", „Radiohead" oder auch „Wilco" sollten ruhig mal ein Ohr riskieren.
Alleine schon der Titel „Antenna" mit dem Gastauftritt von David Lindley an der Mandoline ist den Kauf dieses Albums wert. Weitere Highlights sind, neben dem bereits erwähnten „Milky way", das dynamische„Destination" und „Hotel womb", der Schlussakt des Albums. Als Produzenten standen „The church" damals die Westcoast-Größen Greg Ladanyi und Waddy Wachtel zur Seite, die dem Album einen transparenten und vielschichtigen Sound verliehen.
Fazit: Wer dieses Werk nicht in seiner Sammlung hat, hat eine Lücke beim Buchstaben „C"; Fünf Punkte.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von W.R. German am 19. Mai 2013
Format: Vinyl Verifizierter Kauf
Every song is great, and it has their best production too. I recommend getting this on vinyl, as it has a 3-dimensional sound not found on the CD (though the CD is good too).
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden