oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
ImLaden In den Einkaufswagen
EUR 16,73 + EUR 3,00 Versandkosten
-uniqueplace- In den Einkaufswagen
EUR 18,98 + EUR 3,00 Versandkosten
Online-Vers... GmbH In den Einkaufswagen
EUR 19,04 + EUR 2,99 Versandkosten
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

StarCraft II: Heart of the Swarm (Add-On)

von Blizzard Entertainment
Windows Vista / XP / 7, Mac
 USK ab 12 freigegeben
4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (420 Kundenrezensionen)

Preis: EUR 15,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Version: Standard
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Freitag, 31. Oktober: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Wird oft zusammen gekauft

StarCraft II: Heart of the Swarm (Add - On) - [PC/Mac] + StarCraft II: Wings of Liberty - [PC/Mac] + StarCraft (inkl. Broodwar) - [PC]
Preis für alle drei: EUR 43,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Hinweise und Aktionen

Version: Standard
  • Wichtiger Hinweis: Zum Spielen benötigen Sie die Vollversion von StarCraft II: Wings of Liberty.

  • Informationen zu Battle.net: Bei diesem Spiel ist es erforderlich, sich über Battle.Net anzumelden und das Game dort zu aktivieren. Hierzu ist eine Internetverbindung vonnöten.


Informationen zum Spiel

  • Plattform:    Windows Vista / XP / 7, Mac
  • USK-Einstufung: USK ab 12 freigegeben
  • Medium: Computerspiel
  • Artikelanzahl: 1

Produktinformation

Version: Standard
  • ASIN: B0058SH1TM
  • Größe und/oder Gewicht: 19,6 x 14 x 2 cm ; 100 g
  • Erscheinungsdatum: 12. März 2013
  • Sprache: Deutsch
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (420 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 183 in Games (Siehe Top 100 in Games)

Produktbeschreibungen

Version: Standard

Sarah Kerrigan ist zurück. Ist sie?

Auf Tarsonis wurde Sarah Kerrigan von ihren Verbündeten verraten und zum Sterben zurückgelassen, von denen, denen sie am meisten vertraute. Doch sie überlebte und wurde vom grauenerrenden Zerg Overmind verdorben. Als Königin der Klingen kontrollierte sie den unersättlichen Zergschwarm auf einem Feldzug der Rache und der Vergeltung, dessen Opfer in die Milliarden gingen. Nun, entzogen von ihrer Macht und endlich frei vom Einfluss durch die Zerg, was ist geblieben von der Frau, die einst Sarah Kerrigan war? Kann ihre menschliche Seite wieder zum Vorschein kommen... oder liegt ihr wahres Schicksal für immer tief verborgen im Herzen des Schwarms?

Screenshot: StarCraft II - Heart of the Swarm
"Heart of the Swarm" greift die Geschichte dort auf, wo "Wings of Liberty" endete

Handlung

Die Königin der Klingen ist verschwunden. Auf dem höllischen Planeten Char hatte Jim Raynor ein uraltes Xel’Naga-Artefakt in dem verzweifelten Versuch eingesetzt, den Zerg-Schwarm daran zu hindern, den Koprulu-Sektor zu überrennen – und das Artefakt führte Kerrigan wieder zurück zu ihrer ursprünglichen, menschlichen Form. Ohne ihre Königin, um den Schwarm zu leiten und zu einen, zerbrach dieser in mehrere Bruten, die über den ganzen Koprulu-Sektor verteilt sind. Eine der größten Bedrohungen der Galaxie wurde neutralisiert ... so scheint es zumindest.

Sarah Kerrigan ist auf freiem Fuß. Selbst ohne die schrecklichen Kräfte der Königin der Klingen oder den Schwarm unter ihrem Kommando ist der ehemalige Ghost kein Gegner, den man auf die leichte Schulter nehmen sollte. Doch wenn das Artefakt sie wirklich befreit hat, warum sucht Kerrigan dann die im Koprulu-Sektor verstreuten Zerg-Bruten auf? Was geschah mit Jim Raynor? Verfolgt Kerrigan noch immer ihr Streben nach Rache oder hat ihre Transformation Kerrigan ein neues, anderes Ziel offenbart? Wer ist Sarah Kerrigan?

Hauptcharaktere

Screenshot: StarCraft II - Heart of the Swarm
Kerrigan strebt danach, den Schwarm zu vereinen und Rache an Arcturus Mengsk zu nehmen
Sarah Kerrigan

Die ehemalige Königin der Klingen hat ihre Kräfte verloren und ohne ihre Führung löst sich der Schwarm langsam auf. Kerrigan muss einen Weg finden, ihre Stärke wiederzuerlangen, um zu überleben.

Jim Raynor

Er hat alles riskiert, um die Frau, die er liebte, zurückzuholen – und allen Widrigkeiten zum Trotz hatte Raynor Erfolg. Seine Prüfungen und Sorgen sind jedoch noch lange nicht am Ende.

Arcturus Mengsk

Der Imperator der Terranischen Liga hätte seinen größten Feind beinahe erfolgreich eliminiert. Doch nun, da Kerrigan geschwächt ist, wird Mengsk sicher versuchen, hier ein für alle Mal einen Schlussstrich zu ziehen.

Screenshot: StarCraft II - Heart of the Swarm
In 20 Kampagnenmissionen folgen die Spieler Kerrigan auf ihrem Weg durch die Galaxie
Izsha

Früher speicherte die Königin der Klingen ihre Gedanken und Pläne in einer Zerg-Kreatur namens Izsha. Jetzt dient sie Sarah Kerrigan als Beraterin und Informationsquelle.

Abathur

Eine einzigartige Zerg-Kreatur, die aus verschiedenen Genen zusammengesetzt wurde. Abathur ist ein Genie, wenn es darum geht, DNS und Mutagene zu kombinieren, um den Schwarm zu kreieren und zu verändern.

Za'gara

Eine sehr intelligente Form einer Königin, bekannt als Brutmutter. Za’gara strebt danach, den Schwarm in Abwesenheit der Königin der Klingen zu übernehmen.

Screenshot: StarCraft II - Heart of the Swarm
Kerrigan gewinnt immer mehr an Stärke, wird mit neuen, mächtigen Fähigkeiten ausgestattet

Missionen

Habt ihr das Zeug dazu, den Schwarm zum ultimativen Sieg zu führen? In StarCraft II: Heart of the Swarm müsst ihr Kerrigan dabei helfen, sich ihren Weg durch eine gewaltige Einzelspielerkampagne zu erkämpfen, die euch auf einige der gefährlichsten Welten im Koprulu-Sektor führt. Ihr werdet euch gerissenen Feinden, rauen Umweltbedingungen und Herausforderungen gegenübersehen, die eure Fähigkeiten auf dem Schlachtfeld an ihre Grenzen führen. Lest weiter, um einen Blick auf einige der Missionen von StarCraft II: Heart of the Swarm zu erhaschen.

Char

Obwohl Raynor’s Raiders und Prinz Valerians Streitkräfte die Königin der Klingen neutralisieren und somit dem Schwarm entscheidend zusetzen konnten, gibt es immer noch zahllose Schwarmstöcke der Zerg auf Char. Ohne die einheitliche Führung der Königin der Klingen haben sich einige Zerg-Königinnen daran gemacht, die Kontrolle über einzelne Bruten zu übernehmen.

Screenshot: StarCraft II - Heart of the Swarm
In der neuen Einzelspielerkampagne kann der Schwarm der eigenen Spielweise angepasst werden

Kerrigan kehrt nach Char zurück, um den Schwarm unter ihrer Kontrolle zu vereinen. Vor ihrer Niederlage hatte die Königin der Klingen Eiergelege auf dem Planeten versteckt. Das Einsammeln dieser Eier und Anregen in den Schlüpfteichen, ermöglicht es Kerrigan, ihre Armee schnell zu vergrößern. Natürlich hat die Sache einen Haken: Eine der abtrünnigen Königinnen sammelt ebenfalls Kerrigans ungeschlüpfte Eier, um sie als ihre eigenen auszubrüten. Die einzige Möglichkeit, um Kerrigans Sieg sicherzustellen, ist es, so viele Eier wie möglich zum Schlüpfen zu bringen und die abtrünnige Königin mit einer überlegenen Armee zu unterwerfen.

Kaldir

Ihre Fähigkeit, nahezu jede Welt verseuchen zu können, zeugt von der unglaublichen Anpassungsfähigkeit der Zerg selbst an die extremsten Umweltbedingungen. Der Mond Kaldir ist ein solcher Ort. Seine extreme Kälte und häufigen Kryostürme machen ihn zu einer der unwirtlichsten Welten im Koprulu-Sektor ... und genau das ist es, was das Interesse der Königin der Klingen geweckt hat. In der Hoffnung, den Schwarm noch stärker zu machen, indem eine Anpassung an die extreme Kälte entwickelt würde, entsandte sie eine Brut, um Kaldir zu verseuchen. Die Brut kehrte nie wieder zum Schwarm zurück.

Screenshot: StarCraft II - Heart of the Swarm
Neue Mehrspielereinheiten und -karten erweitern die strategischen Möglichkeiten

Auf Kaldir ist Kerrigans Ziel zweigeteilt: Anpassung an die extreme Kälte und herausfinden, was mit der verschollenen Brut geschehen ist. Über kurz oder lang werdet ihr erfahren, welches Schicksal der verschollenen Brut widerfahren ist ... und wenn es soweit ist, wird die Kälte Kaldirs eure geringste Sorge sein.

Die Kampagne

In StarCraft II: Heart of the Swarm werdet ihr dabei helfen, Kerrigans verheerende Kräfte zu entfesseln, und ihr werdet die Evolution des Schwarms auf eine ganz neue, furchterregende Ebene führen.

Die Königin ihrer Brut

In den meisten Missionen von StarCraft II: Heart of the Swarm wird Kerrigan ein spielbarer Charakter sein. Wenn die einstige Königin der Klingen das Schlachtfeld betritt, kann sie aus mehreren Rollen wählen. Diese Rollen werden Kampfschwerpunkte genannt und jede Rolle hat eine einzigartige Kombination von Fähigkeiten. Während man in der Kampagne voranschreitet, werden neue Rollen freigeschaltet und existierende Rollen erhalten neue Fähigkeiten. Der Kampfschwerpunkt, den ihr für Kerrigan wählt, und wie ihr ihre Fähigkeiten einsetzt, hat eine entscheidende Auswirkung darauf, wie jede einzelne Mission verläuft.

Unnatürliche Selektion

Härter, besser, schneller, stärker: Der Schwarm hört nie auf, sich weiterzuentwickeln, und in Heart of the Swarm könnt ihr selbst über die Evolution der Zerg entscheiden. Zwischen den Missionen habt ihr die Chance, eure verschiedenen Zerg-Arten mutieren zu lassen. Wenn ihr genug Mutationen für eine Art freischaltet, könnt ihr diese Art zu einer von zwei unterschiedlichen Gattungen weiterentwickeln. Beispielsweise könnte eine Zergling-Gattung die Fähigkeit entwickeln, mehr Zerglinge aus demselben Ei schlüpfen zu lassen, eine andere könnte zu ihren Gegnern springen, um schneller in Nahkampfreichweite zu gelangen.

Features

  • Die epische Einzelspielerhandlung folgt Kerrigans Geschichte, während sie mehr Macht und neue Fähigkeiten erlangt.
  • Eine neue Einzelspielerkampagne ermöglicht es dem Spieler, den Schwarm weiterzuentwickeln und der eigenen Spielweise anzupassen.
  • Neue Mehrspielereinheiten und -karten erweitern die strategischen Möglichkeiten und die Tiefe des Gameplays für jede Spezies.
  • Die Features und die Funktionalität von Battle.net wurden erweitert, um das Spielerlebnis im Modus „Eigene Spiele“ zu verbessern.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
144 von 172 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Herzhaft oder nur halbgar? 13. März 2013
Edition:Standard|Verifizierter Kauf
Spaß: 4.0 von 5 Sternen   
Vorweg: Da dies "nur" ein Addon ist werde ich lediglich die neuen Elemente bewerten und nicht nochmal auf allgemeine Attribute der Serie eingehen.

# Singleplayer #
Dieser war laut Blizzard vielen Spielern zu lang. Und ich kann das absolut nachvollziehen. Jedoch sollte man sich fragen ob eine Geschichte Längen hatte oder ob die Leute einfach nicht so lange mit einer epochalen, unfassbar spannenden Geschichte berieselt werden wollten. Ersteres war hier der Fall, doch leider wird es ohne Erkennung des eigenen Fehlers wohl kaum möglich sein ihn lediglich mit Kürzungen in der Missionsanzahl zu beheben.

+ Die Rahmenhandlung
Sie wird fortgesetzt wo wie aufgehört hat und endet wie jeder erwarten dürfte mit der Rache Kerrigans an Mengks. Der Weg dahin ist diesmal etwas gradliniger und mit weniger Abstechern zu nicht Plot relevanten Plätzen versehen. Man hat daher nicht wirklich das Gefühl das man durchs Weltall "tingelt" um kurz vor der nahenden Apokalpyse noch einen Freund auf Korhal zu besuchen. Nein, der Schwarm ist führerlos und muss sich neu zusammen raufen und genau dieses Storykonstrukt kommt hier auch gut rüber wenn auch ohne großartige Wendung oder Überraschungen.

+ RPG Faktor & Mutationen
Wie auch schon in WoL lassen sich Einheiten verbessern. In diesem Fall wird unterschieden zwischen sogenannten Evolutionen sowie 3 verschiedenen Eigenschaften die jederzeit im Leviathan wechselbar sind. Dazu gibt es sogenannte Evolutionsmissionen wonach man die Wahl zwischen 2 verschiedenen Gattungen hat deren die jeweiligen Einheiten absofort fest angehören.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Nicht das Erwartete... 3. Oktober 2014
Edition:Standard
Also ich muss gleich am Anfang sagen, dass ich Strategiespiele allgemein, die Blizzard Reihen WC und SC im Besonderen und StarCraft 2 WoL im ganz, ganz, GANZ Besonderen liebe! Ausserdem spreche ich hier vom Singleplayer, der Multiplayer ist über die meiste Kritik erhaben!
Ich weiss, diese Meinung hier kommt ziemlich spät, aber ich muss meinem Unmut irgendwo kundtun, also bist Du, werter Leser, heute mein persönliches Nörgelopfer :)

Das Spielprinzip ist wie immer toll, nahezu perfekt. Da gibts nix zu meckern.

Ich find auch die Story gut, auch wenn der Rachefeldzug, Kerrigens viel zu schnelle Wandlung und ihre Motive die gesamte WoL Story ad absurdum führen...

Dass Blizzard Aussagen machte, dass die Spieler die Kampagne in WoL zu lang fanden, find ich einfach frech, vielleicht war die Story stellenweise für manche Leute zu gestreckt, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass sich Leute wirklich über ein zu langes Spiel beschweren würden.

Die Installation und der Internetzwang hier wurde auch schon ausgiebig kritisiert und von Blizzard ignoriert, also auch nur ein Wort von mir: Wieso um Gottes Willen wird überhaupt eine DVD reingepackt, wenn man eh wieder alles runterladen muss?? Das ist auf so viele Arten dumm, ich verstehs nicht. Upgrades hin oder her, das machen andere einfach besser.

So, nun aber zu meinem Hauptkritikpunkt, der mir wirklich den Spass am Spiel zu einem großen Teil vermieste - und ich bin sicher, da wirds anderen gleich gehen:

---->
Ein Großteil der Missionen lässt einen nicht in Ruhe eine Basis und Armee aufbauen!
Missionen wie die Lavawelt oder hier die Eissturmwelt zwischendrin einzustreuen ist ja klasse. Das lockert ein wenig auf.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
43 von 55 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Bissel kurz 15. März 2013
Edition:Standard|Verifizierter Kauf
Bewertung nur für Kampagne:

Habs innerhalb von paar Stunden auf Schwierigkeit "schwer" durchgespielt. War leider zu leicht. Würde sagen schwer bei Heart of the swarm entspricht normal bei Wings of Liberty. Die Tage dann nochma auf brutal spielen.

Ich hätte gerne etwas mehr Herausforderung gehabt und längere Missionen.
Durch die recht vielen Zeitkritischen Missionen die man innerhalb einer bestimmten Zeit geschafft haben muss, ist das Spiel auch schnell vorbei. Und wirklich viel Spaß machen die Missionen ebenfalls nicht. "Zerstöre Gegner/Objekt X innerhalb der nächsten paar Minuten, sonst hast die Mission vergeigt."
Ich guck mir gerne auchmal die Maps an ob man nen Gegner nicht umgehen und von irgendwo angreifen kann, wo er es nicht erwartet oder grad keine Einheiten hat, aber durch das Zeitkritische läuft das ganze dann einfach drauf hinaus, möglichst schnell möglichst viele Einheiten immer wieder auf den Gegner zu hetzen.
Einheitenskills gibt es zwar (z.b. die vom Verseucher), aber man braucht die schlichtweg nicht. Es gibt Einheiten die taktisch vorgehen könnten - Lurker einbuddeln z.B. - aber wozu sollte man sowas forschen, die Einheiten dann noch taktisch plazieren und Mikromanagen, wenn man den Gegner einfach mit Massen an Zerglingen und Banelingen überrennen kann?
Mass Queens geht übrigens auch super, feuern auf Luft und Boden und HEILEN SICH STÄNDIG GEGENSEITIG.

Für mich fühlte sich das an, als hetzt man von einer Mission zur nächsten. Die Story kam dabei zu kurz. Bei Wings of Liberty gabs noch viele nette Videos zwischendurch, die gabs hier fast garnicht.

Bei der Zeit die Blizzard für das Addon hatte, hätten die echt mehr draus machen können.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Sehr gut!
Beschreibung gleich ware, schnell, unkomplizeirt, funktioniert! und so weiter,und so weiter, und so weiter, und so weiter, und so weiter......
Vor 2 Tagen von St. Bress veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen super spiel
super Strategiespiel mit mehreren Einheiten und Schwierigkeitsgraden

erfordert einem alles ab tipps auf youtube zu finden . . . .
Vor 13 Tagen von Stefan Stahl veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Nicht spielbar
So ein Spiel wie dieses habe ich bisjetzt noch nicht erlebt.
Um es zu installieren muss man erst alles von seinem PC runterwerfen. Schutzsoftware usw. Lesen Sie weiter...
Vor 15 Tagen von Clausi Schlumpf veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Für Starcraft Fans
Wer Starcraft1 gerne gez0ggt hat der bracuht auch den Nachfolger.

Mehr muss man eigentlich nicht sagen. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von B veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen hervorragend
ein sehr gutes spiel
sehr schöne grafik
eine fantastische story
einfache installation
sehr empfelenswert
warte auf teil 3 der trilogie
Vor 1 Monat von lokist veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ich fands geil
Ich liebe diese Reihe einfach nur geil ich freue mich schon auf den letzten Teil ;-)Da es schon epische Berichte über dieses Spiel gibt von mir nur ein Daumen hoch
Vor 1 Monat von Peter Krauß veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ist und bleibt das beste Strategiespiel das es gibt
Ich schreibe diese Rezi weil ich gesehen hab das es schon wieder Einsternbewertungen hagelt und dieses Spiel diese einfach nicht verdient hat. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Reiner Rieß veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Addon nur als Download installierbar!
Wo fange ich am besten an?
Ich als Familienvater (mit begrenztem Zeitkontingent für mein Hobby Pc-Spiele) habe mich gefreut, nach der Arbeit noch in den Genuss von "Heart... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Alethio veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Top
Das Grundspiel war lange erwartet und wir als sehr gut bewertet.
Das Ad on hat eine sehr gute Story und auch die Muliplayer Ebene ist gut. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Raven veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Gutes Singleplayer vs schlechtes Multiplayer
habe Starcraft 2 die Kampagne als sehr lustig gefunden.

Das Multiplayer jedoch ist jedoch echt zach, trotz Ranglisten Spiele ist es meistens so, dass alle Marines... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von DD veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Ähnliche Artikel finden

Version: Standard