Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Star Wars(TM): Dunkles Ne... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig. Gelesene Ausgabe in gutem Zustand, kann Gebrauchsspuren aufweisen.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Star Wars(TM): Dunkles Nest 3: Der Schwarmkrieg Taschenbuch – 11. August 2008

3.6 von 5 Sternen 14 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 8,95
EUR 8,95 EUR 1,30
35 neu ab EUR 8,95 12 gebraucht ab EUR 1,30

Reduzierte Malbücher
Entdecken Sie jetzt unsere bunte Auswahl an reduzierten Malbüchern für Erwachsene. Hier klicken.
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Star Wars(TM): Dunkles Nest 3: Der Schwarmkrieg
  • +
  • Star Wars(TM): Dunkles Nest 2: Die verborgene Königin
  • +
  • Star Wars(TM) Wächter der Macht 1: Intrigen
Gesamtpreis: EUR 27,85
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

„Star Wars ist kein Film – es ist Kult, Religion und Abenteuerspielplatz zugleich – es ist eine eigene Kultur.“ (Cinema)

Klappentext

"Star Wars ist kein Film - es ist Kult, Religion und Abenteuerspielplatz zugleich - es ist eine eigene Kultur."
Cinema

Alle Produktbeschreibungen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Ein Wort vorweg: "Der Schwarmkrieg" ist der dritte Teil der "Dunkles Nest"-Reihe und ohne die beiden Vorgänger nicht zu verstehen.
Leider ist dieser Roman auch nach der Lektüre der beiden Vorgänger kaum zu verstehen. Die Beschreibungen sind fast durchgehend so schlampig, dass man der Handlung zuweilen kaum folgen kann. Zudem kommt nur selten Spannung auf - und das ist das Mindeste, was ich von einem Star Wars-Roman erwarte.
So war ich insgesamt von dieser Trilogie um Luke, Leia, Han, Mara und deren zahlreichen Nachwuchs ziemlich enttäuscht. Was mit "Dunkles Nest" noch recht vielversprechend (zumindest solide) begann, endet hier in einem Machwerk von höchst zweifelhafter Qualität.
Das in meinen Augen einzige wirklich spannende und für Star Wars-Fans interessante Element dieses Romans ist Lukes Suche nach seinen Ursprüngen, nach der Identität seiner Mutter und der Frage, ob seine Frau - die frühere Hand des Imperators - in den Tod seiner Mutter verwickelt ist.
Aufgrund dieses Erzählstrangs schienen mir zwei Sterne gerade noch gerechtfertigt zu sein.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Büchrückentext: Der Konflikt zwischen den Chiss und den Killiks ist zum offenen Krieg geworden.
Jetzt droht er, die ganze Galaxis in Brand zu setzen, und die Killiks würden im Fall ihres Sieges nicht zögern, alle Lebewesen der Galaxis ihrem Kollektivgeist hinzuzufügen.
Luke Skywalker sammelt die Macht der Neuen Jedi um sich - doch nicht einmal er weiß, ob sie die entsetzlichen Pläne der Killiks vereiteln können ...

Dieses Buch ist ohne seine Vorgänger nicht zu verstehen, zuweilen etwas langweilig und langartmig und zeigt den Jedinachwuchs in einem schlechten Licht.
Es kommt nur selten wirklich spannung auf und meiner Meinung nach ist die Story etwas Übertrieben.

Ich würde also nur jenen dieses Buch empfehlen, die die ersten beiden Bände gutfanden und eine andere Meinung zu diesem Buch haben!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Hier ist das große Finale. Im Gegensatz zu vielen anderen Kritiken fand ich die Trilogie um das dunkle Nest sehr gut. Es wird gleichzeitig deutlich wie die Entwicklung der Charaktere in Hinsicht auf die nächste Große Saga in Star Wars, "Wächter der Macht" hinführt.
Die Jedi finden endlich ihren Weg und auch Luke erkennt wie er die Jedi zu führen hat und das er sie führen muss. Die Jedi und die Allianz stehen wieder Seite an Seite um diese Bedrohung auszuschalten und Luke bereitet sich auf das Duell mit Lomo Plo vor. Gleichzeitig werden die letzten Geheimnisse um die Mutter von Luke und Leia gelüftet so dass sie endlich wissen woher sie stammen.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Semper Fidelis am 8. Februar 2015
Format: Taschenbuch
Der dritte Teil der "Dunkles-Nest-Reihe", der Schwarmkrieg, bietet nach langem hin und her sozusagen die Lösung der "Käferfrage", ein galaktisches Politikum, welches die Galaktische Allianz an den Rand eines Krieges mit den Chiss treibt.

--------------------------------------------Achtung, mäßige Spoiler-------------------------------------------------------------------------------------

Der Stein des Anstoßes wird in den beiden Vorgänger-Romanen "Die Königsdrohne" und "Die verborgene Königin" aufgebaut: Der lange verschollene Raynar Thul (dem in der gesamten Erbe der Jedi-Ritter Reihe keine Träne nachgeweint wurde, was mich überaus verstörte) wird von Troy Denning für diese, etwas zwanghafte Trilogie wieder ausgegraben und als Anführer/Anstifter der Schwarm-Intelligenz einer (schon aus diversen Mythen bekannten) Insekten-Spezies den Killiks, recyclet.

Als Jedi hat er dieser bis dato instinktgesteuerten Spezies, die ihm nach dem Absturz seines Fluchtschiffs, das Leben rettete in bester Absicht praktisch-moralische Werte vermittelt, wie z. B. sich um verletzte Nestangehörige zu kümmern, statt der Natur ihren Lauf zu lassen. Dieses neue Verhalten der Killiks wirkt sich in einer rasanten Bevölkerungsexplosion aus und die "Käfer" gründen Nest-Kolonien, die bald schon bis an den Rand des Chiss-Territoriums dringen.

Ein negativer Effekt der Schwarm-Intelligenz, die eine telepathische Verbindung zwischen Nestangehörigen schafft, ist es, auch Angehörige andere Spezies zu sogenannten "Mitnistern" zu machen, aka. fanatischen, zentralgesteuerten Angehörigen eines Nestes, was die Spezies der Chiss bedroht.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Mario Pf. HALL OF FAME REZENSENTTOP 500 REZENSENT am 9. August 2008
Format: Taschenbuch
Im dritten und letzten Band der Dunkles Nest-Trilogie steht die Galaxis einmal mehr am Rande eines neuen Krieges, der alle Lebewesen zu Sklaven der Killiks machen könnte. Um das zu verhindern und seine Familie zu beschützen setzt der Jedi-Ritter Jacen Solo alles daran, das Unvermeidliche zu verhindern, denn ihn plagt bezeichnenderweise die Vision von einer Spirale der Gewalt, einem ewigen Krieg.

Aufgrund des kürzlich ausgebrochenen Grenzkonfliktes zwischen den Killiks und den Chiss wurden alle Jedi nach Ossus beordert. Doch Jaina Solo und Zekk weigern sich und bleiben weiterhin bei den Killiks. In der Jedi-Akademie auf Ossus ruft Luke Skywalker zur Einigkeit auf und fordert alle Jedi auf, den Orden zu verlassen, wenn sie sich nicht voll und ganz ihren Pflichten als Jedi-Ritter widmen können. Danni Quee und Tenel Ka sehen sich gezwungen aus dem Orden auszutreten und noch immer weiß niemand, wer der wahre Vater von Tenel Kas Tochter Allan ist. Bei der wenig später angesetzten Jedi-Rats-Besprechung kommt es erneut zu einer hitzigen Diskussion. Wobei Jacen Solo davon ausgeht, dass die einzige Möglichkeit ein Übergreifen des Krieges auf die gesamte Galaxis zu verhindern, darin besteht Alema Rar, Lomi Plo und selbst Raynar Thul zu töten. Da der Rat keinen klaren Entschluss fassen kann, begeben sich Han und Leia auf eigene Faust zurück zu den Killiks, wo sie von einem bevorstehenden Angriff auf die Galaktische Allianz erfahren.

Alarmiert machen sich die Jedi auf, die bedrohten Welten zu beschützen, doch Thyferra und damit die galaktische Bacta-Versorgung fallen an die Killiks.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden