Star WarsTM Feuerprobe und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
EUR 13,00
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 5,50 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Star Wars(TM) Feuerprobe Broschiert – 17. März 2014


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 13,00
EUR 13,00 EUR 11,00
61 neu ab EUR 13,00 5 gebraucht ab EUR 11,00

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Star Wars(TM) Feuerprobe + Star Wars(TM) Der Aufstieg der Jedi-Ritter -: Ins Nichts + Star Wars(TM) Der letzte Jedi-Ritter
Preis für alle drei: EUR 39,00

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Broschiert: 480 Seiten
  • Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag (17. März 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 344226958X
  • ISBN-13: 978-3442269587
  • Originaltitel: Star Wars(TM) Crucible
  • Größe und/oder Gewicht: 13,6 x 4,4 x 20,7 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 50.099 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Denning ist es gelungen, die Atmosphäre der Filme einzufangen und dem Leser ein spannendes und gefühlvolles Wiedersehen mit alten Freunden zu bescheren." (Geek!, Ausgabe 13/2014)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Troy Denning wurde 1958 geboren und hat sich auch als Spiele-Entwickler und -Designer einen Namen gemacht, ehe er zu schreiben begann, wobei der größte Teil seiner Romane in den »Forgotten Realms« angesiedelt ist. Mittlerweile hat er jedoch auch bereits über ein halbes Dutzend Star-Wars-Romane verfasst. Er lebt in Wisconsin, und wenn er nicht an neuen Abenteuern von Luke Skywalker und seinen Freunden schreibt, bewegt er sich gerne in der freien Natur oder praktiziert verschiedene Kampfsportarten.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Frank Hegermann am 26. Juli 2014
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Dieser Roman schließt an den "Verhängnis der Jedi"-Zyklus an.
Raumpiraten bedrohen den Handel im Chiloongraben, einer Region mit sehr
instabilen Hyperraumrouten. Betroffen davon ist u.a. Unternehmer Lando
Calrissian. Dies ruft Han, Leia und Luke auf den Plan, gemeinsam untersuchen
sie die Vorgänge. Die Spur führt zu Craitheus und Marvid, zwei Brüder, die
ein Handelsimperium leiten und dabei sind, stark zu expandieren. Durch ihren
gewaltigen Intellekt und ihrer Schutzanzugtechnuk sind die beiden Qreps den
Jedi nahezu ebenbürtig, Sie entführen Han Solo und ziehen ihn in ein Sabbaccspiel,
bei dessen Einsätze es um Antworten geht. Doch ihre überdurchschnittliche
Intelligenz genügt nicht, mit Hans Erfahrung auf diesem Gebiet und seiner
Unberechenbarkeit zurechtzukommen.


Luke und Leia werden fast Opfer eines Anschlags der beiden Brüder, und
nachdem sie sich einigermaßen erholt haben, machen sie sich auf die Suche
nach der "Basis Eins", wohin Han entführt wurde. Dies erweist sich als
schwierig, da Raum- und Zeitanomalien die Region ständig verändern.
Als sich herausstellt, daß die beiden einen Weg gefunden habe, mittels
eines seltsamen Monolithen und eines Portals einen Weg gefunden haben,
Zugang zur Macht zu erlangen, wird es Zeit zu handeln - doch es ist fast
zu spät und es kommt zu einem spektakulären Showdown, in dessen Verlauf
sich wiederholt die Frage stellt, ob weitere Hauptpersonen aus der Serie
genommen werden.


Der Roman versteht sich als eigenständig, schließt inhaltlich aber an
den "Verhängnis der Jedi"-Zyklus an.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Michael Bade am 21. Mai 2014
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Endlich wieder ein Roman mit den Heldne meiner Kindheit, den Helden der zentralen Triologie. Luke, Leia und Han sind auf ihre alten Tagen wieder aktiv und wollen noch nicht in den Ruhestand gehen.
Der Roman liest sich ganz hervorragend und man wagt es kaum, ihn aus der Hand zu legen. Es kommt beim Lesen nicht die Spur von Langeweile aus und genau das macht STAR WARS ja aus. Troy Denning hat hier wieder einmal ganz hervorragende Arbeit geleistet und zieht den Leser von Anfang an in den Bann und dieses neue Abenteuer. Sehr schön auch die Verknüpfung zum Theme 'Die Einen' aus The Clone Wars wo Obi Wan und Anakin den Monolithen finden und auch eine Bekannte aus 'Der Vergessene Stamm' erscheint auf der Bildfläche. Denning schafft es, alles perfekt zusammen zu bringen und so ein weiteres Kapitel aus einer Galaxie weit, weit entfernt aufzuschlagen. Ich bin sicher, dass dieser Band wirklich wieder etwas besonderes ist. Hier würde ich gern mehr lesen. Auch wenn die Helden schon in den 60ern sind und wahrlich den 'Ruhestand' verdient haben. Falls es dies bei Jedi überhaupt geben sollte.
In diesem Sinne, viel Spaß beim Lesen und möge die Macht mit Euch sein.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Felix Handermann am 8. Juli 2014
Format: Broschiert
Vorweg muss ich anmerken, dass ich das Buch als Einzelwerk, und nicht als Teil einer Reihe betrachten werde. Nur um diesen Zusammenhang zu erläutern: Das Buch kann als Fortsetzung verstanden werden, jedoch tut es dem Lesevergnügen keinen Abbruch, keinen Band gelsen zu haben, der nach dem sechsten Teil der originalen Triologie spielt, da alle wichtigen Plotpunkte geschickt erklärt werden.

Als Protagonisten dienen die klassischen Heldenfiguren um Luke Skywalker herum, welche trotz des Umstandes ihres fortgeschrittenen Alters immernoch ordentlich austeilen können, allerdings auch gerade in diesem Buch das ein oder andere mal einstecken müssen.

Ich persönlich habe sowohl den Schreibstil als auch das Setting genossen. Gerade der Schauplatz des Chiloon Grabens ließ der Fantasie keine Grenzen und auch zusätzliche Charaktere, wie Kaeg Omad, wirken sehr gelungen strukturiert.

Als mittlerweile erfahrener Star Wars Leser habe ich das Buch sehr genossen und fand es auch schön die Helden meiner Kindheit mal wieder in Aktion zu erleben. Von mir an dieser Stelle also eine absolute Empfehlung.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dingo am 24. September 2014
Format: Broschiert
In "Star Wars - Feuerprobe", so erfahren wir bereits vom Klappentext, soll die Staffelübergabe der alten Garde (Luke, Leia, Han und Lando) an die neue Generation Weltraumhelden stattfinden.
Eigentlich war das in dem Sinne gar nicht nötig, denn die "neue Generation" spielt in bereits dutzenden Romanen eine bedeutende Rolle. Anscheinend aber war man der Ansicht, sich endlich Mal vom Zwang lösen zu müssen, immer wieder die selben Hauptfiguren in den Plot zu integrieren.
Inwiefern das überhaupt noch sinnvoll ist, ist fraglich, da mit den kommenden neuen Spielfilmen die gesamte SW-Romanwelt seit Timothy Zahns kongenialem Erben des Imperiums, eh hinfällig wird.

Nichtsdestotrotz erleben wir hier die Lieblingscharaktere der Star Wars Fans in einem Abschluss-Abenteuer, das ich mir für diese Tragweite etwas spannender gewünscht hätte.
Der Plot ist interessant gewählt und liest sich auch recht spannend. Aber man merkt einfach, dass er die gewohnte Vielschichtigkeit früherer Romanreihen nicht erreichen kann. Zudem fällt der Schreibstil sehr schlicht aus, man kann kaum glauben, dass diese Sätze von Altmeister Troy Denning stammen sollen. Erinnert vom Stil eher an die Young Jedi Knights Geschichten, die sich an ein eher jüngeres Publikum richteten.
Die neuen Gegenspieler sind gut gewählt und hätten potential für eine größere Rolle gehabt, als sie hier letztendlich ausfüllen durften.
Der Roman baut Story und Spannung langsam aber stetig auf. Das Ende kommt dann aber doch zu abrupt und wirkt auf mich wie einfach schnell runtergebrochen und konfus.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden