weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos Learn More madamet HI_KAERCHER_COOP Hier klicken Fire Shop Kindle Autorip PrimeMusic GC FS16

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen54
4,2 von 5 Sternen
Plattform: PC|Version: Software Pyramide|Ändern
Preis:42,95 € - 107,95 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 8. Februar 2010
Als absoluter Star Wars Fan, wurde mir gesagt, muss man das Spiel besitzen. Die Installation geht schnell (bei Vista hat das Spiel bei mir übrigens auch ohne Probleme funktioniert).
Im Vergleich zu Battlefront (1) fielen mir sofort viele Verbesserungen auf. Neben den Klonsoldaten, Kampfdroiden, Sturmtruppen und Rebellenkämpfer sind jetzt auch Jedis und Sith, Helden und Schurken spielbar. In meiner folgenden Rezension versuche ich die Vorteile und Nachteile des Spiels darzulegen und beschriebe das Spiel genauer.

1.DIE GRAFIK
Im Vergleich zu Battlefront (1) hat die Grafik einen riesen Sprung gemacht, aber immer noch nicht das volle Potential ausgeschöpft. Da dies ein Science-Fiction Spiel ist und die Umgebungen (und Planeten) nicht "in echt" vorliegen, ist das auch vollkommen annehmbar.

2.DER SOUND
Wie bei fast jeden Star Wars Spiel lässt sich hier kein Unterschied zu den Filmen feststellen - absolut in Ordnung. Die Blasterschüsse, Laserschwerter und Raumjäger besitzen die selben Soundeffekte wie sie in den Filmen zu hören sind.

3.DIE STEUERUNG
Wer schon einmal ein PC-Spiel dieser Art gespielt hat, sollte hier auf keine Probleme stoßen. Sowohl als Anfänger als auch als erfahrener Spieler hat man die Steuerung schnell gelernt.

4.DAS GAMEPLAY
Während der Schlachten kann man zwischen Ego-Shooter Perspektive und Rückenansicht wechseln (wenn man das Spiel aus zweiter Perspektive spielen würde, so wäre das Spiel in meinen Augen auch schon für einen 12 Jährigen spielbar und nicht erst ab 16).
Während dem Spiel kann man sich für eine Seite (Imperium - Rebellen, Klonkrieger - Droiden) entscheiden. den Spieler stehen neuerdings zeitweise auch Jedis zur Verfügung. Ob Han Solo, Leia, Luke, Anakin, Yoda, Mace Windu, Boba Fett und Vater, Ki-Adi-Mund, Aayla Secura, den Imperator, Count Dooku, Obi-Wan oder Darth Vader - diese alle und noch viele mehr sind spielbar. Planeten hat es u.a. folgende zu Auswahl: Corruscant, Geonosis, Hoth, Kashyyyk, Mustarfar, der Todesstern, Tatooine uvm. Die Schauplätze der Schlachten sind teilweise aus den Filmen bekannt.

5.SPIELMODUS
Der Kampagne-Modus ist zwar gut, aber relativ kurz. Dafür aber kann man wiederrum jederzeit frei auf einem Planeten eie Schlacht austragen. Es gibt auch die Möglichkeit, Planeten zu erobern und mit der Flotte strategisch vorzurücken. Zusätzlich gibt es noch einen Mehrspielermodus (online), der SEHR VIEL Spaß macht. Neben den Bodenkämpfen mit Truppen und Fahrzeugen kann man auch Raumschlachten austragen, dabei ein feindliches Schiff bekämpfen oder es plündern.

6.FORTSETZUNG
Neben den Spiel das man hier erhält gibt es noch zusätzliche, kostenlose und legale Erweiterungen und Patches zum runterladen, so dass der Spielspaß beinahe nie ein Ende findet.

FAZIT:
Das Spiel hat im Einzelspielermodus sehr viel zu biten, der Mehrspielermodus macht richtig Spaß und das gesamte Spiel stellt für mich das beste Star Wars Spiel überhaupt (aller Zeiten) dar. Und für diesen Preis ist der Kauf doch wirklich eine Überlegung wert!
55 Kommentare|36 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Dezember 2011
Das Spiel ist ja nicht schlecht. Auch mich hat am Anfang durchaus gefesselt, denn bis man alle Levels, Charaktere und die Story erkundet hat vergeht schon einige Wochen. Leider gibt es, nachdem man es einmal komplett durchgespielt hat keine Anreize, weil man ja schon alles kennt.
Ton und auch die Grafik ist gut und auch nicht so aufwenig, sodass auch Nutzer nicht so starker PCs unbesorgt zugreifen können. Schön ist, dass alle Zeiträume im Star wars Úniversum(Klonkriege, Imperium Rebellen) mit jeweils eigenen Charakteren durchzuspielen sind,wodurch auch Abwechslung ins Spiel kommt und man sich wirklich gut amüsieren kann.
Wer will kann in einer galaktischen Eroberung auch noch Raumkämpfe beschreiten oder als einfacher Soldat auf Planeten kämpfen. Die Jedis, im zweiten Teil nun endlich spielbar sind auch ganz unnterhaltsam, nur leider haben die Figuren wenig Leben und müssen ständig in Bewegung bleiben, um nicht gegrillt zu werden.
Nicht so elegant gelöst.

Fazit: Für Star Wars-Fans ein muss, für alle anderen ein netter Zeitvertreib für zwischendruch. Kurz: Bei diesem Spiel kann man nicht viel falsch machen, denn eine Weile macht es durchaus Spaß. Für ein paar unterhaltsame Wochen sicher ein gutes Zeitvertreib.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Mai 2008
Ich versteh die schlecht bewertung nicht.
Dieses Spiel bringt einem das typische Star Wars feeling aus den Filmen auf den PC. Egal ob man eine normale Einheit spielt oder mit einem Helden(Schurken). Oder sich eine krasse Raumschlacht liefert.
Besonders Online macht es richtig bock mit seinen Freunden zu zocken.

So kann ich nur empfehlen es euch zu kaufen.

ps: ich hab einen Uraltpc mit Windows 98 und es läuft einwandfrei
0Kommentar|40 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Februar 2008
Also, das kann ich absolut nicht bestätigen. Habe das Spiel auf zwei Dualcore Rechnern zum laufen gebracht, und bei einem Kollegen (ebenfalls Dualcore) läuft es auch einwandfrei. 3 Core 2 Duos, ab 1.86 GHz aufwärts bis 2x2.50 GHz.

Man muss natürlich auch den RICHTIGEN Patch nehmen (von der ORIGINAL-Lucas Arts Seite, den International-DVD-Patch (28.5 MB). Und dann läuft es auch. Die niedrige Wertung hier ist absolut nicht gerechtfertigt!!!
44 Kommentare|21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Januar 2008
Ich gebe dem vorherigen Beitrag soweit recht indem ich sage dass das Spiel anfangs nicht funktioniert. Ich hatte dasselbe Problem :als ich in das Menü gekommen bin, soweit hat alles funktioniert, und eine Karte spielen wollte, wurde sie nicht geladen sondern ich bin ohne Fehlermeldung (danke windows !!!) zum desktop gekommen. Nachdem ich jedoch mit Hilfe von Everest Home ( einem praktischen Programm, das anzeigt, was in dem PC eingebaut ist und auf Treiberlinks verweist) meine treiber aktualisiert, (treiber für den soundchip ist sehr wichtig) alle hintergrundprogramme beendet hab und das spiel gestartet hab, ging es. aber ich hab es auch mit internet und hintergrundprogrammen dann nochmal probiert und es ging damit auch.
was den patch angeht muss ich sagen, dass ich, bevor das spiel lief ihn probiert hatte. doch damit wurde komischerweise meine dvd nicht mehr akzeptiert. ich habe ihn jedoch nicht mehr installiert da ich jetzt keine lust habe, deswegen das spiel neu zu installeren.

es ist aber ein sehr gutes und grafisch nicht schlechtes spiel mit viel abwechslung mit dem nicht nur star wars fans freude haben

es ist also sehr empfehlenswert vor allem auch wegen dem preis
11 Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Januar 2015
Das Menü ist etwas leblos und “leer“ 2/5
Der Sound ist klasisch Star Wars. Ich hab ihn während den Misionen aus ,soll aber jeder für sich entscheiden.4/5
Die Grafik ist etwas älter aber man darüber wegschauen 3/5
Es gibt ca. 20 davon ca.4 Weltraummaps die alle recht gut gestaltet sind (Ruinen,Kisten,Pflanzen.......) 5/5
Es gibt bei der Republik 6 Soldatenklassen: 1.Klonsoldaten ausgerüstet mit Blastergewehr/pistole und Thermaldetonaren. 2.Klontechniker ausgerüstet mit Schrotflinte und Fusionsschneider zum bauen von Geschützen und reperieren von Fahrzeuugen dazu noch ferngesteuerte Detonationspacks. 3.Klonscharfschützen ausgerüstet mit Scharfschüztengeweher und Blasterpistole dazu noch Thermaldetonatoren. 4.Schwerertrupp aüsgerüstet mit Raketenwerfer und Blasterpistole dazu noch Thermaldetonatoren. 5.Kloncommander ausgerüstet mit Schnellfeuerwaffe und Blasterpistole dazu noch “Abwehrpower“ für in der nähe stehende Klone. 6.Jettruppe sind mit einem Jetpack und Raketenwerfer ausgerüstet dazu haben sie noch eine Blasterpistole und Thermaldetonatoren.

Die Truppen sind relativ gleich meist aber anders betitelt meist sind die letzten zwei Klasse aber komplett anders. Bei der KUS sind es dann Magnawächter ausgerüstet mit einer “schweren Pistole“ und Raketenwerfer dazu noch “Angriffspower“für in der nähe stehende Droiden. Zweitens sind es noch Droidikas mit Blastern und Schild.Bei den Rebllen ist es der Bothanische Spion ausgerüstet mit einem Verbrenner und der Fähigkeit sich unsichtbar zu machen. Zweitens sind es noch Wookie-Krieger ausgerüstet mit Bogen spanner und Thermaldetonatoren. Beim Imperium ist es der Imperiale Offizier ausgerüstet mit Blasterpistole und Raketenwerfer dazu noch “Angiffspower“für in der nähe stehende Sturmtruppen. Zweitens gibt es noch den Dunklen Trupp ausgerüstet mit “Blitzewerfer“ und Jetpack dazu noch eine Blasterpistole und Thermaldetonatoren

Es können falche Zahlen,Titel,Reihenfolgen oder Rechtschreibfehler vorkommen sowie vieleicht vergessene zu erwänende Fakten vorkommen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Juli 2013
ein echt tolles spiel
1. es hat einen tollen multiplayer modus in dem man im gegensatz zu battlefield vietnam auch zusammen mit bots spielen kann
2. die idee das man auch als jediritter spielen kann ist toll
3. es giebt auch die ein oder andere funmap z.B. tatoine im angriffsmodus da kann jeder spieler in die rolle eines jedis oder eines anderen helden schlüpfen und dann heißt es jedi gegen sith

negativ ist das man sich in jedem spiel erst punkte sammeln muss um die verschiedenen charaktere frei zu schalten (z.B. kann man nicht von anfang an als droidika spielen sondern muss erst mit einer anderen einheit genügend punkte verdienen um das recht zu bekommen als droidika spielen zu können)
das gleicht sich aber damit aus dass einem praktisch alles aufgewertet werden kann wenn man bestimmte leistungen vollbringt
z.B. wenn man genug leute mit der pistole tötet dann bekommt man die komando pistole die keinen cooldown hat und somit schneller schießen kann als ein maschienengewehr damit kann man sogar helden gut töten. oder man kann eine auszeichnung gewinnen bei der sich die lebensenergie langsam wieder aufläd
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Januar 2011
Das Spiel wird auf fast jedem PC problemlos laufen keine hohen Grafik anforderungen .
Das Spiel hat für damals eine sehr gute Grafik.
Man kann also auch problemlos und ruckelfrei spielen.
Original Star Wars Musik aus dem Film es kommt also richtig Star Wars Feeling auf.
Ansonsten kein großer unterschied zum ersten.
Es gibt zwei Schwierigkeitsgrade -Normal- und -Schwer- .
Daher wird es schon nach einer Stunde ersten spielens langweilig auf -Normal-.
Das Spiel ist ein Ego-Shooter daher passen die Helden nicht so zum Spiel.
Die FSK Freigabe ab 16 ist unberichtetigt , da man kein Blut sieht und da auch sonst keine Gewalt geschildert wird , das Spiel ist halt ein Ego-Shooter.
Online macht das Spiel 99 mal so viel Spaß da die Feinde nicht so doof sind .
Wer glaubt das Online-spielen lange dauert der täuscht sich.
Man kann innerhalb einer Minute (mit starten) Online sein und spielen.
Einfach Klasse
22 Kommentare|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Oktober 2012
Für den holen Zahn zwischendurch! Weckt tolle Erinnerungen! Kann ich jedem Empfehlen, vor allem, wenn man jemanden zum Mitspielen hat! ;)
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. April 2009
Da ich davon ausgehe, dass jemand nur Star wars Battlefront II kauft,wenn er Teil I besitzt,möchte ich mich hierbei auf den Vergleich beschränken:

Zur Steuerung:
Die Steuerung ist im Grunde gleich der in Teil 1. Natürlich haben neue Fahrzeuge, Einheiten und Bewegungen auch neue Tastaturkürzel. Aber generell ist auch die Übersichtlichkeit wie in Teil 1.

Kampagne/ Mission:
Hier gibt es den "Soforteinsatz". Allerdings im Vergleich zu Teil 1 ist es ausser dem "Conquest-Modus" auch der "Deathmatch-/ Team-Deathmatch-Modus" sowie "Capture the Flag" möglich. Auch Raumschlachten, also Kampf im Raum Jäger gegen Jäger, Bomber, Transporter o. Jagdbomber sowie der Kampf von großen Schiffen aus bzw. deren Enterung wurde eingeführt.

Auch ein Strategieeinsatz ist möglich, bei dem man Planeten besetzen/erobern muss.

Bei der Kampagne gibt es leider nur noch die Möglichkeit die Klontruppen zu wählen.

Die Einheiten:
Jede Seite hat eine weitere Einheit erhalten, auch die Fähigkeiten einiger Einheiten wurden geändert und meines Erachtens realistischer gemacht. Was genau geändert wurde, will ich anb dieser Stelle nicht verraten, da das doch die Spannung nehmen würde.;)
Auch kann man Jedis wählen, von denen auch jeder seine speziellen Fähigkeiten besitzt aber nicht unsterblich ist.

Fahrzeuge:
Es gibt einige neue Fahr/ Flugzeuge, von denen die Flugzeuge leider fast nur noch im Raum zu fliegen sind.

Mein Fazit:

Eine gute Ergänzung zu Teil 1,technisch ganz nett gemacht,ideal für ältere Pc's und Leute, die nich t viel Geld ausgeben wollen.
22 Kommentare|12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.