Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,50 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Star Trek: Voyager - Season 5 (Slimline Edition) [UK Import]
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Star Trek: Voyager - Season 5 (Slimline Edition) [UK Import]


Preis: EUR 26,78
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf durch lobigo und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Achtung: Dieser Titel ist nicht FSK-geprüft. Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.
17 neu ab EUR 14,71 10 gebraucht ab EUR 5,72

Prime Instant Video

Star Trek: Voyager - Staffel 5 sofort für EUR 0,00 im Rahmen einer Prime Instant Video-Mitgliedschaft ansehen.
EUR 26,78 Nur noch 1 auf Lager Verkauf durch lobigo und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie reduzierte Filme und TV-Serien auf DVD oder Blu-ray in der Aktion 7 Tage Film-Angebote.

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und TV-Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

Star Trek: Voyager - Season 5 (Slimline Edition) [UK Import] + Star Trek: Voyager - Season 6 (Slimline Edition) [UK Import] + Star Trek - Voyager Season 4 (Box Set, 7 DVDs)
Preis für alle drei: EUR 250,76

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Format: Import
  • Sprache: Englisch (Dolby Digital 5.1), Italienisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Englisch, Französisch, Schwedisch, Dänisch, Norwegisch, Niederländisch, Italienisch, Kastilisch
  • Region: Region 2
  • Anzahl Disks: 7
  • FSK: Nicht geprüft
  • Studio: Paramount Home Entertainment
  • Erscheinungstermin: 24. September 2007
  • Produktionsjahr: 2008
  • Spieldauer: 2280 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (18 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B000RJVTVS
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 67.496 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

- Laufzeit ca. 1144 Min.
- 7 DVDs mit insgesamt 25 Episoden
- inklusive 12-seitigem Booklet
Wir schreiben das Jahr 2375.
In diesem Jahr trifft die Voyager auf ihre verschämtesten Gegner. Die Malon sind ein industriell geprägtes Volk, dessen täglicher Ausstoß von Milliarden von Isotonnen radiogenetischem Abfall nahe gelegene Systeme ebenso kontaminiert wie ortsansässige Spezies und die eigenen niederen Arbeiter. Während Spezies 8472 in einer ungewöhnlichen Umgebung auftaucht, trifft die Voyager auf andere bedrohliche Lebensformen. Dabei sind Bewohner eines sphärischen Weltraumozeans, eine nebulöse Kreatur, die ganze Raumschiffe verschlingt und ein Wesen, das sich bei Torres anheftet und deren Trennung von ihr für die klingonische Ingenieurin den Tod bedeuten könnte.
B'Elanna befindet sich in einer fast selbstmörderischen Phase und findet sich auf dem Operationstisch der Holo-Version eines berüchtigten cardassianischen Chirurgen wieder, der Experimente an lebenden Patienten durchführte. Tom Paris dagegen wird degradiert und in Arrest genommen. Das Schiff wird von einer "intelligenten Waffe" übernommen, die auf dem Weg ist, Millionen von Leben auszulöschen.
Der Doktor fühlt sich von Seven of Nine angezogen, die weibliche Borgdrohne erfährt die Borgversion von multiplen Persönlichkeitsstörungen und wird dann von der Voyager weg direkt zur Borg-Queen gelockt. Sie trifft dort auf ihren assimilierten Vater, während Janeway eine Rettungsmission startet. Was die Borg-Queen nicht mit Gewalt erreicht, gewinnen andere durch List. Eine Gruppe Superintelligenter bitten Seven, sich ihnen anzuschließen - um Austausch für Informationen, die die Voyager vor der Zerstörung durch Attentäter retten kann.
Obwohl sie sich allein im Delta-Quadranten glaubt, stolpert die Voyager über die U.S.S. Equinox, ein weiteres gestrandetes Sternenflotten-Schiff, dessen kontroverse Praktiken eine Menge anderer Völker auf Rache sinnen lassen.
Disc 1:
NACHT
Als sie eine weite leere Raumregion durchqueren, treibt Langeweile die Crew fast in den Wahnsinn. Als das Schiff plötzlich in Dunkelheit getaucht ist, bemerken sie fremde Schiffe, die die Leere für unerfreuliche Aktivitäten nutzen.
DIE DROHNE
Eine Transporterfehlfunktion bringt den Holo-Emitter des Doktors für kurze Zeit in Kontakt mit einigen von Seven of Nines Nanosonden. Sie assimilieren das Gerät sofort. Das Resultat ist die technisch fortgeschrittenste Borgdrohne, die je existiert hat.
EXTREME RISIKEN
Als die Malon versuchen, eine Sonde der Voyager zu stehlen, steuert Janeway sie in einen Gasriesen, aus dem sie nur schwer zu bergen ist. Tom Paris und die Malon bauen um die Wette, um ein Schiff zu konstruieren, dass der Atmosphäre der Sonne stand hält.
IN FLEISCH UND BLUT
Auf einer Beobachtungsmission findet sich Chakotay plötzlich im Hauptquartier der Sternenflotte auf der Erde, umgeben von Sternenflotten-Personal, wieder. Sie bringen einen Fähnrich, die sie vom Verlassen des Planeten abhalten wollte, mit auf die Voyager. Als er von Janeway verhört wird begeht er Selbstmord.
Disc 2:
ES WAR EINMAL...
Als die Mutter von Neelix' Patentochter bei einem Shuttle-Unglück schwer verletzt wird , kümmert er sich im das kleine Mädchen. Um sie zu beschäftigen und ihr die Lage der Mutter vorzuenthalten bringt er die "Abenteuer von Flotter" ins Spiel.
TEMPORALE PARADOXIE
15 Jahre in der Zukunft kehren Chakotay und Kim zu einer eingefrorenen leblosen Voyager zurück, um einen tragischen Fehler wieder gut zu machen. Sie wollen entgegen der Anordnung von Captain Geordi LaForge, die Vergangenheit korrigieren und die Voyager und ihre Crew wieder zum Leben erwecken.
DAS VINCULUM
Als aus Seven of Nine plötzlich mehrere Persönlichkeiten in fremden Sprachen sprechen wird die Fehlerquelle in einem wichtigen Stück Borgtechnologie ausgemacht. Diese wurde von einem fremden Virus befallen...
INHUMANE PRAKTIKEN
Die Voyager rettet ein verwundetes Alien, das sich bei Torres anheften, indem es ein paralysierendes Sekret in ihre Blutbahn injiziert. Der Doktor weiß nicht, wie er die beiden trennen soll, ohne B'Elanna zu schaden und wendet sich an das Hologramm eines sehr kontroversen cardassianischen Exobiologen.
Disc 3:
30 TAGE
Paris wurde degradiert und für 30 Tage unter Arrest gestellt. Dort hat er Zeit, seine Taten Revue passieren zu lassen. Er ignorierte den Befehl des Captains und die Oberste Direktive und griff ein fremdes Minenunternehmen an.
KONTRAPUNKT
Die Passage durch den Raum der Devore gestaltet sich schwierig, weil das Schiff ständigen Untersuchungen ausgesetzt ist. Die Devore suchen nach Telepathen, inklusive der Brenari-Flüchtlinge, die die Voyager heimlich transportiert. Unglücklicherweise ist der Devore-Inspektor Kashyk intelligent und hartnäckig.
VERBORGENE BILDER
Als er Holobilder untersucht, findet der Doktor Hinweise auf eine neurochirurgische Operation, die er vor 18 Monaten bei Kim durchgeführt hat. Er kann sich daran allerdings nicht mehr erinnern. Der Doktor findet heraus, dass es Lücken in seinem Kurzzeitgedächtnis gibt und entdeckt ein verstörendes Geheimnis...
CHAKOTAYS BRAUT
Photonische Aliens an Bord der Voyager sind überzeugt, dass Paris' Holodeck-Programm "Die Abenteuer von Captain Proton" Realität ist. Um ihnen zu helfen, den Bösewicht des Holo-Romans zu besiegen, nimmt die Mannschaft Rollen in dem bizarren Abenteuer an.
Disc 4:
SCHWERE
Paris und Tuvok werden in einen Schwerkraftgraben gezogen und stranden auf einem Planeten, der bald abgeschnitten sein wird. Janeway wagt einen Rettungsversuch, während sich Tuvok gegen die Annäherungsversuche einer ortsansässigen Frau wehrt.
EUPHORIE
Seven of Nine kehrt von einer Außenmission zurück und findet die Mannschaft euphorisch über die Entdeckung eines Wurmlochs zur Erde vor. Mißtrauisch wie immer findet Seven Beweise dafür, dass die Mannschaft manipuliert wird.
DAS UNGEWISSE DUNKEL
Als sie eine Möglichkeit findet, Borgschiffe zu zerstören, entwickelt Janeway einen wagemutigen Plan, um den Borg Transwarp-Technologie zu stehlen. Seven wird befohlen, Nachforschungen über den Feind anzustellen, indem sie die Logbücher ihrer Eltern durchsieht - was sie wieder zum Kollektiv hinzieht. Von der Borg-Queen konfrontiert und bedroht, ist ihre Aufgabe jetzt dabei zu helfen, die Menschheit zu assimilieren. Mit der festen Absicht Seven zurück zu holen unternimmt Janeway einen wagemutigen Rettungsversuch, der sie direkt in die Kammer der Borg-Queen führt...
Disc 5:
DAS GENERATIONENSCHIFF
Harry Kim geht eine Beziehung mit einer Varro-Frau ein. Dabei wird ein biochemischer Bund geschlossen, der es für Harry körperlich schmerzhaft macht, von ihr getrennt zu sein.
ENTSTATION VERGESSENHEIT
Als das Schiff beginnt, den molekularen Zusammenhalt zu verlieren und mehrere Mannschaftsmitglieder an akutem Zellverfall sterben, machen Chakotay und Tuvok eine beunruhigende Entdeckung, die die Mission der Mannschaft fundamental verändert.
DER KAMPF
Die Voyager gerät im chaotischen Raum in gravimetrische Scheren, die drohen, das Schiff zu zerstören. Chakotay versucht über Halluzinationen mit unsichtbaren Aliens Verbindung aufzunehmen, die möglicherweise helfen können...
DIE DENKFABRIK
Die Voyager wird von todbringenden Hazari-Kopfgeldjägern verfolgt, als Janeway von einer Gruppe superintelligenter Wesen kontaktiert wird, Sie bieten an, der Voyager die Flucht zu ermöglichen und im Austausch dafür soll Seven of Nine sich ihnen anschließen.
Disc 6:
VERHEERENDE GEWALT
Ein Außenteam der Voyager versucht, eine potentiell katastrophale Explosion auf einem Malon-Frachter zu verhindern. Sie lassen sich von den Warnungen der Malon über ein Wesen, das auf dem Schiff spuken soll, nicht beirren.
LIEBE INMITTEN DER STERNE
Angespornt von einer Wette, dass Seven keine Verabredung durchstehen würde, übernimmt der Doktor Sevens Sozialisierungstraining. Er gibt ihr Unterricht in Konversation, Gesang und Tanz. Obwohl Seven eine "Zielperson" auswählt, tritt ein unerwarteter Bewerber auf den Plan.
23:59
Ein Gespräch über die Erdgeschichte veranlasst Janeway in Erinnerungen über ihre Vorfahrin Shannon O'Donnel zu schwelgen. Sie hatte einst versucht, den Bau des Millennium Gates durch eine Allianz mit dem Inhaber eines konkurrierenden Buchladens zu verhindern. Es handelte sich dabei um Henry Janeway.
ZEITSCHIFF RELATIVITY
Captain Braxton vom Zeitschiff Relativity schickt Seven of Nine in der Zeit zurück zu Janeways erstem Tag als Captain der U.S.S. Voyager. Sie soll verhindern, dass das Schiff von einem Saboteur zerstört wird.
Disc 7:
GEHEIMNISVOLLE INTELLIGENZ
Als die Crew der Voyager auf eine künstliche Lebensform stößt, wird ihnen klar, dass sie eine unglaublich gefährliche Massenvernichtungswaffe an Bord genommen haben. Als die Waffe sich ihrer Macht bewusst wird, nimmt sie die Voyager als Geisel.
EQUINOX, Teil 1
Die Voyager antwortet auf einen Notruf der U.S.S. Equinox, die durch Angriffe von fremden Schiffen massiv geschwächt ist. Viele Besatzungsmitglieder der Equinox sind bereits ums Leben gekommen, weil es ein dunkles Geheimnis gibt. dass sie unbedingt verbergen wollen.
SPECIAL FEATURES
- Auf ins Unbekannte: Staffel 5
- Voyager Zeitkapsel: B'Elanna Torres
- Voyager Zeitkapsel: Tom Paris
- Die Borg-Queen spricht
- Schiffe des Delta-Quadranten
- Magisches Make-up à la Delta-Quadrant
- Fotogalerie
- Star Trek: Deep Space Nine Trailer
- Star Trek: The Next Generation Trailer
- Raumschiff Enterprise Trailer -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Aus der Amazon.de-Redaktion

Nach der alles überragenden vierten Staffel befürchteten viele Zuschauer der Serie Star Trek: Voyager, die fünfte Staffel könne einen Rückschritt bedeuten und Fehler der Vergangenheit würden wiederholt. Doch Fehlanzeige. Die fünfte Staffel kann das Niveau der vierten Staffel weitestgehend halten.

Etwas ruhiger geht sie vonstatten, etwas mehr Humor ist angesagt. Die in der vierten Staffel zugunsten toller Einzelgeschichten vernachlässigte Rahmenhandlung, die Suche nach einem Heimweg zur Erde, wird in dieser Staffel wieder in den Mittelpunkt des Geschehens gestellt. Die Voyager hält nicht mehr an jedem Nebel an, um auf diesem Weg in Schwierigkeiten zu geraten. Das Ziel ist definiert: Und dieses Ziel heißt Alpha-Quadrant.

Auch die Figuren haben nach all den Jahren des Irrfluges endlich ihre Linie gefunden. Die Vielfalt verschiedener Charaktereigenschaften ist endlich als etwas Positives erkannt worden. Die Stromlinienförmigkeit, in der sich viele der Charaktere über Jahre hinweg verirrt haben, ist einem reichhaltigen Repertoire verschiedener, darstellerischer Komponenten gewichen. War die vierte Staffel action- und fantasyorientiert, stehen im Fokus der fünften Staffel die Figuren. Nicht zuletzt ist dies Jeri Ryan zu verdanken, die mit ihrer Figur Seven of Nine eine ständige Neubestimmung ihrer Persönlichkeit zu bewältigen hat, und mit ihrer Spielfreude andere Darsteller mitreißen kann.

Eine Einzelepisode, die unbedingt erwähnt werden muss, ist übrigens der Cliffhanger "Equinox, Teil 1": Die Voyager entdeckt im Delta Quadranten ein zweites, verirrtes Föderationsschiff. Und ohne zu viel verraten zu wollen: Die Auflösung im Rahmen der sechsten Staffel hält, was der Cliffhanger verspricht! --Christian Lukas -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

25 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von S.Schulz am 7. Februar 2005
Format: DVD
Die fünfte Season ist insgesamt das beste Jahr der Serie, denn im Gegensatz zu DEEP SPACE NINE zeigt sich VOYAGER nach einer fast perfekten vierten Staffel im Jahr Fünf als sehr gute Hommage der beiden Ursprungsserien : STAR TREK CLASSIC und THE NEXT GENERATION !
Mit „Nacht" geht die neue Season auf Kurswechsel. In einer sternenlosen Leere versinkt Captain Janeway in Depressionen, während die Crew mit den Einwohnern des Raumgebietes, welches u.a. von der Rasse der Malon als Mülldeponie missbraucht wird, auseinandersetzen muss. Über Jahre wird die Voyager-Crew in völliger Isolation unterwegs sein, es sei denn, sie nutzen ein schwer bewachtes Wurmloch, welches sie zwei Jahre näher an die Heimat befördern könnte. Die Aussage von „Nacht" ist bedeutsam. Mit dem Ende der Episode und dem Ende von Janeway Selbszweilfeln über ihre fragwürdige Entscheidung, die Phalanx des Fürsorgers (Episode 1 : „Der Fürsorger") vor fünf Jahren zu zerstören, beginnt die Crew der Voyager ihr Dasein im Delta-Quadranten vollends zu akzeptieren - egal wie lange die Reise auch andauern mag !
In „Die Drohne" verschmelzen der mobile Emitter des Holo-Doc's und ein paar Nanosonden von Seven zu einer neuen Lebensform und „Extreme Risiken" zeigt den psychischen Abstieg von B'Ellana Torres, die, seit sie von der Ermordung des Marquis (Episode „Flaschenpost" - Season 4) erfahren hat, verzweifelt versucht ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen, oder es zu beenden...
Das erste große Highlight stellt „In Fleisch und Blut" dar. Die Voyager entdeckt eine nachgebaute Kopie des Sternenflottenhauptquartiers der Erde an Bord einer Raumstation.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
18 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Boris Theobald am 15. März 2004
Format: DVD
...zählt zu den größten Momenten der 5. Staffel. TIMELESS/ TEMPORALE PARADOXIE ist eine typische "Was wäre, wenn..."- Episode: Auf der Voyager wurde eine neue Antriebstechnologie entwickelt, der Quanten Slipstream, der das Schiff schneller nach Hause bringen soll. Das Experiment geht schief und die gesamte Crew kommt ums Leben. Nur Chakotay und Harry Kim überleben und schaffen den Weg zurück zur Erde. Viele Jahre in der Zukunft versuchen die beiden, eine Nachricht in die Vergangenheit zu senden, um das Unglück ungeschehen zu machen. Einer soll sie davon abhalten: Geordie LaForge, bekannt aus der Next Generation, inzwischen Kommandant eines Raumschiffs.
Mit dieser Folge startet für die Voyager ihre nicht immer glaubwürdig geratene "Miles And More"- Aktion. Hier schafft das Schiff 10 000 Lichtjahre auf einmal; und in der Borg- Doppelfolge DARK FRONTIER/ DAS UNGEWISSE DUNKEL mithilfe einer Borg- Transwarp- Spule erneut 20 000 - als ob es gar nicht mehr so schwierig wäre, den lebenslangen Nachhauseweg immer mal wieder abzukürzen...ein bisschen unglaubwürdig mit der Zeit, aber man fiebert halt mit der Crew der Voyager.
Season 5 ist allgemein die düsterste Staffel der Serie. Gleich in der ersten Folge, NIGHT/ NACHT, fliegt die Voyager in eine immense Weltraumausdehnung, in der keinerlei Sterne zu sehen sind und keine Planeten existieren. Die Crew leidet zunehmend am Weltraum- Koller, während Captain Janeway sich zurückzieht und all ihre schwerwiegenden Entscheidungen revuepassieren lässt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
19 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Scamander Riker am 11. März 2004
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ich weiß nur zu gut, dass gerade diese Voyager-Season zur Zielscheibe von oftmals harscher Kritik wurde. Fans und Presse haben es reihenweise auf diese Staffel abgesehen. Ich kann dies einfach nicht nachvollziehen. Voyager Season Five hatte alles, was ich mir von einer Star Trek - Serie erwarte. Abgefahrene Science Fiction - Stories, tiefgründige Charakterepisoden, philosophische Themen, Psycho-Thriller, geniale Spezialeffekte sowie eine Menge Humor und Sex Appeal, all das in nahezu perfektem Gleichgewicht.
Wer natürliche weder vom Holodoc noch von Seven of Nine etwas hält, wird sich mit einigen Episoden schwer tun, haben gerade diese beiden Charaktere in dieser Staffel Hochkonjunktur. Doch habe ALLE Charaktere in dieser Staffel mindestens eine gelungene Charakterepisode, was nicht für jede Voyager-Season gilt. Besonders die Entwicklung von B'Elanna Torres gefällt mir in dieser Season sehr gut.
Sicherlich, es gibt ne Menge abgespacter Weltraumphänomene und eine Reihe Shuttleabstürze zu "beklagen", aber sie sind allesamt gut gemacht, spannend, emotionalisierend und abenteuerlich inszeniert. Für mich ist dies hier Star Trek at its best: Weltraumabenteuer der Extraklasse!!!
Selbst sozialkritische Themen (z.B. die umweltverschmutzenden Malon als Leitthema der Season) kommen nicht zu kurz, auch wenn abgefahrene Holodeck- und Zeitreisefolgen die Oberhand haben, darunter Meisterweke wie "Chaoticas Braut", "Timeless" und "Relativity", die alle zu meinen Lieblingsfolgen gehören. Außerdem gibt es eine Reihe künstlerisch höchst anspruchsvoller Episoden, darunter die stimmungsvolle Klassik-Episode "Kontrapunkt" oder Chakotay's surrealem Auftritt als Box-Champion in "Der Kampf".
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Sprache 0 09.12.2012
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen