Menge:1
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 1,00 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 24,98
+ EUR 5,00 Versandkosten
Verkauft von: lobigo
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Star Trek: Voyager - Season 6 (Slimline Edition) [UK Import]


Preis: EUR 24,98
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 7 auf Lager
Verkauf durch ___THE_BEST_ON_DVD___ und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Achtung: Dieser Titel ist nicht FSK-geprüft. Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.
14 neu ab EUR 14,34 9 gebraucht ab EUR 13,50

Prime Instant Video

Star Trek: Voyager - Season 6 [OV] sofort für EUR 0,00 im Rahmen einer Prime Instant Video-Mitgliedschaft ansehen.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Star Trek: Voyager - Season 6 (Slimline Edition) [UK Import] + Star Trek - Voyager Season 4 (Box Set, 7 DVDs)
Preis für beide: EUR 223,98

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Format: Import
  • Sprache: Englisch, Französisch, Spanisch, Deutsch, Italienisch
  • Untertitel: Englisch, Französisch, Schwedisch, Dänisch, Norwegisch, Niederländisch, Italienisch, Kastilisch
  • Region: Region 2
  • Anzahl Disks: 7
  • FSK: Nicht geprüft
  • Studio: Paramount Home Entertainment
  • Erscheinungstermin: 24. September 2007
  • Produktionsjahr: 1999
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (15 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B000RG1C7W
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 57.839 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Laufzeit ca. 1200 Min. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Amazon.de

Der Angriff fremder Energiewesen droht die Voyager zu vernichten. Mit diesem spektakulären Einstieg beginnt die sechste Staffel von Star Trek: Voyager. Mit dem zweiten Teil von "Equinox" wird der Cliffhanger der letzten Staffel aufgelöst. Und im Vergleich zu den meisten anderen Auflösungen von Star Trek-Cliffhangern, die sich in der Regel als große Enttäuschung entpuppt haben, hält "Equinox, Teil 2" all die Versprechen ein, die Teil eins gegeben hat.

Der rasante Einstieg, das konsequente, dabei traurige Ende der ersten Episode, legen die Messlatte für den zweiten Teil sehr hoch. Star Trek: Voyager hat sich mit zunehmender Laufzeit zu einer wirklich unterhaltsamen TV-Serie gemausert. Und selbst weniger gelungene Episoden dieser Staffel erfüllen ihren Unterhaltungszweck. Vor allem Robert Picardo als Holodoc und Jeri Ryan in der Rolle der Seven tragen die Serie. Immer wieder gibt es grandiose Einzelepisoden, die die Rahmenhandlung über die Rückkehr der Voyager zur Erde überbrücken.

Die Figuren wissen zu überzeugen. Nicht zuletzt ist dies Jeri Ryan zu verdanken, die mit ihrer Rolle als Seven of Nine eine ständige Neubestimmung ihrer Persönlichkeit zu bewältigen hat, und mit ihrer Spielfreude auch andere Darsteller mitreißt. Dieser in der fünften Staffel eingeleitete Prozess, wird in dieser Staffel konsequent weiter verfolgt. --Christian Lukas -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Marian Wild am 27. Dezember 2005
Format: DVD
Die Season 6 ist eine der umstrittensten im Voyager-Universum.
Zurecht, schließlich finden sich hier ein paar der originellsten sowie ein paar der abgründigsten aller Voyager-Folgen.
"Tinker Tenor Doctor Spy" als auch "Equinox" stellen hier wohl große Momente dar (wenn man bedenkt, dass Equinox, also das Äquinoktium, die Tagundnachtgleiche beschreibt, und sich dann Janeways Wandlung in der Folge nochmal genau anschaut, erkennt man erst den Eisberg, der unter diesem Plot lauert...). Allerdings, und auch das ist unbestritten, ist Fair Heaven mies.
Dennoch: Man muss für überdurchschnittliche Qualität hin und wieder auch einen Absturz hinnehmen, der die Qualität nicht mindert.
Volle Punktzahl.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
34 von 39 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Boris Theobald am 18. März 2004
Format: DVD
...nicht nur für Star Trek- Fans - denn Season 6 ist endlich wieder so richtig stark - sondern auch für die Crew der Voyager, denn es gibt Hoffnung auf die Rückkehr zur Erde. Und diese wird von alten Bekannten genährt: in PATHFINDER/ DAS PATHFINDER-PROJEKT geben keine geringeren als Counselor Deanna Troi (Marina Sirtis) und Reginald Barclay (Dwight Schultz), gut bekannt aus der Next Generation, ihr Star Trek- Comeback. Auf der Erde ist Barclay von dem Gedanken besessen, der Voyager zurück zu verhelfen... so sehr, dass er wieder die Unterstützung seiner "Schiffspsychologin" Deanna Troi in Anspruch nimmt. Barclay gründet das "Pathfinder"- Projekt und versucht, mit der Voyager in Kontakt zu treten. Die beiden tauchen in LIFELINE/ RETTUNGSANKER wieder auf: Dr. Zimmerman, der Erschaffer der holographischen Doktors, ist auf der Erde schwer erkrankt. Barclay schafft es, das Programm des Docs zur Erde zu transferieren - eine herrliche Doppelrolle für Robert Picardo, da Zimmerman ihn nach seinem eigenen Antlitz erschaffen hat.
Zwei weitere exzellente "Doktor"-Episoden hat Season 6 zu bieten: In TINKER, TENOR, DOCTOR, SPY/ DAME, DOKTOR, ASS, SPION hat er sein Programm mit einer "Tagtraum"- Fähigkeit versehen - und schwelgt in urkomischen Fantasien, während er seinen Pflichten nachgehen sollte. VIRTUOSO/ DER VIRTUOSE beschäftigt sich mit einem seiner großen Hobbys, dem Gesang. Dies beeindruckt ein fremdes Volk, das nie etwas von Musik gehört zu haben scheint... und der Doc wird zum Superstar.
Wunderschön und erfrischend sind zwei Episoden rund um ein neues Holodeck- Programm, in dem die Voyager- Crew die Freizeit verbringt. FAIR HAVEN stellt das gleichnamige kleine irische Dörfchen vor.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
15 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Monti M. am 16. März 2004
Format: DVD
Die 6. Staffel von Voyager befasst sich vorallem mit der Erforschung und Festigung der einzelnen Charaktere, wobei die Entdeckung des Weltraums natürlich nicht in den Hintergrund verdrängt wird. Die Autoren beweisen wieder einmal wie es auszusehen hat, wenn Menschendrama in guter purer, intelligenter Sci-Fi verpackt werden soll.
Wohl in kaum einer anderen Staffel wurden die Figuren so sehr und schon beinahe fürsorglich berücksichtigt. Besonders schön mit anzusehen ist, wie eng die Crew schon wieder miteinander arbeitet/lebt. Seit Beginn der Serie besteht eine unvergleichliche Chemie zwischen den einzelnen Leuten, die von Staffel zu Staffel besser wurde(wobei schon die 1. Staffel von dieser Chemie erfüllt war!).
Wie gewohnt wird im Ganzen wieder intelligente Sci-Fi mit Witz und Charme eingebunden in wunderbaren Charakterstorys in hochqualifizierter Produktion dargeboten.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von ThunderDragon am 16. März 2010
Format: DVD
Eine wirklich gute Staffel der Serie Voyager.
Gute Unterhaltung für den Feierabend ist hier garantiert. Die Bild- und Tonqualität ist super, natürlich ist es keine Blue-ray-Full-HD-Qualität und auch kein THX-Zertifiziertes Soundblast-Erlebnis wie im Kino, aber dennoch besser als bei vielen anderen DVD-Sets. Die Wertige Staffelbox hält durchaus das ein oder andere aus und macht im DVD-Regal eine Menge her. Die Gesamtaufmachung ist Serienstilisch gehalten.

Alles in Allem eine klare Kaufempfehlung
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Tim-Taylor-1979 am 25. November 2008
Format: DVD
Also über den Inhalt möchte ich nicht viele große Worte verlieren...diesbezüglich kann man sich den deutschen Rezensionen annehmen.

Bei den englischen DVD-Staffeln gibt es jedoch 2 große Unterschiede:
1. Es gibt nicht 14 x 1/2 Staffel wie in Deutschland, sondern 7 x 1 Staffel und
2. sind diese Staffeln im moment sehr günstig zu bekommen...bei amazon.co.uk.!!! Dort kosten eine Staffel ca. 12,75 Pfund (ohne Steuer) insgesamt ca. 15 €!!! Das macht ein Ersparnis von ca. 250,00 € (7 x 15 € = 105 € im Gegensatz zu 14 x ca. 25 € "Deutsche Version" = 350 €) für die ganze Serie...und das gilt für Star Trek - "Deep Space Nine", "Voyager", "Next Generation" und "Enterprise"!!!

ANMERKUNG: Ja, alle haben eine deutsche Tonspur (wie die englische im 5.1 Dolby)!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Asta am 13. November 2014
Format: DVD Verifizierter Kauf
Hier sind einige großartige Folgen neben wirklich belanglosem, dass ich mir sogar beim ersten Anshauen nur gequält angeschaut habe und nur, weil ich gehofft habe, dass es noch besser wird.
Allerdings lohnt es sich trotzdem, diese Staffel zu kaufen, weil es einige Folgen gibt, die zu den besten gehören. Es ist ein bisschen wie bei Musikalben, wo sich unter die Hits auch immer wieder Nieten mischen.
Im Gegensatz zu vielen anderen gefallen mir die Folgen "Tsunkatse" und "Das Geistervolk" gerade sehr gut. Einige Folgen muss man sich einige Zeit später noch mal anschauen, denn dann zünden sie.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
box 0 18.07.2012
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen