Gebraucht kaufen
EUR 0,05
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von betterworldbooks__
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Versand aus den USA. Lieferungszeit ca. 2-3 Wochen. Wir bieten Kundenservice auf Deutsch! Geringe Abnutzungserscheinungen und minimale Markierungen im Text. 100%ige Kostenrueckerstattung garantiert Ueber eine Million zufriedene Kunden! Ihr Einkauf unterstuetzt world literacy!
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Star Trek, Voyager, Seven of Nine (Englisch) Taschenbuch – 7. September 1998

4 von 5 Sternen 39 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 22,94 EUR 0,05
5 neu ab EUR 22,94 23 gebraucht ab EUR 0,05

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation


Mehr über den Autor

Christie Golden hat bereits mehr als dreißig Romane aus den Genres Fantasy, SF und Horror veröffentlicht und zahlreiche Preise erhalten. Sie gehört zu den Stammautoren von Star Trek und Warcraft.

Produktbeschreibungen

Synopsis

This is the sixteenth novel in the Star Trek "Voyager" series. Once she was called Annika Hansen, an innocent child assimilated by the all-conquering Borg. Now she is Seven of Nine, a unique mixture of human biology and Borg technology, and forced to join the crew of the Starship "Voyager".

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Wow. This is a must read for Voyager fans and fans of Seven of Nine. Although it's not a life story of Seven, it is partly biogrpahical. I will leave it at that. The writing is mesmerizing. I could not put it down, I read it over two days, about 8 hours. Of course this is biased, I am a fan of the character Seven of Nine, so take my review as you will, Thanks for letting write down my thoughts on the book. The cover art is also very nice as well as the contents inside, a story that gives depth and emotion to a crewmember with a mysterious past. The book is well written, the characters are genuinely interesting and developed, the story flows from page to page with building tension. A must for Star Trek fans.
Kommentar 2 von 2 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
After reading the comment, "The title left a LOT to be desired," it suddenly hit me why so many people are so disappointed in Christie Golden over this story. It's the title!!! Have you ever seen a ST novel before that's named after a character? If the next Voyager novel published is entitled "B'Elanna" or "Tuvok," what are you going to expect? (That was a rhetorical question because the answer's obvious, but I'm going to give it to you anyway.) You would expect a novel in which plot takes second place to characters, *especially* to that certain character. A good example is "Mosaic"--most people agree that the "present" plot is way inferior to the "past"--but even this one wasn't called "Kathryn." Whoever decided on the title for this book made a HUGE mistake (and I also really like the "Sing a Song of Sixpence" idea). It was obviously expected to sell better if everybody knew simply by the title that Seven was the star (even read the synopses on Amazon.com and you know nothing new about plot--just that, duh, it's about Seven). So we all expected some awesome revelation into Seven's past or personality. When we got another plot-driven story instead, greater-than-usual disappointment resulted in at least one person throwing this book against a wall (give me a break). To wrap up, just read this novel like it's any other "Voyager" story, because that's ALL it is. Oh yes, if you want to read Christie Golden at her best, go for "Marooned." And be looking forward to that novel that they HAVE to write eventually (although I wish they'd hurry)-- "Scorpion"!!!
Kommentar 1 von 1 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 13. Oktober 1999
Format: Taschenbuch
I haven't actually read any other books by Christie before, but now I definately will. This book was very well written, and as with all good Star Trek storylines, it didn't stretch the Realms of Reality too far. All I can say to people who hated this book is COULD YOU DO BETTER?? And I bet the answer is no. If you think you could do better, hey, why not try, maybe I'd get to review that as well! CYA!!XXX
Kommentar 1 von 1 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Die Haupthandlung Gerät dieses Buches basiert auf, was wirklich passiert, um den Besonderheiten einer Gesellschaft, wenn sie in den Borg assimiliert kollektiven beruht. Als Folge "Next Generation" "Das Beste beider Welten" gezeigt, die Erinnerungen eines ihm gleichgestellten Wesen nicht verloren gehen, wenn sie ein Borg-Drohne zu werden. Daher ist der Terror, Frustration und Hass, den man empfindet, wenn assimiliert würde Teil des Borg kollektiven Bewusstseins geworden. Es ist klar, dass nicht auf das Verhalten der Borg, denn es scheint keine Änderung in ihrem Verhalten.
In dieser Geschichte wird Voyager durch den Raum durch die Lhiaarian Reich, einem großen Bereich, wo der Kaiser muss persönliche Erlaubnis, durch sie reisen zu geben und geht um unrealistisch gesteuert Reisen. Voyager führt auch die letzten wenigen Überlebenden des Skedan, einer Rasse von Telepathen, deren Kultur durch die Borg zerstört. Die Skedans waren Teil der Lhiaarian Reiches und wurde versprochen, Schutz durch das Reich, als bekannt wurde, dass die Borg waren auf dem Weg. Diese Hilfe kam nie an, so dass die wenigen verbliebenen Skedans Schuld der Kaiser für ihre Zerstörung.
Seven of Nine beginnt erleben Halluzinationen und Rückblenden auf Veranstaltungen, bei denen sie ein Teil der Assimilation einer Art war. Sie beginnt mit der Einnahme auf die Persönlichkeitsmerkmale von einem jungen Mädchen, die assimiliert wurde und wenn es passiert, wird Seven of Nine offener und angenehmer. Die Skedans nutzen ihre telepathischen Fähigkeiten, um die Voyager Crew manipulieren, wie die Skedans haben Pläne, ihre eigene Rache zu suchen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Christie Golden ist es gelungen, hier eine konsistente und spannende Geschichte zu schreiben, wobei die Charaktere sich wesentlich konsistenter verhalten, als es zunächst den Anschein hat. Neben dieser rein handwerklichen Betrachtung kann man sagen, dass wir in diesem Buch Einiges über Seven of Nine erfahren, was wirklich interessant ist und was ihrem Charakter mehr Tiefe verleiht.
Kommentar 1 von 1 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 15. Dezember 1998
Format: Taschenbuch
Annika Hansen was once an innocent child who was assimilated by the Borg. Her, and her people, were promised help by an Emperor who reneged on the treaty when Annika's people needed him most. Only a few survived.
The crew of Voyager needed to have an audience with the Emperor. To do so would cut the ship's travel time immensely. For help through red tape, Captain Janeway provided some adult Skedans and their children passage to the Emperor so they may pay their annual tribute. The passage was not smooth. Seems an insect like race, known as the Ku, were intent on capturing the Skedans.
At the same time, Seven Of Nine is having a problem with voices in her head. Someone seemed to be controlling her thoughts and memories. To make matters worse, a single raven appeared which only Seven Of Nine could see. Soon, one became two. Later, two became three. As more and more ravens appeared to Seven, the closer she became to learning some dangerous secrets within herself. Secrets that could very well kill her!
***An exciting story! The author managed to take a simple nursery rhyme and made a thrilling episode of one of the best television shows of our time!***
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen