Menge:1
Star Trek - Voyager: Seas... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 1,63 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Star Trek - Voyager: Season 4, Part 1 [3 DVDs]
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Star Trek - Voyager: Season 4, Part 1 [3 DVDs]


Preis: EUR 24,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
28 neu ab EUR 24,99 2 gebraucht ab EUR 7,40

7 Tage Tiefpreise
Entdecken Sie die Aktion 7 Tage Tiefpreise mit über 9.000 reduzierten Filmen und Serien auf DVD und Blu-ray. Nur bis zum 31. Mai. Hier klicken.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

Star Trek - Voyager: Season 4, Part 1 [3 DVDs] + Star Trek - Voyager: Season 4, Part 2 [4 DVDs] + Star Trek - Voyager: Season 3, Part 2 [4 DVDs]
Preis für alle drei: EUR 72,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Kate Mulgrew, Robert Beltran, Roxann Dawson-Biggs, Robert Duncan McNeill, Ethan Phillips
  • Regisseur(e): Winrich Kolbe
  • Künstler: Rick Berman, Michael Piller, Jeri Taylor
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Italienisch (Dolby Digital 2.0 Surround), Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1), Französisch (Dolby Digital 2.0 Surround), Spanisch (Dolby Digital 2.0 Surround)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Dänisch, Niederländisch, Italienisch, Norwegisch, Schwedisch, Spanisch, Französisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 3
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Paramount Home Entertainment
  • Erscheinungstermin: 9. April 2009
  • Produktionsjahr: 2001
  • Spieldauer: 551 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B000WEVH42
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 59.687 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Produktbeschreibungen

Paramount Star Trek Voyager - Repack Season 4.1 (3 DVDs), USK/FSK: 12+ VÃ--Datum: 06.12.07

VideoMarkt

Während ihrer ersten Mission wird das Föderationsraumschiff "Voyager" unter Leitung von Captain Janeway von dem "Fürsorger" in den Deltaquadranten verschlagen. Eine jahrelange, gefährliche Odyssee nach Hause nimmt ihren Anfang, bei der sich die verschiedenen Gruppen an Bord als Einheit bewähren müssen.

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
6
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 6 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von A.W. VINE-PRODUKTTESTER am 20. Dezember 2007
Zur Serie: In den 60ern brach das "Raumschiff Enterprise" mit der Serie "Star Trek" erstmals zu Abenteuern im Weltraum auf. Nach dem großen Erfolg und dem Ende der "nächsten Generation" des Raumschiffes, schickte man mit der Voyager 1994 ein weitere Raumschiff auf die Reise, parallel zu den Abenteuern der Raumstation "Deep Space Nine".

Die Voyager ist auf der Suche nach einem Schiff der Rebellenorganisation Marquis, als beide an das andere Ende unserer Galaxy, den sogenannten Delta-Quadranten geschleudert werden. Die Crews tun sich für den Heimflug unter Sternenflottenführung für den Heimflug zusammen, der selbst bei permanenter Höchstgeschwindigkeit 70 Jahre dauert. Die Führung übernimmt Captain Kathryn Janeway (Kate Mulgrew). Ihr erster Offizier Chakotay (Robert Beltram) hat indianische Wurzeln und führte das Marquisschiff an. Den Posten des Sicherheitsoffizier übernimmt der schwarze Vulkanier Tuvok (Tim Russ). Chefpilot Tom Paris (Robert Duncan McNeill) gibt man nach einem Ausrutscher bei Janeway eine zweite Chance. Harry Kim (Garrett Wang) ist ein Frischling von der Sternenflottenakademie. Als Chefingenieur funktiert die Marquis und Halbklingonien B'Elanna Torres (Roxann Biggs-Dawson). Im Delta-Quadranten nimmt man den Ausserirdischen Neelix (Ethan Phillips) als Schiffskoch und Berater auf. Medizinische Notfälle übernimmt der sogenante Holo-Doc (Robert Picardo). Neu an Bord sorgt ab der vierten Staffel die Borg Serven of Nine wegen ihres Aussehen und ihres unkonventionellen Vorgehens fuer Furore. Auf dem Weg nach Hause erlebt die Crew Woche zu woche Abenteuer, immer auf der Suche nach einer Abkürzung nach Hause.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von S. K. TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 4. April 2011
STAR TREK ist dafür bekannt, dass es an viele alten Traditionen festhielt. Die ehrfüchtige Beibehaltung bekannter Elemente und Strukturen ist auf den ersten Blick natürlich lobenswert und stellt insbesondere jene Anhänger des Franchises zufrieden, die auf die ausschließliche Anwendung von bewährten Inhalten und Mitteln bestehen. Im Nachhinein hat dieser starre Kurs aber auch einen nicht zu unterschätzenden Nachteil: Die zwingenden Vorgaben schränken die Kreativität der Drehbuchautoren arg ein und lassen selten die Möglichkeit zu, richtig neue und vor allem gute Geschichten zu erzählen. Oft unterlässt man gewagte Experimente, allein aus Angst davor, den Zorn der Fanbase (oder einen Teil dieser) auf sich ziehen zu können.

Glücklicherweise gibt es doch noch Querdenker unter den Serien-Beteiligten und -Schöpfern, die den Mut zeigen, neue Wege zu bestreiten. Risiken einzugehen. Den Schritt zu Veränderungen zu wagen, die auch Kontroversen nach sich ziehen könnten. So wie im Falle "Star Trek - Voyager".
Bis einschließlich Staffel 3 entsprach die Serie exakt den Grundzügen seiner Vorgänger-Serien. Eine Multikulti-Crew, Abenteuer, Forschungsdrang, Beziehungskisten, kulturelle Hintergrundfragen - nichts was man nicht bereits kannte. Die lange Reise zurück in die Heimat war die einzige echte Besonderheit, die "Voyager" von TOS, TNG und DS9 abhob. Das soll nicht heissen dass "Star Trek - Voyager" über die ersten Staffeln eine schlechte Serie war, das auf keinen Fall. Richtige Überraschungen oder gar eine eigene Linie waren aber selten zu erkennen. Und genau das sollte sich mit Season 4 ändern.

Ein Stamm-Charakter geht, ein Neuer kommt hinzu.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Die 4. Staffel ist meiner Meinung nach die beste Staffel der Serie. Grafik und Sound sind sind für das Produktionsjahr sehr gut. Die Box hat ein paar wirklich sehr gute Folgen wie z.B. Scorpion Teil 2 und der Zweiteiler Ein Jahr Hölle. Insgesamt sind sehr viele weiter sehr gute Folgen auf der Box enthalten. Laut Gerüchten wird ja auch diese Serie in den nächsten Jahren auf Blu Ray erscheinen. Bis dahin kann ich diese Box nur jedem Star Trek Fan empfehlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen