6 Angebote ab EUR 20,00

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 8,50 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Star Trek - Voyager Season 1 (Box Set, 6 DVDs)


Erhältlich bei diesen Anbietern.
4 gebraucht ab EUR 33,33 2 Sammlerstück(e) ab EUR 20,00

Prime Instant Video

Star Trek: Voyager - Staffel 1 sofort für EUR 0,00 im Rahmen einer Prime Instant Video-Mitgliedschaft ansehen.
Auch als DVD zum Ausleihen beim LOVEFiLM DVD Verleih verfügbar

Geschenk in letzter Sekunde?
Amazon.de Geschenkgutscheine zu Weihnachten: Zum Ausdrucken | Per E-Mail

Hinweise und Aktionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Kate Mulgrew, Robert Beltran, Roxann Dawson-Biggs, Robert Duncan McNeill, Ethan Phillips
  • Regisseur(e): Winrich Kolbe
  • Künstler: Rick Berman, Michael Piller, Jeri Taylor
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1), Italienisch (Dolby Digital 2.0 Surround), Französisch (Dolby Digital 2.0 Surround), Spanisch (Dolby Digital 2.0 Surround)
  • Untertitel: Englisch, Dänisch, Deutsch, Französisch, Italienisch, Niederländisch, Norwegisch, Schwedisch, Spanisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 6
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: CIC Video/Paramount Home Ent.
  • Erscheinungstermin: 1. Mai 2004
  • Produktionsjahr: 2001
  • Spieldauer: 800 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (53 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B0001LD0LE
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 56.620 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

- 4 DVDs mit insgesamt 15 Episoden
- 1 DVD voll mit zahlreichen, exklusiven und teilweise noch
nie gezeigten Special Features
- 1 Bonus-DVD mit zwei ausgewählten Episoden der
original Serie Raumschiff Enterprise - erstmals auf DVD!

Wir schreiben das Jahr 2371. Als die Voyager von einer unbekannten Macht in den Delta-Quadranten gezogen wird und dabei die Hälfte der Crew uns Leben kommt ist Captain Kathryn Janeway gezwungen, einen Pakt mit den Gesetzlosen zu schließen, der Mannschaft eines Schiffes des Maquis, die aus flüchtigen Föderationsoffizieren besteht.

Während die Spannungen zwischen den Maquis und den Sternenflottenoffizieren zu gelegentlichen Gewalttätigkeiten führen, steht die zusammen gewürflelte Mannschaft tödlicheren Gefahren in Form von Raumanomalien gegenüber, die bei mehr als einer Gelegenheit drohen, das Schiff zu zerstören.

Weitere Gefahren stellen die aggressiven, ortsansässigen Völker dar: Die kriegerischen Kazon und die finsteren Organräuber, die Vidiianer.

Ortskenntnisse sind überlebenswichtig und die Voyager hat Glück, dass zwei Ortskundige an Bord kommen. Der talaxianische Händler Neelix und seine Partnerin Kes, eine Ocampa haben beide versteckte Fähigkeiten. Ein weiteres neues Crewmitglied ist der holografische Doktor, der aktiviert wird, als der Schiffsarzt ums Leben kommt. Obwohl er herausragende Fähigkeiten hat, muss er - das Medizinische Notfallhologramm - noch viel lernen, wenn er als reguläres Mannschaftsmitglied akzeptiert werden will.

Der Captain setzt Kurs auf die Erde. Sie und ihre Crew machen sich auf eine aufregende und gefährliche Reise durch den unbekannten Weltraum.

Die Reise beginnt.

Disc 1:
DER FÜRSORGER:
Während die Voyager ein Schiff von Gesetzlosen in einer gefährlichen Raumregion verfolgt, wird sie gewaltsam in den Delta-Quadranten gerissen - 70.000 Lichtjahre von der Erde entfernt. Dabei kommt die Hälfte der Mannschaft ums Leben. Captain Kathryn Janeway muss eine unsichere Allianz mit den Gesetzlosen eingehen, um zwei Strenenflotten-Offiziere aus der Gewalt des mächtigen Wesens zu befreien, das als "der Fürsorger" bekannt ist.

DIE PARALLAXE
Der Halbklingonin B'Elanna Torres steht ein Gerichtsverfahren bevor, weil sie einem anderen Offizier die Nase gebrochen hat und die Voyager gerät in den Sog einer Quanten-Singularität, die droht, das Schiff und die Mannschaft zu zermalmen.

SUBRAUMSPALTEN
Janeway und Parris werden versehentlich in die Vergangenheit transportiert - in die Zeit, bevor eine riesige Explosion das gesamte Leben auf einem Planeten zerstört hat. Die beiden versuchen verzweifelt, die Katastrophe zu verhinden, ohne die Bevölkerung zu verunsichern.

Disc 2:
TRANSPLANTATIONEN
Die Voyager trifft auf einen neuen Feind: Neelix Lunge wird von den Mitgliedern einer Rasse gestohlen, die nur überleben kann, wenn sie Organe stiehlt und in ihre eigenen Körper transplantiert.

DER MYSTERIÖSE NEBEL
Chakotay hilft Janeway, ihren mystischen, tierischen Führer um Rat zu bitten. Derweil ist die Voyager in einer massiven wolkenähnlichen Lebensform gefangen, deren Immunsystem die Voyager angreift.

DAS NADELÖHR
Die Voyager entdeckt eine Verbindung zum Alpha-Quadranten durch ein Wurmloch, das zu eng für die Voyager selbst ist. Die Mannschaft erregt aber die Aufmerksamkeit eines misstrauischen romulanischen Captains.

DIE AUGEN DES TOTEN
Tom Parris wird auf einem fremden Planeten des Mordes für schuldig befunden und gezwungen, das Verbrechen alle 14 Stunden durch die Augen des Opfers zu erleben. Janeway versucht, die Unschuld ihres Besatzungsmitglieds zu beweisen.

Disc 3:
DAS UNVORSTELLBARE
Auf einem Asteroiden stößt die Voyager auf einen Friedhof. Harry wird in eine andere Dimension transportiert, deren Bewohner sehr beunruhigt sind, weil ihr Leben nach dem Tode sich eigentlich nur auf einem kargen Stein im All abspielt.

DAS OBERSTE GESETZ
Obwohl eine fortgeschrittene Rasse die Technologie hat, um die Voyager schneller nach Hause zu bringen, verbietet ihnen ihr Gesetz, diese zu teilen. Trotzdem glaubt Tuvok, dass die Mannschaft eine Gegenleistung anzubieten hat.

DER VERRAT
Nachdem sie auf ein Kazon-Schiff getroffen sind, verschwindet Chakotays ehemalige Geliebte Seska auf einer Außenmission. Als das Kazon-Schiff gefunden wird, trägt es Schäden, die nur von Föderationstechnologie stammen können. Seskas Loyalität steht in Frage.

Disc 4:
BEWUSSTEINSVERLUST
Die Mannschaft der Voyager wird von Wesen angegriffen, die ihre Gedankenprozesse "entführen" und sie in einen Dunkle-Materie-Nebel ziehen. Kann ein körperloser Chakotay seine Mannschaftskameraden retten?

VON ANGESICHT ZU ANGESICHT
B'Elanna Torres wird von einem vidiianischen Wissenschaftler entführt und für medizinische Versuche missbraucht. Dabei wird sie in zwei Wesen gespalten: einen Menschen und eine Klingonin. Der klingonischen B'Elanna dämmert schnell, dass das Interesse des Wissenschaftlers nicht rein beruflich ist.

DR JETRELS EXPERIMENT
Neelix trifft sich widerwillig mit Jetrel, einem Wissenschaftler, der eine Waffe gebaut hat, die 300.000 Talaxianer, inklusive Neelix' Familie, in den Tod gerissen hat. Jetrel findet heraus, dass Neelix eine tödliche Blutkrankheit hat.

ERFAHRUNGSWERTE
Ein kleiner Vorfall veranlasst Janeway dazu, die Maquis-Offiziere auf den Standard der Sternenflotte zu trimmen. Obwohl Tuvoks Studenten seine Lehrmethoden zu hart finden, zeigen sie überraschende Resultate.

Disc 5:
Special Features:
-Auf ins Unbekannte: Staffel Eins
-Voyager Zeitkapsel: Kathryn Janeway
-Der erste Captain: Bujold
-Gedanken der Besetzung: Staffel Eins
-Am Drehort mit den Kazon
-Roter Alarm: Visuelle Effekte Staffel Eins
-Voyager im Internet
-"Echte" Wissenschaft mit Andre Bormanis STAR TREK: THE EXPERIENCE

Disc 6:
Exklusive Inhalte
-2 Episoden aus Raumschiff Enterprise "Ganz neue Dimensionen" & "Griff in die Geschichte"
-Star Trek: Deep Space Nine DVD Trailer
-Star Trek: The Next Gneration DVD Trailer

Amazon.de

Die gesamte erste Staffel von Star Trek: Voyager in einer Box: Das ist für Fans der Serie ein Bonbon! Noch einmal dürfen diese miterleben, wie die Voyager in den Delta-Quadranten gerät.

Bei der Verfolgung eines Marquis-Schiffes gerät die Voyager an ein geheimnisvolles Wesen mit dem Namen "Der Fürsorger" (so lautet auch der Titel der Pilotepisode). Dieser führt das Schiff in den Delta-Quadranten, doch gelingt es der Voyager-Crew nicht mehr, heim zu kehren. 70 Jahre von Förderationsgebiet entfernt, machen sich die Raumfahrer auf den Heimweg. Dabei müssen sie einen Teil des Universums durchqueren, der ihnen vollkommen unbekannt ist.

Dies aber ist nicht die einzige Herausforderung, der sich Captain Janeway (Kate Mulgrew) stellen muss: Das besagte Marquis-Schiff nämlich ist zerstört worden, die Besatzung hat aber größtenteils überlebt. Die Marquis, deren Heimatwelten von den Kardassianern besetzt wurden und die sich selbst Freiheitskämpfer nennen, von der Föderation jedoch als Terroristen verfolgt werden, müssen nun in das Leben an Bord des Föderationsschiffes eingegliedert werden.

Dies gelingt, da ihr Kommandant Chakotay (Robert Beltram) ein ehemaliger Föderationsoffizier ist, der die Notwendigkeit einer Zusammenarbeit einsieht. Doch bis sich die beiden Crews mehr oder weniger zusammenraufen, muss noch der ein oder andere Kampf ausgefochten werden. --Christian Lukas

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

35 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Woodstock am 5. März 2009
Format: DVD
Wie alles begann:
Kathryn Janeway ist der Captain des Forschungsraumschiffs Voyager. Sie wird mit der geheimen Mission betraut nach einem Schiff der Maquisrebellen zu suchen, das in den "Badlands" verschollen ist. In den Badlands angekommen wird die Voyager von einem mächtigen Wesen in den Lichtjahre entfernten Delta Quadranten gezogen.
In der Pilotfolge mit Spielfilmlänge müssen sich die Voyager und das Maquis Schiff zusammentun und gegen einen mächtigen Fein kämpfen. Nachdem die Phalanx, die sie ins andere Ende der Galaxie gezogen hat, zerstört wurde ist eine schnelle Rückkehr unmöglich. So tun sich die beiden Schiffsbesatzungen zusammen und treten die Jahre dauernde und viele spannende Abenteuer umfassende Rückreise in die Heimat, den Alpha Quadranten, an.
In dieser ersten Staffel lernt man die Crew allmählich kennen, erlebt ihre ersten Erfolge und Tiefschläge und trifft auf viele neue freundliche und feindselige Rassen und "boldly goes where no man has gone before".

Ein einwandfreier Einstieg in eine neue Star Trek Serie:
Voyager, dieses zweitjüngste Serienkind aus dem Star Trek Universum, ist meine persönliche Lieblings Star Trek Serie. Obwohl ich ein geradezu despotischer TNG Fan bin, war und bleibe und auf Picard und Co. nichts kommen lasse, hat es diese neue Serie doch bereits in dieser allerersten Staffel geschafft, mich komplett für sich einzunehmen. Sowohl die Figuren als auch die Abenteuer haben sich Episode für Episode in mein Trekkie-Herz gespielt und dort den ersten Platz eingenommen.
Lesen Sie weiter... ›
34 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
26 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 5. Mai 2005
Format: DVD
Star Trek: Voyager zählt zu meinen Favoriten der Star Trek Serien. Im Gegensatz zu all den anderen Inkarnationen, die alle in die Ferne reisen um neue Welten und Zivilisationen zu entdecken, muß die Voyager zurück nach Hause reisen. Dennoch zählt sie eher zu einer Serie nach Gene Roddenberrys Geschmack, dem Schöpfer von Star Trek, als zum Beispiel Deep Space Nine.
Wie bei jeder anderen Serie auch ist der Anfang recht schwer und die Crew/Serie muß erst noch ihren Stil finden. Besonders die Handlung zwischen der Sternenflottencrew und den Maquis Mitgliedern hätte man in der ersten Staffel besser ausbauen können, aber dennoch sind viele interessante Folgen vorhanden.
"Helden und Dämonen" und "Erfahrungswerte" möchte ich hier als Anspieltipps nennen.
Diese mysteriösen fehlenden Folgen, die in anderen Rezensionen genannt werden, fehlen nicht wirklich. Sie wurden zwar für die erste Staffel produziert, wurden aber erst mit der zweiten Staffel gesendet. Es handelt sich dabei um die Folgen "Die 37er", "Das Holo-Syndrom", "Elogium" und "Die Raumverzerrung".
Es ist also wirklich sehr großzügig von Paramount, dass sie noch zusätzlich zwei Classic Folgen auf die DVDs gepresst haben.
Ich gebe nur 4 Sterne, weil es eigentlich unverständlich ist, dass diese Staffel mit 16 Standard Folgen genauso viel kostet wie die anderen Staffeln mit 26 Folgen.
Fazit: Wer wirklich Star Trek Fan ist muß sich die Staffel ohnehin besorgen. Wenn nicht muß jeder überlegen, ob er bereit ist soviel Geld dafür auszugeben.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Gero am 4. Mai 2004
Format: DVD
Die Bildqualität der ersten Voyager-Box ist unerfreulich schlecht. Wer bei "The Next Generation" die DVDs noch umwerfend fand, weil die Folgen mittlerweile recht alt und in jeder VHS-Sammlung in mieserer Qualität vorhanden waren, fand bei "Deep Space Nine" eine bildqualitativ hochwertige Umsetzung. -- Dieses Level erreicht Voyager leider nicht. Immerhin liegt auch der deutsche Ton von Folge 1 an zeitgemäß in Dolby Digital 5.1 vor.
An der optisch ansprechenden DVD-Box wuerde Plastik für ein paar Cent eingespart - somit werden die Dinger leider zwangsläufig zu Staubfängern. Schade! :( Im Gegensatz dazu sind wiederum ordentliche DVD-Zentriermechanismen enthalten, die den Scheiben (hoffentlich) nicht schaden.
Das Bonusmaterial ist wie üblich für jeden Trekkie unschlagbar. Besonderes Leckerli sind auf DVD 6 die beiden Classic-Folgen "Ganz neue Dimensionen" und "Griff in die Geschichte" mit Kirk, Spock, Pille, Scotty, Uhura, Zulu & Co. - Man glaubt es kaum: Die englische Tonspuren dieser Folgen enthalten speziell für die DVD-Veröffentlichung remasterten, echten diskreten 5.1-Sound! :) Die Bildqualität entspricht dem, was man in den letzten beiden Jahren im Bonusmaterial zu TNG und DS9 sehen konnte bzw. dem, was in der DS9-Jubliäumsfolge "Trials & Tribble-ations" gezeigt wurde: Extrem gute Aufbereitung des "vintage material". -- Wenn das kein Appetithappen auf die fuer Spätsommer/Winter angekündigten Classis-DVD-Boxen ist, dann weiß ich es auch nicht!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Hannah am 18. Mai 2014
Format: Amazon Instant Video
Die Folge ist super nur leider stört die um ca. eine Sekunde versetzte Tonspur bei Amazon Instant Video doch massiv.
Bitte nachbessern!

Dann gibst auch volle 5 Sterne.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen