Jetzt eintauschen
und EUR 0,22 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Star Trek Voyager - Elite Force

Windows 98 / Me / 2000 / XP
 Unbekannt
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (75 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Achtung: Dieser Titel ist nicht USK-geprüft. Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.
Cyber Monday Woche
Cyber Monday Woche
Entdecken Sie die Cyber Monday Woche mit mehr als 5.500 Angeboten. Hier finden Sie alle tagesaktuellen Software-Angebote.


Informationen zum Spiel

  • Plattform:   Windows 98 / Me / 2000 / XP
  • USK-Einstufung: Unbekannt
  • Medium: CD-ROM

Produktinformation

  • ASIN: B00004UEDK
  • Erscheinungsdatum: 14. September 2000
  • Sprache: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (75 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 22.783 in Games (Siehe Top 100 in Games)

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Nach einer ganzen Reihe eher enttäuschender Star-Trek-Programme steht mit Star Trek Voyager: Elite Force nun endlich ein Spiel in den Regalen der Händler, das die SF-Kultserie am Monitor Ihres PCs zum Leben erweckt; zwar ohne Kirk, Spock & Co, dafür jedoch mit der Besatzung der U.S.S. Voyager, deren einzelne Mitglieder durchweg von ihren vertrauten deutschen Synchronstimmen gesprochen werden, was viel zur authentischen Atmosphäre dieses Egoshooters beiträgt.

Zur Handlung: Bei der Verfolgung eines Maquis-Schiffs erfasst eine sonderbare Plasmaeruption die Voyager. Schwer beschädigt findet sich das Föderationsschiff kurz darauf im Delta-Quadranten wieder. Nachdem sich die Crew des gegnerischen Kreuzers nach einem mysteriösen Zwischenfall auf der Ocampas-Station miz der Crew der Voyager verbündet hat, machen Sie sich gemeinsam auf den Rückweg zur Erde. Unterwegs machen Ihnen insgesamt vierzehn verschiedene Gegnertypen das Leben schwer. Um dieser Bedrohung Herr zu werden, gründet Sicherheitschef Tuvok das Hazard-Team, eine Eliteeinheit, als deren stellvertretender Kommandeur Munroe Sie sich durch acht Missionen schießen, die jeweils in zwei bis fünf Abschnitte unterteilt sind. Darüber hinaus erwarten Sie außerdem diverse Einsätze an Bord der Voyager -- doch dank der neun unterschiedlichen Waffen und des variablen Schwierigkeitsgrads sollte es Ihnen nicht allzu große Probleme bereiten, die Ihnen gestellten Aufgaben, die Sie u.a. auf das Klingonenschiff "Bird-of-Prey" führen, zu bewältigen.

Da Elite Force die grandiose Quake III-Engine zugrunde liegt, die detailreiche Grafiken auch in hohen Auflösungen zulässt und trotz dichten Gegneraufkommens für einen absolut flüssigen Bildaufbau sorgt, lässt das Spiel auch in technischer Hinsicht nichts zu wünschen übrig. Die hohe Spielgeschwindigkeit kommt vor allem im Mehrspielerduellen zum Tragen, wo Sie in den drei Spielmodi Deathmatch, Capture the Flag und Team Holomatch gegen bis zu acht menschliche Kontrahenten antreten können. Unterm Strich bleibt festzuhalten, dass Activision mit Star Trek Voyager: Elite Force einen durch und durch gelungenen 3-D-Shooter präsentiert, der Actionfans ebenso begeistern wird wie passionierte Trekker. Wärmstens empfohlen! --Andreas Kasprzak

Rezension

Angesichts der beinahe inflationären Vielzahl an "Star Trek"-Entwicklungen verdient "Elite Force" aufgrund seiner Aufmachung besondere Aufmerksamkeit. Zum einen überzeugt der technische Aspekt: Die Entwickler nutzten für dieses Action-Adventure die "Quake III"-Engine, die nach wie vor ein Nonplusultra an Perfomance und grafischer Brillanz garantiert. Zum anderen stimmt das Design des Spiels, zumal es sich im Unterschied zu den meisten anderen "Star Trek"-Titeln auch an Mainstream-Kunden richtet, die wenig mit dem Roddenberry-Universum anfangen können. Hier stimmt alles: Story, Atmosphäre und die hohe Rätseldichte machen aus "Elite Force" einen vorbildlichen Egoshooter mit hohem Suchtpotenzial. -- GamesMarkt

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Insgesamt nur Mittelmaß 10. Februar 2001
Von Ein Kunde
Das Spiel lebt von seiner guten Grafik und den Multiplayermodes. Für erfahrene Singleplayer ist das Spiel zu linear im Handlungsverlauf,zu leicht und zu kurz. Naja,irgendwie hat es mich an diese Super-Hollywoodschinken erinnert,die mit gewal tigem Aufwand produziert werden und die halt doch nur seichte Unterhaltung bieten. Schade eigentlich denn gerade aus dem Voyager-Thema hätte man noch einiges an Story herausholen und einen guten Shooter a la Half-Life oder System Shock (2) machen können. So aber... Naja,wahrscheinlich ge höre ich sowieso nicht zur Zielgruppe von Ravens Marketingabteilung. (Die dürfte eher auf Teenies abzielen). Bleibt nur zu hoffen,daß sich ein paar gute Mapper (z.B. Neil Manke oder Dave Waters) des Spieles annehmen und Freeware-Mods dafür kreieren. Dann käme auch der erfahrene Singleplayer auf seine kosten.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Super Spiel mit kleinen Spaßdrückern! 24. September 2000
Von Ein Kunde
Verifizierter Kauf
Es ist wirklich ein absolut tolles Spiel! Es versetzt einen wirklich total in die Welt von Raumschiff Voyager. Leider läßt sich das Spiel etwas zu schnell durchspielen. Ich habe nur einen Tag gebraucht. Ich finde auch das es das nächste mal etwas mehr Bewegungsfreiheit im Raumschiff Voyager geben sollte und nicht fast jede Tür verschlossen ist und hinter jeder Ecke ein Kraftfeld ist. Außerdem sollte man sich mehr mit den Figuren mehr unterhalten können. Das man vielleicht auch nicht direkt von Mission zu Mission geht sondern das man sich dazwischen frei auf dem Schiff bewegen kann.
Ich hoffe das sich das beim nächsten Spiel machen läßt!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kurz und Gut 15. August 2001
Star Trek Voyager Elite Force, räumt auf unter den Star Trek Spielen. Star Trek getreue Grafik, die ausserdem angenehm flüssig läuft, die in verbindung mit Paramount entstandene Story, macht Elite Force nicht nur zu einem muss für Star Trek Fans, sondern dürfte auch nicht-Star-Trek-Fans interressieren. Das Spiel bedient sich der Original Sounds aus den Voyager Serien, und lässt gleich Stimmung aufkommen. Die geschichte wird nie langweilig, und es geht, zumindest Virtuell, ein Wunsch zahlreicher Star Trek Fansin erfüllung. einmal selber auf der Brücke Stehen. Das gesamte Schiff ist Originalgetreu nachgebaut, und lässt keine Wünsche offen. Etwas schade ist meiner Meinung nach, das man nicht selber Dialoge führen kann, sondern Fenrich Munro, in dessen Rolle Sie schlüpfen, immer selbständig seine Sätze sagt. Unbedingt möchte ich noch erwähnen, das die Original Synchronsprecher engagiert wurden. Das einzige Manko, ist die viel zu kurze Spielzeit. Doch man kann sich mit einigen Missionen und Mods gewisser Fansites bei der Stange halten. Ansonsten: 1 A Game, Super Atmosphäre, super Story, doch leider zu kurz (Ich hatte es in 2 Tagen durch.)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Immer noch eines der besten ST-Spiele 17. Juni 2009
Trotz seines Alters gehört das Spiel nicht nur zu den besten ST-Spielen, sondern allgemein auch zu den "besseren" Ego-Shootern. Ich unterteile mal die Wertung in unterschiedliche Gruppen auf:

Story) Die Macher haben es tatsächlich geschafft, auf der Voyager eine Art von Geschichte zu erzählen, die problemlos zur Serie passt und eine eigenständige TV-Episode darstellen könnte. Einige eher seltsam anmutende Punkte in der Story gibt es, die man aber getrost als "Fansupport" aufnehmen kann und nicht wirklich stören (Achtung Spoiler: Etwa das Einmischen der Spezies 8472, dem später keinerlei Bedeutung mehr zugemessen wird). Es findet Charakterentwicklung von mehreren Figuren statt, während ein übergeordnetes Ziel weiterhin Priorität hat - ganz im Sinne klassischer TV-Episoden.

Sound) Positiv hervorzuheben sind die verfügbaren Waffengeräusche (inkl. Phaser) und die Synchronstimmen an sich, da alle prominenten Sprecher mit ihren deutschen Pendanten vertont wurden. Leider merkt man dem Spiel an einigen kleineren Stellen an, dass - wie bei Videospielen üblich - die Sprecher Szenen vertonen mussten, ohne die Szene selbst vorher selbst gesehen zu haben. Das ist aber ebenfalls eine Kleinigkeit, die wahrscheinlich nur Spielern mit sowieso sehr hohen Ansprüchen auffällt ;) . die Sprecher bemühen sich dennoch um eine gute Authentizität, insbesondere Gertie Honeck (dt. Stimme von Captain Janeway) gibt sich sehr viel Mühe, ihren darzustellenden Charakter ohne Kompromisse von TV auf das Spiel zu übertragen. Die Musik erreicht leider nicht ganz das Niveau der Fernsehserie, unterstreicht aber dennoch die Atmosphäre des Spiels.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das beste Spiel seit Half-Life 26. Juli 2000
Von 4 of 8
Vor ein oder zwei Jahren war Half-Life das beste Spiel schlechthin, weil es eine gute Story besaß, was es schon lange nicht mehr gab. Noch heute ist es mein absolutes Lieblingsspiel, allerdings in der Mod Counterstrike.
Nachdem ich mir die 115 MB der Demo endlich auf den Rechner heruntergeladen hatte, war das eine Art kleiner Schock. Ich bin ein Fan der Serie Star Trek, und was ich in diesem Spiel geboten bekam, war die "Absolute" Umsetzung der Fernsehserie. Jeder Raum in dem Borgschiff ist dank der Q3A-Engine wahnsinnig detailiert, dass ich dort drin richtig Angst kriege. Wenn ich dagegen durch die Gänge der Voyager laufe, bekomme ich wirklich das Gefühl, durch ein echtes Schiff zu laufen. Und die Story könnte man locker für einen Kinofilm verwenden.
Ich bin mir sicher: Elite Force wird das erste Spiel, das Half-Life ablösen kann.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Alt aber immer noch gut
Das Spiel hat 14 Jahre auf dem Buckel aber macht immer noch Spass.

Sicherlich ist die Grafik aus heutiger Zeit sehr grausam aber versetzen wir uns ins Jahr 2000. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Sebastian veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Einseitiges Ballerspiel im Star Trek Gewand
"Star Trek: Voyager - Elite Force" ist ein Ego-Shooter aus dem Jahr 2000. Der Spielverlauf ist ziemlich einfach. Lesen Sie weiter...
Vor 20 Monaten von Drive-by veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Läuft auch unter WINDOWS 7 einfandfrei!! Altes aber gutes Spiel.
Anleitung für WIN 7

CD ins Laufwerk > Ordner öffnen um Datei anzuzeigen> "AUTORUN" linksklick und als ADMINISTRATOR ausführen. Lesen Sie weiter...
Vor 21 Monaten von Fangschreckenkrebs veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Super cooles Ego-Shooter mit Star Trek - Flair
Es ist eines der besten Spiele im Star Trek Universum. Die Grafik ist gut. Die Geschichte ist auch sehr schön. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 29. März 2011 von Pauro
4.0 von 5 Sternen Elite Force
Immer noch eines der besten Spiele aus dem Star Trek Universum, nicht für Fans der Serie.
Ein echter Klassiker.
Veröffentlicht am 22. August 2010 von Andy
4.0 von 5 Sternen Star Trek: Voyager-Ambiente durch und durch
Star Trek: Voyager: Elite Force feiert dieses Jahr bereits sein Zehnjähriges. Zehn Jahre wohlgemerkt - beinahe zu alt, um noch gekauft zu werden, möchte man meinen. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 15. Januar 2010 von Erlkoenig
5.0 von 5 Sternen Super Game nicht nur für Trekkies
Das Spiel ist sehr gelungen, vor allem aufgrund der guten Story die perfekt an die Serie angelehnt ist. Ich gliedere es mal in Punkten:
1. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 2. November 2007 von TB_critics
4.0 von 5 Sternen Wenn es noch echter wäre, dann würde es im Fernsehen laufen.
Ein wirkliches "must have" für jeden, der mit Star Trek oder Egoshootern auch nur das geringste anzufangen weiss. Lesen Sie weiter...
Am 4. Januar 2002 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Super Spiel
Das ist eines der besten Spiele die ich gesehen hab, endlich mal ein echt herausragendes Spiel. Die anderen Star Trek Spiele kommen nicht an dieses ran! Lesen Sie weiter...
Am 7. Dezember 2001 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Brilliante Grafik, super Action und eine fesselnde Story
Elite Force ist ein herausragendes 3D-Shooter Vergnügen, das nicht nur eingefleischte Star-Trek Fans in seinen Bann ziehen dürfte. Lesen Sie weiter...
Am 11. November 2001 veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Ähnliche Artikel finden