EUR 24,99 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von guenstig-ist-gut
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 2,10 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Star Trek - Picard Box [2 DVDs]


Preis: EUR 24,99
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch guenstig-ist-gut. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
9 gebraucht ab EUR 5,70

Hinweise und Aktionen


Produktinformation

  • Darsteller: Sir Patrick Stewart
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Mehrsprachig
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 2
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Paramount Home Entertainment
  • Erscheinungstermin: 17. Juli 2003
  • Produktionsjahr: 2003
  • Spieldauer: 375 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (12 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B0000A40OG
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 110.372 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

"* Die schönsten Folgen mit Captain Picard im Mittelpunkt * 7 einzigartige Episoden auf 2 DVDs * Mehr als 60 Minuten exklusive Special Features * Die hochkarätige Zusammenstellung der besten Episoden aus "Star Trek - The Next Generation""

Synopsis

-Die schönsten Folgen mit Captain Picard im Mittelpunkt
-7 einzigartige Episoden auf 2 DVDs
-Mehr als 60 Minuten exklusive Special Features
-Die hochkarätige Zusammenstellung der besten Episoden aus
"Star Trek - The Next Generation"

"Versuchskaninchen"
Picard wird von Außerirdischen als Teil eines futuristischen Laborexperiments entführt und durch einen Doppelgänger ersetzt, der sich sehr untypisch verhält: Er verführt Dr. Crusher und singt Trinklieder mit der Besatzung in Zehn Vorne. In der Zwischenzeit versuchen Picard und drei andere gefangene Außerirdische aus ihrem Gefängnis auszubrechen, entdecken jedoch, dass einer von ihnen der Wärter ist...

"Picard macht Urlaub"
Picard wird zu einem Urlaub auf Risa, dem Club Med des Kosmos, überredet. Dort wird der Captain unwissentlich zum Komplizen der skrupellosen Vash. Sie sucht den legendären Tox-Uthat-Schatz und wird von ihrem ehemaligen Verbündeten, dem Ferengi Sovak, verfolgt, der ebenfalls auf den Schatz hofft. Außerdem suchen noch zwei Vorgonen, die aus dem 27. Jahrhundert zurückgereist sind, nach dem Schatz...

"Darmok"
Picard kommt auf einen unbekannten Planeten, wo er die Bekanntschaft mit einem Captain einer fremden Lebensform macht, die nur in Metaphern spricht. Da Picard ihn nicht versteht, weiß er nicht, ob dieser gute oder böse Absichten hat...

"Das zweite Leben"
Eine mysteriöse Sonde setzt Picard außer Gefecht und schickt seinen ohnmächtigen Körper zurück auf die Brücke. Als er wieder zu sich kommt, scheint er jemand völlig anderers zu sein, und er durchlebt die Erinnerungen eines ganzen Lebens in einer knappen halben Stunde...

"In der Hand von Terroristen"
Während die Enterprise routinemäßig von Baryon-Partikeln gesäubert wird, versuchen Terroristen Trilizium aus den Maschinen des Schiffes zu stehlen. Picard, der als einziger noch an Bord, versucht sie an dem Diebstahl zu hindern...

"Der Feuersturm"
Picard verliebt sich in Nella Darren, die neue Leiterin der Abteilung für stellare Wissenschaften. Beide teilen die Liebe zur Musik. Der Captain erzählt Nella seine Erlebnisse aus "Das zweite Leben" (5.Staffel) und wird gezwungen, sie auf eine tödliche Mission zu schicken, um eine Föderationskolonie zu evakuieren, die von einer Feuerwand bedroht wird...

"Boks Vergeltung"
Die Enterprise begegnet einer unbekannten Sonde, die ein holographisches Signal aussendet, das sich als eine Holographie des Ferengi Bok herausstellt. Bok hatte vor einigen Jahren versucht, Picard umzubringen, weil er ihn für den Tod seines Sohnes verantwortlich machte. Jetzt behauptet er, dass Picard einen Sohn namens Jason Vigo hat, den der Ferengi töten will...

Kundenrezensionen

3.8 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

42 von 46 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Boris Theobald am 22. August 2003
Wenn man 7 Episoden aus einer Serie wie Star Trek - The Next Generation auswählt, dann kann man praktisch kaum einen Fehler machen. Die Picard Box bedient sich somit auch fantastischen Folgen; "The Inner Light" ("Das zweite Leben") und "Darmok" gehören sogar zu den besten der kompletten Serie. Die Auswahl beginnt in der dritten Season, wo Star Trek - The Next Generation so richtig in die Gänge kommt.
In "Allegiance" ("Versuchskaninchen"" wird Captain Picard entführt und durch einen Doppelgänger ersetzt. Die Episode etabliert als eine der ersten Picards großes Diplomatieverständnis. Als einer von vier Gefangen vermittelt der Captain zwischen den Entführten und zeigt durch seine Kenntnis der verschiedenen Kulturen großen Sachverstand. Unterdessen kommt es auf der Enterprise zu unterhaltsamen Szenen. Der nicht ganz perfekte Doppelgänger lässt Zweifel an seiner Person aufkommen, indem er sich eigenartig benimmt und u.a. plötzlich mit seinem Führungsstab Poker spielt oder Trinklieder anstimmt.
"Captain's Holiday" ("Picard macht Urlaub") zeigt den Captain von einer ganz anderen Seite, nämlich im Landurlaub fern von seinem Schiff. Die Episode enthüllt viel über den Charakter Jean-Luc Picards; aber auch sein großes Interesse an Archäologie wird erstmals deutlich. Mit der zwielichtigen Vash tritt zum ersten Mal in der Serie eine Frau in sein Leben.
"Darmok" aus der fünften Season zählt zu den stärksten schauspielerischen Leistungen von Patrick Stewart als Jean-Luc Picard in der kompletten Serie. Die Enterprise trifft auf eine fremde Spezies, mit der keine Kommunikation möglich ist.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
28 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von S.Schulz am 28. Juli 2003
Die PICARD-Box ist mal wieder ein reines Abzockprodukt - und für gerade mal 7 Episoden auch nicht unbedingt ein Schnäppchen. Das groß angekündigte „Bonusmaterial" entpuppt sich als Luftschloss : Die 3 Dokumentationen waren bereits in den sieben Season-Boxen der NEXT GENERATION enthalten (Box 3,6 und 7). Der DS9-Trailer und das „neue" DVD-Standbild-Menü sind nicht die Rede wert.
Die Auswahl der Episoden an sich ist OK - aber unvollständig. Um einen Charakter wie Picard zu würdigen, hätte man auch Folgen wie „Die Schlacht von Maxia", „Das Herz eines Captains" und diverse „Q"-Episoden miteinbeziehen müssen. Aber da ja noch eine Q-Box geplant ist muss sich der Kleinsammler etwas gedulden. Sollte Paramount die bereits auf VHS erhältlichen Zusammenstellungen auch auf DVD pressen, werden demnächst noch eine Holodeck- , eine Borg- und eine Data-Box erscheinen. Eine Movie-Box , die alle zehn Spielfilme (Doppelfolgen) enthalten wird, erscheint in Kürze.
EPISODEN
Unter den in der PICARD-Box enthaltenen Episoden findet sich ein echtes Highlight : „Das zweite Leben" aus der Season 5 - die vielleicht beste Folge der ganzen Serie !
Die anderen Episoden sind : „Versuchskaninchen", „Picard macht Urlaub" (beide Season 3), „Darmok" (Season 5), „In der Hand von Terroristen" (mit Tim „Tuvok" Russ, Season 6) , „Der Feuersturm" (ebenfalls Season 6), eine Quasi-Fortsetzung von „Das zweite Leben" und „Bok's Vergeltung" (Season 7), eine Episode die ohne „Die Schlacht von Maxia" wenig Sinn ergibt.
Neben der deutschen Tonspur (je nach Episode Mono, Surround oder Dolby 5.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
53 von 62 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von S.Schulz am 24. Juni 2003
Paramount kann's einfach nicht lassen. Jetzt wo alle 7 Seasons der NEXT GENERATION komplett auf DVD erschienen sind, lockt der Anbieter mit verschiedenen Sondereditionen. Die neueste Kreation : Die "Picard-Box", die es im Übrigen auch schon einmal auf Video gab. Auf den beiden DVDs befinden sich 7 Episoden rund um den Captain der Enterprise-D (DVD1: "Versuchskaninchen", "Picard macht Urlaub", "Darmok", "Das zweite Leben" / DVD2: "In der Hand von Terroristen", "Der Feuersturm" und "Boks Vergeltung"). Ergänzt wird die Doppel-DVD durch eine neue Exclusiv-Reportage - quasi als Lockmittel. Abgesehen davon, dass die Box überwiegend sehr gute Episoden enthält und darüber hinaus verhältnismäßig günstig zu haben ist, möchte ich dennoch von Kauf abraten. Wer alle 7 Staffeln bereits im Regal zu stehen hat sollte nicht wegen einer neuen Doku sein hart verdientes Geld in den Rachen von Paramount werfen. Gelegenheitsgucker und Picard-Fans dürften allerdings mit der kleinen Kollektion zufrieden sein.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
32 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Fassdaubi HALL OF FAME REZENSENT am 16. Juli 2003
Die Picard Box besteht aus 2 DVD's und hat 7 spezielle Star Trek - The Next Generation Folgen auf die beiden DVD's verteilt.
Kurz zum Inhalt der DVD's:
DVD1:
Versuchskaninchen (Season 3, Folge 18)
Picard macht Urlaub (Season 3, Folge 19)
Darmok (Season 5, Folge 2)
Das zweite Leben (Season 5, Folge 25)
DVD 2:
In der Hand von Terroristen (Season 6, Folge 18)
Der Feuersturm (Season 6, Folge 19)
Boks Vergeltung (Season 7, Folge 22)
Special Features (über 60 Min.!)
Die Ausgewählten Folgen sind Picard Folgen, keine Frage. Es sind meiner Meinung nach auch wirklich gut gelungene Folgen. Ich hab gerade die Folgen wo Picard die Hauptrolle gespielt hat immer als besonders gut empfunden (nur vielleicht die Data oder Worf Folgen waren teils noch besser). Es fehlt meiner Meinung nach aber eine ganz wichtige Folgen. Die Folge " Boks Vergeltung" (Season 7, Folge 22) nimmt letztlich ihren Anfang in der Folge "Die Schlacht von Maxia" (Season 1, Folge 9). Es ist schade das gerade diese Folge nicht auch mit auf dem DVD Set ist. So bleibt die ganze Vorgeschichte und der Grund der Rache doch etwas im Dunkeln. Das diese Folge fehlt ist denke ich schon ein Schnitzer. Der ganze Sinn der Folge "Boks Vergeltung" bleibt damit dem Besitzer der Picard Box verborgen. Alle anderen Folgen stehen für sich alleine und haben keine Bezüge auf andere Folgen.
Ich hätte es auch noch schön gefunden wenn ein paar weitere Folgen mit in dem Set gewesen wären. Die Episode "Das Herz eines Captains" (Season 2, Folge 17) ist vielleicht nicht eine totale Picard Folge, zeigt aber den Charakter des ersten Mannes auf der Enterpise sehr gut, und auch dessen Verwundbarkeit.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen