Star Trek - The Next Generation 07 und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Star Trek - The Next Gene... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Erdmeier
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: sofort verschickt im Luftpolsterumschlag incl.Rechnung mit Mwst.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 5,95 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Star Trek - The Next Generation 7: Von Magie nicht zu unterscheiden Broschiert – Dezember 2013


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 14,80
EUR 14,80 EUR 11,24
79 neu ab EUR 14,80 6 gebraucht ab EUR 11,24

Hinweise und Aktionen

  • Sparpaket: 3 Hörbücher für 33 EUR: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und erhalten Sie 3 Hörbücher Ihrer Wahl für 33 EUR. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.


Wird oft zusammen gekauft

Star Trek - The Next Generation 7: Von Magie nicht zu unterscheiden + Star Trek - Typhon Pact 5: Heimsuchung
Preis für beide: EUR 29,60

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Broschiert: 512 Seiten
  • Verlag: Cross Cult; Auflage: 1 (Dezember 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3864252938
  • ISBN-13: 978-3864252938
  • Größe und/oder Gewicht: 11,8 x 4,3 x 18 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 30.764 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Der britische Autor David A. McIntee hat sich seinen Namen vor allem durch seine vielen Spin-off-Romane und Hörspiele zur BBC-Kultserie DOCTOR WHO gemacht. Er schrieb auch Büchern für das FINAL DESTINATION- und SPACE: 1999-Franchise sowie je ein Sachbuch über STAR TREK und die ALIEN VS. PREDATOR-Verfilmung. Er hat viele Hörspiele geschrieben und an Magazinen wie Dreamwatch, SFX und Death Ray mitgearbeitet. Mit ON THE SPOT, einer The Next Generation-Story, veröffentlichte McIntee seine erste Star Trek-Geschichte.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

3.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
4
3 Sterne
0
2 Sterne
4
1 Sterne
0
Alle 8 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Florian Hilleberg TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 25. Januar 2014
Format: Kindle Edition
STAR TREK-Leser haben es in Deutschland nicht leicht. Glücklicherweise hatte Cross Cult ein Einsehen, nachdem der Heyne Verlag die Veröffentlichung der Franchise-Romane einstellte. Dennoch müssen die Fans immer wieder lange Wartezeiten in Kauf nehmen, bis neue Titel ihrer Lieblingsserien erscheinen. So auch im Falle von THE NEXT GENERATION. Zweieinhalb Jahre mussten die Leser warten, bis neuer Lesestoff verfügbar war. Daher dürften einige Fans enttäuscht sein, dass Captain Picard und die restliche Crew der Enterprise nur eine verschwindend kleine Rolle in dem monumentalen Werk von 550 Seiten Umfang innehaben. Bis auf Geordie LaForge, der zusammen mit Montgomery Scott, genannt Scotty, die erste Geige spielt. Damit wird der siebte Band der TNG-Reihe zu einem Treffen der Ingenieurs-Generationen, denn auch der Ferengi Nog von Deep Space Nine ist mit von der Partie. Der hat ja bereits Chief O'Brien als Chefingenieur der Raumstation beerbt und sich zu einem gewissenhaften und zuverlässigen Offizier gemausert.

Dennoch ist der Roman von David A. McIntee bei TNG gut aufgehoben, denn es gibt ein Wiederlesen mit zahlreichen bekannten und beliebten Figuren der Serie, angefangen bei Guinan und Reginald Barclay, bis hin zu (ACHTUNG SPOILER) Leah Brahms, Rasmussen, Daimon Bok und Sela. Selbst Spock darf im Epilog einen kleinen Cameo-Auftritt absolvieren.

Der Titel ist für diesen Roman perfekt gewählt, nicht zuletzt deshalb weil Scottys Taten oftmals für seine Offizierskollegen tatsächlich wie Magie anmuteten, wenn er in letzter Sekunde das Unmögliche möglich machte.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sven am 5. März 2014
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Eigentlich zwei Geschichten in einem Roman!
Die erste: Untersuchung eines "Antiken" (=200 Jahre alten) Raumschiffs
Die zweite: eine Reise ins Absolut unbekannte.

Das ganze hübsch miteinander verknüpft.

Im Gegensatz zu vielen anderen Romanen wird sofort Spannung aufgebaut und man muss sich nicht das halbe Buch über fragen: wann fängt die Geschichte denn endlich an.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Wenn man hier ein Abenteuer von Picard und Co. erwartet, ist die Enttäuschung möglicherweise vorprogrammiert. Denn Hauptakteur ist der Chefingenieur der Enterprise Geordi La Forge, der an Bord der Challenger aushilfsweise eingesetzt wird und mit dessen Urgestein-Captain Montgomery "Scotty" Scott das Schiffswrack der Intrepid untersucht, ein Schiff aus der Zeit Captain Archers, das unter sonderbaren Umständen mitsamt seiner Mannschaft verschwand, was im Eingang des Buches geschildert wurde. Die Mannschaft der Enterprise spielt in dem Roman praktisch keine Rolle. Dafür sind andere Charaktere aus vielen Serienfolgen mit von der Partie: u. a. der Ferengi Nog, Barfrau Guinan, Reginald Barclay (war u. a. an der Rückholung der Voyager beteiligt) und viele mehr.

Dabei gehen sie dem Phänomen einer sog. Trans-Slipstream-Welle nach, die für die Zerstörung der Intrepid bzw. dem Tod ihrer Mannschaft verantwortlich war. Dabei geht nach der Hälfte des Buches eine Geschichte in die nächste über und der Handlungsstrang springt vom Thema Zeitreise zum beinahe aussichtslosen Unterfangen, mit den plötzlich erschienenden Romulanern in einem Boot (und der schwer beschädigten Challenger), von einem extrem weit von der eigenen Galaxie entfernten Punkt im Nirgendwo wieder zurück nach Hause zu kommen, was bei höchster Warpgeschwindigkeit wohl rund 200 Jahre dauern würde.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
ich war mehr als enttäuscht von diesem Buch! So viele Fragen sind unbeantwortet... die anderen Bücher der Reihe habe ich verschlungen, dieses Buch habe ich immer wieder weg gelegt!
Bin bis heute noch nicht durch und es steht schon ewig im Schrank. Hoffentlich wird Band 8 besser.... das wahr wohl nichts!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden