Jetzt eintauschen
und EUR 6,65 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Star Trek - The Next Generation: Birth of the Federation

von Ak tronic
Windows 95 / 98
 Unbekannt
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (15 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Achtung: Dieser Titel ist nicht USK-geprüft. Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.
Software Pyramide: Real Classic Games
Entdecken Sie weitere Budget-Spiele der Software Pyramide: Viele Neuauflagen erfolgreicher Spiele zu günstigen Preisen für u.a. PC, PlayStation 3 und Xbox 360. Zur Software Pyramide.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Informationen zum Spiel

  • Plattform:   Windows 95 / 98
  • USK-Einstufung: Unbekannt
  • Medium: CD-ROM

Produktinformation

  • ASIN: B00005KBTA
  • Erscheinungsdatum: 1999
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (15 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 4.537 in Games (Siehe Top 100 in Games)

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibung des Herstellers

Erobern Sie als eine von fünf großen Allianzen gewaltige Star Trek Galaxien. Mit "Birth of the Federation" landen die Entwickler von Civilization II und Master of Orion II ihren neuesten Strategie-Hit. Können die Romulaner einen Klingonen durch Diplomatie besiegen?

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
4.5 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
21 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Faszinierend 24. Juli 2006
Spaß: 3.0 von 5 Sternen   
Dieses Spiel profitiert vom Wiedererkennungswert. Ereignisse, Völker und Schiffe sind den diversen Serien und Filmen entnommen. Die Einbindung der Eigenheiten der Vorbilder in den Spielmechanismus ist schön gelöst. All das hilft dem Fan, sich zurechtzufinden, aber das Spiel funktioniert auch ohne Hintergrundwissen und ist ein solides Weltraumstrategiespiel im Stil (weil vom Hersteller) von Master of Orion.

Man kann keine eigenen Raumschiffe gestalten, aber die vorgegebene Auswahl ist für jedes Volk sehr umfangreich. Wenn man seine Flotten mit Bedacht einsetzt, gewinnen die Besatzungen an Erfahrung.

Die Unterschiede zwischen den 5 möglichen Völkern sind gross. Das betrifft die Schiffe, Bauten, den Forschungsbaum und die Optionen für Diplomatie und Spionage. Der wirklich delikate Punkt ist aber, dass man seine eigene Bevölkerung bei Laune halten muss. Das ist bei Diktaturen wie den Romulanern noch nicht so kritisch, wohingegen die Föderation sich keine Cowbow-Diplomatie bieten lässt. Als Oberhaupt der Klingonen sollte man dagegen möglichst immer irgendwo einen Krieg führen, aber dabei keine bestehenden Verträge brechen. Interessanterweise sind die Völker, die der Computer steuert, den selben Einschränkungen unterworfen. Die Diplomatie funktioniert somit glaubwürdig (im Star-Trek Kontext).

Romulaner und Cardassianer nutzen ihre Überlegenheit in der Spionage weidlich aus. Während der Rest der Welt alles in Spionageabwehr steckt, können diese beiden nach Herzenslust wildern. Wenn man es z.B. als Cardasssianer schafft, den Romulanern ein getarntes Schlachtschiff zu klauen, das man sofort in der eigenen Flotte einsetzen kann, hat das Spiel seine grössten Momente.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Läuft dank Patch gar unter Windows Vista 27. Januar 2010
Von Erlkoenig
Spaß: 5.0 von 5 Sternen   
Kleine Anekdote als Aperitif: Als ich mir vor wenigen Tagen eine alte Star Trek: Deep Space Nine-Folge in den Player schob, um das Einschlafen so unterhaltsam wie möglich zu gestalten, weckte ich doch unbedacht süße Erinnerungen an eines der stimmungsvollsten Spiele, die mir als Trekkie je untergekommen waren. Die Raumstation als Dreh- und Angelpunkt im Orbit, das arme Bajor, das die Fesseln der Ünterdrücker just abstreifen konnte und diplomatische Ränkespielchen, wie ich sie als kleiner Intrigant stets zu inszenieren wusste. Der feige Ferengi mit dem bezaubernden Lächeln inspirierte mich doch tatsächlich, noch einmal in Microprose Birth of the Federation (BotF) hineinzuschnuppern ...

Und schnell wurde offensichtlich, weshalb es mich damals so zu begeistern vermochte. Dabei spotten die taktischen Möglichkeiten heute wahrscheinlich jeder Beschreibung rundenbasierter Strategiespiele, da sie so überschaubar sind. Was BotF stattdessen kann, ist echtes Star Trek-Flair zu schüren, und das auf ganz unterschiedliche Art und Weise. Jede der fünf Großmächte des Quadranten hat ihr ganz eigenes Interface, von Einheiten und Gebäuden ganz zu schweigen, das speziell an deren Darstellung im Geschehen um Deep Space Nine angelehnt ist. Romulaner operieren vor allem aus dem Verborgenen heraus, was nicht nur ihre wohlweislich gut getarnten Warbirds, sondern auch ihr ausgefeilter Geheimdienst untermauern. Der Föderation werfen sich die kleineren Rassen nur so an den Hals, was ein schnelles Wachstum garantiert. Cardassianer sind Meister der Tyrannei und wissen, für Ruhe und Ordnung auch in rebellierenden Systemen zu sorgen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von chsalpha
Spaß: 5.0 von 5 Sternen   
Star Trek: Birth of the Federation ist eines der ersten Star Trek Strategiespiele, das 1999 auf den Markt kam. Damals wurde es von der Presse meist eher schlecht als recht bewertet. Und man muss zugeben: Ja, das Spiel hat seine Mängel und Schwächen. Aber: Nichtsdestotrotz, bietet BotF stundenlange Unterhaltung und ist insgesamt recht abwechslungsreich.
Ziel des Spiels ist es, neue Welten zu kolonisieren und die Vorherrschaft in der Galaxis zu erreichen. Dabei kann man Diplomatie betreiben und mit anderen Großmächten Kriege führen. Um neue Technologien und Schiffe zu erhalten, muss man Forschung betreiben. Sabotage und Agenten bringen einen weiteren interessanten Faktor ins Spiel.

Meiner Meinung nach, ist es für jeden Star Trek Fan, der strategiebegeistert ist, empfehlenswert. Ich denke, dass BotF, trotz diverser Mängel eines der am unterbewertesten Star Trek Spiele ist.

Mit dem inoffiziellen Windows XP Patch und eventuell dem Kompatibilitätsmodus, ist das Spiel auch unter Windows 7 (64bit) noch spielbar. Es kann zwar vereinzelt zu Abstürzen kommen, diese sind jedoch selten.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Gekauft...
habe ich es für einen Bekannten und was soll ich sagen außer entweder es gefällt einem oder nicht. Also wer es will der weiß wie es ist. Lesen Sie weiter...
Vor 12 Monaten von Schbasti_01 veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Eines der besten Star Trek-Spiele
Star Trek Birth of the Federation (BotF) ist aus meiner Sicht eines der besten Star Trek-Spiele überhaupt (neben Armada I und Elite Force I). Lesen Sie weiter...
Vor 18 Monaten von T. Schoob veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Alt aber immer noch gut!
Ja genau, alt aber gut!
Selbst nach Jahren flackert immer wieder mal der Wunsch auf das Spiel zu spielen. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 10. September 2011 von Auriane
5.0 von 5 Sternen Das erste und beste StarTrek Spiel für mich !
Nach etlichen Jahren fasziniert mich das Strategiespiel immer noch.
Birth of the Federation vereint Strategie und Startrek in einem, das was ich am liebsten mag. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 8. Dezember 2009 von Triceratops
5.0 von 5 Sternen Birth of the Federation ist ein klassiker.
Nunmehr 10 Jahre ist das Spiel alt und trotzdem fasziniert es mich immernoch ab und an ne Runde zu spielen.
Das hat bei mir noch kein Spiel geschafft. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 15. November 2009 von Vetrecs
4.0 von 5 Sternen Master of Orion im Star Trek Universum
Ansich eines der besten Star Trek Games wenn auch schon uralt. Solides 4x Game das recht gut die TNG Stimmung einfängt. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 13. Juni 2009 von Martin Anders
5.0 von 5 Sternen Schade keine XP Version
Ich habe dieses Spiel sehr gerne Gespielt auf Win98. Aber nun habe ich WinXP und kann leiter es nicht mehr Spielen. Lesen Sie weiter...
Am 6. Oktober 2005 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Geniales Strategiespiel für Trekkies
Ein wirklich toll gemachtes Strategiespiel von mittlerer Komplexität mit toller Grafik, das man immer wieder gerne zur Hand nimmt. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 15. März 2005 von Edelgermanist
5.0 von 5 Sternen Tolles Strategiespiel
In diesem Spiel können Sie in die Rolle der diplomatischen Föderation, der geschäftstüchtigen Ferengi, der kriegerischen Klingonen, der beherrschenden... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 18. Januar 2005 von Mark
5.0 von 5 Sternen Einfach Super
Dieses Spiel hat mich immer fasziniert und ist einfach super. Ich habe es schon x-mal Gespielt auf Win 98, aber nun habe ich Win XP und darau geht das Spiel nicht ( ist schade ). Lesen Sie weiter...
Am 12. November 2004 veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xb77722d0)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden