Menge:1

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 35,00 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Star Trek: The Next Generation - Season 1 (Steelbook, exklusiv bei Amazon.de) [Blu-ray] [Limited Collector's Edition] [Limited Edition]


Preis: EUR 69,97 Kostenlose Lieferung. Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
7 neu ab EUR 69,97 6 gebraucht ab EUR 62,99
Mehr Informationen zu Lovefilm
Testen Sie jetzt Prime Instant Video: Genießen Sie unbegrenztes Streaming von tausenden Filmen und Serienepisoden. Sehen Sie Ihre Lieblingstitel werbefrei, unabhängig von bestimmten Sendezeiten und auf vielen kompatiblen Endgeräten wie dem Kindle Fire HD, XBox One, Xbox 360, PS3, PS4 oder iPad. Jetzt 30 Tage testen

Der Star Trek Shop
Star Trek Shop Hier finden Sie das gesamte Star Trek Universum auf DVD und Blu-ray. Zum Shop

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Star Trek: The Next Generation - Season 1 (Steelbook, exklusiv bei Amazon.de) [Blu-ray] [Limited Collector's Edition] [Limited Edition] + Star Trek: Next Generation - Season 2 [Blu-ray] + Star Trek: The Next Generation - Season 3 [Blu-ray]
Preis für alle drei: EUR 181,95

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Format: Limited Collector's Edition
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Englisch (DTS-HD Master Audio 7.1)
  • Anzahl Disks: 6
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Paramount
  • Erscheinungstermin: 19. Oktober 2012
  • Produktionsjahr: 2012
  • Spieldauer: 1131 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (101 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B008FN6VH0
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 30.854 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Der Weltraum - unendliche Weiten! Unter dem Kommando von Captain Picard bricht eine neue Crew auf, um fremde Welten, unbekannte Lebensformen und neue Zivilisationen zu entdecken. Dies sind die Abenteuer des neuen Raumschiffs Enterprise, das viele Lichtjahre von der Erde entfernt unterwegs ist. Die Enterprise dringt dabei in Galaxien vor, die nie ein Mensch zuvor gesehen hat. Dabei tun sich mitunter Konflikte auf, die sich nicht immer sofort lösen lassen. Vor allem die Oberste Direktive, sich nicht in die Entwicklung anderer Kulturen einzumischen, steht der Crew um Captain Picard mehr als einmal im Weg.

Die Star Trek Pin Collection - Exklusiv nur in der Collectors Edition von Star Trek: The Next Generation auf Blu-Ray™. Jedes Steelbook der Collectors Edition enthält einen exklusiven Star Trek Pin in der Größe von ca. 5cm sowie einen Sammelcode. Geben Sie jeden Code aus allen 7 Staffeln einfach auf der Webseite des Herstellers www.startrek.de/tng ein und Sie erhalten am Ende die ultimative Pin Sammelbox.

Jeder Pin ist exklusiv neu erstelllt und nur über die Collectors Ediition von Star Trek: The Next Generation auf Blu-ray erhältlich.

Star Trek Pin

Movieman.de

Als 1986 „Star Trek – The Next Generation“ startete und damit die ursprüngliche Serie von 1966 ablöste, rechnete niemand mit dem Erfolg, den die Serie im Laufe der Jahre erfahren sollte. Doch bis heute gehört die Serie, die in insgesamt sieben Staffeln erschien, zu den einflussreichsten TV-Serien aller Zeiten. Auch die insgesamt vier abendfüllende Filme gingen in die Filmgeschichte ein. Gene Roddenberry, der Schöpfer der Originalserie, konzipierte auch die Fortsetzung „The Next Generation“. Angesiedelt im 24. Jahrhundert erlebt die Crew der USS Enterprise D unter der Leitung von Jean Luc Picard (Patrick Stewart) gefährliche Missionen. Zu der Crew gehören unter anderem der Erste Offizier William Riker (Jonathan Frakes), der Androide Data (Brent Spiner), der blinde Chefingenieur Geordi La Forge (LeVar Burton), der klingonische Sicherheitschef Lieutenant Worf (Michael Dorn), die halbbetazoide Schiffspsychologin Deanna Troi (Marina Sirtis) und Bordärztin Dr. Beverly Crusher (Gates McFadden). Die Ausstrahlung der insgesamt 178 Episoden der sieben Staffeln erfolgte von 1987 bis 1994 in den USA. Von 1990 bis 1993 übernahm der Sender ZDF die deutsche Erstausstrahlung der ersten 83 Folgen. Die Fortsetzung erschien ab 1994 auf dem Sender Sat.1. Fazit: Gelungene Fortsetzung der Kult-Serie.

Moviemans Kommentar: Die erste Staffel der Serie aus dem Jahr 1987 zeichnet sich durch eine gute Farbgebung aus. Doch auch auf der Blu-ray lässt sich die Serie nicht in bester Qualität darstellen. Im Hintergrund sind durchgängig leichte Rauschelemente zu erkennen. Beim Blick ins Weltall sind jedoch sehr klare Bilder zu erwarten. Das Raumschiff weist sehr schöne Leuchteffekte auf und auch das Beamen der Besatzungsmitglieder ist effektiv in Szene gesetzt. Die Kontraste zwischen hellen und dunkleren Bildbereichen sind gut ausbalanciert. Aufgrund der sehr hellen Ausleuchtung der Kulissen mit künstlichem Licht sind jedoch kaum Schattenwürfe erkennbar. Dank einer guten Bildschärfe kann der Zuschauer die Missionen im Weltall verfolgen und fühlt sich mitunter wie ein Besatzungsmitglied. Die Hintergrundmusik sorgt für das Anschwellen der Spannung. Eine Stimme aus dem Off erläutert die Geschehnisse und weist auf Besonderheiten hin. Die Dialoge sind insgesamt klar verständlich. Die englische Tonspur klingt authentischer als die deutsche, wirkt teilweise jedoch etwas gedämpft. Insgesamt kommt es bei der deutschen Synchronisation sowie im englischen Original zwischenzeitlich zu Problemen. Die Tonspur deckt sich nicht immer mit den Bildern und hängt etwas nach. Der Hersteller Paramount Home hat sich bereits zu diesem Fehler bekannt und arbeitet an einer Lösung. Die sechs DVDs bieten neben den 26 Episoden ein umfangsreiches Bonusmaterial. Der Zuschauer erhält sehr interessante Einblicke in die Produktion. Dabei werden die Unterschiede zwischen den HD-Aufnahmen und dem vorigen Standartaufnahmen genau erklärt. Insgesamt bietet die Box über 95 Minuten Spezial-Features mit Dokumentationen und Interviews sowie spannende Featurettes über den Ursprung von Star Trek mit Archivmaterial. Für wahre Star Trek Fans ein absolutes Muss. Ursprünglich wurde „The Next Generation“ auf 35mm gedreht. Das Filmmaterial wurde anschließend in einem Bergwerk in Pennsylvania gelagert und blieb so fast unversehrt erhalten. Aufgrund der schlechten Qualität wurden das gesamte Archivmaterial einer Generalüberholung unterzogen, was unter den Extras der Blu-ray Box ausführlich erläutert wird. Die insgesamt 6 Blu-ray Disc enthalten die 26 Episoden der ersten Staffel und bieten somit wahren Filmgenuss für alle Star Trek Fans.

Ton: Die erste Staffel der Serie aus dem Jahr 1987 zeichnet sich durch eine gute Farbgebung aus. Doch auch auf der Blu-ray lässt sich die Serie nicht in bester Qualität darstellen. Im Hintergrund sind durchgängig leichte Rauschelemente zu erkennen. Beim Blick ins Weltall sind jedoch sehr klare Bilder zu erwarten. Das Raumschiff weist sehr schöne Leuchteffekte auf und auch das Beamen der Besatzungsmitglieder ist effektiv in Szene gesetzt. Die Kontraste zwischen hellen und dunkleren Bildbereichen sind gut ausbalanciert. Aufgrund der sehr hellen Ausleuchtung der Kulissen mit künstlichem Licht sind jedoch kaum Schattenwürfe erkennbar. Dank einer guten Bildschärfe kann der Zuschauer die Missionen im Weltall verfolgen und fühlt sich mitunter wie ein Besatzungsmitglied. Die Hintergrundmusik sorgt für das Anschwellen der Spannung. Eine Stimme aus dem Off erläutert die Geschehnisse und weist auf Besonderheiten hin. Die Dialoge sind insgesamt klar verständlich. Die englische Tonspur klingt authentischer als die deutsche, wirkt teilweise jedoch etwas gedämpft. Insgesamt kommt es bei der deutschen Synchronisation sowie im englischen Original zwischenzeitlich zu Problemen. Die Tonspur deckt sich nicht immer mit den Bildern und hängt etwas nach. Der Hersteller Paramount Home hat sich bereits zu diesem Fehler bekannt und arbeitet an einer Lösung. Die sechs DVDs bieten neben den 26 Episoden ein umfangsreiches Bonusmaterial. Der Zuschauer erhält sehr interessante Einblicke in die Produktion. Dabei werden die Unterschiede zwischen den HD-Aufnahmen und dem vorigen Standartaufnahmen genau erklärt. Insgesamt bietet die Box über 95 Minuten Spezial-Features mit Dokumentationen und Interviews sowie spannende Featurettes über den Ursprung von Star Trek mit Archivmaterial. Für wahre Star Trek Fans ein absolutes Muss. Ursprünglich wurde "The Next Generation" auf 35mm gedreht. Das Filmmaterial wurde anschließend in einem Bergwerk in Pennsylvania gelagert und blieb so fast unversehrt erhalten. Aufgrund der schlechten Qualität wurden das gesamte Archivmaterial einer Generalüberholung unterzogen, was unter den Extras der Blu-ray Box ausführlich erläutert wird. Die insgesamt 6 Blu-ray Disc enthalten die 26 Episoden der ersten Staffel und bieten somit wahren Filmgenuss für alle Star Trek Fans. --movieman.de -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Blu-ray .


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

255 von 270 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von 11-i am 25. Juli 2012
Format: Blu-ray
Heute habe ich die Box der ersten Staffel erhalten, hier nun ein Einblick:

Die Staffelbox ist eine "einfache" Blu Ray Box, etwas breiter natürlich und mit 2 Haltern so das 6 Disks Platz finden. Vorbei also die Zeiten üppiger Star Trek Boxen. Einerseits mag das schade sein, andererseits ist die Serie so unglaublich Platzsparend archiviert und schlecht sieht es keineswegs aus.

Was allerdings sofort auffällt, Paramount/CBS hat gelernt, wer sich noch an die legendären Innenringrisse erinnert. Die sehr schönen, silbernen Blu Rays sind auf den ersten Blick viel hochwertiger als die Billigpressungen der Silberboxen DVDs und die Halterungen sind weich und spannen nicht. Bravo, es geht doch !

Nach dem "Hochfahren" der Blu Rays schlägt einem eine Grafik um die Augen das man es kaum glauben mag. Wie bereits bei der Preview Blu Ray ist die Bildqualität schlichtweg ein Quantensprung. Man mag sich gerade an den Raumschiffmodellen kaum sattsehen, mit einmal kann man wunderschöne Details erkennen, wie liebevoll diese Modelle doch seinerzeit erstellt worden sind. Auch wenn die Sitznähte und die Ledertexturen der Brückensessel natürlich auch ganz nett aussehen ;)

In dieser Qualität hat man NexGen noch nie gesehen und der Wechsel von den DVDs lohnt sich ohne auch nur den kleinesten Zweifel.

Die Extras wurden deutlich erweitert, zu den altbekannten DVD Extras in SD, die noch einmal deutlich zeigen wie grässlich verschwommen die alte Fassung aussah sind nun neu erstellte Extras in HD hinzugekommen, die auf den ersten Blick einen interessanten Eindruck machen.

Der Ton ist im Englischen Original in DTS HD 7.1 und damit eine deutliche Verbesserung zur DVD Version.
Lesen Sie weiter... ›
23 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
143 von 162 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Bobo the Clown am 19. Juli 2012
Format: Blu-ray
Eigentlich mache ich mir nie die Mühe einen Kommentar zu schreiben, aber diesmal muss es einfach raus.

Ich kann's ehrlich gesagt nicht mehr hören, wenn sogenannte Spezialisten meinen, ältere Filme könne es gar nicht in HD geben und der aktuelle digitale Quatsch von heute wäre besser als alles, was es früher gab...

Leute, alles was auf echtem Film mittels chemischer Reaktion gedreht wurde, hat (ohne Objektive etc. in Rechnung zu nehmen) eine Auflösung die HD bei weitem sprengt. "Pixelgröße" ist quasi das Molekül, auf den das Lichtpartikel trifft, wenn der Film belichtet wird. Dagegen sind die 1080p die digitales HD bietet lachhaft.

Das was bisher die Qualität der alten Filme beschränkt ist nicht das Ausgangsmaterial, sondern die Auflösung der Abtastung.
Sprich, wenn ein Hersteller sich nicht die Mühe einer neuen Abtastung in HD Auflösung macht, sondern einfach auf eine alte für DVD erstellte zurückgreift, um sich die Kosten zu sparen, sieht der Film natürlich auf Blu Ray nur minimal besser aus, wenn überhaupt. Das gilt aber für jeden Film egal, ob er 2000 oder 1950 gedreht wurde.

Da TNG offensichtlich noch auf richtigem Film belichtet wurde und CBS sich die Mühe eines neuen HD Transfers gemacht hat, können wir also Full HD ohne Einschränkungen erwarten. Einzig das Effekkompositing wurde seinerzeit in geringerer Qualität für's damalige TV erstellt.
UND GENAU HIER hat CBS den Aufwand nicht gescheut, ein neues HD Compositing aller Bildelemente (wir erinnern uns: auf Film ergo HD++) zu erstellen. Damit sind auch die FX Szenen in einwandfreiem HD.
Lesen Sie weiter... ›
16 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jason Bond am 8. September 2014
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Die Arbeit und das Herzblut das vor Rund 25 Jahren in den Relaunch von Star Trek investiert wurde ist bemerkenswert und es wird auch wunderbar alles aufgezeigt in einem der sehr guten Documentaries in der Blu Ray Box. Da sieht man was damals geleistet wurde um die erste Staffel Realität werden zu lassen.

25 Jahre später können wir nun die erste Staffel in echtem HD sehen. Das ist absolut nicht selbstverständlich. Man sollte sich zuerst das Documentary auf Disc 1 ansehen, wo genau aufgezeigt wird, welchen schier unfassbaren Aufwand man betrieben hat um TNG in HD präsentieren zu können. Denn damals hatte man keinerlei Weitsicht und editierte das Rohmaterial auf normales Filmmaterial das man damals für TV verwendete, was völlig unbrauchbar ist um ein HD Master zu machen. Also musste man die ganze Serie von Grund auf neu zusammenschneiden anhand des Rohmaterials der Filmrollen, welche aber nicht einfach so schön geordnet im Archiv lagen, sondern zum Teil ziemlich durcheinander. Wie gesagt, man schaue das Documentary und man wird eine ganz neue Wertschätzung haben für das was hier geleistet wurde.
Wer da noch meckert hat sie nicht alle.

Die Bildqualität ist hervorragend, gerade im Vergleich zu den DVDs, da liegen Welten dazwischen!! Wenn es ab und zu grieselt in Szenen, dann ist das eben schon auf dem Rohmaterial so gewesen und man kann das nicht ändern.

Der Ton in Englisch ist ebenfalls atemberaubend, hier wurde auch volle Arbeit geleistet. In Deutsch hingegen ist tote Hose, damit muss man leben.

Ein paar Gedanken zur ersten Staffel: Nachdem ich alle Folgen innert rund 2 Wochen durchgeschaut habe, komme ich zur Erkenntnis, dass die erste Staffel wesentlich besser ist als ihr Ruf.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Alle 21 Diskussionen ansehen...  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden