Star Trek - New Frontier 10: Portale - Kalte Kriege und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Star Trek - New Frontier ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von ---SuperBookDeals---
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: 100% Geld zurueck Garantie. Zustand Wie neu. Schneller Versand, erlauben sie bitte 8 bis 18 Tage fuer Lieferung. Ueber 1,000,000 zufriedene Kunden. Wir bieten Kundenbetreuung in Deutsch.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 2,69 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Star Trek - New Frontier 10: Portale - Kalte Kriege Broschiert – Januar 2014

4 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 12,80
EUR 12,80 EUR 11,05
63 neu ab EUR 12,80 2 gebraucht ab EUR 11,05

Hinweise und Aktionen

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Star Trek - New Frontier 10: Portale - Kalte Kriege + Star Trek - New Frontier 9: Excalibur: Restauration
Preis für beide: EUR 25,60

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Broschiert: 360 Seiten
  • Verlag: Cross Cult; Auflage: 1 (Januar 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3864253136
  • ISBN-13: 978-3864253133
  • Größe und/oder Gewicht: 12,1 x 3,2 x 18 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 224.592 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Peter David ist der „New York Times“-Bestsellerautor von mehr als sechzig Büchern, einschließlich zahlreicher „Star Trek“-Romane, wie „Imzadi“, „A Rock and a Hard Place“, „Before Dishonor“ und der ungemein erfolgreichen „New Frontier“-Serie. Er ist außerdem der Autor der Filmromane von „Spider-Man 1–3“, „The Hulk“, „Fantastic Four“ und „Iron Man“ und hat Dutzende von anderen Büchern geschrieben, unter anderem seine gefeierten Fantasyromane „Tigerheart“, „Sir Apropos of Nothing“, „The Woad to Wuin“, „Tong Lashes“ und „Darkness of Light“. David ist außerdem für seine Arbeit an Comicbüchern bekannt, besonders für seine preisgekrönte Arbeit an „The Hulk“ und hat so ungefähr für jeden anderen berühmten Comic-Superhelden geschrieben. Er lebt mit seiner Frau und seinen Töchtern in New York.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Hemeraner TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 24. Februar 2015
Format: Kindle Edition
Im thallonianischen Raumbereich Sektor 221-G leben zwei von den Thallonianern zwangsweise getrennte Spezies: Die Aeronianer und die Markanianer. Beide Spezies sind nicht raumfahrend, aber Todfeinde. Daher wurden sie getrennt. Nach dem Zusammenbruch des Reiches hat sich daran kaum etwas geändert. Aber die räumliche Distanz machte kriegerische Auseinandersetzungen unmöglich. Als sich die Gateways öffnen, tötet ein Trupp der Markanianer die gesamte Zarn-Familie, die Regierungsfamilie. Nur eine kleine Tochter, die aber aus Schock nicht mehr bei Sinnen ist, bleibt übrig. Die Soldaten des ermordeten Zarn schwören Rache und wollen die Blutfehde wieder aufleben lassen. Dies geht natürlich nur mit der Technologie der Gateways...

- Peter David gibt mal wieder klasse Anspielungen auf TOS. So durften wir uns auf Arex und M'Ress freuen. Allerdings stimmt die zeitliche Einordnung nicht. M'Ress diente 2269 und 2270 während der Animated Series auf der Enterprise. Ceti Alpha VI war bekanntlich der Planet, dessen Zerstörung für die ökologischen Veränderungen auf Ceti Alpha V verantwortlich war. Khan wurde 2267 dort ausgesetzt, 6 Monate später zerstörte die Vernichtung des sechsten Planeten das Ökosystem des Nachbarplaneten. Selbst wenn dies 2268 erfolgte, was mit den 6 Monaten ja hinkommen kann, erklärt dies nicht die zeitliche Diskrepanz in dem Roman bei der Animated Serie. Es wird sogar auf die Episode "Flucht aus einem anderen Universum" verwiesen.

Desweiteren ist der merkwürdige Zwischenfall am Ende der Holokonferenz aus dem in Deutschland nicht veröffentlichten TNG-Band aufgeklärt worden.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Andreas Suchanek (Media-Mania) VINE-PRODUKTTESTER am 20. Februar 2014
Format: Kindle Edition
Nach dem Dreiteiler um die Vernichtung und wieder Instandsetzung der Excalibur legt Autor Peter David mit "Kalte Kriege" ein etwas gemütlicheres Tempo an den Tag. Der zentrale Konflikt in der Geschichte - die beiden Krieg führenden Parteien - wird solide geschildert und ist interessant, wenn auch vorhersehbar. Ähnliche Handlungsverläufe, inklusive dem Ende, hat es schon oft gegeben. Im vorliegenden Fall stört das aber nicht im Geringsten. Der Fokus der Story liegt eindeutig auf den neuen Personenkonstellationen auf beiden Schiffen und der veränderten Grundsituation durch das neue beziehungsweise ausgetauschte Personal. Das führt zu einigen lustigen Situationen auf den zwei Raumschiffen.
Zwischen Calhoune und seiner jetzigen Frau, Captain Shelby, liegen nun viele Lichtjahre. Und auch wenn sie gemeinsam im ehemaligen Thalonianischen Gebiet operieren, bringt diese Distanz doch Hürden und Probleme mit sich. Auf der anderen Seite erwächst dadurch eine Stärke, können sich beide Offiziere blind aufeinander verlassen und spielen sich elegant die Bälle zu - wie in der vorliegenden Geschichte bewiesen wird.
Kurz vor dem Ende triftet die Story ein wenig zu sehr ins surrealistische ab, macht aber gleichzeitig auch Lust auf mehr. Es gibt Geheimnisse, die nur angedeutet, aber nicht aufgelöst werden. Hier muss der Leser sich in Geduld üben. Vermutlich werden die Details deutlicher, wenn alle Romane aus dem Mehrteiler vorliegen.

Fazit:
Ein spannendes Buch, dessen Stärke auf den schillernden Charakteren liegt, die Autor Peter David zeichnet. Die "New Frontier"-Reihe gehört - nach Meinung des Rezensenten - zu den stärksten "Star Trek"-Serien auf dem Markt und kann nur jedem Leser wärmstens empfohlen werden.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sinisa Vujinovic am 7. Oktober 2014
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Achtung Spoiler.

Sehr gelungene Geschichte, und was mir sehr gefallen hat ist die Verbindung zu den anderen Star Trek Serien ohne diese zu sehr ins Thema zu nehmen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Stefan Warnest am 2. Juli 2015
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Hatte den Verkauf im Laden verpaßt, bin deshalb froh das Buch hier gefunden zu haben. Finde die gesamte Serie "New Frontier" (Die neue Grenze) spannend. Bei Heyne hörte das ja nach dem 6.Band auf.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden