Star Trek: Destiny #3: Lost Souls (Star Trek: All) und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Star Trek: Destiny #3: Lost Souls (Star Trek: All) auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Star Trek: Destiny #3: Lost Souls [Englisch] [Taschenbuch]

David Mack
4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 5,84 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 23. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 4,49  
Taschenbuch EUR 5,84  

Kurzbeschreibung

25. November 2008 Star Trek (Buch 3)
The soldiers of Armageddon are on the march, laying waste to worlds in their passage. An audacious plan could stop them forever, but it carries risks that one starship captain is unwilling to take. For Captain Jean-Luc Picard, defending the future has never been so important, or so personal -- and the wrong choice will cost him everything for which he has struggled and suffered.

For Captain William Riker, that choice has already been made. Haunted by the memories of those he was forced to leave behind, he must jeopardize all that he has left in a desperate bid to save the Federation.

For Captain Ezri Dax, whose impetuous youth is balanced by the wisdom of many lifetimes, the choice is a simple one: there is no going back -- only forward to whatever future awaits them.

But for those who, millennia ago, had no choice...this is the hour of their final, inescapable destiny.

Wird oft zusammen gekauft

Star Trek: Destiny #3: Lost Souls + Star Trek: Destiny #1: Gods of Night: Gods of the Night + Star Trek: Destiny #2: Mere Mortals
Preis für alle drei: EUR 18,27

Einige dieser Artikel sind schneller versandfertig als andere.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Produktinformation

  • Taschenbuch: 464 Seiten
  • Verlag: Pocket Books/Star Trek (25. November 2008)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 1416551751
  • ISBN-13: 978-1416551751
  • Größe und/oder Gewicht: 17,2 x 10,9 x 2,5 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 93.381 in Fremdsprachige Bücher (Siehe Top 100 in Fremdsprachige Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Synopsis

An armada of several thousand Borg cubes has wiped out a fleet of ships sent by the Federation and its allies. This time the goal of the Collective is not assimilation but extermination. Jean-Luc Picard, Will Riker and Ezri Dax unite in a final desperate bid to halt the Borg's genocidal progress through known space. But their three starships -- the Enterprise, the Titan and the Aventine -- are no match for the Borg armada. Or are they? With them is Erica Hernandez, former captain of the missing starship Columbia. Endowed with powers and insight gained from centuries spent with the alien Caeliar, she can end the Borg threat forever -- or transform it into a menace which will devour the entire galaxy.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

David Mack is the New York Times bestselling author of more than twenty-five novels, including the Star Trek Destiny and Cold Equations trilogies. He co-developed the acclaimed Star Trek Vanguard series and its sequel, Star Trek: Seekers. His writing credits span several media, including television (for episodes of Star Trek: Deep Space Nine), film, short fiction, magazines, comic books, computer games, and live theater. He currently resides in New York City.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen
4.2 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
David Mack gelingt es mit seinem dritten DESTINY Buch, was George Lucas mit DIE RÜCKKEHR DER JEDI-RITTER und Tolkien mit RÜCKKEHR DES KÖNIGS gelungen ist.
Mack beendet eine Ära, und schließt ein großes Kapitel der TREK Geschichte.

Die Ereignisse überschlagen sich. Die Borg dringen mit tausenden von Borg-Schiffen in den von der Föderationsallianz kontrollierten Raum ein. Milliarden sterben. Ganze Welten werden von den Borg verwüstet.
Die Lage scheint aussichtslos, doch das Schicksal von Captain Erika Hernandez und der rätselhaften Rasse der Celiar scheint der Schlüssel zur Rettung der Föderation und ihrer Alliierten zu sein.
In einem Wettrennen gegen die Zeit müssen die Captains Picard, Riker und Dax zusammenarbeiten, um den sicheren Untergang der Galaxis aufzuhalten...

Mehr sei hier nicht verraten, nur soviel... Wer immer wissen wollte woher die Borg kommen, und wie ihre wahre Natur ist, der wird an der DESTINY Reihe nicht vorbeikommen. Mack setzt mit seinem letzten Roman noch einen drauf. Die Zerstörung vieler bekannter Welten und Schiffe läßt die Dimensionen des Schreckens noch etwas realer werden.
Auch die B-Handlung, die 4500 Jahre vor dem Hauptstrang spielt weiß zu überzeugen. Und obwohl dem Leser klar ist, worauf dieser Handlungsstrang hinarbeitet, bleibt die schockierende Enthüllung dennoch nicht aus.
Nach dieser Reihe werden Sie die Borg mit neuen Augen sehen! Garantiert!

Das Ende ist dann gleichzeitig ein Neuanfang. Eine neue Ära beginnt und man darf gespannt sein, wie die Konsequenzen dieser Trilogie sich auswirken werden.

Absolute Kaufempfehlung!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "It was a moment of destiny." 23. Mai 2009
Format:Taschenbuch
Es ist eine große Kunst, einer spannenden und komplex ausgearbeiteten Geschichte einen guten Abschluss zu verpassen. Man denke nur daran, wie oft Zuschauer von X-Files oder Lost am Ende mit billigen Auflösungen abgespeist wurden, wenn die Story zu "gut" und ausgefallen war und damit keine halbwegs einleuchtende Auflösung mehr zuließ.
Ganz anders bei dieser vortreffelichen Star Trek Roman-Trilogie. Von Beginn an wurde nicht der "Fehler" begangen, unterschiedliche Autoren an dem Werk zu beteiligen. Vielmehr hatte David Mack selbst freie Hand, seine grandiosen vorausgegangenen zwei Romane mit einem würdigen Finale zu krönen. Insgesamt ist ihm dies auf jeden Fall gelungen.
Obwohl mich zwischenzeitlich seine Zeichnung einiger Charaktere, insbesondere die Cpt. Picards irritierte (ein verzweifelter und pessimistischer Picard?), löste sich zum Ende hin vieles auf und erschien plausibel und logisch. Dass dabei der "Löwenanteil" der Problemlösung wieder den Besatzungen der Aventine und Titan zukam, finde ich persönlich zwar bedauerlich aber gleichzeitig verständlich, da sich dort künftig nach Meinung vieler Autoren neuere und unverbrauchte Geschiche erzählen lassen können, als an Bord der Enterprise-E.
Die größte Stärke des Romans dürfte es sein, dass die weitreichenden Auswirkungen der geschilderten Ereignisse im Star Trek Multiversum, die sich schon in den vergangenen Büchern abzeichneten, nicht nach dem Motto "am Ende ist alles wie gehabt" in Wohlgefallen auflösen, sondern eine nachhaltige Wirkung entfalten dürfen und noch in weiteren Romanen ausüben werden.
Mit den Wendungen und Ereignissen im Abschluss der Trilogie, wird dem bisherigen "Gegener No.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Ende einer Ära! 3. Februar 2009
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Als ich diese Trilogie zu lesen begann war ich ja auf vieles vorbereitet aber das'! Es ist nicht zuviel die Destiny-Saga als kolossales Meisterwerk zu bezeichnen. Dem Autor gelingt es nicht nur auf grandiose Weise die Handlungen sämtliches Buchreihen in Kontinuität zueinander zu bringen, nein vielmehr diese Trilogie enthält neben außerordentlicher tiefreichenden Charakterdarstellung und Unmengen von Easter Eggs eine derart kolossale Handlung, dass das ganze Star Trek Universum wie es bekannt ist nach dem lesen dieser Tribologie nicht mehr das selbe ist oder sein kann. Ich muss zugeben das es teilweise hart war diese Trilogie zu lesen, dies spricht allerdings für den Autor, der den Krieg mit den Borg und seine Folgen gnadenlos und mit aller Härte beschreibt aber auch die Lichtblicke der kleinen Hoffungsschimmer die den Nebel des Krieges durchdringen. Besonders Captain Picard hat unter dieser alten Nemesis des Intimfeindes zu kämpfen aber auch auf Captain Riker warten schwerwiegen Entscheidungen und Captain Dax muss ihr erstes Kommando in mitten der Kriese meistern. Die wahre Geschichte... der Ursprung der Borg... wem diese Frage schon immer interessiert hat muss dieses Buch gelesen haben.

Well done indeed, Mr. Mack
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Furious Finish of an Epochal Trilogy 30. November 2008
Von K. Beck-Ewerhardy TOP 1000 REZENSENT
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
This is now the final title of the Destiny-trilogy and it certainly rocks. The Cpts. Picard, Riker, Dax and Hernandez stand as the last chance against the Borg armada bend on destroying all the core-worlds - and everything else - that belong to the Federation and the Klingon and Romulan empires.
The scope of the story is immense and it is surprising how relentless David Mack orces it on without giving the impression of effort.
That also holds true for the B-story-line, that explains how over 4500 years ago the Borg came into being.
This trilogy will change a lot in the ST-universe and therefore every fan MUST read it.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Möchten Sie weitere Rezensionen zu diesem Artikel anzeigen?
Waren diese Rezensionen hilfreich?   Wir wollen von Ihnen hören.

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar