Star Trek - Deep Space Ni... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 3,46 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 18,52
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Amazon
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Star Trek - Deep Space Nine: Season 4, Part 1 [3 DVDs]
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Star Trek - Deep Space Nine: Season 4, Part 1 [3 DVDs]


Preis: EUR 17,96 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf durch playhouseclub und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
36 neu ab EUR 17,96 5 gebraucht ab EUR 9,43

Der Star Trek Shop
Star Trek Shop Hier finden Sie das gesamte Star Trek Universum auf DVD und Blu-ray. Zum Shop

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und TV-Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

Star Trek - Deep Space Nine: Season 4, Part 1 [3 DVDs] + Star Trek - Deep Space Nine: Season 4, Part 2 [4 DVDs] + Star Trek - Deep Space Nine: Season 3, Part 2 [4 DVDs]
Preis für alle drei: EUR 67,94

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Avery Brooks, Rene Auberjonois, Terry Farrell, Alexander Siddig, Colm Meaney
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1), Italienisch (Dolby Digital 2.0 Surround), Französisch (Dolby Digital 2.0 Surround), Spanisch (Dolby Digital 2.0 Surround)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Dänisch, Niederländisch, Italienisch, Norwegisch, Schwedisch, Spanisch, Französisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 3
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Paramount Home Entertainment
  • Erscheinungstermin: 9. April 2009
  • Produktionsjahr: 1995
  • Spieldauer: 548 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B000QXDI1Y
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 67.364 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Willkommen im vierten Jahr der Abenteuer von Deep Space Nine, einem abgelegenen und verlassenen Cardassianischen Aussenposten am Rand des bekannten Universums.
Dies ist das Jahr, in dem das klingonische Reich in den Widerstand gegen das Dominion einsteigt.
Da er durch die paranoiden klingonischen Streitkräfte unter dem grimmigen Admiral Martok bedrängt wird, ruft Sisko den Einzigen, der mit den schwierigen Alliierten fertig wird: Den ersten klingonischen Offizier in der Sternenflotte - Lt. Commander Worf.
Während die Jagd nach Eindringlingen auf Cardassia, Qo'noS und der Erde weiter geht tauchen für die Crew von Deep Space Nine zusätzliche Komplikationen auf: Sisko bekämpft ein Komplott, dass die Führung der Vereinigten Föderation der Planeten absetzen will. Dax steht die Verbannung von ihrer Trill-Heimatwelt und der erzwungene Tod ihres Symbionten bevor.
Kira verbündet sich nicht nur einmal, sondern zweimal mit dem verhassten Gul Dukat. Oda muss mit Kiras Beziehung zu einem hochrangigen bajoranischen Politiker fertig werden. O'Brien erlebt 20 Jahre Zwangsarbeit im Gefängnis.
Nach einem Besuch in Roswell auf der Erde 1947 wird Quark gezwungen, seine Überreste am Aktienmarkt zu verkaufen, obwohl er noch am Leben ist. Zu guter letzt lebt Julian Bashir seine Fantasien als Geheimagent der 1960er Jahre aus.
Während die Offiziere von Deep Space Nine unermüdlich weiter machen, scheinen die Klingonen, die Cardassianer, der Maquis und die Jem'Hadar entschlossen, die Sternenflotte in den Konflikt einzubeziehen.

Episoden:
Disc 1:
01 Der Weg des Kriegers, Teil I (Sternzeit 49011.4)
Weil sie glauben, das cardassianische Zentralkommando sei von Formwandler übernommen worden, schickt das klingonische Reich eine Taskforce nach Deep Space Nine, um der Föderation zu helfen. Als sich die paranoiden klingonischen Truppen als Störenfriede erweisen, schickt Sisko nach dem ersten klingonischen Offizier in der Sternenflotte: Lt. Commander Worf. Sisko und Worf erfahren von einem geplanten Angriff auf Cardassia. Es gelingt ihnen nicht, die Situation zu entzerren und so beginnt die erste Schlacht zwischen den Klingonen und der Sternenflotte seit Jahrzehnten.

02 Der Besucht (Sternzeit unbekannt)
Inzwischen ein alter Mann und gefeierter Schriftsteller denkt Jake Sisko über den Unfall nach, der ihn seinen Vater kostete. Ben wurde dematerialisiert und kehrte noch einige Male für kurze Zeiträume zu Jake zurück.

03 Der Hippokratische Eid (Sternzeit 49066.5)
Während Worf Odos unorthodoxe Methoden in Frage stellt, werde Bashir und O'Brien von einem Jem'Hadar Ersten gefangen genommen. Dieser ist nicht länger von der Droge abhängig, mit der das Dominion seine Soldaten kontrolliert.


Disc 2:
04 Indiskretion (Sternzeit unbekannt)
Kira und Gul Dukat brechen auf, um die Überlebenden eines Gefängnisschiffs voller Bejoraner zu retten. Die Beiden sind merkwürdige Alliierte bei einer Mission, die ein schändliches Geheimnis von Gul Dukat zu Tage bringt.

05 Wiedervereinigt (Sternzeit 49195.5)
Jadzia Dax droht die Verbannung von ihrer Trill-Heimatwelt, als sie leidenschaftliche Gefühle für eine Besucherin von Deep Space Nine wiederentdeckt: Es handelt sich um die Ehefrau einer früheren Inkarnation des Dax-Symbionten.

06 Kleine, grüne Männchen (Sternzeit unbekannt)
Als sie in einem manipulierten Shuttle fest sitzen, benutzen Quark, Rom und Nog ihre illegale Ladung, um sich zu retten. Dabei lösen sie eine Reaktion aus, die sie auf die Erde ins Jahr 1947 verschlägt: Ausgerechnet auf eine Militärbasis in Roswell, New Mexico.

07 Das Wagnis (Sternzeit unbekannt)
Während einer schwierigen Verhandlung mit den Karemma wird die Defiant von Jem'Hadar-Kriegsschiffen angegriffen. Dax, Bashir und Sisko sind bewegungsunfähig, während das Schiff durch die toxische Atmosphäre auf einen nahe gelegenen Planeten sinkt...


Disc 3:
08 Das Schwert des Kahless (Sternzeit unbekannt)
Der gealterte Commander Kor kehrt nach Deep Space Nine zurück, um Jadzia für eine weitere Mission zu rekrutieren. Er will das legendäre Schwert des mystischen klingonischen Kriegers Kahless finden. Dax, Worf und Kor machen sich auf und werden von feindlichen Rivalen verfolgt.

09 Unser Mann Bashir (Sternzeit unbekannt)
Nach einer Transportfehlfunktion erweist sich Julian Bashirs persönliches Holosuiteprogramm als nützlich, um die Führungsoffiziere zu speichern. Sisko, Kira, Worf und Dax spielen plötzlich die Rollen in einem Agententhriller der 1960er Jahre.

10 Die Front (Sternzeit 49170.65)
Eine Explosion auf einer diplomatischen Konferenz führt Sisko ins Büro des Föderationspräsidenten. Ihm wird die Sicherheit über die Sternenflotte auf der Erde übertragen. Geschockt findet er heraus, dass das Dominion anscheinend die Führung der Sternenflotte unterwandert hat.

11 Das verlorene Paradies (Sternzeit unbekannt)
Sisko entdeckt ein Komplott, die Föderationsregierung abzusetzen und sie durch eine Militärregierung zu ersetzen. Ein Formwandler des Dominion tritt an Sisko heran und als er Alarm schlagen will, wird er als Formwandler denunziert und ins Gefängnis gesteckt.

VideoMarkt

Die Klingonen mischen sich in den Konflikt mit den Cardassianern ein und glauben an eine Verschwörung, was Sisko aber bezweifelt. Da verübt das Dominion einen Anschlag auf die Erde. Siskos Ermittlungen ergeben, dass die Gestaltwandler nicht allein dahinter stecken, sondern Helfer haben. Auch die Klingonen stellen zunehmend einen Unruheherd dar, da sie mit der Art und Weise, wie sich die Föderation gegenüber dem Dominion verhält, nicht einverstanden sind. Die Allianz zwischen den beiden Mächten droht zu scheitern.

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
7
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 9 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von S.Schulz am 8. April 2008
STAR TREK-Serien tun sich anfangs immer etwas schwerer. Und so quälte sich auch DEEP SPACE NINE über drei Jahre hinweg, bis es mit dem Beginn der Season 4 mächtig bergauf ging. Im Prinzip haben die Produzenten einfach das Friede-Freude-Eierkuchen-Konzept des ursprünglichen STAR TREK über Bord geworfen und zur damals starken Konkurrenz geschielt (BABYLON 5). Action, Weltraumschlachten und gigantische Handlungsbögen sollten von nun an die Serie auf Touren bringen. Zusammen mit der Einführung eines neuen Hauptcharakters - Worf von der Enterprise-D - und einem wiedererstakten, ehemaligen Feind der Föderation, den Klingonen, ging der Plan auch auf. DEEP SPACE NINE mutierte darauf zur bis heute besten und abwechslungsreichsten STAR TREK-Serie!

Passend zur neu konzipierten Serie kam auch ein neuer Vorspann und andersartige, mutigere Geschichten, welche den STAR TREK-Erfinder, Gene Roddenberry, im Grabe rotieren lassen würden. Dennoch vergaßen die Produzenten den Ursprung nicht und sorgten so dafür, dass das STAR TREK-Francise zeitgemäßer wurde.

Die 4.Staffel zeichnete sich vor allen durch ihre große Anzahl an hervorragenden Geschichten aus. Schon die kinoreife Pilotfolge DER WEG DES KRIEGERS (4x01/4x02)präsentierte sich als Doppelfolge mit brachialen Spezial-Effekten, packender Action und einem hervorragenden Handlungsgerüst. Die Einführung von Worf (Michael Dorn) gelang perfekt - der Charakter fügte sich nahezu problemlos in das bestehende Ensemble ein. Sein Auftauchen bildete auch den Auftakt für zahlreiche Klingonenepisoden : DAS SCHWERT DES KAHLESS (4x09), DIE SÖHNE DES MOGH (4x15) und DAS GEFECHT (4x18).
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von A.W. VINE-PRODUKTTESTER am 4. August 2007
Zur Serie: In den 60ern brach das Raumschiff Enterprise mit der Serie Star Trek erstmals zu Abenteuern im Weltraum auf. Nach dem großen Erfolge der "nächsten Generation" des Raumschiffes in den 80er und 90ern wurde 1992 mit "Deep Space Nine" eine weitere Serie in Rennen geschickt, die im "Star Trek Universum" spielt.

Im Mittelpunkt steht dieses mal weniger ein Raumschiff als eine Raumstation, die kürzlich von den cardassianischen Besatzern geräumt wurde und nun unter der Regie der Sternenflotte betrieben wird. Zudem befindet sich ein Wurmloch in der Nähe der Station, das schnelle Reisen in einen bislang unbekannten Sektor erlaubt, den sogenannten Gamma-Quadraten. Geführt wird die Station von Sternenflotten-Commander Benjamin Sisko (Avery Brooks), der mit seinem Sohn Jake (Cirroc Lofton) auf der Station lebt. Erster Offizier ist die Bajoranerin Kira Nerys (Nana Visitor), die einst im Untergrund gegen die Cardassianer kämpfte. Von der Enterprise kommt der Ingenieur Miles O'Brien (Colm Meaney) samt Frau Keiko (Rosalind Chao). Wissenschaftsoffizier Jadzia Dax (Terry Farrell) gehört der Rasse der Trill an. Der Formwandler Odo (Rene Auberjonois) sorgt für die Sicherheit. Der Ferengi Quark (Armin Shimerman) lebt mit seinem Brude Rom (Max Grodenchik) sowie seinem Neffen Nog (Aron Eisenberg) an Bord, leitet die Bar und ist meist in irgendwelche dubiose Geschäfte verwickelt. DoKtor Julian Bashir (Siddig El Fadil) leitet die medizinische Abteilung. Der Schneider Garak (Andrew Robinson) ist einer der wenigen verbliebenen Cardassianern auf der Station, Gul Dakat (Marc Alaimo) regelmäßiger Widersacher auf Seiten der Cardassianer.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Die 4. Staffel ist meiner Meinung nach eine der besten der Serie. Grafik und Sound sind sind für das Produktionsjahr sehr gut. Die Box hat ein paar sehr gute Folgen wie z.B. Der Weg des Kriegers und Kleine grüne Männchen. Insgesamt sind viele weiter sehr gute Folgen auf der Box enthalten. Laut Gerüchten wird ja auch diese Serie in den nächsten Jahren auf Blu Ray erscheinen. Bis dahin kann ich diese Box nur jedem Star Trek Fan empfehlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Hilmar Briel am 5. Februar 2011
Verifizierter Kauf
Star Trek - Deep Space Nine: Season 4, Part 1 (3 DVDs)Finde Star Trek - DS9 neben den Serien Kampfstern Galactica (80er) und den alten Raumschiff Enterprise-Folgen mit die abwechslungsreichste spannenste und kommunikativste Science-Fiction-Serie überhaupt.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Stefan Wielk am 14. Oktober 2014
Verifizierter Kauf
Vor 20 Jahren lief im Januar 1994 an einem Freitag die Pilotfolge der Serie Star Trek Deep Space Nine auf Sat.1.
Schön das es die Serie auf DVD gibt.Die Qualität vo nBild und Ton ist Wesendlich besser als im TV deshalb werde ich
mir die Vollständige Serie kaufen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen