Gebraucht kaufen
Gebraucht - Sehr gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 3,89

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,22 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Star Trek 08 - Der erste Kontakt

Sir Patrick Stewart , Jonathan Frakes    Freigegeben ab 12 Jahren   DVD
4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (151 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


LOVEFiLM DVD Verleih

6 Filme auf DVD für 20 EUR
6 Filme auf DVD für 20 EUR
Entdecken Sie auch unsere Aktion 6 Filme auf DVD für 20 EUR und sparen Sie beim Kauf von DVDs.

Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Sir Patrick Stewart, Jonathan Frakes, Brent Spiner, LeVar Burton, Michael Dorn
  • Komponist: Jerry Goldsmith
  • Künstler: Martin Hornstein, Matthew F. Leonetti, Rick Berman, Brannon Braga, Peter Lauritson, John W. Wheeler, Herman Zimmerman, Ronald D. Moore
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Englisch, Deutsch, Dänisch, Niederländisch, Finnisch, Norwegisch, Schwedisch, Türkisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Paramount Home Entertainment
  • Erscheinungstermin: 20. Juli 2000
  • Produktionsjahr: 1996
  • Spieldauer: 106 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (151 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00004TYZ1
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 33.388 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Amazon.de

Star Trek-Filme mit geraden Nummern tendieren dazu, besser zu sein, und dieser (Nummer 8 in der populären Filmserie) ist keine Ausnahme. Star Trek 8 - Der erste Kontakt verfügt über eine intelligente Handlung, in der die Borg-Maschinenwesen versuchen, in die Vergangenheit der Erde einzufallen, diese zu ändern und die gesamte Menschheit zu "assimilieren". Zeitreise, eine brandneue Enterprise und die gelungene Regie von Jonathan Frakes, der schon bei Folgen von Star Trek - The Next Generation Regie führte, machen diesen Film zu einem der Besten innerhalb der Serie. Captain Picard (Patrick Stewart) und seine fähige Mannschaft reisen in der Zeit zurück zur Erde des Jahres 2063. Dort hoffen sie, sicher stellen zu können, dass der Erfinder des Warp-Antriebs (gespielt von James Cromwell) seinen Pionierflug erfolgreich ausführen kann und dadurch den "ersten Kontakt" mit einem außerirdischen Volk herbeiführt. Die verführerische Königin der Borg (Alice Krige) hält Lieutenant Data (Brent Spiner) gefangen, da sie den Versuch der Föderation, die Vergangenheit zu erhalten, sabotieren will. Der gefesselte Android sieht sich durch quälende Fleischeslust, ausgelöst durch die Königin der Borg, in Versuchung geführt!

Brillant ausgedacht, passt Star Trek 8 - Der erste Kontakt genau in die wachsende Star Trek-Chronologie und führt zu einer überraschenden Enthüllung, die ein wichtiges historisches Kapitel in der weitergehenden Mission markiert: "to boldly go where no one has gone before." --Jeff Shannon

Produktbeschreibungen

Paramount Star Trek 8 - Der 1. Kontakt, USK/FSK: 12+ VÃ--Datum: 18.07.00

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zur deutschen BluRay... 23. Mai 2013
Von Der Riese TOP 500 REZENSENT
Format:Blu-ray|Verifizierter Kauf
Der zweite Film der "Next Generation" wurde diesmal von einem "Crewmitglied" inszeniert...nämlich Jonathan Frakes (Riker). Dieser legte mit "Der erste Kontakt" den wohl actionreichsten und spannendsten Film der Reihe um die Picard-Crew vor. Diesmal geht es gegen den gefährlichsten und hartnäckigsten Feind der Menschheit...die Borg. Um zu verhindern, dass die Borg die Erde assimilieren, wird eine Zeitreise unternommen und man trifft den Erfinder des Warp-Antriebs Zefram Cochrane. Dieser wird gespielt von James Cromwell ("Ein Schweinchen namens Babe", "Der Anschlag"). Neben Cromwell agieren als weitere Gaststars Alice Krige ("Silent Hill", "Solomon Kane") als Borgqueen und Alfre Woodard ("K-Pax", "Desperate Housewives") als Lily Sloane.

Wie schon beim Vorgängerfilm ist das Bild der BluRay absolut genial, vielleicht sogar noch ein wenig besser. Die Schärfe ist perfekt, man erkennt auch hier alle Details, am Schwarzwert gibts nichts zu meckern. Wieder sind es besonders die Weltallaufnahmen und die Nahaufnahmen der Gesichter, welche zu begeistern wissen. Bei den Special Effects wurde ebenfalls noch "eine Schippe draufgelegt"...einfach fantastisch. Das Bildformat ist: 1920x1080p (2.35:1).

Der Ton liegt in folgenden Sprachen vor:
Deutsch, Französisch, Spanisch, Italienisch DD 5.1 und Englisch Dolby True HD 5.1
Der deutsche Ton klingt wie schon bei "Treffen der Generationen" ein wenig schlechter als der Originalton in Dolby True HD. Es fehlt diesmal vor allem an Bass, die Dialoge klingen gut, aber richtiges Raumgefühl kommt selten auf. Dafür ist der englische Ton wieder mal gewaltig...perfekter Raumklang und ein toller Bass während der Action (speziell während der Weltraumschlacht und der Action am Boden).
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
18 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gänsehaut! 10. April 2005
Von Jan Ruths VINE-PRODUKTTESTER
Format:DVD
Die Reihe mit Star Trek-Kinofilmen umfaßt mittlerweile 10 Teile, gedreht im Rahmen der letzten 25 (!) Jahre. Viele von uns sind groß geworden mit Kirk, Spock, Pille & Co. und sie sind es, die nach wie vor das Rückgrat dieser legendären Serie bilden - auch wenn sie mit der Next Generation-Crew um Captain Picard und mehreren Serien-Ablegern inzwischen durchaus würdige Nachfolger gefunden haben.
Die Entwicklung der Star Trek-Kinofilme ist eine Geschichte für sich: nach einem schwachen Start mit dem etwas überfrachteten "Star Trek - Der Film" hatte Regisseur Nicholas Meyer das richtige Händchen und machte aus "Star Trek II - Der Zorn des Khan" den ersten Klassiker der Kinoserie. Es wurde noch besser, als Leonard Nimoy alias Mr. Spock anschließend den Regiestuhl übernahm und mit "Star Trek III - Auf der Suche nach Mr. Spock" den meiner Meinung nach gelungensten Film mit der alten Crew inszenierte. Auch der nachfolgende Film ging auf sein Konto - der Crew bei Streifzügen im San Franzisco des Jahres 1986 zuzusehen, macht immer wieder Laune. Mit dem fünften Teil hatte sich der nun Regie führende William Shatner (James T. Kirk) leider derart übernommen, daß man den Film am besten gar nicht erwähnt sondern da läßt, wo er hingehört: "Am Rande des Universums"! Der Routinier Nicholas Meyer mußte nun erneut die Kartoffeln aus dem Feuer holen und lieferte mit "Star Trek VI - Das unentdeckte Land" wieder ein perfektes Star Trek-Abenteuer ab.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
32 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen sehr gute BD Umsetzung 13. April 2010
Format:Blu-ray
Für mich ist First Contact der beste Film der Next Generation Crew und zumindest allen anderen Filmen der Originalcrew ebenbürtig. Hier nun die überarbeitete BD Fassung, die den Film sowohl optisch als auch akustisch in völlig neuem Glanz erstrahlen lässt. Eine deutliche Verbesserung gegenüber der DVD. Ich finde, diese BD kann es durchaus mit ganz neuen Filmen aufnehmen. Für alle Trekkies ein Muß, für alle anderen zumindest sehenswert in dieser Ausgabe. Übrigens - english - Dolby TrueHD, deutsch, französisch, italienisch in Dolby Digital 5.1
War diese Rezension für Sie hilfreich?
13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Toller Film - schlechte Ausstattung! 2. März 2001
Format:DVD
Einen wirklichen Leckerbissen in Sachen Star Trek beschert uns hier Jonathan Frakes (Com. Riker). Der Film besticht durch geniale Action Sequenzen, einer tolle Handlung und vor allem sehr, sehr gute Dialoge (...und er bürdete dem weissen Wal...). Es gab bis zu diesm Zeitpunkt keinen besseren Star Trek Film - und das will schon was heissen!
Das einzige Manko, was diese DVD aufzuweisen hat, ist das Bonusmaterial. Nur der Kinotrailer und ein weiter Trailer sind einfach zu wenig. Gerade bei den Star Trek Filmen gibt es so viel drumherum zu erzählen. Von diesem Potential wird leider kein gebrauch gemacht (wie auch bei allen anderen ST-Filmen nicht). Aufgrund des spärlichen Zusatzmaterials konnte ich leider nur 4 Sterne vergeben, obwohl der Film ansich mindestens 5 Sterne verdient gehabt hätte.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Star Trek 8 - Blueray (der beste von allen) 8. Juni 2013
Von Coolhand
Format:Blu-ray|Verifizierter Kauf
Cover: FSK freies Wendecover
Ton: Dolby Digital 5.1 (4 Sterne)
Bild: 5 Sterne
Film: 5 Sterne und noch mehr wenn ich könnte

Was soll ich groß sagen. Ein Meisterwerk, der beste aller Star Trek Filme. Die beste Filmmusik von Jery Goldsmith, die beste Story bisher, der beste Dialog der je in einem Star Trek Film zu hören war, grandios.

Meine Lieblingsszene ist der Dialog zwischen Lili (Alfre Woodard) und Picard (Patrick Steward). Hintergrund: Picard weigert sich das Schiff zu zerstören, wodurch die Borg, welche die Enterprise infiltriert haben, vernichtet würden. Seine Motive sind niederer Natur, da er von Rachegedanken gegen die Borg beherrscht wird, deren Kollektiv er einmal zwangsweise angehörte. Dies will er sich jedoch nicht eingestehen. In dem Gespräch mit Lili vergleicht sie ihn letztendlich mit der Figur des Kapitän Ahab aus "Moby Dick" und erreicht durch diese Gesprächswendung seine Einsicht. Der Dialog ist einfach klasse geschrieben.

Auch eine andere Szene ist für mich schon zu einem legendären Spruch geworden. Als Lili Picard mit einem Phaser bedroht und dieser sie dann überzeugt ihm die Waffe zu geben. Picard sieht die Waffe danach an, atmet einmal tief durch und sagt: "Volle Leistung, hätten sie damit auf mich geschossen wäre ich pulverisiert worden." Lili: "Das ist meine erste Strahlenkanone." Dieser feinsinnige subtil angesetze Humor ist es, der dem sonst so ernsten Stoff die feine Würze gibt.

Auch die Szene, in der Worf die Borgs auf der ins All treibenden Antennenvorrichtung mit dem Phasergewehr durch eine Explosion besagter vernichtet, und diese Aktion mit den Worte "Assimiliert das!" unterstreicht, begleitet von der fantastischen Filmmusik (ein Juwel) von Goldsmith, ist einfach unvergesslich.

Man kann viele solcher Stellen benennen. Fazit ist einfach daß der Film eine Klasse für sich ist.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Ein Muss
Für jeden Fan ein Muss. Mehr braucht man nicht zu schreiben. Wer diese Filme kauft, weiß ja in der Regel worauf er sich einlässt.
Vor 21 Tagen von Robert veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein Füllhorn der Multimillionen-Dollar-Unterhaltung!
Kein Zweifel: „First Contact“ hat mich beeindruckt und geprägt wie kein anderer ST-Film zuvor! Komisch: Obwohl ich die anderen mehrfach in meiner Kindheit sah und man den... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von R. Schröder veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen TNG im Kino klappt nicht!
Ich bin Star Trek Fan so lange ich denken kann. Aber die Kinofilme haben es nie wirklich hinbekommen fürs Kino reif zu sein. MIr scheint, CBS bzw. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von David Balfour veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Der Beste Film der Star Trek Franchise in neuem Glanz
Was soll ich hier viel schreiben, was nicht schon Andere geschrieben haben: brillantes Bild, super Ton, spannende Handlung. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von O. Scholz veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Guter Film
Star Trek 8- der erste Kontakt ist einer der besten Filme dieser Serie und ist ein absolutes Muss für Kenner und Fans der Serie.
Vor 4 Monaten von Damian Mielcarski veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Widerstand ist zwecklos
Großartiger erster Solo Auftritt der next-generation Crew auf der großen Leinwand.
Die Story ist durchdacht, die Aktion atemberaubend und die Spannung... Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Mario Mueller veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen ...und ICH werde sie dafür bezahlen lassen!
"Star Trek: First Contact" ist sicher der beste Film der Next Generation Crew und für viele sogar der beste Star Trek Film überhaupt! Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von HAUSMASDA veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Ganz in Ordnung aber kein Highlight!
Film: solide Story aber etwas verworren, tricktechnisch sehr gut, aber wenn viele User den Film als besten aus der Star Trek Reihe sehen muss ich dagegenhalten, als... Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von DieReitendeLeiche veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Das ist nicht nur ein Film das ist Kult
Muss sein für echte Trekkies
ein durch und durch gelungener Genuss
alles ist spitzenmässig gemacht
die verschiedenen Fraktionen, die Charaktere, die... Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Katrin Maass veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen klasse film
super Film würde ich jederzeit wieder kaufen.super, super, super, super, super, super, super, super, super, super, super, super, super, super
Vor 8 Monaten von Schienmann veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar