Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für €9.29

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Stadtrandlichter (2LP+MP3) [Vinyl LP]


Preis: EUR 17,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Auf Lager.
Versandt und verkauft von Amazon in Frustfreier Verpackung. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
17 neu ab EUR 17,92

Hinweise und Aktionen


Clueso-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Clueso

Fotos

Abbildung von Clueso

Videos

Clueso

Biografie

Dieser Text könnte so beginnen: Fünfmal Gold, zweimal Platin, über eine Million verkaufte Ton- träger. Thomas Hübner aka Clueso hat mit Linden- berg, Niedecken, Grönemeyer und den Fanta 4 gespielt, zu seinen Konzerten kommen bis zu 15.000 Besucher. Im Erfurter Güterbahnhof hat er mit seinen Weggefährten ein unabhängiges Netzwerk für ... Lesen Sie mehr im Clueso-Shop

Besuchen Sie den Clueso-Shop bei Amazon.de
mit 13 Alben, 6 Fotos, Videos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Stadtrandlichter (2LP+MP3) [Vinyl LP] + An und für sich + So Sehr Dabei
Preis für alle drei: EUR 57,90

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Vinyl (19. September 2014)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Label: Text und Ton (rough trade)
  • ASIN: B00LPXQ9H4
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (74 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 6.289 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Produktbeschreibungen

Drei Jahre nach seinem letzten Album ist Clueso mit Stadtrandlichter zurück. In der Zwischenzeit hat er seine musikalische Unabhängigkeit weiterentwickelt und damit einen riesigen Schritt zu sich selbst gemacht. Stadtrandlichter vereint die charmante Unvollkommenheit von Weit weg mit der wohligen Wärme von So sehr dabei und klingt dabei trotzdem reifer, vollkommener, eine Stufe weiter. Dass es dieses Album gibt, ist nicht selbstverständlich. Nach An und für sich hatte sich bei Clueso Unzufriedenheit breit gemacht. Er wusste, dass sich etwas ändern musste konnte aber nicht genau benennen was. Einzig logische Konsequenz: eine Pause, Auszeit auf unbestimmte Zeit. Statt Fristen einzuhalten und anderen gerecht zu werden, ließ er sich treiben, gründete mit Freunden das Label Text und Ton und probierte mit Aufnahme­ und Mixingtools herum. Unbemerkt begannen die ersten Stadtrandlichter zu leuchten...
Und plötzlich war sie wieder da, die Leidenschaft, Musik zu machen, ein Album aufzunehmen. Das merkt man den Songs an. Klar und präzise im Ausdruck, dabei aber von unheimlicher emotionaler Tiefe. Arrangements, die mal charmant­rumpelig, immer druckvoll und dennoch zerbrechlich­schön sind. "Stadtrandlichter" ist ein Bauchalbum, ein spielerisches Sammeln von Momentaufnahmen. Und vor allem die Geschichte einer neu entflammten Liebe zur Musik.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

21 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Claus Stahl am 20. September 2014
Format: Audio CD
Ehrlich gesagt, bin ich etwas enttäuscht. Es ist nicht wirklich anders als der Vorgänger, aber genau das ist das Problem. Denn das Vorgängeralbum hatte dann doch wesentlich mehr Abwechslung zu bieten. Auf Stadtranlichter finde ich die Songs wenig griffig und ein wenig beliebig, obwohl die Aufnahmequalität gut ist. Außerdem hatte ich das Gefühl, Clueso bewegt sich im Kreis. Rollen, Drehen usw. sind wohl die Lieblingsadjektive von Clueso - das kenne ich einfach schon zur Genüge. Auch die Themen sind oft gleich: Wenn Clueso unterwegs ist, dann will er zurück, wenn er dann wieder da ist, will er raus,- kapiert. Alles ist irgendwie supi und flockig, aber wirklich packend ist das übers Album nicht. Die Gitarrensoli sind immer wieder erfrischend.

Da hat mich das Debüt-Album von Maxim "Staub" doch wesentlich mehr umgehauen,- viel Gefühl, Tiefgang und Texte, die an Genialität grenzen.

Schade
5 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von SisterDew am 4. Oktober 2014
Format: Audio CD
Wenn man "Stadtrandlichter" gehört hat, wirft der Pressetext zu diese Platte so manche Frage auf. Zum Beispiel ob musikalische Unabhängigkeit zwingend ein Segen ist. Klar: künstlerische Freiheit, das eigenes Label und "sein eigener Chef sein", hört sich klasse an. Machen, was Spaß macht und das Hobby zum Beruf. Freidrehen, bis einem schwindelig wird. Sich geben, worauf man Bock hat. Keine Rücksicht, ohne Umweg, geradeaus. Geile Sache, keine Frage.
Im Literaturbetrieb ist es allerdings aus gutem Grund verpönnt, seine eigenen Bücher selbst zu verlegen. Denn wenn man sich nur mit Sympathisanten und Freunden umgibt, fehlt schnell das konstruktive Korrektiv und genau diesen selbstverliebten Makel hört man Cluesos Stadtrandlichtern an. Schon der Vorgänger ließ Dynamik vermissen und auch das aktuelle Album schwächelt in dieser Beziehung.
"Rumpelig" und "druckvoll" sollen die neuen Tracks laut Produktinformation sein. Die meisten Titel sind tatsächlich gefällig arrangiert, aber der Gesamteindruck verliert sich in einer temperamentlosen Langeweile, die weder drückt noch auffallend rumpelt. Textlich dreht sich Clueso eh seit "So sehr dabei" im Kreis, seine gesangliche Bandbreite bleibt beschränkt.
Über Geschmack läßt sich bekanntlich (nicht) streiten, ich für meinen Teil hätte mir jedoch statt künstlicher Beats mehr authentische Energie gewünscht. Viele "Stadtrandlicher" leuchten mit mindestens zehntausend Kelvin, kaltweiße Soundspielereien färben die Songs synthetisch.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
20 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von aiM85 am 22. September 2014
Format: Audio CD
Es ist sicherlich schwer ein Musikalbum zu bewerten, da der eigene Geschmack eine unantastbare und feststehende Meinung darstellt, dennoch muss ich persönlich, als absoluter Clueso-Fan und Konzert-Gänger meinen Unmut erläutern.

Es heisst, das Album solle schneller sein. Das alleine bewerte ich garnicht, allerdings finde ich auf dem Album eigentlich nicht wirklich einen Track wie "Mitnehm", der, wenn er los geht, mich direkt mitnimmt ;)

Die Texte sind fast allesammt so verspielt, das man die eigentlich Bedeutung beim ersten Hören garnicht mitbekommt. Selbst nach mehrfachem durchhören wird mir keine Linie oder Aussage des Albums klar. "Freidrehen" ist mir schon eingängig, aber ich glaube das genau davon zuviel im Album steckt.

Die Instrumentalisierung ist, finde ich, teilweise sehr minimalistisch. Ich habe nichts gegen Synthies oder Minimal-Beats, aber Clueso hatte eigentlich immer einen fetten Backtrack hinter sich - man denke da an die Auftritte mit der Stüba, ich glaube ich habe nie etwas besseres gehört.

Text und Ton ist also abgehakt, was bleibt mir noch? Die Interludes sind ganz nett, aber auch nicht so ansprechend wie Skits aus früheren Alben ("Wie heisstn' du? Clueso! Na weil wir das wissen wollen!").

Ich glaube das Clueso selbst super zufrieden ist, da er nun sein eigenes Label am Start hat und entsprechend Freidrehen kann, allerdings finde ich, fehlt ein wenig der treibende Boss hinter diesem Gesamtpakets, der auf Hits aus ist.

Ich habe jedes Album, war auf Konzerten, mit Stüba im Hintergrund und steh wirklich total auf Clueso, aber dieses Album ist definitiv anders als sonst und kommt mir persönlich vor wie eine Sammlung von B-Seiten...

Im sorry. Gefällt mir nicht.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Lightbox TOP 50 REZENSENT am 21. September 2014
Format: Audio CD
***INTRO***

Mit Standrandlichter veröffentlicht der Erfurter Clueso nun schon zum sechsten Mal ein Studioalbum und schafft es irgendwie mit jeder CD sich ein bisschen neu zu erfinden und weiterzuentwickeln.
Auf 19 Liedern beweist der junge Mann, wie man deutsche Worte mit eingängigen Melodien verwebt, ohne dabei kitschig, zu abgedreht, nichtssagend oder belanglos zu klingen, wie es leider nicht alle deutschen Musiker schaffen – man denke nur an den Mann, der mit Tauben weint, etc.
Hier also ein Überblick, über die Lieder (Interludes sind ausgenommen) und meine Eindrücke zur neuen CD (wer’s etwas kürzer mag, einfach zum Punkt „Meine Eindrücke“ springen:

***01 PACK MEINE SACHEN (3/5):***
Gute-Laune-Nummer in Midtempo, die noch mal gut zu den letzten Sommertagen bzw. ersten sonnigen Herbsttagen passt. Rausgehen, Sachen nehmen und noch mal wohin, eh einen der graue Alltagstrott einholt. Das Lied klingt nach Neubeginn und Freiheitswunsch, dass man fast selbst Lust bekommt, der Aussage „Pack Meine Sachen“ zu folgen und das Gewohnte hinter sich zu lassen.

***02 FREIDREHEN (5/5)***

Für mich typische Clueso-Nummer, die einem einfach gefallen muss, wenn man den Erfurter mag. Reiht sich für mich nahtlos in andere Nummern, wie „Zu schnell vorbei“ vom letzten Album, ein. Klasse Clubnummer und Lied, das die Freiheit und gute Zeit feiert.
Auch hier wieder perfekter Sommersong – auch wenn der uns im Stich gelassen hat. Draußen sitzen, Lachen und Zeit genießen, ohne sich vom Alltag einholen und nerven zu lassen, auch hier greift Clueso das Thema wieder auf, dass er bereits in „Pack Meine Sachen“ angeschnitten hat.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden