In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Stadt der Finsternis: Ruf der Toten auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden
 

Stadt der Finsternis: Ruf der Toten [Kindle Edition]

Ilona Andrews , Bernhard Kempen
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (28 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 11,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet
Der Verkaufspreis wurde vom Verlag festgesetzt.

Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Whispersync for Voice

Wechseln Sie zwischen dem Lesen des Kindle eBooks und dem Hören des Audible-Hörbuchs hin und her. Nachdem Sie das Kindle-Buch gekauft haben, fügen Sie das Audible-Hörbuch für den reduzierten Preis von EUR 5,95 hinzu.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 11,99  
Gebundene Ausgabe EUR 12,99  
Hörbuch-Download, Ungekürzte Ausgabe EUR 23,23 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Söldnerin Kate Daniels ist aus dem Orden der Ritter der mildtätigen Hilfe ausgetreten, um sich selbstständig zu machen. Doch das ist gar nicht so einfach, denn der Orden lässt keine Gelegenheit aus, um ihren Namen in Verruf zu bringen. Als der oberste Nekromant von Atlanta Kate um ihre Hilfe bittet, ist sie deshalb froh über den Auftrag. Doch der Job erweist sich als weitaus gefährlicher, als es zunächst den Anschein hat.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Ilona Andrews ist das Pseudonym des Autorenehepaars Ilona und Andrew Gordon. Während Ilona in Russland geboren wurde und in den USA Biochemie studiert hat, besitzt Andrew einen Abschluss in Geschichte. Mit ihren Urban-Fantasy-Serien Stadt der Finsternis und Land der Schatten gelingt ihnen regelmäßig der Einstieg in die New-York-Times-Bestsellerliste. Weitere Informationen unter: www.ilona-andrews.com

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1058 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 385 Seiten
  • ISBN-Quelle für Seitenzahl: 3802583434
  • Verlag: Egmont LYX.digital; Auflage: 1 (8. März 2012)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B007JNWHQ6
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (28 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #33.885 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
4.5 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von streuner
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Dreizehn Monate habe ich dem Erscheinen dieses fünften Bandes entgegengefiebert und die Tage gezählt, bis er endlich, endlich da war.
Die "Stadt der Finsternis" gehört zu meinen absoluten Lieblingsreihen.
Ich habe sie schon oft weiterempfohlen und werde das auch weiterhin tun, denn eines ist sie mit Sicherheit - die abgefahrenste, unterhaltsamste, aber auch blutigste und anspruchsvollste Urban Fantasy-Serie für Erwachsene, die ich bisher kenne. Anspruchsvoll nicht wegen dem Schreibstil. Der Satzbau ist kurz, knackig und leicht verständlich. Die Vielzahl und Unterschiedlichkeit magischer Wesen ist aber schon sehr enorm - alleine in diesem Band spielen gefühlte hundert Charaktere eine mehr oder minder große Rolle.

Gleich auf der allerersten Seite geht es mit Kate's Sturz aus dem Bett gewohnt lustig los und auch der erste Kampf wegen eines nicht mehr kontrollierbaren Vampirs liest sich wie immer flüssig und interessant.
Was danach bis ungefähr zur Hälfte des Romans passiert, war aber eher anstrengend und zäh. Die ganze Detektei-Geschichte war einfach nicht mein Fall.
Ich zitiere einen Satz von Ghastek an Kate von Seite 133:
"Als Söldnerin fand ich dich besser."
Da wäre ich schon fast in Jubel ausgebrochen und hätte dem Herrn der Toten am liebsten zustimmend auf die Schulter geklopft.

Zwischendrin habe ich mich schon gefragt, ob ich für immer die einzige Leserin bleiben würde, die hier gerade mal zwei mickrige Sternchen verteilt. Wo ist die Spannung geblieben? Was treibt Curran eigentlich? Den schwarzen Humor, der diese Reihe bisher auszeichnete, muss ich schon fast mit der Lupe suchen. Meine Güte, Kate! Wirst du fürs diskutieren und grübeln bezahlt?
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Heike Werner TOP 1000 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Dass die Zeiten nach ihrem Austritt aus dem Orden der Ritter härter werden würden, war Kate eigentlich vorher klar. Aber mit einem derart holprigen Start ihrer eigenen Detektei hätte sie dann doch nicht gerechnet: ausbleibende Aufträge, gähnende Langeweile, Stapel von Rechnungen.
Als zufällig fast vor ihrer Tür ein Navigator des Volkes die Herrschaft über einen Vampir verliert und Kate bis zum Eingreifen der schießwütigen PAD eine Eskalation verhindern kann, scheint sich alles zum Besseren zu wenden. Nicht nur, dass mit Andrea ihre beste Freundin nach langer Zeit mal wieder auftaucht, auch ein erster Auftrag sorgt für Abwechslung zwischen Rudelalltag, Petitionen und sonstigen ehelichen Verpflichtungen:
Der Red Guard ist ihr zu bewachender Klient und dessen magische Apparatur abhanden gekommen, wobei einer der Leibwächter grausam ermordet wurde - und Kate soll den Mörder finden, aber vor allem Klient und Apparat wieder beschaffen. Das am Tatort sämtliche Magie ausgerottet zu sein scheint, wirft zunächst genauso viele Rätsel auf wie die Hinweise auf Tschernobog, den Schwarzen Gott, dessen Rune Kate an dem Toten findet.

Auch privat bleibt sie nicht verschont, denn ihre Pflegetochter Julie ist mal wieder aus ihrer Schule ausgerissen und seitdem verschwunden. Und damit es nicht zu einfach wird, wird Kate auch noch zum Babysitter von Ascanio, einem Fünfzehnjährigen aus dem Bouda-Clan, dem die Schwierigkeiten und sein Übermut aus allen Poren quellen.

"Warum immer ich?" scheint also auch diesmal wieder den Nagel auf den Kopf zu treffen...
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kate Daniels, wie man sie lieben gelernt hat 5. Oktober 2012
Format:Gebundene Ausgabe
... schlagfertig, trittsicher und ... verliebt. Kann das gut gehen?

Seit Kate den Orden endgültig verlassen hat und ihr eigenes Geschäft führt, kann sie die Dinge etwas ruhiger angehen. Denn obwohl sie gern mit ihrer eigenen Detektei voll durchstarten würde, fehlt ihr etwas ganz entscheidendes: Kunden. Als René, von den berüchtigten Red Guard, durch ihre Tür tritt, scheinen sich die Dinge schlagartig zu ändern. Adam Kamen, ein Klient, ist entführt worden, ein Mitglied von Renés Team grausam ermordet. Als Kate sich an die Ermittlung des Falls macht, scheinen plötzlich von überall her Gegner auf den Plan zu treten. Schon bald findet sie heraus, dass Adam Kamen an einer ganz besonderen Maschine gearbeitet hat, die die magische Bevölkerung Atlantas vernichten soll. Als Kates Adoptivtochter Julie lebensbedrohlich verletzt und Kamens Maschine aktiviert wird, überstürzen sich die Ereignisse ...

Abermals zeichnet das Autorenteam Ilona Andrews eine düstere Atmosphäre. Magiewellen überfluten Menschen und Technik, und drängen beide immer weiter zurück. Ganze Straßenzüge Atlantas sind unbewohnbar und werden von finsteren, magischen Kreaturen heimgesucht. In dieser dunklen Zeit leben Menschen, Gestaltwandler, Vampire und andere Wesen nebeneinander. Mittendrin Kate Daniels, eine junge, charismatische Frau, aber auch eine Killerin, zum Überleben und Töten ausgebildet. Doch Kate ist weicher geworden, ist sie seit kurzem doch offiziell die Partnerin vom Herrn der Bestien und bewohnt die Festung, sicherer Hort der Gestaltwandler.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Schwindende Magie?
Die Dinge haben sich geändert. Kate arbeitet nicht länger als Verbindungsglied zwischen den Söldnern und dem Orden und auch privat hat sich bei Kate so einiges... Lesen Sie weiter...
Vor 5 Tagen von buchverliebt veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Top
Super Produkt. Nur zu empfehlen. Sehr schneller Versand und preis Leistung stimmt auch. Daher von mir alle fünf Sterne! Immer wieder gern.
Vor 9 Monaten von Alexandra Kolaczek veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Beste Buchreihe?!
Vorweg: Werde ggf. unter alle Bücher dieser Reihe diesen Text reinschreiben (copy+paste). Warum? Siehe hier:

Einfach unglaublich!!! Bin nun beim 5. Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von Sven veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Wieder ein Top-Buch! Eintauchen in slawische Mythologie!
Was soll ich groß sagen, um nichts von der Handlung zu verraten? Die war wieder so verdammt abenteuerlich, abwechslungsreich und überraschend, wie man es gewohnt ist von... Lesen Sie weiter...
Vor 19 Monaten von Lisa Ullrich veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Atemberaubend und actionreich
Inhalt:
Nachdem Kate Daniels aus dem Orden der Ritter der mildtätigen Hilfe ausgetreten und sich selbstständig gemacht hat, wartet sie nun verzweifelt auf ihren... Lesen Sie weiter...
Vor 21 Monaten von Cat veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen [...]
Seit kurzem erst ist Kate Daniels, ehemalige Söldnerin und jetztige Parterin des Herrn der Bestien, selbstständig und schon steckt sie wieder mitten in einem neuen Fall,... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 22. Januar 2013 von wort-welten.blogspot.de
4.0 von 5 Sternen Weiterhin nette Unterhaltung
Die Protagonistin hat weiterhin die sehr unterhaltsame Schnodderschnauze, wie man sie von den ersten Bänden kennt. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 13. Januar 2013 von Peter Frisch
5.0 von 5 Sternen Super Interessant
mann muss sich erst etwas enlesen in diese Serie,
ab dann absolut fesselnt.
lesen sich dann echt super !!
gerne noch mehr
Veröffentlicht am 8. Dezember 2012 von Achim Metzler
5.0 von 5 Sternen Perfekt
Ich liebe die Serie Stadt der Finsternis und auch dieses Buch hat mich wieder nicht enttäuscht.

Ich warte bereits gespannt auf den nächsten Teil.
Veröffentlicht am 23. November 2012 von Carmen
5.0 von 5 Sternen Ich liebe diese Reihe!
Kate Daniels, verdient ihren Lebensunterhalt als söldnerin, die auszog, um dem Bösen das Fürchten zu lehren. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 12. September 2012 von berliner Bücherwurm
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden