oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Amazon In den Einkaufswagen
EUR 13,76
Inklusive (Was ist  das?)
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,89
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Stabat Mater

Bernarda Fink, Akademie für Alte Musik Berlin Audio CD
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 13,44 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 6 auf Lager
Verkauf durch Music-Shop und Versand durch Amazon.  Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 17. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,89 bei Amazon MP3-Downloads.


Amazon Künstler-Shops

Sämtliche Musik, Streaming von Songs, Fotos, Video, Biografien, Diskussionen und mehr.
.

Wird oft zusammen gekauft

Stabat Mater + Sirene + Enchanted Forest
Preis für alle drei: EUR 46,42

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Sirene EUR 17,99
  • Enchanted Forest EUR 14,99

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Komponist: Giovanni Battista Pergolesi
  • Audio CD (15. Oktober 2010)
  • SPARS-Code: DDD
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Harmonia Mundi (Harmonia Mundi)
  • ASIN: B003QLY5GU
  • Weitere verfügbare Ausgaben: MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 32.088 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
SongInterpret Länge Preis
Anhören  1. Sinfonia In B Minor, RV 169 - ''Al Santo Sepolcro'': Adagio Molto - Allegro Ma PocoAkademie für Alte Musik Berlin 3:46EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  2. Salve Regina A Due Voci In C Minor: Salve Regina A Due Voci In C Minor / Ut Mineur / C - MollAnna Prohaska 5:37EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  3. Concerto A 4 In E - Flat Major - ''Il Pianto D' Arianna'': I. Andante - Allegro - Adagio - Andante - Allegro - LargoAkademie für Alte Musik Berlin 6:29EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  4. Concerto A 4 In E - Flat Major - ''Il Pianto D' Arianna'': II. Largo AndanteAkademie für Alte Musik Berlin 3:49EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  5. Concerto A 4 In E - Flat Major - ''Il Pianto D' Arianna'': III. Grave - Allegro - LargoAkademie für Alte Musik Berlin 4:50EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  6. Stabat Mater: I. Duo: Stabat Mater DolorosaAnna Prohaska 3:49EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  7. Stabat Mater: II. Aria (Soprano): Cujus Animam GementemAnna Prohaska 1:59EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  8. Stabat Mater: III. Duo: O Quam Tristis Et AfflictaAnna Prohaska 1:59EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  9. Stabat Mater: IV. Aria (Alto): Quae Moerebat Et DolebatBernarda Fink 2:04EUR 0,99  Kaufen 
Anhören10. Stabat Mater: V. Duo: Quis Est Homo, Qui Non FleretAnna Prohaska 2:42EUR 0,99  Kaufen 
Anhören11. Stabat Mater: VI. Aria: Vidit Suum Dulcem NatumBernarda Fink 3:22EUR 0,99  Kaufen 
Anhören12. Stabat Mater: VII. Aria (Alto): Eja, Mater, Fons AmorisBernarda Fink 2:08EUR 0,99  Kaufen 
Anhören13. Stabat Mater: VIII. Duo: Fac, Ut Ardeat Cor MeumAnna Prohaska 2:12EUR 0,99  Kaufen 
Anhören14. Stabat Mater: IX. Duo: Sancta Mater, Istud AgasAnna Prohaska 4:49EUR 0,99  Kaufen 
Anhören15. Stabat Mater: X. Aria (Alto): Fac, Ut Portem Christi MortemBernarda Fink 3:40EUR 0,99  Kaufen 
Anhören16. Stabat Mater: XI. Duo: Inflammatus Et AccensusAnna Prohaska 1:52EUR 0,99  Kaufen 
Anhören17. Stabat Mater: XII. Duo: Quando Corpus Morietur - AmenAnna Prohaska 4:37EUR 0,99  Kaufen 


Produktbeschreibungen

Rezension

While Pergolesi s Stabat mater is the main item, its sorrowful mood is anticipated in Vivaldi s instrumental sinfonia Al Santo Sepolcro and Locatelli s concerto Il pianto d Arianna, as well as in Pergolesi s own Salve regina. The Akademie establishes the poignancy of atmosphere at the start, and all the performances are stylish and emotionally in keeping. --Geoffrey Norris

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.5 von 5 Sternen
4.5 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
18 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nix "schon wieder"... 8. November 2010
Format:Audio CD|Von Amazon bestätigter Kauf
Na also, nochmal Stabat Mater von Pergolesi. Schon wieder! Ueberhaupt nicht. Diese Aufnahme ist ein perfektes Beispiel wie man ueberdudelte Klassik Hits neu beleben kann, wenn man mal sie beginnt ernst zu nehmen.

Einem Freund schrieb ich zu dieser Aufnahme: Wer hier nicht mitweint hat kein Herz". Darum geht es.

Bernarda Fink, langsam so eine Art Expertin der alten Musik im Transfer von echten Gefuehlen ( man hoere nur ihr Bach Kantaten Soloalbum bei Harmonia Mundi an!) singt mit einer brillianten und tief empfindenden Sopranistin Anna Prohaska ein Pergolesi Programm ueber die Mater Maria" das wirklich voellig neu und spannend ist.

Dazu die immer wieder ungewoehnlich ueberraschende Eigenstaendigkeit der Akademie fuer Alte Musik die Rene Jacobs mal neben dem Freiburger Barockorchester zum Ehrengarde der alten Musik Auffuehrungspraxis gezaehlt hat. Zu recht. Da ist Pergolesi ohne Schmalz aber mit echtem Gefuehl.

Unbedingt kaufen. Aus der Zeit - zwar richtig - Weihnachten steht vor der Tuer, aber diese Kreuzbetrachtung macht sich auch gut unter dem Lichterbaum:

"Ueber Deiner Krippe schon, steht das Kreuz o Gottessohn..."

Einfach enorm.
Ein Muss fuer den Gabentisch!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Göttlich und beglückend 18. November 2011
Von Maya
Format:Audio CD
Diese Aufnahme ist so sehr beglückend, liebevoll und dramatisch, dass mir dir Tränen kommen. Sie ist mit Liebe zum Detail und mit stets perfekten Tempi eingespielt. Prohaska und Fink singen nahezu symbiotisch und verschmelzen in den Höhepunkten. Fantastisch.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen schön traurig 7. August 2013
Format:Audio CD|Von Amazon bestätigter Kauf
sowas braucht auch der mensch. das traurige gehört auch zum leben und ist natürlcih eine musikalische herausforderung. sehr gute aufnahme.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Andere sind erheblich besser 24. März 2013
Von Lilienthal TOP 1000 REZENSENT
Format:Audio CD
"Man nehme eine hübsche, bekannte Sopranistin, stelle sie neben eine Mezzosopranistin und lasse beide das "Stabat Mater" singen - irgendjemand wird es schon kaufen." - Dann sollte Pergolesis herrliche Komposition aber auch würdevoll und nach 18. Jahrhundert klingen; hier klingt sie eher nach Wagner. Frau Prohaska beherrscht leider den barocken Stil nicht einmal ansatzweise und verfügt auch nicht über den erforderlichen Geschmack, um dies zumindest auf der Ebene des Ausdrucks zu kompensieren. Zu romantisch und gekünstelt klingt hier alles. Diese Einspielung ist nicht gelungener als die mit Frau Netrebko, und das ist kein Kompliment. Bernarda Fink singt wie immer gut; man hätte ihr eine bessere Gesangspartnerin gewünscht. Die Begleitung ist ebenfalls wie stets beim Stabat Mater; keine besonders interessante Einspielung. Wesentlich empfehlenswerter sind viele andere Einspielungen des Stabat Mater, z.B. die legendäre mit Emma Kirkby, eine jüngst erschienene mit Terry Wey (Countertenor) oder die für Herbst vorgesehene mit Philippe Jaroussky und der brillanten jungen Sopranistin Julia Lezhneva (aller Voraussicht nach wirklich DIE Sopranistin der Zukunft).
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xa4c51138)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar