oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

St.Arkansas

Pere Ubu Audio CD
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
Preis: EUR 18,20 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 23. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Hinweise und Aktionen


Pere Ubu-Shop bei Amazon.de

Besuchen Sie den Pere Ubu-Shop bei Amazon.de
mit Musik, Downloads, Diskussionen und weiteren Informationen.

Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Produktinformation

  • Audio CD (27. Mai 2002)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Glitterhouse (Indigo)
  • ASIN: B0000659OU
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 329.613 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. The Fevered Dream Of Hernando DeSoto
2. Slow Walking Daddy
3. Michele
4. 333
5. Hell
6. Lisbon
7. Steve
8. Phono Home Jonah
9. Where's The Truth
10. Dark

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Rastlos hetzt die Journalistenmeute auf der Suche nach dem nächsten großen Ding von Band zu Band. Immer wieder kommt es zu absurden Hypes, die auffallend oft kurze Zeit später mit einem leisen Verpuffungsgeräusch implodieren. Einen Hype um Pere Ubu hat es nie gegeben, vielleicht auch weil ihre Gründer David Thomas und Peter Laughner als Rockschreiber die Mechanismen des Marktes früh erkannten. 1977, zwei Jahre nachdem die beiden ihr nach der Satire "König Ubu" des französischen Absurdisten Alfred Jarry benanntes Projekt starteten, starb Laughner -- vermutlich an einer Überdosis Drogen. Seitdem ist der charismatische, schwergewichtige Sänger David Thomas Kopf der stets hoch geachteten Gruppe. Egal, was musikalisch um sie herum passierte: Pere Ubu ließen ihre Wurzeln zu analogen Geräuschkulissen, achterbahnfahrenden Melodien, düsteren Klangcollagen, Experimentierlust und immer wieder zerstückelten Songstrukturen nie abreißen. Diese einzigartige Ästhetik ihrer Kompositionen hat ihren Ursprung in den Industriebrachen Clevelands, in zerborstenen Träumen aus Beton und Stahl.

Auch das zwölfte Studioalbum St Arkansas ist von einzigartiger Faszination, wenn auch nicht so visionär wie die verstörenden Frühwerke Datapanik In The Year Zero, Dub Housing oder natürlich The Modern Dance. Trotzdem kann von Substanzverlust nie die Rede sein. St.Arkansas steckt bis in kleinste Detail voll mit versteckten Geheimnissen und Skurrilitäten. Ein wahres Killerstück ist das neunminütige "Dark", ein sich unbarmherzig voranschleppender, musikgewordener Alptraum. Magisch! Davor liegt eine Reise durch avantgardistischen Rock'n'Roll, dessen Protagonisten die quäkende Stimme von Thomas, verschrobene Keyboard-Sounds, verzweifelte Gitarrenriffs und oft karge Drums sind. Ein meisterlich gehauener Brocken, dieses Album! --Sven Niechziol

Rezension

Im vergangenen Jahr hat David Thomas einige Zeit damit verbracht, sich um den Nachlass seiner Prä-Pere-Ubu-Band Rocket From The Tombs zu kümmern. Diese Wiederbegegnung mit der Energie der Proto-Punk-Zeit kommt nun dem neuen Album von Pere Ubu hörbar zugute, ohne dass das Album deshalb retro geworden wäre. Aber man kann, gerade gegenüber dem weit ausgefeilteren Vorgänger "Pennsylvania', wieder hören, wie Thomas zu dem unverkennbaren Ubu-Sound aus Geräusch und Klang in die Songs hineinspringt, sie gewissermaßen am Schlafittchen packt und durch den Raum schleudert. Allerdings: Mittlerweile ist Thomas ein ziemlich guter, variationsfähiger und auch ambitionierter Sänger geworden, deshalb fallen die Überfälle aufs Material relativ charmant als Slow Motion Attack aus. Der Sound um Thomas herum ist Oldschool-Pere-Ubu: transparent, reduziert, mit Hang zu kräftigen Bass-Akzenten, zügigem Tempo und allerlei komischen Geräuschen und verspielten Klangdetails. Eines der schönsten, weil kurzweiligsten Pere-Ubu-Alben der letzten Jahre.

Ulrich Kriest / Intro - Musik & so
mehr unter www.intro.de -- INTRO


Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wohltuende Schmerzlinderung 20. Dezember 2007
Von Udo Kaube
Format:Audio CD
Weit davon entfernt sich um irgendwelche Trends zu kümmern ziehen Pere Ubu auch auf diesem Album unbeirrt ihr Ding durch.
Auch "St. Arkansas" passt wiederum nicht in die auf schnellen Kommerz ausgerichtete Glitzer-Musikwelt, da hier doch tatsächlich Künstler am Werk sind, die was zu sagen haben und zu dem auch noch selbstständig denken können.
Wer gerne auf musikalische Entdeckungsreise geht und zudem auch noch eine Portion Wut im Bauch wegen dieses ganzen langweiligen und einfältigen Mainstream-Casting-Schrotts hat, wird hier eine wohltuende Linderung seiner Schmerzen erfahren.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar