Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 0,59
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Sprinterjahre Gebundene Ausgabe – 2004

4.6 von 5 Sternen 9 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, 2004
"Bitte wiederholen"
EUR 0,59
11 gebraucht ab EUR 0,59

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Diese Frage wird für Rennen, an denen Marcel Wüst teilgenommen hat, wirklich ausführlich geklärt...
Irgendwie hat mir dieses Buch Spaß gemacht. Andererseits hat es meine "Neugier" unbefriedigt gelassen. Marcel Wüst finde ich unglaublich sympathisch, ich sehe ihn gerne als Kommentator im Fernsehen, höre ihm gerne zu. Aber das Buch hat mich dann doch irgendwann genervt, denn es hat auf mich streckenweise geradezu zwanghaft positiv und zwanghaft optimistisch gewirkt, auch viel zu detailverliebt.
Daß mich keine sogenannte große Literatur erwartet, das war mir klar. Das muß auch nicht sein, aber ich habe neben einer Biographie auch ein Sachbuch, d.h. Informationen über Radsport erwartet, so wie Wüst im Fernsehen kommentiert. Diese Erwartung hat das Buch nur in Teilen erfüllt.
Über Rennen habe ich viel erfahren, allerdings so gut wie nichts über "Theorie", wie Rennen funktionieren, wer z.B. wann was warum macht. Sehr wenig über Strukturen im professionellen Radsport, welche Opfer notwendig sind und schlichtweg überhaupt nichts über das Dopingproblem. Dieses wird nur am Rand gestreift mit einem Absatz, daß zum Thema 'Doping bei Festina' von Anderen schon alles geschrieben wurde. Ansonsten fast kein Wort. Und hier wurde Wüst für mich unglaubwürdig. Ich möchte ihm nichts unterstellen, aber daß er so viele Jahre Profi war und mit diesem Thema niemals konfrontiert wurde, das kann ich einfach nicht glauben.
Fazit: Wer dies alles nicht erwartet, der kann seinen Spaß mit dem Buch haben (mein Mann - ansonsten keine Leseratte - hat es mit Hochgenuss verschlungen und versteht mich überhaupt nicht *g*)
Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Marcel Wüst weiss zu erzählen. Ich habe das Buch erst halb fertig gelesen, aber eines ist jetzt schon klar: Es ist unterhaltsam, auf gutem Niveau und sehr interessant. Marcel Wüst schreibt hier einen Art Biographie. Das Radsport-Herz steht natürlich im Mittelpunkt. So erzählt er von seinen ersten Begegnungen als Zuschauer bei der Tour de France, seinen Urlaube mit seine Eltern in Frankreich und seinen Jugendjahren in Köln. Er macht auch kein Geheimnis daraus, dass Radsportler ganz schön feiern können. Das schöne an diesem Buch ist, dass der Leser den Eindruck bekommt, ein Radsportprofi führt ein ganz normales Leben. So ist es zumindest bei Marcel Wüst, der wohl nie so im Mittelpunkt wie ein Zabel oder Ullrich stand, aber dennoch grosse Erfolge hatte. Eine tolles Buch für jeden Radsport-Fan.
Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Als Radsportfan hat mich das Buch von Marcel Wüst absolut begeistert. Er beschreibt seinen Weg zum Radsport, seine Zeit als Radprofi, das Karriereende und die Zeit danach als Pressesprecher von Coast und Journalist. Das Buch läst sich sehr gut lesen. Insbesondere der offene Schreibstill von Marcel Wüst, der viele Einblicke in seine Gefühle und Meinungen gibt hat mir sehr gefallen. Dadurch, daß Marcel Wüst seine Möglichkeiten nutzt, über seine unterschiedlichen Positionen als Amateur, Profi, Manager, Pressesprecher und Journalist zu schreiben ergibt sich ein umfassendes Bild über den Profiradsport, seine Laufbahn und Person. Das Buch kann ich allen, die sich für den Radsport interessieren wärmstens empfehlen.
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 30. Juni 2005
ich bin seit jahren ein grosser lance armstrong fan, aber seit ich dieses buch wahrlich verschlungen habe, muss ich auch sagen
das es mir leid tut, dass ich mich erst spät. für den
rennradsport interessiert habe, den mit marcel wüst ist eine
profipersönlichkeit verloren gegangen, die der rennradzirkus
unbedingt wieder braucht - ich glaube das ich schon früher zum
"wüst-fan" geworden wäre.
dieses buch ist eines der besten bücher das ich je gelesen habe
marcel wüst, ich ziehe den hut vor dir!
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Leider habe ich Marcel Wüst erst seit dieser Tour de France als Moderator registriert (wo er auch wirklich klasse ist), als ich dann mitbekam, dass er selbst Profi war, habe ich lange mit dem Gedanken gespielt, mir das Buch zu kaufen - was ich dann auch nach den Rezensionen hier endlich vor 1,5 Wochen gemacht habe.
Keine 4 Tage habe ich gebraucht! Auch als "etwas ambitioniertere Freizeit-Radlerin" und "Frau" fand ich es wirklich klasse! Keine hohe Literatur, aber interessant geschrieben und fesselnd.
Lieber Marcel Wüst, danke für diesen Einblick ins Profi-Rennfaher-Leben! Und toll, dass wir über Sie als Moderator davon dann auch bei den Übertragungen PROFItieren :)
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden