EUR 12,90
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Springerles-Back-Lust: Er... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 2,50 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Springerles-Back-Lust: Erlebt von Elke Knittel und fotografiert von Rolf Maurer Gebundene Ausgabe – 1. Oktober 2011


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 12,90
EUR 12,90 EUR 7,78
69 neu ab EUR 12,90 7 gebraucht ab EUR 7,78

Hinweise und Aktionen

  • Sparpaket: 3 Hörbücher für 33 EUR: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und erhalten Sie 3 Hörbücher Ihrer Wahl für 33 EUR. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.


Wird oft zusammen gekauft

Springerles-Back-Lust: Erlebt von Elke Knittel und fotografiert von Rolf Maurer + Springerle-Rolle, 12 Motive (gehämmert), Birnbaum, neu
Preis für beide: EUR 34,85

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 124 Seiten
  • Verlag: Silberburg; Auflage: 3 (1. Oktober 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 387407627X
  • ISBN-13: 978-3874076272
  • Größe und/oder Gewicht: 12,5 x 1,5 x 19,9 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 292.233 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von A. Symonds am 11. August 2009
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ich kannte die Springerle überhaupt nicht und bin auf deren Geschichte und Herstellung über die Backmodel gekommen. Nachdem ich mich über die Herstellung von Springerle informiert und auch ein paar Model erstanden hatte, fehlte mir nur noch eine gute bebilderte Anleitung. Nach einigem Lesen und Forschen habe ich mich zu dem Buch 'Springerles - Backlust' von Elke Knittel entschieden, welches nicht nur sehr viele Informationen über Model und deren Herstellungsgeschichte sondern auch und natürlich besonders über die Rezepturfindung enthält. Das Rezept für die Springerle ist wirklich super, es funktioniert einwandfrei und kann nach Belieben durch verschiedene Essenzen (ich nehme gerne Rosenwasser) bereichert werden. Ich kann dieses Buch jedem empfehlen, ob Laie oder Fortgeschrittener. Umfangreich in Informationen und reich bebildert, bietet dieses Buch alles, was ein Springerle-Herz begehren könnte.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von J am 2. Juli 2012
Format: Gebundene Ausgabe
Das Buch vermittelt auf alle zum Backen der Springerle notwendigen Informationen. Die Rezepte sind leicht verständlich und führen zu guten Ergebnissen. Neben den Rezepten sind Informationen zur Tradition des Springerlebackens enthalten. Das Buch ist in einfachen Worten geschrieben und erzählt nebenbei die Geschichte seiner Entstehung. Es ist kurzweilig geschrieben, so dass man es auf einmal durchlesen kann. Für mich hat es soweit alle Fragen zu diesem Thema beantwortet und gibt Ideen zum weiteren Probieren. Nachdem man mit dem Springerle Backen angefangen hat, das erste gelungene Gebäck aus dem Ofen holt und die filigranen Konturen der kleinen "Kunstwerke" anschaut, freut man sich schon auf die nächste Runde des Backens. Springerle sind traditionell nicht nur als Weihnachtsgabäck gedacht, sondern können über das ganze Jahr gebacken werden. Im Buch werden auch Rezepte für Sommer- Springerle vorgestellt. Von mir eine klare Kaufempfehlung für alle, die gerne etwas Tolles backen möchten.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Man könnte sagen, hierbei handelt es sich um ein Fach-Buch: ein bestimmter Sachverhalt wird von einer fachkundigen Person mit großer Leidenschaft für den interessierten Leser aufbereitet. Wenn man sich nicht für Springele interessiert, hält sich der Lesegenuss in Grenzen.

Die Informationen sind bestimmt nicht vollständig, aber sehr interessant! Es geht um: Springele backen. Historische Bedeutung, Herkunft, wer stellt eigentlich so Model her, etc. und einige Anekdoten auf der Suche nach dem "besten" Springelre-Rezept.
Spannenderweise hört das Buch hier nicht auf, sondern analysiert, warum welcher Arbeitsschritt wie lange dauern und wie ausgefürt sein muss, wo man Zeit sparen und Sachen verändern kann - und wo nicht.

Für mich hat das Buch alle Fragen beantwortet, die ich vorher hatte, und die beim Lesen aufgetaucht sind. Der erste Backversuch ging dann total schief - das Backen an sich hat nicht geklappt - aber dank der guten Schulung im Buch konnte ich selbständig herausfinden, dass ich mit einem Alu-Backblech die Temperatur höher einstellen muss. Bei Backversuch 2 war der Teig etwas zu trocken, bei Versuch 3 habe ich zu viel Backpulver ... aber lecker war es immer : ) Und supergut finde ich, dass ich jedes Mal - Dank des Buches - wissen konnte, wo genau der Fehler lag. Wenn man keine Springerle-Oma im Haus hat, ist das unbezahlbar : )

Und PS. wer kein Anis mag: zerstoßene Koriandersamen funktionieren auch prima.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Görgen, Monika am 24. Januar 2010
Format: Gebundene Ausgabe
Ein Buch für alle, die gerne mal andere Dinge ausprobieren, ist hier anschaulich beschrieben, und leicht nach zu arbeiten. Die Geschichte zum Ursprung bekommt man gleich dazu.
Empfehlenswert

MfG
M.Görgen
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen