• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Springer-Lehrbuch: Einfüh... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand. Abweichende Auflage möglich.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Springer-Lehrbuch: Einführung in die Spieltheorie Taschenbuch – 30. September 2008

4 von 5 Sternen 1 Kundenrezension

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 32,99
EUR 30,00 EUR 21,95
67 neu ab EUR 30,00 8 gebraucht ab EUR 21,95

Die BILD-Bestseller
Entdecken Sie die 20 meist verkauften Bücher aus den Bereichen Belletristik und Sachbuch. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken.

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • In diesen Outfits starten Sie durch! Entdecken Sie unseren Business-Shop.


Wird oft zusammen gekauft

  • Springer-Lehrbuch: Einführung in die Spieltheorie
  • +
  • Spieltheorie: Eine Einführung
Gesamtpreis: EUR 57,99
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Hüttngaudi in Österreich
Genießen Sie die Vielfalt und Lebenslust Österreichs mit den passenden Buch-Tipps - Augenzwinkern inklusive. Hier klicken

Produktinformation


Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Buchrückseite

Was hat Hamlet falsch gemacht? In diesem Buch lernen Sie Instrumente kennen, mit denen Sie dieser Frage systematisch nachgehen können – die Ihnen helfen, Entscheidungssituationen zu durchdenken, die sich durch Konflikte und Koordinationsprobleme auszeichnen. Mit Hilfe spieltheoretischer Konzepte und Ansätze werden Sie Ihre Antwort darauf finden, was Hamlet falsch gemacht hat, warum der Kalte Krieg „kalt" blieb und warum es für Michelin besser gewesen wäre, nicht in den amerikanischen Markt einzutreten. Die vorliegende 7. Auflage zeigt, wie sich die Spieltheorie in den letzten Jahren weiterentwickelt hat und welche Fragestellungen hinzugekommen sind.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Manfred J. Holler geb. 1946 in München; nach Promotion und Habilitation in München wurde er 1986 als Associate Professor an die Universität Aarhus (Dänemark) und 1991 auf den Lehrstuhl für theoretische Volkswirtschaftslehre an die Universität Hamburg berufen. Sein Arbeitsschwerpunkte sind Spieltheorie, Industrieökonomik (insbes. Ökonomie der Standardisierung) und Arbeitsmarkttheorie. Seit Januar 2008 ist er auch Research Professor am Public Choice Research Centre (PCRC) Turku, Finnland. Gerhard Illing Seit April 2001 Inhaber des Lehrstuhls für Makroökonomie an der Ludwig Maximilians Universität München mit Schwerpunkten Geldtheorie und International Finanzkrisen. Studium der Volkswirtschaftslehre in München und Cambridge, England. Promotion und Habilitation an der Universität München. 1986/87 Assistant Professor an der University of Western Ontario, London, Kanada. 1992 Gastprofessor am Center for Economic Research and Graduate Education (CERGE) Prag. 1993-1995 Professor für Wirtschaftspolitik, Universität Bamberg. 1995-2001 Professor für Wirtschaftstheorie, Goethe Universität Frankfurt.



In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
In dem Buch "Einführung in die Spieltheorie" wird veranschaulicht, wie sich spieltheoretische Konzepte auf ökonomische Fragestellungen anwenden lassen. Ferner gehen die beiden Autoren darauf ein, wie man durch spieltheoretische Konzepte neue Einsichten für das Verständnis der Grundlagen ökonomischer Theorie gewinnen kann. An einigen stellen hätte ich mir allerdings einen kürzeren und prägnanteren Einblick mit etwas weniger Theorielastigkeit gewünscht. Positiv fand ich u.a., dass keine umfassenden Mathematik Vorkenntnisse benötigt werden, was ja bei einigen anderen Büchern zur Spieltheorie nicht so ist. Insgesamt aber locker 4 Sternchen.
Kommentar 6 von 7 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden