• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Gewöhnlich versandfertig in 7 bis 13 Tagen.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Spring im Einsatz ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Spring im Einsatz Gebundene Ausgabe – 12. Januar 2012

4 von 5 Sternen 11 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 49,90
EUR 49,90 EUR 27,99
25 neu ab EUR 49,90 4 gebraucht ab EUR 27,99

Die BILD-Bestseller
Entdecken Sie die 20 meist verkauften Bücher aus den Bereichen Belletristik und Sachbuch. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken.

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

  • Spring im Einsatz
  • +
  • Java Persistence API 2: Hibernate, EclipseLink, OpenJPA und Erweiterungen
  • +
  • Professionell entwickeln mit Java EE 7: Das umfassende Handbuch (Galileo Computing)
Gesamtpreis: EUR 139,70
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Hüttngaudi in Österreich
Genießen Sie die Vielfalt und Lebenslust Österreichs mit den passenden Buch-Tipps - Augenzwinkern inklusive. Hier klicken

Produktinformation


Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Das Buch liest sich sehr flüssig und der Leser wird sicherlich das eine oder andere Lächeln auf dem Gesicht haben, denn die aufgespannte Geschichte rund um das Mittelalter ist wirklich gut aufgebaut. Diese humoristische Komponente in Verbindung mit den technischen Grundlagen lassen dieses Buch aus der Masse herausragen. Zielpublikum sind Einsteiger in Spring. Craig Walls führt sehr gut an das Thema heran und erläutert die wichtigsten Facetten des Frameworks.[...] Fazit: Lesenswerter Einstieg mit Unterhaltungswert." Java Magazin, August 2008 "'Spring im Einsatz' zeigt einen umfangreichen Querschnitt der Möglichkeiten von Spring und kann als zuverlässiges Handbuch überzeugen. Dem Leser wird der Einstieg in das Framework so einfach gestaltet, dass auch weniger erfahrene Java-Entwickler Gefallen an Spring und an diesem Buch finden.[...] Die deutsche Übersetzung des Originaltitels Spring in Action ist zusammenfassend betrachtet gut gelungen. Der lockere Schreibstil von Craig Walls wurde perfekt adaptiert, was dem Spaß am Lesen sehr zu Gute kommt." www.it-rezensionen.de, Juni 2008

Buchrückseite

FRISCHER WIND MIT SPRING - Wissen aus erster Hand: Von einem erfahrenen Spring- und JEE-Entwickler - Praxis-Know-how für den Projekteinsatz: Lernen Sie Spring mit Hilfe der zahlreichen Codebeispiele aktiv kennen. Im Internet: Sourcecode der Beispiele aus dem Buch sowie ein Zusatzkapitel zu "Building Portlet Applications" und vier zusätzliche Anhänge (in englischer Sprache) SPRING IM EINSATZ Mit der Version 2.0 brachte Spring wieder frischen Wind in die Java-Entwicklungslandschaft und die Spring-Community erlebte einen neuen Aufschwung. In dieser umfassenden Einführung finden Sie alles Wissenswerte über Spring 2.0. Sie steigen mit den grundlegenden Konzepten von Spring ein und lernen dann das Framework rasch aktiv kennen. Der Autor veranschaulicht seine Konzepte anhand von Rittern, Minnesängern, Zauberern, Ein-Mann-Bands, Studenten, Limonen, Gepäck und roten Pillen. Mit diesen Beispielen aus der realen Welt werden abstrakte Programmiervorgänge erklärt. So können Sie nachvollziehen, wie Dependency Injection und aspektorientierte Programmierung wirklich funktionieren. Sie finden in diesem Buch Kapitel über Spring-WS, JMS, Remoting, den Scripting-Support von Spring und auch über Sicherheit, Web Flow, Ajax, deklarative Transaktionen und Datenpersistenz. Natürlich kommen auch grundlegende Themen wie Dependency Injection, AOP, Webentwicklung usw. nicht zu kurz. Das Buch bietet eine vergnügliche Lektüre und gleichzeitig wertvolle Informationen, auf die erfahrene Spring-Entwickler nicht verzichten können -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundene Ausgabe.

Alle Produktbeschreibungen


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Für einen Spring-Einsteiger gibt es bereits eine gute Sammlung an Literatur aus kompetenter Quelle. Fast alle, die ich bisher gelesen habe, bieten einen umfassenden Überblick über Spring und gehen im Detail auf einzelne Aspekte des Frameworks ein. Dennoch fiel es mir bisher schwer, mir einen guten Eindruck davon zu erarbeiten, wie man Spring einsetzen sollte, wie man am besten anfängt, in welchen Schritten man sich dem Einsatz des Spring-Frameworks nähert und wovon man zunächst vielleicht lieber die Finger lässt.

Das vorliegende Buch von Craig Walls hat mich da sehr viel weiter gebracht. Walls gibt in diesem 650 Seiten starken Werk eine exzellente Einführung. Er setzt außer Java-Kenntnissen wenig voraus und kommt doch schnell auf den Punkt. Nach Lektüre der ersten vier Kapitel, in denen auf 140 Seiten die Grundlagen erläutert werden, hatte ich erstmals den Kern der Geschichte wirklich verstanden. Er führt die Dependency Injection und aspektorientierte Programmierung mit Spring AOP ein und erläutert dabei eher beiläufig die Vor- und Nachteile von Bean Factories und Anwendungskontext. Nebenbei geht er z.B. auf Fragen ein, wie man Groovy- und andere Skripts durch Spring verwalten lässt, für welche AOP-Techniken man sich entscheiden sollte usw.

Im zweiten Teil behandelt Walls Themen wie Datenbankzugriffe und zeigt dabei die Integration verschiedener Persistenz-Frameworks wie Hibernate u.a. Nebenbei wird das Caching übersichtlich dargestellt. Es folgt das Transaktionsmanagement, Spring Security, Remote Services, Messaging, Zusammenarbeit mit Web Flow oder mit anderen Web Frameworks und vieles mehr.

Craig Walls' Schreibstil ist flüssig, locker und durchaus humorvoll.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 26 von 27 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Ich habe mir eigentlich dieses Buch gekauft, um einen Einstieg in Spring zu finden. Leider hat sich das Buch als Fehlinvestition herausgestellt.

Der Funktionsumfang von Spring wird zwar im Großen und Ganzen gut und verständlich beschrieben, das Problem ist dabei aber, dass die gezeigten Codebeispiele komplett aus dem Zusammenhang gerissen werden. Wie man eine erste Spring-Anwendung erstellt und beispielsweise mittels Maven konfiguriert, wird garnicht erklärt. Mitten im Buch soll dann an einer Webanwendung die Nutzung und das Zusammenspiel der vorher beschriebenen Spring-Komponente erklärt werden. Bei dem Versuch diese Anwendung Schritt für Schritt nach zu programmieren bin ich aber darauf gestoßen, dass Klassen und Konzepte die der Autor an dieser Stelle verwendet, teilweise erst 100 Seiten später eingeführt werden.

Wer also ein Spring-Einsteiger ist, sollte von dem Buch besser die Finger lassen... oder es vorher einmal Komplett lesen und dann in einem 2. Durchgang versuchen die Beispiele nach zu programmieren. Für mich persönlich war es aber leider eine ziemlich teure Fehlinvestition...
Kommentar 2 von 2 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Ich bin im Besitz von insgesamt 3 Spring Büchern die ich im Rahmen meiner Diplomarbeit lese. Und das mit Abstand beste ist dieses hier. Mir war vorallem die Aktualität wichtig da sich am spring 2.5 viel getan hat (stichwort: annotations). Deswegen bin ich also im bestitz von "Spring 3" von Wolff von" Spring 2.5 - Eine pragmatische Einführung" und eben diesen Buch. Und die einführenden Kapitel sind einmal klar am besten hier. Das Buch bietet anhand unzähliger kleiner Codeschnippseln super Erklärungen. Es gibt eigentliche keine Passagen ohne dazupassenden Beispiel. Außerdem ist das Buch auch teilweise noch recht humorvoll geschrieben was auch den lesespaß aufrecht erhält. Also für Leute die Java Kenntnisse und XML Kenntnisse haben aber noch nie mit Spring etwas zu tun hatten werden mit diesem Buch den Einstieg in Spring spielend schaffen. Eine Bewertung für weiterführendes Wissen bzw. spätere Kapitel kann ich noch nicht geben da ich diese noch nicht gelesen hab
Kommentar 1 von 1 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Ich habe mir dieses Buch ausgeliehen um mich in Spring einzuarbeiten. MMn sollte es das Ziel eines solchen Buches sein den Leser möglichst schnell dazu zu befähigen lauffähigen Code zu erstellen. Dieses Buch scheitert an dieser Vorgabe einfach nur vollkommen. Es werde nur die Konzepte vorgestellt und diese mit einigen wenigen Codesnippets untermauert. So sieht allerdings kein fuktionierender Code aus. Bei vielen Themen hängt man einfach nur in der Luft, weil der Autor wirklich nie auf Installationsvoraussetzunen, notwendige Programme, Ordnerstrukturen oder sonst etwas eingeht. Das Buch bezieht sich immer voll und ganz auf Spring selbst und auf nichts anderes, allerdings machen viele Themengebiete nur in der Anwendungen von anderen Programmen erst Sinn.

Es wäre beispielsweise wohl nicht zu viel verlangt, wenn man im Spring MVC Kapitel in ein oder zwei Sätzen angibt, wie die Webserverstukturen aussehen, wo man einen findet und von welchen Grundstrukturen man ausgehen kann.
1 Kommentar 7 von 9 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Das Buch macht auf den ersten Blick einen guten Eindruck: Die wichtigsten Themen werden behandelt, das Inhaltsverzeichnis lässt einen angenehmen Detailgrad erwarten und die Einleitung klingt vielversprechend. Das Buch stellt sich jedoch schnell als ungeeignet für einen Einstieg heraus, dies u.a. aus folgenden Gründen: Es wird immer von fertigen Projekten ausgegangen, eine Kurzanleitung zum Einrichten fehlt komplett / Die Code-Schnipsel sind aus dem Zusammenhang gerissen, bei einigen Beispielen ist völlig unklar, wohin diese sollen / Die teilweise Übersetzung von Bezeichnern für Klassen und Methoden ergibt ein unangenehmes Gemisch aus Deutsch und Englisch, teilweise machen die Abbildungen und die Texte keinen Sinn mehr zusammen. Dadurch wird es teilweise unmöglich, den Sinnzusammenhang zwischen einigen Teilen zu erkennen. Zusammen vielleicht ein hübscher theoretischer Überblick, für die praktische Einarbeitung aber nahezu unbrauchbar - und für den, der es versteht, wahrscheinlich zu oberflächlich.
Kommentar 5 von 7 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen