summersale2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden studentsignup Cloud Drive Photos WHDsFly Learn More blogger Kühlen und Gefrieren Fire HD 6 Shop Kindle Sparpaket SummerSale
Menge:1
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Verpackung kann geringe Schäden aufweisen. Artikel kann geringfügige kosmetische Schäden haben, funktioniert aber noch wie vorgesehen. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,22 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 15,83
+ EUR 5,00 Versandkosten
Verkauft von: filmrolle
In den Einkaufswagen
EUR 15,83
+ EUR 5,00 Versandkosten
Verkauft von: GMFT
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Spring Breakers [Blu-ray]
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Spring Breakers [Blu-ray]

Dieser Titel ist Teil der Aktion Tiefpreiswoche.

99 Kundenrezensionen

Preis: EUR 15,83
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Blu-ray
"Bitte wiederholen"
1-Disc Version
EUR 15,83
EUR 14,12 EUR 6,02
Nur noch 10 auf Lager
Verkauf durch lobigo und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Achtung: ab 18! Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.
11 neu ab EUR 14,12 13 gebraucht ab EUR 6,02 1 Sammlerstück(e) ab EUR 16,90

Amazon Instant Video

Spring Breakers sofort ab EUR 2,99 als Einzelabruf bei Amazon Instant Video ansehen.

Tiefpreiswoche
Tiefpreiswoche
Entdecken Sie jetzt bis zum 30.08. über 9.000 reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray in unserer Aktion Tiefpreiswoche.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Spring Breakers [Blu-ray] + MILF/Das total versaute Cheerleader Camp - Double Feature [Blu-ray]
Preis für beide: EUR 24,15

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: James Franco, Selena Gomez, Vanessa Anne Hudgens, Ashley Benson, Rachel Korine
  • Regisseur(e): Harmony Korine
  • Format: Widescreen
  • Sprache: Deutsch (DTS-HD 5.1), Englisch (DTS-HD 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 18 Jahren
  • Studio: Universum Film GmbH
  • Erscheinungstermin: 30. August 2013
  • Produktionsjahr: 2012
  • Spieldauer: 94 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (99 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00C83PBV0
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 36.385 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Von Kindesbeinen an sind Brit (ASHLEY BENSON), Candy (VANESSA HUDGENS), Cotty (RACHEL KORINE) und Faith (SELENA GOMEZ) beste Freundinnen. Jetzt stehen die Spring Breaks vor der Tür und die Girls wollen, wie so viele Mädchen in ihrem Alter, nach Florida und dort richtig Gas geben. Das nötige Kleingeld, um den Trip zu finanzieren, beschaffen sie sich kurz entschlossen durch einen Überfall - und überschreiten damit eine gefährliche Grenze, von der es kein Zurück gibt. Euphorisch stürzen sich die Girls ins Abenteuer, taumeln von einem Exzess zum nächsten, bis sie auf einer Drogenparty festgenommen werden und im Knast landen. Rettung naht in Gestalt des unberechenbar-charismatischen Drogendealers Alien (JAMES FRANCO), der die Mädchen aus dem Gefängnis holt. Durch seinen exzessiven Lebensstil beeindruckt er die vier und schnell stellt sich eine gefährliche Verbundenheit zwischen Alien und den "Spring Breakers" ein. Gemeinsam erleben sie den wildesten Trip ihres Lebens - voller Alkohol, Drogen, Sex und Gewalt.

Pressezitate:
"Die Partyversion von "Natural Born Killers!" (Cinema)
"Die Teenie-Pop-Porno-Provokation" (Spiegel Online)

VideoMarkt

Südstaaten-Schönheit Candy will mit ihren drei attraktiven Freundinnen in Florida den Spring Break feiern. Um sich das nötige Kleingeld zu beschaffen, überfällt das Quartett einen Coffee Shop. In Florida werden die Mädels nach ausufernden Feiern bei einer Koksparty verhaftet. Der rappende Drogendealer und Waffenhändler Alien stellt für das Quartett die Kaution. Doch keine gute Tat ohne Gegenleistung: Die Girls sollen helfen, einen Rivalen zu beseitigen. Womit sich ihr Schicksal endgültig entscheidet. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: DVD.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ray TOP 1000 REZENSENT am 12. Januar 2014
Format: DVD
Harmony Korine ist der Drehbuchautor des Skandalfilms "Kids", den der Fotograf Larry Clark 1995 inszenierte. Diese Zusammenarbeit wurde fortgesetzt mit "Ken Park", Korines eigene Regiearbeiten waren bislang aber weitestgehend unbekannt, obwohl er sich auch als Music-Clip Director einen Namen machte und für Sonic Youth oder Bonnie "Prince" Billy deren Musik visualisierte. Mit "Spring Break" ist ihm ein herausragender Zeitgeistfilm gelungen, der auf mich rein oberflächlich wie eine Brutalo-Version des Found Footage Streifens "Project X" von Nina Nourizadeh wirkt. Dort geht es um den Highschoolboy und Verlierer Thomas, der seine eigene Party im Netz promotet, diese durch die vielen Gäste, die ohne Rücksicht auf Verluste einfach nur abfeiern und sich dabei massiv gehen lassen - sich somit zur extremsten Partyapocalypse entwickelt. Was aber dort noch als hintersinnige Komödie daherkommt und auch linear bis zum Desaster erzählt wird, hat Harmony Korine mit "Spring Breakers" kunstvoll und collagenhaft mit einem hypnotischen Inszenierungsstil gemacht und mit reichlich krimineller Energie erweitert. Seine Heldininnen sind die vier Highschool-Girls Faith (Selena Gomez), Candy (Vanessa Hudgens), Brit (Ashley Benson) und Cotty (Rachel Korine), die seit der Grundschule innige Freundinnen sind und das gleiche College besuchen. Während der Spring Break (die 1-2 Wochen dauernden Semesterferien) naht, entschliesst sich das Quartett in Florida mal die Sau rauszulassen, doch das nötige Kleingeld, um richtig Party zu machen, fehlt den Schönheiten. Sie beschliessen spontan einen Diner auszurauben. Die spontane Aktion gelingt, also nichts wie hin zum ultimativen Partytrubel an den sonnigen Strand.Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
25 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von jhon d. am 20. September 2013
Format: Blu-ray
Dieser Film polarisiert. Wer hier einen reinen Partyfim à la "Project X" erwartet sitzt buchstäblich im falschen Film. Auf lustige Szenen wartet man hier nämlich vergeblich. So kann ich die relativ vielen negativen Rezensionen auch durchaus verstehen. Wer mit solchen Erwartungen in diesen Film geht, wird sicherlich entteuscht.
Vielmehr nimmt einen der Regisseur mit auf einen endlosen Trip, der mit seinen Bildern und Sounds auf einen einwirkt. Ich empfehle diesen Film deshalb mit Kopfhörern anzusehen und dabei voll aufzudrehen. Dadurch entfaltet sich erst seine volle Wirkung. Hätte ich den Film auf dem Fernseher auf Zimmerlautstärke angesehen, so hätte ich vermutlich schon nach einiger Zeit ausgeschaltet. So aber entwickelte sich der Film zu einem surrealen, teilweise grotesken und vor allem extrem fesselnten Trip, wobei man immer weiter in eine Spirale aus Gewalt hineingezogen wird. Am Ende war ich mir nicht einmal mehr sicher, ob die Szenen die sich auf dem Bildschirm abspielten überhaupt wirklich waren, oder sich nur noch in den Gedanken der Protagonisten abspielten.

Fazit: Ein sehr experimenteller Film, der sicher nicht für jeden geeignet ist. Mir hat er aber sehr gut gefallen. Endlich mal wieder etwas anderes...
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Marc Höttemann TOP 500 REZENSENT am 11. Februar 2014
Format: Blu-ray
Als Spring Break (englisch für Frühlingsferien) werden laut Wikipedia die oft einwöchigen, manchmal auch zweiwöchigen Semesterferien an den Colleges und Universitäten der USA bezeichnet.

In dem Film Spring Breakers geht es nur vordergründig um die jungen Party-People.

Was anfangs wie ein lustiges Beisammensein am Sandstrand mit Sonne, Strand und Fun inklusive Dubstep-Musik daherkommt, steigert sich mit Alkohol in Strömen, Koks schnupfen von blanken Brüsten, angedeuteten Sex-Orgien und steifen Nippeln.

Nach einer halben Stunde des Filmes folgt die Wende: die Party ist zu Ende, die vier Mädchen werden nach einer Koks-Orgie in Handschellen abgeführt. Gegen Kaution kommen die drei Blonden und die Dunkelhaarige wieder auf freien Fuß. Die fällige Geldzahlung hat der zwielichtige Rapper Alien übernommen, der dafür einen ganz besonderen Dienst verlangt.

Wer sich den Film nur aufgrund des Trailers angeschaut hat, wird von Spring Breakers enttäuscht sein: nicht hüpfende Brüste, züngelnde Frauen mit Lesben-Phantasien, nackte Hintern und Sex, untermalt von stampfenden Bässen, stehen in diesem Film im Vordergrund.

Spring Breakers zeigt die Party-People-Gesellschaft von ihrer hässlichen Seite und bietet einen erschreckenden Blick hinter die Fassade des traditionellen Spring Breaks, der oft mit Spaß, Alkohol und Sex in Verbindung gebracht wird.

“Sex sells” scheint auch hier ein Motto zu sein, denn die vier Protagonisten Selena Gomez, Vanessa Hudgens, Ashley Benson und Rachel Korine laufen beinahe die kompletten 94 Minuten ausschließlich im knappen Bikini durch die Gegend.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von MTB am 6. März 2014
Format: Blu-ray
Ehrlich gesagt bin ich mit einer eher negativen Einstellung an diesen Film herangegangen. Erwartet habe ich eine relativ substanzlose Geschichte, die nur inszeniert wurde, damit sich junge Hollywood-Schönheiten wie Selena Gomez (Faith), oder Vanessa Hudgens (Candy) präsentieren können, doch es kam ganz anders ... Den ganzen Film über wird man nahezu mit Sinneseindrücken überflutet. Viele Szenen wirken psychedelisch und in so mancher Inszenierung sieht man deutlich, dass der Begriff 'Künstlerische Freiheit' sehr wörtlich genommen wurde, doch hinter den bunten Partykulissen und seiner Fassade aus Sex, Drogen- und Gewaltverherrlichung, erzählt dieser Film eine wirklich interessante Geschichte, die einen durchaus in den Bann zieht, wenn man sich darauf einlässt. Es geht um Freiheit, sich selbst finden, Zukunftsangst und die Mühe die es macht, den äußeren Schein zu wahren, wenn es darum geht die Leute die wir lieben nicht zu enttäuschen. Was dem Film allerdings irgendwie seinen Zauber nimmt, ist jedoch die Schlussszene. Diese ist unrealistisch und hätte so nicht sein müssen. Schade eigentlich … na ja, einfach den Player fünf Minuten vor Ende ausmachen. ;)

Fazit: Durchaus sehenswert, wenn man in der Lage ist über die viele nackte Haut hinweg und durch den Rauch der Joints zu blicken und den tieferen Sinn dieser Geschichte zu erkennen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Limitiertes Mediabook aus der Schweiz 2 14.09.2013
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen