• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 9 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Sprachen lernen: Der Schl... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 1,00 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Sprachen lernen: Der Schlüssel zur richtigen Technik Taschenbuch – 2009


Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 8,99
EUR 8,99 EUR 1,44
56 neu ab EUR 8,99 16 gebraucht ab EUR 1,44

Hinweise und Aktionen

  • Passende Reiseführer und Karten für Ihren Sprachurlaub finden Sie im Reise-Store. Hier klicken

  • Sparpaket: 3 Hörbücher für 33 EUR: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und erhalten Sie 3 Hörbücher Ihrer Wahl für 33 EUR. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.


Wird oft zusammen gekauft

Sprachen lernen: Der Schlüssel zur richtigen Technik + Fremdsprachen lernen: Vokabeln einprägen und Grammatik beherrschen. Übersichtliche Checklisten mit allen wichtigen Punkten für den Schnellzugriff
Preis für beide: EUR 12,49

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 272 Seiten
  • Verlag: rororo; Auflage: 7 (2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3499608421
  • ISBN-13: 978-3499608421
  • Größe und/oder Gewicht: 12,6 x 1,7 x 19,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (12 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 128.876 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Robert Kleinschroth hat als Sprachlehrer am Gymnasium un in der Industrie alle didaktischen Methoden ausgeschöpft.

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

50 von 51 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 2. September 2005
Format: Taschenbuch
Dieses Buch enthält wirklich viele gute Tipps und Anregungen, Sprachen zu lernen. Es lädt auch dazu ein, selbst kreativ zu werden. Das Lernen von Sprachen muss nicht trocken, langweilig und anstrengend sein sondern kann spielerisch erfolgen (auch wenn man erwachsen ist). Buch-Empfehlungen, Internetlinks und Computerprogramm-Tipps werden meist nur für Englisch und Französisch genannt. Für jemanden, der andere Sprachen lernen will ist das natürlich weniger hilfreich. Allerdings lässt sich das in Anbetracht der enthaltenen Lernstrategien, die sich auf jede Sprache anwenden lassen, verschmerzen. Die Vorteile des Lernens am und mit dem Computer werden sehr gepriesen, allerdings fehlt mir eine gute Linkliste am Schluss des Buches. Daher auch nur 4 Punkte.

Im Großen und Ganzen ist es ein nützliches und realistisches Buch, das zum Glück ganz ohne Versprechungen wie "Sprachen lernen in 10 Tagen" etc. auskommt!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
65 von 70 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 6. Dezember 2001
Format: Taschenbuch
Das Buch vermittelt einen sehr guten Überblick über mögliche Methoden des Sprachenlernens.
Als ich das Buch entdeckte hatte ich bereits 2 Jahre Sprachen studiert, doch erst mit diesem Buch habe ich gelernt dies auch effektiv zu tun.
Natürlich bewahren einen die vorgestellten Methoden nicht vorm Lernen, aber es wird nicht mehr unnötig Zeit verschwendet. Mir hat das Buch während meines Studiums sehr geholfen und ich kann es deshalb nur empfehlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Julia Fogel am 30. Januar 2012
Format: Taschenbuch
Robert Kleinschroth unterrichtet Englisch am Hölderlin Gymnasium und an der Universität in Heidelberg. Zum Thema Erwachsenenbildung, vor allem was die Sprachen betrifft, hat er viel Literatur geschrieben. Das vorliegende Buch stellt keine Ausnahme dar. Wie der Titel schon sagt, geht es um 'Sprachen lernen'. Diese Neuausgabe bietet zahlreiche Ratschläge aus Wissenschaft und Praxis, wie man eine neue Sprache erfolgreich lernen kann. Dieses Buch richtet sich an die Lehrenden, die ihren Schülern effektives Lernen beibringen wollen, als auch an die Lernenden aller Alters- und Sozialstufen, da der Preis auch angemessen ist.

In 7 Kapitel aufgeteilt besteht das Buch aus einem Glossar der benutzten Fremdwörter. Der Autor versucht zuerst, manche Vorurteile aufzuräumen, wie zum Beispiel, dass manche zu alt oder nicht begabt seien, um eine neue Sprache zu lernen. Im zweiten Kapitel erklärt er, wie man aus unserer Gehirn- und Konzentrationsfähigkeit den besten Profit erzielen kann. Er behandelt in den anschließenden Kapitel, wie man Wortschatz und Grammatik lernen kann, wie es gelingt zu hören, zu lesen, zu verstehen, zu schreiben und zu sprechen.
Gerade aus dieser Perspektive einer Germanistik studierenden Französin beurteile ich dieses Buch. Sprachen habe ich schon gelernt und lerne es jeden Tag, da ich zurzeit in Deutschland lebe. Mir hat es gefallen, dieses Buch zu lesen: der Autor schreibt in einer gut zugänglichen Sprache und das Buch besteht nicht nur aus Text, sondern auch aus Zeichnungen, Tabellen und sogar Witzen. Für alle Ausländer wie ich, macht es das Buch verständlicher. Es ist klar und funktionell aufgeteilt. Tatsächlich kann man die Kapitel so lesen, ohne die Reihenfolge zu respektieren.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
40 von 44 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Frey Benjamin am 25. September 2007
Format: Taschenbuch
Pluspunkte:
+ Viele Tipps und Anregungen
+ Didaktisch wertvolle Tipps (wie lernen wir, was sollte man unbedingt tun und was ist reine Zeitverschwendung)
+ Sagt was gesagt sein muss (dass man eine Sprache nicht in 20 Tagen lernen kann. Es gibt kein lernen im Schlaf)
+ Räumt mit Vorurteilen auf

Minuspunkte:
- Richtet sich an Leute die Englisch und Französisch oder nah verwandte Sprachen wie Spanisch, Italienisch lernen möchten. Ich denke, dass das erlernen einer total anderen Sprache (Polnisch, Russisch, Chinesisch, Japanisch, Arabisch, Hindi...) noch andere Anforderungen stellt (wie ein anderes Alphabet, andere Aussprache und Laute). Darüber verliert das Buch leider kein Wort.
- Die meisten der vorgeschlagenen Lernmethoden sprechen mich überhaupt nicht an
- Oftmals zu abstrakt
- Zu langwierig, für das Gesagte würden auch 150 statt 250 Seiten reichen
- Das Buch hat zwar einen roten Faden, die Kapitel selber sind jedoch zu wenig klar strukturiert

Fazit:
Das Buch hat mir geholfen zu verstehen, wie man eine Sprache lernen soll. Dafür bin ich dem Autor sehr dankbar. Dennoch, das Buch hat diverse Unzulänglichkeiten. Leider scheint es keine wahren Alternativen zu geben. Super dass es so ein Buch gibt, es könnte aber klar besser sein!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
46 von 51 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Stephan Wiesner VINE-PRODUKTTESTER am 5. Dezember 2006
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Theoretisch hat der Autor recht und ich bin froh, dass es dieses Buch gibt.

Aber: Man hat das Gefühl, dass er sich sehr intensiv damit beschäftigt hat, wie man sprachen sinnvoll lernen _sollte_. Man hat jedoch nicht das Gefühl, dass er gerade dabei ist eine Sprach so zu lernen.

Ich habe diverse Bücher zum Thema Lernen gelesen und mir daraus mein Vorgehen zum Lernen herausgepickt. Vieles davon finde ich in diesem Buch wieder, aber es fehlen die kleinen Details, die einem den Alltag so schwer machen. Und wenn er davon spricht, dass er "25 Vokabeln in einer Minute" lernen kann, dann ist das einfach ein totaler Motivationskiller und genauso unseriös wie die von ihm angeprangerten "Italienisch in 30 Tagen" Bücher.

Fazit: Sehr empfehlenswert, aber es fehlt die wirkliche Hilfe bei der Umsetzung der Konzepte.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden