Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 2,00 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Die Sprache der Pharaonen. Großes Handwörterbuch Deutsch-Ägyptisch: (2800 - 950 v. Chr.) Gebundene Ausgabe – 1. Februar 2000


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 79,95 EUR 54,99
4 neu ab EUR 79,95 3 gebraucht ab EUR 54,99

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 1753 Seiten
  • Verlag: Verlag Phillip von Zabern in Wissenschaftliche Buchgesellschaft (1. Februar 2000)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3805326092
  • ISBN-13: 978-3805326094
  • Größe und/oder Gewicht: 13,9 x 6,8 x 19,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 809.635 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Rainer Hannig wurde 1952 in Eime bei Hildesheim geboren. Nach der Schule absolvierte er ein Studium der Sozialarbeit in Dortmund und wandte sich danach der Ägyptologie zu. Seine Studien in Heidelberg, Göttingen, Tübingen und Paris schloss er 1979 mit der Magisterarbeit "Erzählung und Rede im Papyrus Westcar" ab und wurde 1984 mit der Dissertation "Der Kernbereich des mittelägyptischen Verbalsystems" in Heidelberg promoviert. Als Gastprofessor begründete er in den folgenden Jahren an der Northeast Normal University in Changchun die chinesische Ägyptologie. In den 90er Jahren war Rainer Hannig am Roemer- und Pelizaeus-Museum in Hildesheim tätig. Im Rahmen eines DFG-Projektes ergab sich die Möglichkeit zu Forschungsaufenthalten in Ägypten. In dieser Zeit entdeckte er das Grab des Iri-en-achti, eines bis dato unbekannten Wesirs aus der 6. Dynastie. Unter der Leitung von Günter Dreyer und Rainer Hannig wurde dieses Grab 2002, im Rahmen einer Grabung des Deutschen Archäologischen Instituts in Giza, freigelegt. Seit 2003 ist Rainer Hannig Honorarprofessor und Fachvertreter der Ägyptologie an der Philipps-Universität in Marburg.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

25 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Cover HALL OF FAME REZENSENT am 11. März 2001
Format: Gebundene Ausgabe
Der Wortschatz der Alten Ägypter ist überraschend vielfältig. Dieses Deutsch-Ägyptische Wörterbuch eröffnet dem Leser und Benutzer diese Vielfältigkeit mit konkreten Begriffen wie Knoblauch, Windel, Eßtisch oder auch abstrakten Wörtern wie Reputation, Terror oder Jenseitsvorsorge. Die Wörter stammen aus allen Bereichen der altägyptischen Kultur, so finden Begriffe aus dem täglichen Leben ebenso Berücksichtigung wie fachsprachliche Wörter aus Medizin und Mathematik. Dieses Wörterbuch ist das einzige weltweite Wörterbuch Ägyptisch-Deutsch. Mit seinen 1800 Seiten ist es ein unverzichtbares Arbeitsmittel für jeden, der sich mit der ägyptischen Sprache, Kultur und den Hieroglyphen beschäftigt. Die Übersetzungen, Anwendungsbeispiele, Redewendungen und Zitate auf der einen Seite und die Angaben zur Grammatik (leider nicht sehr ausführlich) und Sprachgebrauch auf der anderen Seite bieten den ägyptischen Wortschatz anschaulich dar. Mit Pharaonennamen, Königsnamen, Toponymen und Zeichenliste. Auch zum Lernen der Hieroglyphenschreibweise ist dieses Lexikon sehr geeignet. Für jeden Ägypten-Fan ein sehr empfehlenswertes Buch!
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen