• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Oje, ich wachse! Von den ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Rheinberg-Books
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gebraucht - Gut
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 1,72 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Oje, ich wachse! Von den acht "Sprüngen" in der mentalen Entwicklung Ihres Kindes während der ersten 14 Monate und wie Sie damit umgehen können Taschenbuch – Juli 1998

811 Kundenrezensionen

Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 10,99
EUR 10,99 EUR 4,98
64 neu ab EUR 10,99 23 gebraucht ab EUR 4,98

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen Ratgeber? Hier klicken.

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

  • Die Baby- & Kinderhaut ist sehr empfindlich und benötigt regelmäßig Pflege. Entdecken Sie unsere große Auswahl an Windeln & Pflegeprodukte.


Wird oft zusammen gekauft

Oje, ich wachse! Von den acht "Sprüngen" in der mentalen Entwicklung Ihres Kindes während der ersten 14 Monate und wie Sie damit umgehen können + Das glücklichste Baby der Welt: So beruhigt sich Ihr schreiendes Kind - so schläft es besser + Babyjahre: Entwicklung und Erziehung in den ersten vier Jahren
Preis für alle drei: EUR 35,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation


Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Die Bibel aller Eltern." (Eltern)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Dr. Hetty van de Rijt studierte Psychologie und Anthropologie. Die Logopädin und Sprachpädagogin spezialisierte sich auf die Sprachentwicklung von Babys zwischen 0 und 2 Jahren.

Dr. Frans X. Plooij spezialisierte sich nach seinem Studium der Psychologie und Biologie auf das Gebiet der Verhaltensbiologie. Der Autor des Bestsellers "Oje, ich wachse!" ist ein international anerkannter Experte auf dem Gebiet der frühkindlichen Entwicklung.


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

395 von 423 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Wolf Wolfenheim am 17. Oktober 2007
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich bin ehrlich froh darüber, daß ich nicht bei Amazon über dieses Buch gestolpert bin. Denn wäre das der Fall gewesen, hätte ich die vielen, negativen Kritiken gelesen und es wahrscheinlich nicht gekauft. So aber bin ich im Baby-Fachgeschäft darauf aufmerksam geworden, konnte es kurz anlesen und es als gut befinden. Und das war gut so, denn dieses Buch steht einem wirklich zur Seite, wenn Babys Tage gerade mal wieder stürmisch ablaufen. Warum? Weil es einem klar macht, was los ist!
Darum verstehe ich umso weniger, warum soviele Rezesenten dieses Buch in Bausch und Bogen verdammen. Wenn es etwas gibt, daß dieses Buch unmissverständlich klar gemacht hat, dann ist es die Tatsache, daß sich jedes Baby individuell entwickelt. Das Buch kann lediglich Tendenzen und Wahrscheinlichkeiten aufzeigen, und eben eine Erklärung, was in Babys Kopf vorgeht. Und dann muß man sinngemäß Dinge lesen wie:"Mein Kind hat sich an den Zeitplan im Buch nicht gehalten, also ist das Buch schlecht." Unser Kind hat sich auch nicht daran gehalten, es war in vielen Dingen früher dran als es laut Buch sein müsste. Na und? Auf Grund von Beobachtungen des Verhaltens unseres Kindes und der Fakten im Buch konnte ich mir dennoch gut einen Reim darauf machen, was gerade abläuft, und das hilft doch gewaltig!

Als frischgebackene, nichts-wissende Eltern hat man gerade mal die üblichen Erklärungsmuster parat, warum ein Baby schreit: Hunger, Müde, Bauchweh. Wenn die nicht greifen, ist man bereits ziemlich ratlos. Mit den Informationen in dem Buch wird einem jedoch klar, was alles in Babys Kopf vorgeht, und welch umwälzende Änderungen das für das Kind sind!
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Familienmanagerin am 3. April 2009
Format: Taschenbuch
Gerade beim ersten Kind ist man doch anfangs ziemlich verunsichert, was in so einem kleinen Menschen vorgeht, wenn er gerade weint. Man möchte wissen, warum er die ganze Zeit bei Mama oder Papa sein will. Meist begibt man sich dann auf Antwortsuche und stößt dabei immer wieder auf das Wort "Wachstumsschub". Früher oder später wird einem dann dieses Buch empfohlen und man kauft/leiht es sich dann.

Ich finde dieses Buch beschreibt anschaulich, was in so einem kleinen Lebewesen vorgeht, wie es seine Umwelt wahrnimmt und was es lernt.
Allerdings finde ich, dass die Messlatte der Entwicklung des Kindes ziemlich hoch gelegt wird. Welches Kind kann um die 26.Woche herum schon irgendwo hineinkrabbeln, sich alleine hinsetzen, stehen oder sogar laufen? Das ist wohl etwas zu weit hergeholt. Viele Eltern lassen sich dadurch verunsichern. Es steht zwar ein Hinweis dort, dass das Baby nicht alles auf einmal lernen kann und manceh Fähigkeit erst viel später durchbricht, aber das überliest man als besorgtes Elternteil vielleicht auch mal leicht.

Ich habe mich von diesem Buch nie irre machen lassen, was mein Kind in welcher Woche können soll/kann. Desweiteren habe ich mir die Abschnitte nie vor dem Sprung durchgelesen. Ich habe schon von Müttern gehört, die voller Panik auf den Sprung gewartet haben, weil sie in dem Buch gelesen haben wie schwierig das Baby dann ist. Dem ein oder anderen hilft es aber zu wissen: okay, mir geht es nicht alleine so. Auch andere Kinder haben diese Phasen.

Fazit: Jedes Kind ist anders. Man sollte dieses Buch nicht überbewerten oder sich deshalb verrückt machen.
Ich habe das Buch anfangs mehr in den Händen gehalten als jetzt und bin mir auch nicht sicher, ob ich noch jedes Kapitel vom Anfang bis zum Ende lesen werde.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
728 von 860 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Klatting am 10. März 2009
Format: Taschenbuch
Ich kann mich meinen Vorschreibern nur anschließen. Auch wir haben uns über dieses Buch sehr geärgert. Vom Informationsgehalt ähnlich ergiebig wie das Örtliche.
Wer die Aussage des Gesamtwerkes überblicken will, kann sich auf Seite 19 die Zeitschiene zu Gemüte führen - mehr braucht man nicht.

In einem Buch "Oje, es regnet" würde Kapitel um Kapitel etwa wie folgt ausfallen (ohne Flachs jetzt):

Manchmal regnet es und manchmal scheint die Sonne. Mittags regnet es manchmal dickere Tropfen oder nicht. Das kann aber auch früher oder später sein. Manchmal sogar morgens oder abends, manchmal aber auch garnicht.
Viele Leute beschweren sich dann über nasse Haare oder Klamotten, manche haben Gummistiefel an, fast alle aber Schuhe.

Zitate der Spaziergänger:
"Ich habe einen roten Regenschirm" (Tiefdruckgebiet vom 10.03.09)
"Ich kriege so schlechte Laune, dass ich meinen Hund verdresche" (Tiefdruckgebiet vom 08.02.09)

Erklärte ich nun, dass Regen eine Folge von kristallin akkumulierter Feuchtigkeit ist, die infolge ihres Gewichtes auf die Erde fällt, hätte ich das bessere Fachbuch geschrieben - es enthielte nämlich eine Erklärung!
60 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Fitnessratte am 6. Mai 2012
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Das reflektierte Lesen von Bücher wie "Friedliche Babies, Zufriedene Mütter" von E.Pikkler oder "Babyjahre" von Largo helfen da wesentlich mehr, sind teils wissenschaftlich untermauert und geben Informationen über die biologische Entwicklung des Kindes.

Babyjahre: Entwicklung und Erziehung in den ersten vier Jahren
Friedliche Babys - zufriedene Mütter: Pädagogische Ratschläge einer Kinderärztin (HERDER spektrum)

Über das Buch "Oje ich wachse!"
-Keine Wissensvermittlung (Informationsgehalt auf max. 5 Seiten zusammenfassbar! - alles andere 100mal wiederholt)
-basierend auf keinerlei Grundlagen (keine Statistiken, Untersuchungen, etc. angeführt)
-unqualifizierte Vermittlung von Gewalt an Babies und Kindern durch zitierte Elternkommentare

Auch wenn wir alle manchmal innerlich ausflippen mit unseren Lieblingen und manche Eltern auch leider mal die Nerven wegwerfen- derartige Kommentare im Buch (auf den Hintern, ab ins Bett, etc.) zeugen von einem unglaublichen Unverständnis für die biologische Entwicklung von Kindern! (abgesehen davon sind diese völlig überflüssig für den Inhalt)

Das Ganze noch nicht einmal mit der Moralkeule zu kommentieren, ist beinahe fahrlässig, weil es den Eindruck erweckt, dass psychische oder physische Gewalt an Kindern bzw. Babies (!) in Ordnung ist und die meisten Eltern das so handhaben!
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen