oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Weitere Optionen
Spoons
 
Größeres Bild
 

Spoons

14. September 2007 | Format: MP3

EUR 8,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 5,49, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
4:18
30
2
4:54
30
3
4:36
30
4
4:14
30
5
3:42
30
6
4:19
30
7
4:12
30
8
3:06
30
9
5:43
30
10
5:23
30
11
7:35
Ihre Amazon Musik Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Musik zu genießen, navigieren Sie zu Ihrer Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 6. August 2007
  • Erscheinungstermin: 14. September 2007
  • Label: Island Records
  • Copyright: (C) 2007 Universal Island Records Ltd. A Universal Music Company.
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 52:02
  • Genres:
  • ASIN: B001SP6UDM
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (18 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 48.087 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
5 Sterne
17
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 18 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thomas Knackstedt am 11. November 2007
Format: Audio CD
Da brat mir doch einer 'nen Storch. Die Stimme kommt mir doch bekannt vor. Diese Art zu singen, diese wunderbaren Melodien, diese schmeichelnde Gitarre...

Das war mein erster Eindruck, als ich -Spoons- von Wallis Bird hörte. Einfach mitten reingeschaltet, keine Ansage, keine Ahnung. Ich war felsenfest davon überzeugt eine Ani DiFranco Scheibe zu hören, die ich noch nicht kannte. Doch weit gefehlt. Im großen Sammelsurium der Singer-Songwriterinnen, das in den letzten Jahren scheinbar aus allen Nähten platzt, gibt es wieder etwas Neues. Die irische Sängerin Wallis Bird kommt unscheinbar und still daher. Nichtsdestotrotz ist ihr Album eines der schönsten des Genres. Der Vergleich mit Ani DiFranco ist dabei kein Vorwurf des Plagiats sondern eine Ehre, die nur wenigen Künstlern zu Teil wird. Wer die ruhigen, wunderbar arrangierten Songs der kleinen blonden Sängerin hört, dem gehen sie nicht mehr aus dem Ohr. Ein echter Gewinn für jede CD-Sammlung. Dazu ein wahrer Lichtblick im Heer der jungen Sängerinnen, die man uns heutzutage als große Künstlerinnen verkaufen will, mit inszeniertem Background, gutem Aussehen und zumeist nicht all zu viel vorhandener Stimme. Also: Wallis Bird eingelegt und mitgesungen. Dabei vielleicht doch ein kleiner Gedanke an die gute alte Ani. Anspieltipps: The Circle und Counting to sleep.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von D. Strünke am 19. September 2007
Format: Audio CD
Es gibt viele Platten, dei 5 Sterne bekommen, die diese nicht verdient haben. Bei dieser Scheibe ist es anders. Die Platte ist irre. Wallis Stimme ist phantastisch, irgendwo zwischen Soul, Blues und Pop anzusiedeln, wenn man Ihr überhaupt eine Richtung geben möchte. Zu meiner Beurteilung der Platte spielt natürlich mit rein, dass ich das Glück hatte sie schon 2 x Live gesehen zu haben. Live ist sie noch besser. Heißt: Die Stimme wurde nicht produziert, sondern ist in Live noch präsenter. Die Scheibe ist abwechslungsreich, voll von guten Melodien, Ideen. Sie ist unkonventionell und doch auch eine größere Masse ansprechend, dabei aber nicht platt. Stück 2 und 3 sind gewöhnungsbedürftig, der Rest sind Ohrwürmer mit Tiefe, wie man sie nur selten findet.
Der musikalische Sommer im Herbst.
Viel Spass beim hören und gute Laune bekommen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von le frons am 13. Oktober 2007
Format: Audio CD
Gemeinsam mit ihrer deutsch-irischen Band hat sich die Songwriterin Wallis Bird ein treues Fanpublikum in Irland, England und dem Südwesten Deutschlands "erspielt". Wie bei den meisten guten Livebands stellt die Umsetzung ihrer Energie auf der Bühne in ein Studioalbum sicher eine Herausforderung dar, auf die Bird und ihr Produzententeam mit einem gewissen "slow down" reagieren. So sind die meisten Lieder im Vergleich zur Bühnenversion etwas verlangsamt und die Arrangements mit zusätzlichen Instrumenten - vor allem Piano und Bläsern - "veredelt". Dennoch wirkt das Album durchweg nicht überproduziert, einige Lieder gewinnen sogar eine neue Qualität.
Das wirklich Neue und Überzeugende an Wallis Bird findet zwar hoffentlich auch weiter in ihren Liveperformances statt. Wer sie noch nicht kennt und nach interessanten Neuentdeckungen im Singer/Songwriterbereich sucht, dem sei dieses Album wärmstens empfholen. Wer schon "angesteckt" ist, braucht es sowieso, um die Wartezeit zwischen den Konzerten zu überbrücken.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Loony Jim VINE-PRODUKTTESTER am 15. Dezember 2007
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Die Irin Wallis Bird kam zum ersten Mal mit Musik in Berührung, als ihr Vater, ein Pubbesitzer, ihr zu ihrem 2. Geburtstag eine Gitarre schenkte. Auf Grund eines Unfalls im Alter von einem Jahr wurden ihr alle Finger der linken Hand abgetrennt. Vier Finger konnten wieder angenäht werden, so dass ihr nur der kleine Finger fehlt. Sie war daher gezwungen sich einen eigenen Gitarrenstil zu entwickeln, was ihr hervorragend gelungen ist. Ihre Musik ist vielschichtig und facettenreich. Ihre Songs sind geprägt von Irish Folk Music über Rock bishin zu Jazz und aktueller Musik. Die Songs schreibt die 25 jährige Musikerin selbst, dabei ist eine tiefe Verwurzelung zu handgemachter Musik im Stile traditioneller irischer Songwriter-Kultur deutlich erkennbar. Das Repertoire von Wallis besteht zur einen Hälfte aus Songs, die mit ihrer Band arrangiert sind, und zur anderen Hälfte aus Solo-Akustiksongs mit Gitarre und Stimme. Die irische Musikzeitschrift Hotpress Magazine schrieb dazu: „Wallis ist eine außergewöhnliche und überzeugende Künstlerin, deren Stimme eine Mischung aus Janis Joplin in ihren Anfangsjahren und Eva Cassidy ist. Definitiv eine Künstlerin, nach der man Ausschau halten soll.“ Scade nur, dass der Schatten von KT Tunstall im Moment noch zu groß ist, als das Wallis Bird von einer größeren Öffentlichkeit wahrgenommen werden könnte. Anspieltipps sind neben den outstanding Songs "Counting To Sleep" und "Blossoms In The Street" vorallem auch "The Circle" und "Country Bumpkin".
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von SFZ am 9. Juni 2009
Format: Audio CD
Ein bisschen roh produziert, aber trotzdem: unglaublich! Diese Frau explodiert bei ihrer Musik - und das merkt man selbst auf der CD. Habe sie in einem kleinen Londoner Club gesehen - ich glaube es war das beste Konzert, dass ich bis jetzt erlebt habe (und das obwohl ich auf einem umwerfenden Konzert von Torun Eriksen war!)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden