Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 7 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Spook - Der Schüler des G... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von super-buecher
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Spook - Der Schüler des Geisterjägers Taschenbuch – 1. September 2008

4.4 von 5 Sternen 45 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 6,95
EUR 6,95 EUR 0,84
50 neu ab EUR 6,95 15 gebraucht ab EUR 0,84

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Spook - Der Schüler des Geisterjägers
  • +
  • Spook - Der Fluch des Geisterjägers
  • +
  • Spook - Das Geheimnis des Geisterjägers
Gesamtpreis: EUR 22,85
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Als Junge hatte Joseph Delaney einen sonderbaren, immer wiederkehrenden Traum. Darin saß er „in einem vorderen Zimmer auf einem Teppich“, seine Mutter strickend neben sich. Plötzlich wurde es eiskalt im Raum und ein Schatten erschien aus dem Kohlenkeller, um ihn mit sich in die Dunkelheit zu ziehen. Besonders seltsam: Sein Bruder träumte stets dasselbe!

Ob diese Geschichte, die sich im Klappentext von Spook. Der Schüler des Geisterjägers findet, nun stimmt oder nicht, sei einmal dahingestellt. Jedenfalls geht es in Delaneys Romandebüt um einen ganz ähnlichen Plot, der den Albtraum weiterspinnt. Der Ich-Erzähler nämlich ist der siebte Sohn eines siebten Sohnes. Für diese Nachgeborenen ist auf Bauernhöfen bekanntlich gar kein Platz. Auch alle Arbeit innerhalb des Dorfes ist unter den anderen sechs Kindern des Vaters bereits aufgeteilt. Also bleibt dem Bauern nichts anderes übrig, als seinen Sohn einem Spook aufzuschwatzen, der ihn als Geisterjäger in die Lehre nehmen soll. Der Spook ist zunächst überhaupt nicht angetan von der Idee. Denn er traut dem 13-Jährigen den anstrengenden Job nicht richtig zu. Aber er lässt sich ein auf eine Probezeit. Und in dieser wächst der Knirps im Kampf gegen so unheimliche Wesen wie Boggards, Monster und Hexen über sich hinaus.

Spook. Der Schüler des Geisterjägers ist auf unaufdringliche Art und Weise gelungen. Denn das Buch verwendet nicht viel Zeit auf die Beschreibung der phantastischen Welt, die es entwickelt: die ist einfach da und wird vom Leser gern geglaubt. Allein hierin offenbart sich schon Delaneys erzählerische Meisterschaft. Wenn alle Albträume so fruchtbar wären, gäbe es weitaus mehr tolle Jugendbücher. Ab 10 Jahren. --Stefan Kellerer -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Pressestimmen

"Wundervoll entwickelt und immer wieder überraschend sind die schaurigen und schönen 'Spook'-Abenteuer ein wahres Vergnügen." (The Times)

"Spannend und gruselig bis zur letzten Seite!" (Bayern 2 Radio)

"'Spook' ist ein sehr spannendes, kurzweiliges Buch, bei dem man nicht mehr aufhören möchte zu lesen." (Westfälische Nachrichten)

"Wohliges Schaudern." (Booklist)

Alle Produktbeschreibungen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Dieser Satz der Kurzbeschreibung auf der Rückseite des Schutzumschlages reichte aus, um mein Interesse zu wecken.

Und eigentlich lag das Buch für meinen Sohn (13 Jahre) als Geschenk unterm Weihnachtsbaum, aber ich konnte nicht widerstehen.

Die Geschichte beginnt im vertrauten Alltag. Tom wächst als jüngster von sieben Söhnen auf einem Bauernhof in einem kleinen Dorf auf. Eigentlich hat er die harte Arbeit und Schufterei satt und träumt davon all diesen Dingen zu entfliehen.

Mit dem Geisterjäger Spook tritt sehr bald die langersehnte Veränderung ein. Tom beginnt eine Lehre als Geisterjäger.

Und damit beginnt auch für den Leser eine durchweg spannende Lektüre. Mitreißend geschrieben und mit einigen gruseligen Szenen sind die Abenteuer des Geisterjägers und seines Lehrlings gewürzt.

Achtung: Nichts für zarte Kinderseelen.

Das Ergebnis ist ein echter Schmöker, der mich wirklich überraschte. Erfreulich: Das mitreißende Leseerlebnis ist der Auftakt einer mehrteiligen Fantasy-Geschichte.
Kommentar 39 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Grandios düster ist der Roman von Herrn Delaney.
Und streckenweise recht traurig.
Der Protagonist des Romans, Tom, tritt als junger Mann seinen ersten Job an. Er wird Lehrling bei einem Geisterjäger, dem sogenannten Spook. Dieser ist aufgrund seiner Tätigkeit einsam, da die Bewohner des vom Autor etwas vernachlässigt gezeichneten Landes wohl dessen Hilfe in Anspruch nehmen, jedoch ansonsten seine Gegenwart meiden.
Tom widerfährt gar Schreckliches in seinem ersten Abenteuer als angehender Hexen- und Spukvernichter. Den Leser erwartet eine Achterbahn der Gefühle und mitunter furchtbar grausame Szenen.
Dennoch habe ich Tom gern und mit Spannung auf seiner Reise und durch die ersten Monate seiner Lehrzeit begleitet.
Die Aufmachung des Buches ist ausgesprochen schön, wie z.B. der Schutzumschlag, der in Lederoptik gestaltet ist. Auch die Schwarz-Weiß-Illustrationen sind sehr stimmungsvoll und unterstreichen den gruseligen Charakter des Buches.
Ich freue mich sehr auf die Folgebände, da schon zwei weitere Abenteuer mit dem jungen Geisterjäger im englischsprachigen Raum vorliegen.
Kommentar 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Wirklich ein sehr interessanter Auftakt dieser Reihe. Leider wird es wohl noch eine Weile dauern, bis der 2. Teil erscheint, aber ich freue mich jetzt schon darauf. Ein spannendes Jugendbuch, das man auch ruhig als "Erwachsener" lesen kann (Ich bin 29). Sehr sehr tolle Aufmachung. Der Schutzumschlag ist wirklich toll gemacht. Ebenso die Innenillustrationen (keine Sorgen, jeweils am Kapitelanfang nur eine) und das am Ende angehängte "Tagebuch". Ein Lob an den Verlag, das er sich so von der Masse abhebt und ich hoffe, das das bei den Folgebänden der Reihe auch so fortgesetzt wird.

Zum Inhalt: gruselig, spannend, macht Hunger auf mehr. Es liest sich schnell, eher kurze Kapitel die meiner Meinung nach gut für "wenig Leser" geeignet sind, da sich so ein "Erfolgserlebnis" einstellt "Guck mal, ich hab ein Kapitel durch!".

Für mich ein empfehlenswertes Buch!
Kommentar 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Das erste, das ins Auge sticht, wenn man „Spook - Der Schüler des Geisterjägers" in Händen hält, ist zweifelsohne die auffallende Aufmachung des Hardcovers. Nicht nur, dass der Schutzumschlag des Buches in Lederoptik gestaltet wurde, er fühlt sich auch beinahe wie solches an. Zusätzlich wurden der „Spook"-Schriftzug, der Autorenname sowie die von David Wyatt angefertigte und äußerst gelungene Coverillustration reliefartig in den Umschlag eingeprägt, sodass man diese beim Darüberfahren auch mit den Fingern erspüren kann. Dass das Bild dabei einen rechtshändigen Spook zeigt - obwohl während der Geschichte des Öfteren betont wird, dass der Spook seinen Stock als Linkshänder auch in der linken Hand trägt -, kann man getrost außer Acht lassen. Auch die Innengestaltung des Buches lädt zum Schmökern ein. Neben schwarz-weißen Abbildungen von Patrick Arrasmith zu Beginn jedes Kapitels bietet vor allem das auf alte Aufzeichnungen getrimmte Tagebuch Thomas J. Wards dem Leser am Ende des Buches noch etwas für die Augen.
Während sich das Auge des Lesers also zunächst in der Aufmachung des Buches verliert, kann auch die Geschichte selbst, die Joseph Delaney seinen Protagonisten Tom aus seiner Sicht erzählen lässt, überzeugen. Obwohl sie sich zu Beginn noch etwas zäh gestaltet und wenig spannende Elemente bietet, gelingt es dem Autor sehr schnell, seinen Leser in eine düster-unheimliche Erzählung zu entführen, die neben dem Mitleid für den einsam lebenden und verhassten Spook seitens des Lesers auch einige Lacher heraufbeschwören kann.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Zuerst einmal zum Aussehen des Buches, das wirklich Beachtung verdient hat. Das Buch hat einen wunderschönen Schutzeinband. Das Papier sieht aus wie echtes Leder und fühlt sich auch so an. Auch im Inneren sind zur Untermalung der gruseligen Atmosphäre tolle schwarz/weiße Bilder. Da könnte sich manches Buch für Erwachsene wirklich mal eine Scheibe abschneiden. Hier sieht man, das auch ein Buch zum niedrigeren Preis eine erstklassige Aufmachung haben kann.
Die Handlung ist von Anfang an super spannend und gruselig. Hier werden nicht nur Geister gejagt, sondern auch echt widerliche Hexen, die schwarze Magie betreiben. Ich habe das Buch an einem Tag gelesen, weil ich es einfach nicht weglegen konnte.
Wer sich gerne ein bischen gruselt hat hier das ideale Buch. Nichts für schwache Nerven!!!!!!!!!!! Unterhaltung garantiert!!!!!
Kommentar 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden