Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,99
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Split

Premonitions of War Audio CD
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Kaufen Sie die MP3-Version für EUR 8,99 bei Amazon Musik-Downloads.


Premonitions of War-Shop bei Amazon.de

Besuchen Sie den Premonitions of War-Shop bei Amazon.de
mit Musik, Downloads, Diskussionen und weiteren Informationen.

Produktinformation

  • Audio CD (14. November 2008)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Let It Burn Records (Radar Music)
  • ASIN: B001JJY5MA
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)

 
1. Written In
2. Mississippi Queen
3. A Useless Language
4. Born Under a Bad Sign
5. Ageless Pain
6. 0% Down Enslavement for Life
7. Abatement of the Weak Incarnation
8. Free Trade Abolishment
9. Chemically Involved Circumstances
10. Internalized Subjective Opposition
11. Pay Now Suffer Later
12. Christmas Morning in the House of Poverty Two Week After Bi-Partison Procrastination on a State and Local Level Failed
13. Manufacturing Opportunity to Prolong the Abusive Cycle

Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.5 von 5 Sternen
4.5 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Grind-/Deathcore Gipfeltreffen! 14. November 2008
Format:Audio CD
Gipfeltreffen der Extrem-Musiker!! PREMONITIONS OF WAR (Victory Records) treffen mit markdurchdringendem grind-/deathcore auf BENÜMB (Relapse Records) die wie gewohnt ihren sozio-politischen "knüpple aus dem sack"-Hardcore zum Besten geben. Dieses exklusive Split-Release (alle hier enthaltenen Songs sind und bleiben unveröffentlicht) wird sowohl Metal, als auch Grind und Hardcore Fans begeistern!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Format:Audio CD
Was haben sie denen denn in den Tee gemischt? PREMONITIONS OF WAR mit vier virusinfizierten langsamen metallischen Bluessongs, abgrundtief runter getunte Gitarren, kehliger Gesang, alles auf der Kriechspur. Erinnert an CLUTCH, aber alles in zehnmal extremer, gewöhnungsbedürftig, dann aber sehr geil. Dann neun kurze Politgrindcore-Attacken von BENUMB, die soundtechnisch doch ein deutliches Drehen des Lautstärkereglers nach rechts erfordern, um eine ähnliche Durchschlagskraft zu erreichen wie PREMONITIONS OF WAR. Nun, die Bands zu vergleichen wäre wie Äpfel mit Birnen zu vergleichen, im Grunde zwei vollkommen unterschiedliche Musikrichtungen, die beide was für sich haben. BENUMB-Sänger Pete darf grade mit der US-Army schöne Tage in Bagdad verbringen, jaja, wenn man seine Seele verkauft.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar