Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Spirit of Wonder, Band 1 [Broschiert]

Kenji Tsuruta
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.



Kurzbeschreibung

2001
Kenji Tsuruta bringt ein zweites Mal eine Sammlung von kurzen romantischen Science-Fiction-Geschichten. Der Wissenschaftsclub möchte mit einem Luftschiff zum Mars fliegen. Die Zeit steht still, und Menschen werden geklont.
-- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Broschiert
  • Verlag: Panini Books (2001)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3897485117
  • ISBN-13: 978-3897485112
  • Größe und/oder Gewicht: 20,8 x 15 x 1,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 813.362 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Vom Mond und seinen Frauen 31. Oktober 2001
Im großen und ganzen geht es in Spirit of Wonder hauptsächlich nur um eines, Dem Mond. Bei deisem Manga handelt es sich um eine Triologie die aus mehreren Episoden mit verschiedenen Storys besteht. Doch sind die Episoden gar nicht so sehr verschieden. Es geht meistens um ein hübsches Junges Mädchen das von verrückten Wissenschaftlern( Die alle wie Einsteins Klon wirken) umgeben ist die alle nur ein Ziel haben. Einmahl zum Mond(und wieder zurück). Die anderen Episoden erzählen im ersten Band von Roboter-Mädchen oder Schätze im Ozean. Die Geschichten sind sehr reitzend erzählt und errinern stark an Werke von Jules Vernes.
Aber das wohl am meisten Faszienierende sind die liebevollen und aufwenidigen Zeichnungen. Der geniale Stil des Zeichners ist einmahlig und in keine Katogerie zu schieben.
Zwar ist Spirit od Wonder kein Jahrhundert Manga, aber dafür ein sehr reitzender Kontrast zu Story-lastigen und schwer im Magen liegenden anderen Manga.
Fazit: Lesenswert
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Ein Manga nicht nur für Wissenschaftler 8. Juli 2007
Spirit of Wonder ist ein Manga der aus drei Bänden besteht. Jedoch hängen diese nicht zusammen. In jedem Band sind mehrere Kurzgeschichten die sich hauptsächlich mit dem Thema Wissenschaft beschäftigen. Nur der dritte Band behandelt durchgehend dieselben Protagonisten. Wem der Name Jules Verne" etwas sagt wird sicherlich bemerken, dass der Manga stark an Jules Vernes fantastischen Reisen" erinnert. Kein Wunder, schließlich ist er eines der Vorbilder von Kenji Tsuruta.
Es geht um den Versuch auf den Mond oder sogar noch weiter zu fliegen. Ist dies möglich und was für Opfer müssen dafür gebracht werden. Welche Risiken und auch Verpflichtungen sind damit verbunden?
Eine Frau die ihren Geliebten wieder sehen möchte, der aber 4,3 Lichtjahre von ihr entfernt ist. Gibt es eine Möglichkeit für sie zu ihm zu gelangen? Oder muss sie erst 4,3 Jahre warten bis sie überhaupt erfährt, ob er sich angekommen ist?
Kenji Tsuruta behandelt auch das Thema der Zeitreise. Was kann dabei alles schief gehen? Wie ist es, wenn man plötzlich seinem eigenen Ich aus einer anderen Zeit gegenüber steht?
In einer anderen Geschichte müssen die auftretenden Protagonisten ein geheimnisvolles Rätsel um eine Eiskanone lüften. Ein Mann der mehrere Jahre im Eis gefangen war wird aufgetaut und zu der Überraschung aller lebt er noch. Aber kann man ein neues Leben beginnen nachdem man so viele Jahre verpasst hat?
Wieder in einer anderen Geschichte geht es um Zwillinge die alle Gefühle teilen. Kann einer der beiden spüren wenn dem anderen etwas geschieht? Und kann er für ihn Nachrichten übermitteln?
In dem Manga wird auch gezeigt wie sich Frauen an der Seite eines Wissenschaftlers fühlen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar