und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 2,55 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Spinning ist was für Friseure - Das neue Buch der Radspor... auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Spinning ist was für Friseure. Das neue Buch der Radsportzitate [Broschiert]

Andreas Beune
4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 8,80 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Freitag, 29. August: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 4,99  
Broschiert EUR 8,80  

Kurzbeschreibung

15. Juli 2013
"Immer dasselbe. Du denkst, da liegt eine blutende Karotte auf der Straße, dabei ist es nur ein Euskaltel-Fahrer", spottete der australische Straßenmeister Matthew Lloyd. "Wenn ein Fußballer hinfällt, schreit er nach seiner Mami. Wenn ein Radprofi hinfällt, schreit er nach einem neuen Rad", hielt Gerrie Knetemann dagegen, der niederländische Rad-WM-Held von 1978. "Doping im Radsport? Herrjemine, ich verstehe gar nicht, warum es da eine solche Aufregung gibt. Ich setze ja auch eine Brille auf, um das Rennen zu sehen", erbat sich der berühmte Filmregisseur Jean-Luc Godard ein wenig mehr Contenance von den Empörten. "Ein Radrennfahrer auf dem Gipfel des Mont Ventoux ist kein Anblick für seine Mutter", sorgte sich Louison Bobet während der Tour de France der 1950er um seine telegene Optik. Dauerbrenner Jens Voigt brauchte knapp ein halbes Jahrhundert später am Col de la Madeleine nur drei berühmte Worte, um die Beschwerlichkeiten seiner Profession auf den Punkt zu bringen: "Shut up, legs!"

Nach dem großen Erfolg seines ersten Zitatebuchs "Rennfahrerblut ist keine Buttermilch" hat Andreas Beune noch einmal hunderte bemerkenswerte Aussprüche aus der Welt der Pedalritter zusammengetragen. Verbale Ausrutscher und Start-Ziel-Siege sind darunter, gewiefte und lebenskluge Bonmots, von extremer Sauerstoffschuld zeugende Injurien oder auch einfach nur saukomische Twitter-Notizen und Interviewfetzen. So beweist auch Beunes neuer Sprüche- und Zitatenschatz, dass der Radsport zumindest als Schule loser Mundwerke und pointierter Weisheiten weit besser ist als sein Ruf.

Ein ideales Geschenk für alle Radsportfans und Rennradfahrer.


Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Spinning ist was für Friseure. Das neue Buch der Radsportzitate + Rennfahrerblut ist keine Buttermilch. Das Buch der Radsportzitate + Der Schweiß der Götter: Die Geschichte des Radsports
Preis für alle drei: EUR 32,40

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Broschiert: 128 Seiten
  • Verlag: Covadonga (15. Juli 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3936973792
  • ISBN-13: 978-3936973792
  • Größe und/oder Gewicht: 20,8 x 14,6 x 1,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 34.366 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Andreas Beune, 1972 geboren in Dissen, Studium der Geschichte und Soziologie an der Universität Bielefeld, lebt als freier Journalist in Bielefeld. Mitbegründer des Arminia-Bielefeld-Fanzines "Um halb vier war die Welt noch in Ordnung", Redakteur beim "Bielefelder StadtBlatt". Buchveröffentlichungen u.a. "Ohne Fußball wär'n wir gar nicht hier" (Verlag Die Werkstatt, 2012). Im Covadonga Verlag erschienen bislang: "Did Not Finish", "Rennfahrerblut ist keine Buttermilch" und "Kette rechts! Im großen Gang durch das unnütze Radsportwissen".

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen
4.2 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Habe laut gelacht. 26. August 2013
Format:Broschiert|Verifizierter Kauf
Wie auch der Vorgänger ist dieses Buch ist ein Spitzengeschenk für alle Radsportbegeisterten. Sehr empfehlenswert als Lektüre für zwischendurch oder den Urlaub. Schmunzeln und Lachen garantiert.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen sehr gut 6. November 2013
Von TimH
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Klasse Auswahl an Zitaten aus Gegenwart (z.B. Armstrong, Ulrich) und Vergangenheit (z.B. Fingon, Merckx).
Gut struckturiert und leicht zu lesen. Perfekt während eines Urlaubs.
Für Radsportbegeisterte ein muss
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Radsportbuch -Spinning ist was für Friseure- 6. November 2013
Format:Broschiert|Verifizierter Kauf
Dieses wunderschön geschriebene, lustige Buch muss einfach jeder Radbegeisterte in seinem Schrank haben.
Einmal angefangen mit dem Lesen, hört man erst auf der letzten Seite wieder auf.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Lustig 1. April 2014
Von Oliver
Format:Broschiert|Verifizierter Kauf
Ein sehr lustiges Buch für alle Radsportverrückten die gerne mal zwischendurch einfach ein Kapitel durchstöbern. EIn paar zZtate kennt man schon, wenn man interessierter Radsportmagazin-Leser ist sonst toll
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar