In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Spieleentwicklung - OpenGL mit Fun-Faktor auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden
 

Spieleentwicklung - OpenGL mit Fun-Faktor [Kindle Edition]

Alexander Rudolph
3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 4,61 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Seite von Zum Anfang
Diese Einkaufsfunktion wird weiterhin Artikel laden. Um aus diesem Karussell zu navigieren, benutzen Sie bitte Ihre Überschrift-Tastenkombination, um zur nächsten oder vorherigen Überschrift zu navigieren.

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Ob Sie nun eigene Computerspiele entwickeln möchten oder sich in die Grundlagen der 3D-Programmierung einarbeiten wollen – dieses E-Book vermittelt Ihnen die hierfür erforderlichen Grundlagen der modernen OpenGL-Programmierung.
Die zugehörigen Programmbeispiele zur weiteren Vertiefung der im E-Book behandelten Themen finden Sie auf den nachfolgenden Internetseiten des Autors:

http://www.spieleprogrammierung.net/
http://www.graphics-and-physics-framework.spieleprogrammierung.net/
http://www.space-combat-and-strategy.spieleprogrammierung.net/


Aus dem Inhalt:

-Post Processing
-Deferred Lighting
-Screen Space Ambient Occlusion (SSAO)
-Deferred Shadow Calculations
-HDR-Rendering, Tone Mapping, Helligkeits-Adaption und Blend-Effekte
-Szenenkomposition (Layered Rendering)
-Frame-Buffer- und Render-Buffer-Objekte
-Skelettanimation
-Uniform-Buffer-, Texture-Buffer- und Texture-Array-Objekte
-Geometry Instancing (Uniform Buffer Instancing und Texture Buffer Instancing)
-Managed Rendering
-GLSL-Shader-Programmierung
-Ressourcenmanagement
-Beleuchtungsmodelle und Normal Mapping
-Texture- und Sampler-Objekte
-Vertex-Buffer- und Index-Buffer-Objekte
-OpenGL-Initialisierungsschritte und Aufräumarbeiten
-Grafik-Framework-Programmierung

Produktinformation


Mehr über den Autor

Hallo, mein Name ist Alexander Rudolph.
In den Jahren 2003 und 2005 veröffentlichte ich meine ersten beiden Bücher zum Thema Spieleprogrammierung mit DirectX 9.
In der Folgezeit war ich an der Entwicklung sowohl der Grafik- wie auch der Physik-Engine für das Spiel Söldner 2 beteiligt.
Aktuell schreibe ich für das Entwickler-Magazin Artikel über die Einsatzmöglichkeiten von OpenGL und OpenCL im Rahmen der Spieleentwicklung.

Mehr zu meinen weiteren Veröffentlichungen kann man unter anderem hier erfahren:

- www.spieleprogrammierung.net
- www.graphics-and-physics-framework.spieleprogrammierung.net

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
1 Sterne
0
3.5 von 5 Sternen
3.5 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Anspruchsvoll und informativ 2. Mai 2013
Format:Kindle Edition
Vom Inhalt her bietet dieses E-Book mehr als jede andere deutschsprachige OpenGL-Lektüre. Wer jedoch nach leicht verdaulicher Kost sucht, der sei gewarnt - die 3D-Programmierung ist alles andere als eine triviale Angelegenheit. Bevor auch nur ein einfaches 3D-Objekt gerendert werden kann, muss man sich zunächst in die Shader-Programmierung einarbeiten und die Funktionsweise von Texturen, Sampler- und Buffer-Objekten verstehen lernen, was eine Menge mühevoller Arbeit erfordert. Sinnvollerweise nimmt man sich die einzelnen OpenGL-Tutorials auf der Internetseite des Autors vor und versucht die Funktionsweise der jeweils demonstrierten OpenGL-Techniken mithilfe des E-Books nachzuvollziehen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Leider eine Enttäuschung 9. Januar 2013
Format:Kindle Edition
Ich habe mich sehr auf ein modernes und deutsches OpenGL Buch gefreut, leider ist dieses Buch nicht wirklich empfehlenswert.
Wer mit dem Thema OpenGL noch nie was zu tun hatte wird gnadenlos überfordert sein. Es wird sehr viel Quelltext einfach eingeworfen ohne alle OpenGL Funktionen genau zu erklären, es wird gesagt die Funktionen tut … und das war's. Eine genauen Erklärung gibt es meistens nicht.
Auch fehlt sehr vieles Fundamentales-Wissen zu OpenGL.
Wer bereits schon OpenGL kennt wird hier einige moderne OpenGL Techniken lernen können. Allerdings ist der Quellcode und Programmierstil nicht von guter Qualität. Es gibt bei der Namenskonvention keine erkennbare Logik und das ganze Framework besteht im Großen um Ganzen aus einer 1200 Zeilen großen Header Datei wo fast alles drin ist. Das sieht wirklich nicht schön aus und ist kein gutes Design.
Ich finde selbst die 4€ sind für das Buch unnötig weil ein Anfänger überfordert sein wird und einem Fortgeschrittene die Tutorials auf der Webseite genügen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden