• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 8 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Spiele entwickeln mit Gam... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von buchhandel_bloedow
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Buch mit DVD - Rechnung mit MWST.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 9,51 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Spiele entwickeln mit Gamestudio: Virtuelle 3D-Welten mit Gamestudio A8 und Lite-C Gebundene Ausgabe – 4. Oktober 2012


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 39,90
EUR 39,90 EUR 28,90
46 neu ab EUR 39,90 4 gebraucht ab EUR 28,90

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Wird oft zusammen gekauft

Spiele entwickeln mit Gamestudio: Virtuelle 3D-Welten mit Gamestudio A8 und Lite-C + C++ für Spieleprogrammierer + Die Kunst des Game Designs: Bessere Games konzipieren und entwickeln (mitp Professional)
Preis für alle drei: EUR 119,84

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 480 Seiten
  • Verlag: Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG (4. Oktober 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3446431195
  • ISBN-13: 978-3446431195
  • Größe und/oder Gewicht: 18,2 x 3,3 x 240,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (13 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 314.910 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Jonas Freiknecht wurde 1985 in Hannover geboren, flüchtete dann in den warmen Süden Deutschlands und studierte erst in Mannheim dann in Karlsruhe Informatik. Nach seinem Studium arbeitete er bei IBM Deutschland als Berater für Verteilte Systeme und mobile Architekturen und wurde dort nach einigen Jahren zum Information Architect for Big-Data. Auf seinem Blog www.jofre.de schreibt er regelmäßig Artikel mit und (ab und an) ohne informatischen Hintergrund.

Produktbeschreibungen

Buchrückseite

- Für alle, die ihr eigenes Spiel entwickeln wollen; Programmierkenntnisse sind nicht erforderlich
- Auf DVD: 37 vertonte, sehr ausführliche Videotutorials zur Bedienung des World- und des Model-Editors (Gesamtdauer: 145 Minuten), die Gratis-Edition von Gamestudio A8 sowie alle Beispiele aus dem Buch
- Im Internet: ein exemplarisches Role Playing Game plus ein Zusatzkapitel, welches das Spiel im Detail dokumentiert
- EXTRA: Mit kostenlosem E-Book

Dieses umfassende Handbuch zeigt Ihnen, wie Sie die Autorensoftware Gamestudio bedienen, um ein eigenes Spiel zu programmieren. Sie werden sich mit den Editoren vertraut machen, um 3D-Welten zu entwerfen und ihnen mit selbst gemachten Spielfiguren und Gegenständen Leben einzuhauchen. Sie werden lernen, wie man ein Projekt so plant, dass es realisierbar ist, gut aussieht und: Spaß macht!

Schritt für Schritt wird Ihnen auf spielerische Art und Weise erklärt, wie Sie die Programmiersprache Lite-C und die Funktionen der Gamestudio-API einsetzen. Sie werden 3D-Welten laden, deren Bewohner mit Funktionen versehen und diese auf Klicks mit der Maus, auf ein "Anrempeln", auf ein Näherkommen des Spielers und anderer Non Player Characters reagieren lassen. Sie werden eine realistische Naturlandschaft dynamisch mit Pflanzen und Gräsern versehen, zwischen verschiedenen Levels hin und her wechseln, dynamische Ladebildschirme erstellen und und und…

Zum Schluss wird ein kleines Rollenspiel entwickelt, in dem alle beschriebenen Techniken zum Einsatz kommen wie z.B. Inventare, Handel, Dialoge, Quests, Kämpfe und Umgebungseffekte.

AUS DEM INHALT:
Einführung in Gamestudio A8: Engine & Editoren // Lite-C: Grundlagen & Techniken // Perspektivik: verschiedene Kameratypen implementieren // GUI-Programmierung: Steuerelemente platzieren // Sounds, Musik & Videos: Multimedia-Dateien abspielen // Die Physik-Engine: Physik als Spielelement // Effekte: Licht, Schatten, Nebel, Wetter erzeugen // Rendering: Einsatz von Shadern // Performance messen & optimieren // Debugging: Features & Methoden // Künstliche Intelligenz: den Charakteren Leben einhauchen // Multiplayer: Single-Screen- und Netzwerkspiele // Ausliefern eines Spiels // Level- und Modeldesign // Beispiel: Planung eines kleinen RPG

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Jonas FREIKNECHT entwickelt seit seinem 14. Lebensjahr Computerspiele. Derzeit macht er seinen Master in Informatik an der Hochschule Karlsruhe. Er ist außerdem als Berater bei IBM Deutschland für Verteilte Systeme und Mobile Architekturen im Großkundenbereich tätig.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Verwandte Medien


Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von cbehrenberg am 28. Oktober 2012
Format: Gebundene Ausgabe
Heutzutage ist es immer einfacher möglich, ein eigenes Spiel zu entwickeln, das auch noch Spaß macht, gut aussieht und andere Menschen regelrecht begeistert. Das aus Deutschland stammende Gamestudio gehört seit den ersten 3D-Spielen (Doom) und der Einführung der PlayStation 1 seit Mitte der 90er Jahre zu den vielleicht robustesten, vielseitigsten und einfachsten Werkzeugen auf dem Markt, um eigene interaktive 2D- und 3D-Spiele zu entwickeln. Innerhalb der letzten Jahre hat sich fast die gesamte Spielebranche in allen Bereichen gewandelt – und dementsprechend auch Gamestudio, mittlerweile in der achten Programmversion (A8) und nun auch in einer kostenlosen Fassung erhältlich. Doch leider gab es seit fast zehn Jahren kein deutschsprachiges Fachbuch mehr dazu - bis heute!

Jonas Freiknecht nimmt den Leser in seinem Buch "Spiele entwickeln mit Gamestudio" an die Hand und führt ihn in die Welt der Spieleprogrammierung ein. Neben Gamestudio an sich, wird dem Leser anhand von ausführlichen, realitätsnahen Beispielen sehr viel zusätzliches Wissen vermittelt; u.a. in Bezug auf Physik, Kameratypen, Benutzerinterfaces, Multimediainhalte, Spezialeffekte, Kollisionen, künstliche Intelligenz und Leveldesign. Zusätzlich führt der Autor den Leser in das Programmieren und in Spielemathematik ein, wobei er sich nicht nur auf Grundlagen beschränkt, sondern auch komplexe Zusammenhänge darstellt und fortgeschrittene Techniken und best practices präsentiert. Was besonders gefällt, ist, dass der Autor es versteht, den Kenntnissstand eines Anfängers mit den typischen Spiel-Erfahrungen moderner Computerspiele und dem Wunsch, ein eigenes Spiel zu entwickeln, geschickt verbindet.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kerbos am 13. Oktober 2012
Format: Gebundene Ausgabe
Habe das Buch komplett durch (2 Tage, gut lesbar, mehr davon :-)).

Meine Bewertung: (stichwortartig) :-)
Ist im Stil von Stefan Zerbst 3D-Spieleprogrammierung geschrieben, nicht grossmeisterlich, auf "Augenhöhe".
Codebeispiele sind im Buch/DVD an wichtigsten Stellen gut dokumentiert (Bild/Abbildung) und gut erklärt. Nahezu jedes Beispiel/Kapitel fängt mit einer Idee/Hinführung für den Einsatz an. Es werden Aufgaben zum Selberlösen gestellt ohne Vergleichslösung - das ist schade, aber vlt. gibt's noch Errata und Lösungen auf der Homepage des Autoren. Im Text und im Ebook sind immer wieder Verweise auf anderen weiterführende Webseiten zu finden. Der Autor nutzt zu Ergänzung :-) der Acknex-Engine weitere Tools größtenteils kostenfrei- wenn kostenpflichtig, gibt's Alternativen oder man kann/soll mit seinen "eigenen" Tools arbeiten.

Insgesamt: Wow ! Man lernt in kürzester Zeit recht viel über die Engine und deren Programmierung (hätte ich damals gern gehabt und nicht nur die Online-Hilfe und Tutorial's) - Leider reichen 400 Seiten nicht aus, um alles in Gänze darzustellen, aber das war/ist ja auch nicht Aufgabe gewesen - Rom wurde auch nicht in einem Tag gebaut ;-) und der Autor hat dieses umfangreiche Themengebiet: Spieleprogrammierung mit Acknex, find ich prima gelöst. Man kann sich am Ende dann schon zu den Fortgeschritten-Nutzern zählen...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von AndreasArch am 20. Oktober 2012
Format: Gebundene Ausgabe
Das Buch ist nicht nur sehr umfangreich und befasst sich mit allen Aspekten, die wichtig sind, um ein kleines Spiel zu erzeugen, es ist auch sehr anschulich geschrieben und illustriert. Zusätzlich zum reinen Format Buch liefert der Autor sehr praktische Tutorial-Videos. Sie sind kurz und bündig aber sehr viele! Ob man eher der Zuhörer, der Leser oder der Ausprobierer ist, das Buch bietet eine wunderbare Einstiegshilfe für alle in die PC-Spieleentwicklung mit Gamestudio.

Das Buch beinhaltet zudem ein eBook inside, sowie ein schnuckeliges PC Rollenspiel, das der Autor zur Veranschaulichung quasi als Meisterstück mitliefert.

Kurzum, das Produkt ist umfangreich, multifunktional und unterhaltsam zugleich.

Volle Punktezahl.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazon Customer am 31. Januar 2013
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Endlich mal wieder ein Buch mit dem ich von A-Z einfach arbeiten kann. :-) Alle Code-Beispiele sind auf CD vorhanden und strukturiert nachvollziehbar. Endlich mal wieder Beispiele die auch funktionieren. Ich hab es relativ satt, die online zusammengesuchten Beispiele zu verwenden und zu 90% einfach nicht zum laufen zu bekommen, weil sie für ältere Versionen der Engine geschrieben, oder einfach unkomplett sind.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Markus am 3. April 2014
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Jonas Freiknecht nimmt den Leser in seinem Buch "Spiele entwickeln mit Gamestudio" an die Hand und führt ihn in die Welt der Spieleprogrammierung ein. Neben Gamestudio an sich, wird dem Leser anhand von ausführlichen, realitätsnahen Beispielen sehr viel zusätzliches Wissen vermittelt; u.a. in Bezug auf Physik, Kameratypen, Benutzerinterfaces, Multimediainhalte, Spezialeffekte, Kollisionen, künstliche Intelligenz und Leveldesign. Zusätzlich führt der Autor den Leser in das Programmieren und in Spielemathematik ein, wobei er sich nicht nur auf Grundlagen beschränkt, sondern auch komplexe Zusammenhänge darstellt und fortgeschrittene Techniken und best practices präsentiert. Was besonders gefällt, ist, dass der Autor es versteht, den Kenntnissstand eines Anfängers mit den typischen Spiel-Erfahrungen moderner Computerspiele und dem Wunsch, ein eigenes Spiel zu entwickeln, geschickt verbindet. Der Text ist einerseits locker geschrieben und macht stets Lust auf mehr, ist aber zugleich auch sehr inhaltsstark und praxisorientiert.

Das einzige, was mich stört, ist dass man irgendwann an einem Punkt ankommt, wo einem das Buch nicht mehr weiter helfen kann. Und dieser Punkt kommt meiner Meinung nach zu früh.
Auch geht es meistens schneller, die gesuchten Befehle im Internet zu finden, als im Buch nachzulesen.

Daher gebe ich dem Buch "nur" vier Sterne.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen