Gebraucht kaufen
EUR 9,37
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von FatBrain
Zustand: Gebraucht: Gut
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,84 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Spiele entwickeln für iPad, iPhone und iPod touch Gebundene Ausgabe – 4. November 2010


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, 4. November 2010
"Bitte wiederholen"
EUR 9,95 EUR 5,58
3 neu ab EUR 9,95 9 gebraucht ab EUR 5,58

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 328 Seiten
  • Verlag: Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG (4. November 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3446423060
  • ISBN-13: 978-3446423060
  • Größe und/oder Gewicht: 24,4 x 19,4 x 2,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 466.688 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

textico.de

Die App-Entwicklung für die "i"-Kinder der Mac-Familie ist mit etwas Glück und Können eine kleine Geldmaschine für Entwickler - vor allem Spiele-Apps sind ein immer gefragtes Highlight in der App-Wolke. Doch sowohl die Besonderheiten der App-Entwicklung für iPhone und Co., die Besonderheiten des iTunes-App-Stores und die Frage, was ein gutes Spiel eigentlich ausmacht lassen erste naive Versuche oft im Keim ersticken. Gut, wenn jemand mit Erfahrung in allen drei Bereichen den Weg weist. Jemand wie Thomas Lucka und sein auf gerade mal 300 Seiten hochkonzentriertes Praxisbuch Spiele entwickeln für iPad, iPhone und iPod touch.

Tauchscreens als Gamecontroler stellen die Ideen-Kapazität von Entwicklern auf eine echte Probe - dennoch oder genau deshalb sind die Ergebnisse oft einzigartig. Für die App-Spieleentwicklung sollte man vorab mitbringen: gute Kenntnisse in der Entwicklung mit einer OO-Sprache wie Java, C# oder C++ - den Rest, wie etwa einen Mac- und Objectiv-C 2.0 Einstieg liefert Lucka frei Haus. Ach ja, Hardware braucht man noch: nen Intel-basierten Mac mit Mac OS X ab Snow Leopard 10. 6. 2, ein iPhone/iTouch oder iPod, wenn man nicht nur im Simulator testen möchte (für die Installation auf den Geräte Zugang zum Apple Developper Programm) und einen Internet-Zugang. Die Beispiele aus dem Buch liegen zum Webdownload bereit.

Nach einem Überblick und ersten Hello-World-Fingerübungen geht es los oder wie Lucka so schön sagt: von 0 auf 180 :) Lucka stellt den kompletten Entwicklungsablauf eines 2 D-Spieles am Beispiel vor, plus OpenGL ES und schließlich alles noch in 3 D. Zuletzt dann der Weg von der Veröffentlichung zur ersten Millionen ;-)

Konzentriert, nicht alles, sondern das Wichtigste und vor allem Praxis, Praxis, Praxis: mit Spiele entwickeln für iPad, iPhone und iPod touch liefert Thomas Lucka auf 300 Seiten, was sonst ein Leben dauert. --textico.de

Pressestimmen

"Das Buch ist sehr angenehm zu lesen. Es führt den Leser auf einem schmalen Pfad durch den Dschungel der eingesetzten Technologien. Für alle, die mehr über den Urwald rechts und links dieses Pfades wissen wollen, werden Links zu weiteren Informationen angeboten. So ist ein mit 318 Seiten recht schlankes, lesenswertes Buch zu einem komplexen Thema entstanden." www.mac-developer.de, 21. Februar 2011

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Pfoto am 2. Februar 2011
Verifizierter Kauf
Da dieses Buch den Schwerpunkt Spiele entwickeln besitzt, ist es nachvollziehbar, dass der
Aufbau von Objective-C nur im Schnellverfahren erläutert wird. Das ist für mich ok.

Der Autor zeigt alle mir bekannten Möglichkeiten für die Umsetzung einer Game Engine auf.
Er Beginnt mit der Verwendung von CALayer als Rendering-Oberfläche und geht dann nach vielen
einzelnen Beispielen über zu CAEAGLLayer, der Basis für OpenGL-Rendering. Das Thema OpenGL
finde ich gut nähergebracht, denn es wird nicht einfach die OpenGL-Vorlage von Apple benutzt,
sondern eine eigene erstellt und schrittweise erklärt.
OpenGL wird sowohl für 2D, als auch 3D-Spiele in vielen Beispielen aufgezeigt, unterstützt
mit Vorgehensweisen für Animationen, Sound und Transformationen von Sprites.

Als Wunsch für eine 2. Auflage wäre meinerseits die Umgehensweise mit dem Apple Game Kit /
Game Center, die Bestenlisten, Archievements aber vor allem die Einbindung mehrere Spieler
via Bluetooth oder WLAN möglich machen.

Ich habe mir auch andere Bücher und Tutorials zu diesem Thema angeschaut und kann auch diese
zur Erweiterung des Horizonts empfehlen, da jeder Autor eine andere Herangehensweise hat. So
kann man die aus eigener Sicht sinnvollsten Ideen daraus in einem eigenen Projekt kombinieren.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sniper am 26. November 2010
Für Leute die in C sehr bewandert sind, ist dieses Buch eine gute Hilfe.
Allerdings werden die Änderungen zu Objective C nur im Schnelldurchlauf
besprochen und das könnte etwas verwirrend sein.

Für alle anderen, die noch nie in C (oder Objective C) programmiert haben, möchte ich empfehlen
sich erst ein Objective C Buch für den Einstieg zu gönnen.

Ich empfehle hier Objective C 2.0: Anwendungen entwickeln für Mac und IPhone von Stephen Kochan
(Das Buch ist auch über Amazon erhältlich)

Hier kann man sich genussvoll durch die ersten 13 Kapitel kämpfen und dann auf dieses Buch umsteigen.

Beide Bücher zusammen ergänzen sich recht gut und so kann man ziemlich schnell erfolge in der Programmierung vorweisen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Matthias am 15. Juni 2012
Verifizierter Kauf
Ich habe das Buch bisher halb durch und bin sehr begeistert. Man sollte sich aber schon mit der iOS Entwicklung oder zumindest Objective-c beschäftigt haben.

Ansonsten ist es eine wirklich tolle Einführung in die Spieleentwicklung und sehr interessant wie das ganze unter iOS funktioniert. Auch mit iOS5 (noch) aktuell - wobei das bald erscheinende iOS6 nicht wirklich große Änderungen in diesem Bereich bringt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mehmet am 13. März 2012
Verifizierter Kauf
Hi,

ich empfehle dieses Buch Jedem, der sich im Vorfeld schon mit anderen Programmiersprachen auseinandergesetzt hat. Es werden hilfreiche Tipps und Tricks verraten, wie man seine Spiele optimieren kann. ObjC wird nur kurz beschrieben.

Es ist gut, aber wenn man absolute kracher Spiele programmieren möchte, muss man irgendwann auch auf andere Literatur zugreifen.

Es erfüllt aber seinen Zweck für Einsteiger, also 5 Sterne!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen