Spiel mir das Lied vom Wind: Kriminalroman aus der Eifel und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Spiel mir das Lied vom Wi... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von IchKaufsAb
Zustand: Gebraucht: Gut
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Spiel mir das Lied vom Wind Broschiert – Ungekürzte Ausgabe, 8. Oktober 2009


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Broschiert, Ungekürzte Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 9,50
EUR 9,50 EUR 0,88
61 neu ab EUR 9,50 9 gebraucht ab EUR 0,88

Hinweise und Aktionen

  • Sparpaket: 3 Hörbücher für 33 EUR: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und erhalten Sie 3 Hörbücher Ihrer Wahl für 33 EUR. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.


Wird oft zusammen gekauft

Spiel mir das Lied vom Wind + Auszeit + Wildflug
Preis für alle drei: EUR 28,50

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Broschiert: 240 Seiten
  • Verlag: KBV; Auflage: 1 (8. Oktober 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3940077615
  • ISBN-13: 978-3940077615
  • Größe und/oder Gewicht: 12,1 x 2 x 18 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 406.650 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Carola Clasen Seit 1998 schreibt sie Kriminalromane, die in der Eifel spielen. “Spiel mir das Lied vom Wind” ist ihr sechster Roman mit der eigenwilligen Kriminalkommissarin Sonja Senger. Auch mit ihren Kurzgeschichten und Lesungen hat Carola Clasen sich einen Namen in der Region gemacht. Die “Queen of Eifel-Crime” ist Mitglied im Syndikat und lebt und arbeitet in Hürth.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Michaela G. (Elas Büchertruhe) am 3. Dezember 2010
Format: Broschiert
Klappentext:
Hauptkommissarin Sonja Senger vom Kriminalkommissariat Euskirchen weiß nicht mehr, wo ihr der Kopf steht. Am Morgen liegt ein neuer Fall auf ihrem Schreibtisch: ein unbekannter, misshandelter, toter Mann, der in Gemünd in einem Müllcontainer gefunden wurde. Am Abend dann folgt ein Date mit dem deutlich jüngeren, unwiderstehlichen Harry Konelly aus Köln, in den sie sich Hals über Kopf verliebt.
Aber das Glück ist nur von kurzer Dauer. Als sie erfährt, dass Harry sie belogen und betrogen hat, jagt sie ihn zum Teufel.
Aber Harry bleibt in der Eifel. Auf der Suche nach einer neuen Geldquelle gerät er in Tondorf, in einer Kneipe, in eine hitzige Diskussion um Windkraftanlagen und lässt sich auf ein Spiel ein, bei dem er alles auf eine Karte setzt. Und von diesem Moment an bläst der Wind Unheil übers Land'

Meine Meinung:
Ein wirklich spannender und interessanter Eifelkrimi mit Qualität, aus der 'Senger-Reihe' von Carola Clasen. Dieser sechste Kriminalroman , mit der etwas eigenwilligen Hauptkommissarin Sonja Senger, lässt den Leser wieder mit raten. Dabei mag ich auf die Handlung speziell jetzt nicht eingehen, da der Klappentext bereits genügend verrät.
Alles weitere würde dem Leser zu viel verraten und den Spaß am mit rätseln nehmen.
Denn genau das hat Carola Clasen wieder geschafft. Sie hat einen Krimi geschrieben, dessen Spannung sich nach und nach aufbaut und immer verzwickter wird.
Sie bezieht viele verschiedene Personen mit ein, die auch sehr gut, mit ihren Charaktereigenschaften, beschrieben sind.
All diese Personen bringt die Autorin zu einer einzigen Gesamthandlung zusammen, alle sind irgendwie miteinander verbunden.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Christina Liebeck (Media-Mania) TOP 500 REZENSENT am 9. Februar 2010
Format: Broschiert
"Spiel mir das Lied vom Wind" ist bereits der sechste Roman von Carola Clasen, in dem die unkonventionelle Kommissarin Sonja Senger die Hauptrolle spielt. Im Mittelpunkt steht diesmal das Thema Wind - und zwar in Form von Windrädern, die in dieser Geschichte für manchen ein großartiges Geschäft, für andere aber den Tod bedeuten. Ein originelles und aktuelles Thema, denn auch in der Eifel kommt man um den Anblick der riesigen Energiegewinner nicht herum. Punkten kann der Roman auf jeden Fall mit seiner ungewöhnlichen Protagonistin, denn die benimmt sich erstmal gar nicht so, wie man es von einer erfahrenen Kommissarin erwarten würde. Lieber stürzt sie sich Hals über Kopf in einer aussichtslose Beziehung - Liebe macht ja bekanntlich blind - und umso tiefer ist dann der Sturz, der auf diese Liebschaft folgt.

Carola Clasen experimentiert in den einzelnen Kapiteln gelungen mit verschiedenen Erzählperspektiven - eins ist zum Beispiel aus der Sicht eines obskuren Auftragskillers geschrieben, ein weiteres gar aus der Sicht von Sonjas Kater. Das bringt Schwung und Abwechslung in die Geschichte, denn ohne Zweifel beherrscht Clasen das Schreiben. Der Krimi ist mit viel Witz und ein paar skurrilen Szenen durchsetzt, wirkt bisweilen aber recht zerfasert, was auch an den häufig wechselnden Perspektiven und der etwas sprunghaften Handlung liegt. Man wünscht sich beim Lesen oft, die Kommissarin würde sich ein wenig zusammenreißen und den Fall vorantreiben, statt sich in Selbstmitleid oder Wut zu ergehen. Clasen schreckt auch nicht davor zurück, einer der Hauptfiguren schon weit vor Ende des Romans ein unschönes Ende zu bereiten - eigentlich kein schlechter Einfall, aber er bremst die Handlung doch ein wenig aus.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Jakob Mertens am 4. September 2014
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Gut geschriebenes Buch. Wohne nicht weit von EU entfernt und kenne mich ein wenig in der Eifel aus. Auch die Beschriebenen Orte.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von R. Bergmeier am 9. Dezember 2009
Format: Broschiert
Ich kann schon jetzt nicht mehr an einem Eifel-Windrad vorbeifahren, ohne das Spiel des Todes zu spüren. Die Kommissarin Sonja Senger - wie immer und zu meinem größten Vergnügen in größter Not - sie tut Unglaubliches und löst auf unnachahmliche Weise den Fall.
Lange lebe die Kommissarin und Carola Clasen möge die Serie fortsetzen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kolberg am 8. April 2013
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Sehr gutes Buch - wie gewohnt - von Carola Clasen. Nicht nur spannend bis zum Ende sondern auch informativ hinsichtlich Land und Leute.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden