earlybirdhw2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden lagercrantz Cloud Drive Photos Professionelle Fotografie2 Learn More praktisch Siemens Fire HD 6 Shop Kindle Sparpaket Autorip SummerSale
7 Angebote ab EUR 17,85

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Spiel der Götter
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Spiel der Götter

15 Kundenrezensionen

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
DVD 1-Disc Version
EUR 20,86 EUR 17,85
Erhältlich bei diesen Anbietern.
4 neu ab EUR 20,86 3 gebraucht ab EUR 17,85

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Jamyang Lodro, Orgyen Tobgyal, Neten Chokling, Lama Chonjor, Godu Lama
  • Komponist: Douglas Mills
  • Künstler: Bronwyn Murphy, Khyentse Norbu, Malcolm Watson, Hooman Majd, Paul Warren, John Scott, Raymond Steiner, Jeremy Thomas
  • Format: Dolby, DTS, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Deutsch (Dolby Digital 5.1), Deutsch (DTS)
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: Koch Media GmbH - DVD
  • Erscheinungstermin: 4. April 2006
  • Produktionsjahr: 2000
  • Spieldauer: 90 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (15 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B000FA5FX2
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 62.345 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

In einem buddhistischen Kloster am Fuße des Himalaja hat es mit der Ruhe ein Ende. Die religiösen Zeremonien werden merklich durch ein großes weltliches Ereignis gestört: die Fußball-Weltmeisterschaft.
Der junge Orgyen und seine Freunde schleichen sich nachts aus dem Kloster, um die Liveübertragungen im Fernsehen zu sehen. Nicht ohne Folgen. Geko, der Ordnungshüter des Klosters, erteilt den Novizen einen Monat Ausgangssperre. Das ersehnte Endspiel rückt in unerreichbare Ferne. Doch Geko und der Abt fassen einen ebenso weisen wie überraschenden Entschluss...

Amazon.de

Eigentlich beruht die Story auf einem einzigen Gag, doch der funktioniert prächtig: Tibetische Mönche eines Klosters in Indien frönen der Freude am Fußball. Spiel der Götter führt diese Komponenten so zwanglos zusammen, als wäre die Verbindung von tiefster buddhistischer Religiosität mit der Begeisterung für ein profanes Ballspiel das natürlichste der Welt. Nebenbei erfährt man so einiges über den Alltag tibetischer Geistlicher, die -- von den Chinesen aus ihrer Heimat vertrieben -- am Fuße des Himalajas unverdrossen ihre Glaubenskulte und Rituale pflegen.

Die Handlung: Der junge, lebenslustige Mönch Orgyen ist beauftragt, die Neuankömmlinge Palden und Nyima in das Leben der buddhistischen Klostergemeinschaft einzuweisen. Das tut er mit Freude und findet in den Neuen Verbündete für seine große Leidenschaft: Fußball. Buddhas Lehren und klösterliche Abgeschiedenheit scheinen den Jünglingen keineswegs im Widerspruch zur WM-Begeisterung zu stehen. Es ist das Jahr 1998 und alle Welt wartet auf das Finale Brasilien/Frankreich. Orgyen gerät in arge Bedrängnis, als er bei einer seiner nächtlichen Exkursionen zum einzigen Fernseher des Dorfes vom strengen Aufseher Geko erwischt wird. Die Strafe: permanenter Küchendienst. Die Zeit bis zum Endspiel wird knapp...

Regisseur Khyentse Norbu, selbst ein bedeutender Lama, hat eigene Erfahrungen zu einem ungewöhnlichen Drehbuch verdichtet. Der Blick auf den sehr einfachen Klosteralltag mit seinen Meditationen und Gebetsritualen ist gänzlich unsentimental, fern von allem Erleuchtungskitsch à la Hollywood. Mit großem Humor und Liebe zum Detail wird so ein Einblick in die spirituellen Seiten des Mönchslebens gewährt und zugleich gezeigt, wie sich Tradition und modernes Leben, Weisheit und Weltlichkeit durchaus versöhnlich begegnen können. --Carola Feddersen -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Philipp O. am 1. November 2003
Format: DVD
„Spiel der Götter" ist ein sehr liebenswerter und menschlicher Film, der über die volle Spielzeit sehr gut unterhält und dabei sehr viel Witz enthält. Die Geschichte ist sehr originell und spricht auch Zuschauer an, die sich sonst nicht so für Buddhismus interessieren. Ich hatte jedenfalls viel Spaß und kann diesen Film nur empfehlen.
Als Bonus ist auf der DVD eine 45-minütige Dokumentation mit dem Titel „The Spirit Of Tibet", die sich näher mit dem Phänomen Tibetischer Buddhismus beschäftigt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ozzie Mandrill am 16. Juni 2002
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ich mag kein Fußball. Trotzdem hab ich mir den Film angeguckt und es hat sich vollends gelohnt. Es ist nicht wirklich eine Komödie, eher ein heiterer Film, eine Dokumentation über tibetische Mönche mit einer Geschichte rund um Fußball. Der Film ist sehr detailverliebt, einige Sachen sind mir erst beim zweiten Ansehen aufgefallen. Die Figuren sind alle auch sehr genau gezeichnet, mal der Abzocker beim Fernsehladen, der sich alles teuer bezahlen lässt oder auch jeder der einzelnen Mönche hat seine eigene richtige Persönlichkeit. Am Ende ist man doch ziemlich überrascht, wenn man die letzten Worte hört ,,Wen interessiert schon das Ende ?'', denn der Film hat doch eigentlich ein richtiges Ende. Und dann erst ein paar Minuten später fällt einem auf, dass man sich richtig in diese Welt verliebt hat und eigentlich noch mehr von ihr erfahren möchte.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 9. Mai 2001
Format: Videokassette
Der Einsatz der Laiendarsteller zahlt sich 100%ig aus. Niemandem sonst würde es gelingen so "Echt" zu agieren. Ausserdem zeigt dieser Film das auch in Mönchen Menschen stecken. Schön wie das Tor des Monats - Witzig wie das Fussballballett - Dramatisch wie ein Elfmeterschiessen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Le Clou am 14. August 2006
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ich finde diesen Film "Spiel der Götter" einfach ganz wunderbar. Es gibt eine sicherlich eher unspektakuläre Handlung: Junge tibetische Mönche möchten einfach die Fußballweltmeisterschaft sehen. Jedoch gibt diese Handlung viel Raum für sehr gute Informationen z.B. über TibetŽs Situation (es flüchten gerade 2 Kinder mit einem Helfer über den Himalaya aus Tibet nach Indien) Was mir auch besonders gefällt, sind die fantastischen Laiendarsteller und der Einblick ins Klosterleben dieser jungen Mönche. Wirklich ein sehr zu empfehlender Film!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Alexander am 29. August 2000
Format: Videokassette
es hat sehr viel spass gemacht in diesem film mehr über das "wirkliche" leben in einem buddhistischen kloster zu erfahren.
fussball statt kung-fu :-)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
14 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kankin Gawain TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 16. Juni 2007
Format: DVD
Das ist ein wunderbarer Film voller tiefer Menschlichkeit! Der Regisseur, der auch ein Lama ist, wird sich schon etwas gedacht haben, warum er die Geschichte so erzählt und nicht anders!

Stehlen, Lügen und Betrügen? Der kleine, vielleicht 12-, 13-jährige Protagonist ist kein vollkommener Buddha? In einem Kloster leben ganz normale Menschen mit ganz normalen Schwächen, die ganz gewöhnlichen Alltagsbeschäftigungen nachgehen und dann auch noch eine nicht ganz erleuchtete Schwäche für das größte Spiel der Welt (Fußball) haben?

Und das hat natürlich nichts mit Buddhismus zu tun! Genau!

Ich bin zwar kein Buddhist, aber nach allem, was ich vom Buddhismus weiß, geht es in ihm darum, menschlicher zu werden. Und menschlicher wird man nicht, indem man an seinen Menscheleien vorbeiguckt, sondern indem man sich ihrer bewußt wird. Und Menschlichkeit bedeutet auch, andere Menschen trotz ihrer Schwächen zu akzeptieren und trotzdem zu hoffen, dass ihre guten Qualitäten eines Tages ans Licht kommen (was sie in dem Film auch tun!).

Es stimmt, der Film hat eine ganz alltägliche Atmosphäre. Aber in einem Kloster wohnen nun mal Menschen, die einen Alltag haben. Sie schweben nicht auf ihrem Meditationskissen durch die 17. Sphäre des Himmels. Wenn es auf dieser Welt irgendwo etwas wirklich Wichtiges zu lernen gibt, dann doch im Alltag? Oder habt ihr jemals irgendetwas anderes erlebt als den Alltag?

Und menschliche Einsicht, Mitgefühl und die beständige Entwicklung guter menschlicher Eigenschaften geschehen nun mal meist nicht unter erhebenden Fanfarenstößen der göttlichen Sphären.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 2. Juli 2000
Format: DVD
Es gelingt dem Film in die faszinierende Welt des tibetischen Buddhismus einzutauchen. er ist auch sehr humorvoll!!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Florian Thingo am 3. Dezember 2008
Format: DVD
Wer diesen Film nicht mag darf das gerne tun, nur sollte er ihn auch als das sehen was er tatsächlich ist: ein Film über (buddhistische) Mönche, die in einem Kloster in Indien leben und dessen Protagonist, ein kleiner Junge, ein grosser Fussballfan ist. Nicht mehr und ganz bestimmt nicht weniger.
Der Regisseur, selbst ein hochrangiger Würdenträger, gibt uns hier einen lebendigen Einblick in den Alltag des allzuoft verklärt beschrieben Klosterlebens und schafft dabei eine Athmosphaere von (für manchen vielleicht zu realistischer) Menschlichkeit.

Fazit: Das Titelbild alleine hätte den hier Enttäuschten eigentlich Hinweis genug auf den Ihalt des Filmes sein sollen - wer z.B. Stallone, Schwarzenegger und VanDamme erwartet schaut sich ja auch nicht "Zeit der Zaertlichkeit" oder Filme mit Meg Ryan an..
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden