EUR 14,90
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Gewöhnlich versandfertig in 2 bis 3 Tagen.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,50 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Spiel Dein Golf: Besseres Handicap auch ohne Driving-Range Gebundene Ausgabe – Juli 2003


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 14,90
EUR 14,90 EUR 5,91
36 neu ab EUR 14,90 11 gebraucht ab EUR 5,91

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Spiel Dein Golf: Besseres Handicap auch ohne Driving-Range + Intelligentes Golf: Gefühl ist erlernbar - mit zahlreichen Übungen und Trainingstipps
Preis für beide: EUR 29,80

Einer der beiden Artikel ist schneller versandfertig.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 192 Seiten
  • Verlag: Copress Sport; Auflage: 1., Aufl. (Juli 2003)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3767908247
  • ISBN-13: 978-3767908246
  • Größe und/oder Gewicht: 13,4 x 2,4 x 19,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 836.024 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Der Verlag über das Buch

Garantiert besser Golf spielen: Ein unkonventioneller Titel für Golfspieler jeden Handicaps.

Autorenkommentar

Im Alter von 17 Jahren fing ich mit dem Golfspiel an – ein Schnupperkurs im Urlaub hatte mir und meiner Familie so sehr gefallen, dass aus ambitionierten Tennisspielern binnen weniger Monate echte Golffans wurden. Ein gebrauchter Schlägersatz wurde gekauft, der Tennisschläger an den Nagel gehängt und im nächstgelegenen Golfclub die Erfahrungen des Schnupperkurses ausgebaut. Der damalige Trainer, ein ehemaliger Tour-Spieler, hat es durch seine begeisternde Art in bemerkenswerter Weise verstanden, uns mit dem »Golf-Virus« zu infizieren. Den ersten Erfolgen auf der Driving-Range folgten die noch etwas wackeligen Versuche auf dem Platz. Doch nach einigen Löchern, die wir gemeinsam mit dem Trainer spielten, erteilte er uns die Platzreife – die größte Hürde für normalsterbliche Golfer. Spätestens zu diesem Zeitpunkt war es um uns geschehen. Die Verbindung eines anspruchsvollen Sports mit einer traumhaft schönen Landschaft waren mehr als alle anderen Sportarten uns je zuvor gegeben hatten. Seit dieser Zeit sind einige Jahre vergangen. Neue Trainer kamen, ein neuer Golfclub wurde gegründet, eine Golfmannschaft formiert, neue Trainingsmethoden mit anderen Trainern ausprobiert, eigene Erfahrungen gesammelt. Immer mehr stellte ich fest, dass die meisten Trainer, die sich mit Amateuren beschäftigten, sehr wohl über hohe berufliche Qualifikationen im Bereich der Schwungtechnik verfügen, es aber selten verstanden die einzelnen Trainingseinheiten in eine Gesamtkonzeption zu bringen beziehungsweise Golf als »Ganzes« zu lehren. Viele Übungsstunden verliefen eher spontan – man entschied sich kurzfristig für eine Übung, um einen Aspekt zwar in der aktuellen Stunde zu vertiefen, ohne diesen aber in einen nachvollziehbaren Zusammenhang einzubinden. In der folgenden Stunde wurde dann häufig ein neuer Teilbereich herausgegriffen, der nicht notwendigerweise mit der vorangegangenen Einheit verknüpft war. Als Schüler hatte man den Eindruck, als würde das große Golflehrbuch aufgeschlagen und ein beliebiger Unterpunkt herausgesucht, ohne zu berücksichtigen in welchem Kapitel und welchem Zusammenhang man sich befand. Diese Art des Lernens ist leider sehr uneffektiv und nötigt dem Schüler ein hohes Maß an Geduld und Zeit ab. Aus diesen Erfahrungen ist die Idee zu diesem Buch entstanden: es wird Ihnen helfen, Ihre eigene Trainingszeit effektiver zu gestalten, mehr Nutzen aus Trainerstunden zu ziehen und sich durch strategisches Verhalten vor, nach und während der Runde sicherer und erfolgreicher auf dem Golfplatz zu bewegen. Oliver Jungmann Nierstein, im Januar 2003

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
1
Alle 5 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Oskar Schmidt am 27. März 2003
Format: Gebundene Ausgabe
Egal ob Totalanfänger oder Single Handicapper, hier findet jeder wichtige Tips und Tricks die er in sein eigenes Spiel integrieren kann.
Alles ist leicht verständlich beschrieben und kann direkt ungesetzt werden. Viele Zeichnungen, Tabellen und die Übungen des 5. Kapitels helfen den Inhalt gut zu verinnerlichen.
Besonders die Ausführungen zur Schlagvorbereitung und zum Thema Erinnerungen haben mir die Augen geöffnet. Die neue Golfsaison kann kommen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Phoebe-Michelle am 7. April 2003
Format: Gebundene Ausgabe
Seit Jahren spiele ich Golf und habe mit vielen Schwungänderungen, neuen Schlägern und Videos versucht, mein Spiel zu verbessern.
Ohne es zu bemerken, machte ich mich dabei immer von anderen abhängig.
Mit diesem Buch ist es mir zu ersten Mal gelungen meinen eigenen Stärken zu erkennen und mich weiterzuentwicklen.
Die verschiedenen Kapitel sind leicht verständlich geschrieben und motivieren sofort zum ausprobieren.
Wer dieses Buch aufmerksam liest, wird schnell bemerken, dass der konventionlle Weg zu besserem Golf ein viel zu langer und unpersönlicher ist.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 29. Juli 2003
Format: Gebundene Ausgabe
Endlich schreibt ein Amateur für Amateure eine echte Hilfe. Keine abgedrehte Materie, sondern für jeden leicht umsetztbar. Mir hat es auf die schnell zu einer Verbesserung von 4 Schlägen pro Runde verholfen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "golf_maniac" am 30. Dezember 2003
Format: Gebundene Ausgabe
Jahrelang spielte ich Golf wie leider viele Golf spielen - weitgehend fremdbestimmt und immer wieder Technik, Technik, Technik....
Das Gefühl immer etwas falsch zu machen haben Golflehrer und viele Golfbücher ständig wachsen lassen - was mich sehr frustriert hat und mich teilwese den Spaß am Golfen kostete.
Durch das Buch ist mir klar geworden, dass es viel mehr gibt als Technik und dass gutes, freudebereitendes Golf auf einer viel breiteren Basis stattfinden muss.
Man kann viel mehr tun als nur auf die Range zu gehen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jack am 9. Juni 2006
Format: Gebundene Ausgabe
Ich hatte mir einige Neuigkeiten erhofft, die mein Golfspiel verbessern würden und bin doch ziemlich enttäuscht. Das Buch ist bestenfalls eine Checkliste, an was man alles denken kann oder soll beim Golf, aber keinesfalls bietet es echte Hilfen, wie man dies auch erreicht. An einen schlechten Putt NICHT zu denken geht leider ebensowenig wie NICHT an einen rosa Elefanten zu denken.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen