Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Spiegelzeit, Sonderausgabe [Gebundene Ausgabe]

Wolfgang Hohlbein , Heike Hohlbein
4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (16 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.



Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 540 Seiten
  • Verlag: Ueberreuter (1999)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3800026066
  • ISBN-13: 978-3800026067
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 - 15 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 21,1 x 13,9 x 4,7 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (16 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 744.716 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Wolfgang Hohlbein, 1953 in Weimar geboren, ist der meistgelesene und erfolgreichste deutschsprachige Fantasy-Autor. Seine Bücher decken die ganze Palette der Unterhaltungsliteratur ab - von Kinder- und Jugendbüchern über Romane und Drehbücher zu Filmen, von Fantasy über Sciencefiction bis hin zum Horror. Der Durchbruch gelang ihm 1982 mit dem Jugendbuch "Märchenmond", für das er mit dem Fantastik-Preis der Stadt Wetzlar ausgezeichnet wurde. 1993 schaffte er mit seinem phantastischen Thriller "Das Druidentor" im Hardcover für Erwachsene den Sprung auf die Spiegel-Bestsellerliste. Die Auflagen seiner Bücher gehen in die Millionen und immer noch wird seine Fangemeinde Tag für Tag größer. Der passionierte Motoradfahrer und Zinnfigurensammler lebt zusammen mit seiner Frau und Co-Autorin Heike, seinen Kindern und zahlreichen Hunden und Katzen am Niederrhein.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
4.3 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ZURÜCK IN DIE VERGANGENHEIT 19. Juni 2003
Von Wendy HALL OF FAME REZENSENT
SPIEGELZEIT entführt den Leser nicht nur in das Leben des Jungen Julian, sondern auch in dessen Vergangenheit und die Vergangenheit seines Vaters, von der er selbst nicht mal wusste, wie spannend sie war - und wie gefährlich.
Das Buch hat für mich immer etwas von einem Rummelplatz gehabt. Nicht nur, weil es auf einem solchen beginnt, sonder auch die Handlung selbst. Es kam mir vor wie Stationen, wie Achterbahnen, dann wieder mal ruhigere Karrussels, die man auf einer Kirmes ausprobiert. Die Reisen in die Vergangenheit und wieder zurück sind diesmal (da hat Hohlbein seine Schwäche zur Stärke gewandelt) äußerst logisch aufgebaut und für jeden verständlich. Ein kleiner Schock zum Schluss gehört natürlich auch zu einem Hohlbein-Roman wie das Salz in die Suppe. In SPIEGELZEIT ist aber wirklich fast alles gelungen. Von vorne bis hinten die perfekte Leseunterhaltung.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Ein Kunde
Ich bin auf und auf von diesem Buch begeistert. Spannung ist schon in den ersten Seiten gegeben und zieht sich über die gesammte Geschichte. Einmal in dessen Sog, kann man sich nicht mehr davon lösen, und so kam es, daß ich dieses Buch an einem Tag gelesen habe. Schade, daß nicht alle Bücher so spannend und anspruchsvoll zu lesen sind.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein spitzenmäßiges Fantasy-Buch 15. Juni 2000
Von Ein Kunde
Ich besitze dieses Buch schon 6 Jahre. Seitdem habe ich es immer wieder gelesen (obwohl es mehr für Jugendliche gedacht ist). Die Spannung und das Verlangen nach Erkärungen werden von Seite zu Seite stärker. Durch die simple aber unglaublich ausdrucks- und gefühlsstarke Sprache Hohlbeins fühl man sich in das Buch förmlich hineinversetzt. Manche Lösungen lassen zwar einige logische Aspekte innerhalb der Geschichte außer acht, was der Story selbst allerdings keinen Abbruch tut. Für mich war dieses Buch damals der Ausschlag für eine Sammlung an Hohlbein-Romanen. Ich kann SPIEGELZEIT auch Erwachsenen empfehlen, die Fantasy mögen und eine spannende Lektüre für zwischendurch suchen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannende und interessante Geschichte 3. Juli 2000
Von Ein Kunde
"Spiegelzeit" ist meiner Ansicht nach neben "Der Greif" das absolute Meisterwerk Wolfgang Hohlbeins. Zwar ist die Geschichte eher in einem Stil geschrieben, der Jugendliche ansprechen soll, aber die Magie von Hohlbeins Ideen beschwört unglaubliche Bilder vor dem inneren Auge des Lesers herauf. Am lebhaftesten erinnere ich mich an die Darstellung der Kirmes, heute, und dann vor etwa hundert Jahren. Beim Lesen habe ich ernsthaft bedauert, damals nicht an Ort und Stelle gewesen zu sein, um die Echtheit einer solch "alten" Kirmes zu erfahren, manchmal bekommt man beim Lesen direkt Angst, daß einem der Staub des Alters beim nächsten Umblättern entgegenschlägt. Fantastisch, wie es der Autor schafft, den Leser so zu fesseln, daß er das Buch in einem Zug durchlesen muß- Kompliment!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eifach nur FANTASTISCH! 12. Dezember 1999
Von Ein Kunde
Die ganzen Bücher von Heike und Wolfgang Hohlbein sind immer total spannend! Julian war ein ganz normaler Junge bis ihn Roger mit in seine Welt nimmt! Aufeinmal ergeben sich so viele Fragen und es kommen immer mehr dazu. Erst zum Schluß wird auf einen Schlag alles aufgelöst. Von all den Büchern die wir von Hohlbein gelesen habe ist das das beste. Man kann sich so gut in die Lage von Julian versetzten.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Etwas träge geschrieben, aber ganz gut 20. April 2000
Von Ein Kunde
Spiegelzeit ist anfangs eher träge geschrieben, entwickelt mit der Zeit jedoch ein gewisses Etwas. Auch wenn der Roman nicht zu den absoluten Bestsellern gehört, so ist der doch relativ spannend und wenn man weiterliest passiert noch so einiges, was auf den ersten Blick verwirrend scheint, ansonsten aber mit Geschick verbunden ist. Der Leser gerät ins Nachdenken...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Ein Kunde
"Spiegelzeit" erzählt die unglaublichen Erlebnisse eines Jungen, der den Strudel der Zeit durchreist und dabei immer mehr und immer obskurere und verwirrende Dinge über sich selbst und seine Familie erfährt. Scheinbar hängt seine ganze Existenz irgendwie mit dem mysteriösen Jahrmarkt zusammen, der zur Zeit in der Stadt gastiert...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Packend, spannend, einfach fantastisch!!! 30. Januar 2000
Von Ein Kunde
Anfangs ist man von der fantastischen Spannung gefesselt, später, als es in die Mitte des Buches geht, wird man erneut ermutigt, weiterzulesen, allein um zu wissen, wie das Geheimnis um den Vater zum Schein kommt.Als es dann zum Vorschein kommt ist man über die Komplexität des Werkes überrascht.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar