Spider-Man 2002

Amazon Instant Video

In HD erhältlichAuf Prime erhältlich
(179)

Peter Parker ist der verlachte Außenseiter seiner Schule. Als er von einer mutierten Spinne gebissen wird, erwachen unheimliche Spinnenkräfte in dem Jungen. Um bei der angebeteten Mary Jane zu landen, die mit seinem besten Freund ausgeht, setzt er seine Fähigkeiten alsbald zum Wohle New Yorks ein. Das ruft den bösen Green Goblin auf den Plan.

Darsteller:
Shane Habberstad,Debo
Laufzeit:
2 Stunden, 1 Minute

Verfügbar auf unterstützten Geräten

Amazon Instant Video auf Android Tablets

Ab sofort ist Amazon Instant Video auf Android Tablets verfügbar. Streamen Sie tausende Filme und Serienepisoden auf Ihrem Tablet. Mehr erfahren.

Verkauft durch Amazon Instant Video. Mit Ihrer Bestellung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.

Details zu diesem Titel

Genre Fantasy, Science Fiction, Action & Abenteuer
Regisseur Sam Raimi
Darsteller Shane Habberstad, Debo
Nebendarsteller J.K. Si, Tobey Maguire, Kirsten Dunst, Willem Dafoe, James Franco, Cliff Robertson, Rosemary Harris, J.K. Simmons, Michael Papajohn
Studio Sony
Altersfreigabe Freigegeben ab 12 Jahren
Sprachen Englisch, Deutsch
Rechte nach dem Kauf Sofort streamen und auf zwei Geräte herunterladen Details
Format Amazon Instant Video (Streaming und digitaler Download)

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sebastian Schlicht TOP 1000 REZENSENT am 12. August 2010
Format: DVD
Nicht nur die Comics von "Spiderman" waren einfach unglaublich: Fernsehserie, Spielzeug und Alles, was dazu gehört und dann 2002 kam endlich der langersehnte Film in die Kinos. Und der kam aus der Feder von Sam Raimi, der unter anderem für Thriller und- Horrorstreifen bekannt ist. Jeder wollte den wohl berühmtesten Comichelden in der Realität sehen und was wir alle zu sehen bekamen war grandios:

Die Geschichte dürften nicht nur Comicfans kennen: Peter Parker (Tobey Maguire) ist ein schüchterner aber schlauer Teenager, der von einer genmanipulierten Spinne gebissen wurde und somit zum Superhelden mutiert. Seit er denken kann ist er in die hübsche Mary Jane- Watson(Kirsten Dunst) verliebt. Sein Gegenspieler ist der grüne Kobold (Willem Dafoe), der New York terrorisiert... Was so einfach klingt, ist einfach umwerfend inszeniert.
Raimi hat buchstäblich einen Comic in Videoformat gedreht. Die Geschichte wurde mit ihren Charakteren übernommen und auf die heutige Zeit getrimmt. Die Story wird reibungslos erzählt. Natürlich ist diese heutzutage für Viele zu kitschig oder unlogisch, aber damals (2002 ist ja schon etwas her) waren auch Viele (so wie ich) sprachlos. Der Unterschied zu anderen Comicverfilmungen, wie zum Beispiel "Fantastic Four" oder "Superman": Spiderman ist nicht nur ein Held, er ist ein Mensch. Ein Mensch mit einer Geschichte, der die Verantwortung hat mit großer Kraft umzugehen. Und das kommt in Raimis Inszenierung wirklich rüber und man ist gerührt wenn Peter Mary Jane indirekt sagt, was er für sie empfindet.
Die sympathischen und tollen Charaktere werden durch hervoragende Schauspieler verkörpert. Tobey Maguire ist eh einer meiner Lieblingsschauspieler.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von J. Bartilla am 3. Juli 2003
Format: DVD
Lange, lange hat es gedauert bis endlich Spiderman verfilmt wurde. Obwohl ich nie so richtig die Comics gelesen habe und daher kein "Insider" war, habe ich mich im Vorfeld auf diese Verfilmung gefreut. Was herausgekommen ist, ist eine klasse Comicverfilmung im Stile von Batman von Tim Burton.
Seien wir doch mal ehrlich, die gesamten Comicverfilmungen nach Batman waren mehr oder weniger gute (oder schlechte) Popcornkino-Streifen ohne tiefgründige Story. Hauptsache die Action hat gestimmt, aber auf die Charaktere wurde wenig Wert gelegt.
Anders ist es hier bei Spiderman. Endlich mal wieder eine gut "erzählte" Geschichte, die mitreist und die Charaktere sehr gut beschreibt. Man hat das Gefühl Sam Raimi hat sich extra Zeit genommen und nicht alles schnell heruntergefilmt, damit ein Zeitplan eingehalten wird.
Vieles erinnert mich von der Machart her an Batman von Tim Burton. Und nicht nur weil wieder Danny Elfmann die Filmmusik geschrieben hat... Der Erzählstil, die Einführung der Charaktere, die perfekte Mischung zwischen Action und "Erzählen" etc.
Genauso wie bei Batman ist das perfekte Kostüm hervorzuheben, in der Tobey Maguire den Superhelden spielt. Es schafft den Spagat zwischen Comic und Moderne. Wie sich alles in den Spinnenaugen spiegelt ist schon klasse.
Die Action ist auch routiniert in Szene gesetzt. Leider "Stört" an manchen Stellen das offensichtliche Einsetzen von Computeranimation, aber das wird in der heutigen Zeit nicht mehr zu vermeiden sein. Trotzdem sind die Actionszenen wirklich sehr gut gelungen und auch nicht übermäßig übertrieben. Es passt einfach zu dem Film.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazon Kunde HALL OF FAME REZENSENT am 17. Dezember 2002
Format: DVD Verifizierter Kauf
Zuerst muss ich sagen, dass ich noch nie in meinem Leben ein Comic in die Hand genommen habe. Zumindest nicht aus dem Action-Genre. Trotzdem war Spider-Man ein absolutes Muss für mich, da ich einfach ein Fan von Actionfilmen bin. Dadurch, dass ich kein Spider-Man-Kenner bin oder war, kann ich über diesen Film absolut nichts Negatives sagen. Comic-Fans werden bestimmt den einen oder anderen Fehler entdeckt haben, oder haben vielleicht sogar gezielt danach gesucht, und konnten diesen Film deswegen möglicherweise nicht so sehr genießen. Ich selbst musste mir z.B. anhören: „Im Comic waren die Spinnenfäden nicht „natürlich", hat er sich selbst zurechtbasteln müssen", oder „im Comic war er nicht SO ein Loser im Alltag" und all sowas.
Aber ich für meinen Teil kann jedenfalls sagen - ein super Film, der vor Action nur so strotzt. Zu der Story an sich muss ich glaube ich nicht viel erklären, da zumindest der Name „Spider-Man" jedem ein Begriff sein dürfte, und jeder weiss, dass es hierbei um einen Superhelden geht, der das Böse bekämpft.
Die Stunts und Tricks sind einfach klasse, rasante Action, Wahnsinns-Effekte und tolle Schauspieler - ich denke, sowas macht einen wirklich guten Film aus! Und hierbei ist es wirklich egal, ob man ein Comic Fan ist oder nicht, denn auch ich hatte wahrhaftig meinen Spass an diesem Film (und werde ich in Zukunft bestimmt auch noch öfter haben).
Die DVD-Extras lassen auch keine Wünsche offen, hier ist alles dabei! Den Kauf wird man hier sicherlich nicht bereuen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen