Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Wie neu Informationen anzeigen
Preis: EUR 4,99

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Sperrbezirk [Taschenbuch]

Tobias Dahmen
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 10,00 kostenlose Lieferung Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 4. November: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Kurzbeschreibung

1. Juli 2011
Das Leben folgt keiner Dramaturgie, keinem Spannungsbogen und sonstigen literarischen Gesetzen und Formen. Man könnte sogar sagen, das Leben selbst ist höchst unliterarisch. Wenn überhaupt, dann kommen kurze Episoden, Kurzgeschichten den wenigen Momenten, die unseren Alltag erzählenswert machen, am nächsten. Tobi Dahmen hat etwas zu erzählen. Über Musik, über die Straße, in der er mal gewohnt hat, von seiner Familie, der Liebe und natürlich von sich selbst. Dabei wird er nie aufdringlich, nie selbstverliebt und nur manchmal etwas dramatisch, gerade so, wie er sich in dem Moment des tatsächlich Passierten gefühlt haben mag. Der große Wurf in diesen kleinen gesammelten autobiografischen Geschichten gelingt Tobi dadurch, dass er uns genau an diesem Moment teilhaben lässt, ohne dass wir nur eine Sekunde lang denken könnten: »Was will der jetzt eigentlich?«; Denn eigentlich ist klar, dass er genau dann von uns redet. Die Erstausgabe von Sperrbezirk erschien 2007 bei Schwarzer Turm und gewann im selben Jahr prompt den ICOM Independent Comic Preis in der Kategorie realistischer Kurzcomic. In der überarbeiteten Version erwartet den Leseer ein stimmigeres Gesamtbild. Dafür mussten einige Seiten aus der ursprünglichen Fassung verschwinden, im Gegenzug bekommen alte Bekannte von Tobis Sperrbezirk 20 Seiten mehr Geschichten, was auch den neuen Freunden und Lesern gefallen dürfte.

Produktinformation

  • Taschenbuch: 76 Seiten
  • Verlag: Zwerchfell; Auflage: 1.Auflage 2011 (1. Juli 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3928387979
  • ISBN-13: 978-3928387972
  • Größe und/oder Gewicht: 23,4 x 16,6 x 0,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 180.939 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Tobi Dahmen ist in den Siebzigern und Achtziger Jahren in Wesel am Niederrhein aufgewachsen. In den Neunziger Jahren hat er Visuelle Kommunkikation in Düsseldorf studiert. Seither ist er als Comiczeichner und Illustrator für Zeitschriften, Werbung und Web tätig. 1999 gründet er mit befreundeten Zeichnern die mit Preisen überhäufte Comicanthologie Herrensahne. Sein erstes Album »Scoot Riders« erscheint 2002 im Motoretta Verlag. Tobi Dahmen lebt seit 2008 mit seiner Frau, Tochter und zwei Stiefkindern in Utrecht in den Niederlanden, wo er an seinem autobiographischen Monster »Fahrradmod« arbeitet.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.5 von 5 Sternen
4.5 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Das Weseler Urgestein packt aus! 11. Oktober 2011
Von Stefan Erlemann HALL OF FAME REZENSENT TOP 100 REZENSENT
Wesel. Erinnerungen an eine Stadt und ein Leben. Ereignisse, die Tobias im Gedächtnis geblieben sind und ihn bis heute nicht mehr loslassen. Der Hinterhof der Bank. Die gefangene Maus und ihr Grab unter der Tujahecke. Die Post. Ja, die Post, denn Freitagabend war die Post das Highlight der Woche, ja des ganzen Weseler Lebens ' mit anderen Worten: Die Dorfdisco. Der Umzug nach Düsseldorf, die Nachbarschaft zum Straßenstrich, die Langeweile und ' last but not least, das Finale in Utrecht ' verliebt, verlobt, verheiratet. Eben ein ganz normales Leben ' mit Höhen und Tiefen, die andere nicht mal bemerkt haben. Mit tragischen Momenten, zeitlosen Augenblicken, banalen Ereignissen.

Autobiografien gibt es wie Sand am Meer. Manche gewichtig, manche allzu leicht, gelegentlich brutal sexistisch oder arg bemüht, manchmal auf den Bestsellerlisten ganz oben und doch stinklangweilig oder arg anbiedernd. Selten interessant, noch seltener wirklich berührend.
Das alles ist "Sperrbezirk" nicht. Weit davon entfernt genial zu sein, glänzen die Bildergeschichten von Tobi Dahmen in winzigen Details. Die Maus betrauert, den Opa nicht ' das berührt, das ist genau so gewesen, das kann man nachfühlen. Die Zauderer unter den Lesern, die, die nicht die Klassenschönheit bekommen haben, die eben länger warten mussten, bis sie der wirklichen Traumfrau begegnet sind ' und nicht nur der Frau, die den Hormonstau beseitigen half, die werden Tobis Erinnerungsschnipsel und Bruchstücke lieben. Oder die Mädchen und Frauen, die nicht so viele Trophäen wie möglich gesammelt haben, sondern ein ganz normales Leben gelebt haben. Die meisten Menschen also. Die, die nicht in den Schlagzeilen stehen, die nebenan leben oder gegenüber.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Udo_Erhart TOP 50 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Tobi Dahmen fiel mir schon mit seinem cartoonhaften Strich auf diversen Comic-Salons in Erlangen auf, bei denen er an einem Independent-Verlagsstand die Comic-Anthologie "Herrensahne" signierte. Nun liegt sein Band "Sperrbezirk" als erweiterte und aktualisierte Neuauflage beim Zwerchfell-Verlag vor (einige der Kurzgeschichten datieren auf 2011).

Tobi Dahmen erzählt in Sperrbezirk Autobiografisches in klaren schwarzweißen Comics. Mal über mehrere Seiten hinweg, mal als One-Pager. So erfährt der Leser, dass Dahmen als Kind unter Umständen für den vorzeitigen Exodus einer Maus ebenso verantwortlich ist, wie er als Heranwachsender in den 80ern dafür gesorgt hat, dass in der Dorfdisco "Die alte Post" endlich auch Ska-Musik gespielt wird. Im Hamburger Sperrbezirk wurde er Augenzeuge, wie das Leben vieler Prostituierter den Bach runter ging und in seltsamen Träumen tauchen Metallica und das Star-Wars-Universum auf.

Alles in allem ist "Sperrbezirk" ein ebenso nachdenklich stimmendes wie gut unterhaltendes Comicbuch. Interessant finde ich es auch, anhand des Buches die zeichnerische Entwicklung Dahmens nachverfolgen zu können. Obwohl sich die Darstellungsart gar nicht so sehr geändert hat, ist sein Strich deutlich gereift.

Bleibt zu hoffen, dass aus der im letzten Bild angekündigten autobiografischen Graphic Novel "Fahrradmod" auch eines Tages Wirklichkeit wird. Volle fünf Sterne von mir für diesen unterhaltsamen Comicband.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar