oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Game World In den Einkaufswagen
EUR 6,46  Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
nagiry In den Einkaufswagen
EUR 8,34 + EUR 2,50 Versandkosten
Freaksshop1 In den Einkaufswagen
EUR 11,85  Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

SpellForce 2: Faith in Destiny

von EuroVideo Medien GmbH
 USK ab 12 freigegeben
2.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (56 Kundenrezensionen)

Preis: EUR 4,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Plattform: PC
Nur noch 7 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 30. Dezember: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
  • Sonstige: Steam Konto benötigt, Internetzugang benötigt
  • Medientyp: PC DVD
  • Verpackung: deutsch

  • Wird oft zusammen gekauft

    Spellforce 2: Faith in Destiny - [PC] + Spellforce 2 - Demons of the Past (Add - On) - [PC] + SpellForce 2 - Gold Edition
    Preis für alle drei: EUR 35,43

    Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

    Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


    Informationen zum Spiel

     Weitere Systemanforderungen anzeigen

    Auszeichnungen

    Klicken Sie auf die Auszeichnung zum Vergrößern
    Auszeichnung

    Produktinformation

    Plattform: PC
    • ASIN: B002IIDSBA
    • Größe und/oder Gewicht: 19 x 13,5 x 1,4 cm ; 109 g
    • Erscheinungsdatum: 19. Juni 2012
    • Sprache: Deutsch, Englisch
    • Bildschirmtexte: Deutsch, Englisch
    • Anleitung: Deutsch, Englisch
    • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (56 Kundenrezensionen)
    • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 8.363 in Games (Siehe Top 100 in Games)

    Produktbeschreibungen

    Plattform: PC

    Vier Jahre sind verstrichen seit der Former durch die Macht des Allfeuers besiegt wurde. Vier Jahre, in denen Forscher, Drachen und Erfinder versuchten einen Weg gegen das Versagen der Portale zu finden – vergeblich.
    Das Portalnetz ist nun endgültig zusammengebrochen, die Inseln völlig voneinander abgeschnitten. Die Drachen und die Shaikan bilden die einzige Schnittstelle zwischen den Völkern, doch auch ihre Ressourcen sind begrenzt.
    Genau auf diesen Moment hat der neue Feind gewartet. Die Völker sind voneinander abgeschnitten, die Inseln hilflos den Angreifern ausgeliefert, die aus der dämonischen Tiefe auf sie hinabstürzen.
    Inmitten dieses Chaos betritt ein neuer Held das Spielfeld. Er ist ein einfacher Shaikan, Mitglied der Hand doch derzeit auf der Suche nach Antworten auf seine ihn tief beunruhigenden Träume. Diese führen ihn zu den Wurzeln seines Volkes, in die Eisenfelder, zum Berg des Altvaters Ur. Es geht um sein Schicksal, um seine Seele. Doch das ist alles was er weiß. Doch statt Antworten findet er nur noch mehr Fragen. Wer sind diese dämonischen Kreaturen – so abgrundtief böse, dass sie nur die Namenlosen genannt werden? Was wissen die Drachen über das Schicksal dieser Welt?
    Und was hat Professor Drehleins Plan, die Portale wieder in Gang zu bringen mit all dem zu tun?
    Unser Held kommt auf seiner Reise seinem eigenem Schicksal schrittweise näher – durch Gespräche, durch neu erworbene Fähigkeiten, und durch Kämpfe mit alten und neuen Feinden.
    Wo immer er auch hingeht – die Namenlosen scheinen schon dort zu sein und ein schier aussichtsloser Kampf entbrennt, in dem der Held sein eigenes Schicksal und möglicherweise auch das Schicksal von ganz Eo in seinen Händen hält.

    SpellForce
    SpellForce
    SpellForce


    Systemvorasussetzungen
    • Windows XP/Vista/7 (32 oder 64 bit)
    • Prozessor: Intel oder AMD Dual-Core (2.5 GHz)
    • 2 GB RAM
    • 4 GB Festplattenspeicher
    • ATI X1900 oder nVidia 7900 mit 256 MB RAM
    • DirectX®: 9.0c oder höher
    • Keyboard, Maus, Internetverbindung für Aktivierung
    • Für die Aktivierung des Produkts und den Multiplayermodus wird STEAM benötigt

    Voll lauffähig – benötigt keine Vorgänger-Versionen
    • Brandneue Kampagne in der weltweit beliebten SpellForce-Welt, in der Sie auf zahlreiche vertraute Charaktere und spannende Quests stoßen
    • Eine völlig neu konzipierte Dämonenrasse mit neuen Einheiten & Gebäuden erwartet Sie – spielbar auch im Multiplayer
    • Reiten Sie auf einem wilden Drachen in die Schlacht und benutzen Sie neuartige Zauber und Effekte, um Ihre taktischen Möglichkeiten zu erweitern
    • Unterhaltsame, spannende Kampagne und zahlreiche Nebenquests in bewährter SpellForce-Qualität
    Pressezitate

    SpellForce 2: Faith in Destiny überrascht nicht besonders, es ist einfach wie es ist: Genial.“ www.gamingxp.com





    Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


    Kunden Fragen und Antworten

    Kundenrezensionen

    Die hilfreichsten Kundenrezensionen
    38 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    2.0 von 5 Sternen unfertig 20. Juni 2012
    Plattform:PC
    Spaß: 2.0 von 5 Sternen   
    Also ich habe festgestellt, Spellforce macht auch nach vielen Jahren noch Spaß und damit auch Faith in Destiny.
    Die Level sind gut designt (bis auf eine Sammelquest, bei der ich Stundenlang ne riesenkarte absuchen musste, um den letzten Silberbarren zu finden arr), der Gegner ist gewohnt dumm und spawnt einfach nur Einheiten und die Story ist gewohnt verwirrend und überrennt einen regelmäßig mit neuen Storyelementen, die nicht richtig eingeführt werden(insbesondere die Charaktere).
    Aber: macht wiegesagt immer noch Spaß.

    Der absolute Killer ist jedoch, dass die Kampagne nach gefühlt 30% einfach mit einem Megacliffhanger aufhört, weil die Entwickler offenbar keine Zeit mehr hatten.
    Ich will hier jetzt nicht spoilern, aber nach 4 Maps(+tutorial) mit je ca. 2 Stunden Spielzeit ist Schluss und das obwohl es dann richtig losgehen sollte. Man hat seine Helden endlich halbwegs auf Touren, seine ersten Sets zusammen und auch die Story beendet das Vorspiel endlich. Und dann "Wie jetzt... vorbei?".
    Es gibt keine Möglichkeit das craftingsystem und die überall verteilten Zutaten zu nutzen, weil man nicht mehr zur ersten Map zurück kommt und nichtmal alle Heldenslots werden besetzt... für mich ein klares Indiz für Zeitmangel.
    Also wer Spellforce noch im Multiplayer spielt und dort ein neues Volk spielen will ok, aber die Kampagne - die meiner Meinung nach den Reiz an Spellforce immer schon ausgemacht hat - ist das Geld leider nicht wert.
    War diese Rezension für Sie hilfreich?
    38 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    1.0 von 5 Sternen Absolut enttäuschend 1. Juli 2012
    Von Sandra
    Plattform:PC|Verifizierter Kauf
    Spaß: 4.0 von 5 Sternen   
    Ich hatte mehere Jahre auf das Add-on gewartet. Nachdem ich es auf der GamesCom 2010 angespielt hatte, hatte ich es direkt vorbestellt. Schließlich bin ich Fan seit dem ersten Teil.
    Danach kamen etliche Verschiebungen und dann vor ein paar Wochen die große Überraschung: Das Spiel ist versandt.
    Kaum war es da, gleich instaliiert und losgelegt.
    Ich hatte grafisch nicht viel erwartet, da das Spiel ja schon vor 2 Jahren hätte rauskommen sollen.
    Das Gameplay hat mich sofort wieder an die Vorgänger erinnert und begeistert.
    Also sitz ich nun da und ziehe durch die Schlachten und dann der große Augenblick, in dem man denk, so, jetzt gehts richtig los!
    Schattenlied aus der Gefangenschaft befreit und leider auch den Dämon (wie auch immer der heißt)... und dann auf einmal springt das Spiel ins Menü zurück...
    Mein erster Gedanke: "Oh Gott.. ein Bug... das kann ja nicht das Ende sein". Und doch... es ist das Ende... da wo jedes gute Rollenspiel in eine 20 stündige Verlängerung geht würde, hört dieses einfach auf.

    Ich war noch nie so von einem Spiel enttäuscht.
    War diese Rezension für Sie hilfreich?
    23 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    2.0 von 5 Sternen Ein Wort: UNFERTIG 5. Juli 2012
    Von Rösisch
    Plattform:PC|Verifizierter Kauf
    Spaß: 3.0 von 5 Sternen   
    Als Fan der Spellforce-Serie muss ich sagen, dass ich sehr enttäuscht bin. Faith in Destiny erzählt eine unstrukturierte, zusammenhanglose Geschichte, die sehr ernüchternd einen Nachfolger verspricht. Man möchte meinen, Jowood schlägt aus dem Grabe noch mal zu - erbarmungslos!
    Ich persönlich werde den Eindruck nicht los, dass man mit einem "Not-Team" diesen Titel - ja, fertiggestellt hat kann man fast gar nicht sagen - unters Volk gebracht hat. Im Verlauf des Spiels dachte ich mir allzu oft, dass Story-Writer sowie Synchronisatoren aus Reihen der armen Programmierer eingesetzt wurden, die wahrscheinlich vertraglich zur Fertigstellung verdammt waren. An manchen Stellen ist das Spiel dermaßen unausbalanciert, dass man den Eindruck bekommt, extrem dämlich seine Charaktere verlevelt zu haben oder einfach der vorgegebenen Questreihenfolge besser auf der Map gefolgt wäre um nicht im Micromanagement zu landen. Nervig!
    Alles in allem ist Spellforce lediglich für Hardcore-Fans zu empfehlen, die keine Lücke der Serie in Ihrer Reihe verkraften. Der World-Editor lässt auf die Community und Nachschub hoffen, aber alles in allem ist dieser Spellforce-Titel schlichtweg misslungen.

    Stichpunkte zur Kritik:

    Positiv:
    - Fans der Serie sind schnell im Spiel (veraltete Grafik stört mich persönlich bei Strategiespielen nicht)
    - Preis bei Neuerscheinung (billigstes Angebot, das ich gesehen habe: ca. 17,99, Steam) noch in Ordnung
    - World-Editor (allerdings mit Bugs, z.B.
    Lesen Sie weiter... ›
    War diese Rezension für Sie hilfreich?
    12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    2.0 von 5 Sternen Spellforce Alpha?! 24. Juni 2012
    Plattform:PC
    Spaß: 3.0 von 5 Sternen   
    Hier ist mal mein Eindruck von Spellforce 2 FiD nachdem ich die Kampagne einmal durchgespielt hab.
    Vielleicht gleich vorweg: Es ist mit Abstand das schlechteste von den 6 Spellforce-Spielen und an allen Ecken und Enden unfertig, sodass man immer wieder das Gefühl hat vor einer Alpha/Pre-Alpha-Version von Spellforce 3 zu sitzen.

    Umfang:
    + Alle Inhalte die aus dem Hauptspiel übernommen wurden, sind gewohnt gut
    + Viele neue Waffen- und Rüstungssets
    - Einige Sachen 1 zu 1 aus dem 1. Spellforce importiert (die Feuerelementare haben den Sound von den alten Skeletten, was völlig unpassend wirkt)
    o 10 Stunden Kampagne sind für Spellforce unverschämt kurz. Ich werte es hier allerdings nicht negativ, da heutzutage 10 Stunden die Standardspielzeit sind
    - Am Ende der Geschichte steht ein wahnsinniger Cliffhanger. Ich hoffe mal dass Nordic da noch mit kostenlosen (!) DLCs nachbessert, da es sehr unverschämt wäre ein Drittel von einem Spiel zu verkaufen und das nicht mal in der Beschreibung zu erwähnen
    - Wenige Nebenquest, die einen völlig unberührt lassen (die einzige Nebenquest, die sich durchs ganze Spiel zieht ist eine "Suchen und Finden"-Quest, nur um daran zu erinnern: "Amra und Lea" aus Spellforce 1 waren deutlich besser
    + Kampagne weist gute Ansätze auf (Drachen, Kämpfe gegen Riesengegner...
    - ...Die allerdings auf halbem Weg fallen gelassen werden
    - Das "Freie Spiel" fehlt
    + Charaktere werden durchwegs gut eingeführt...
    - ...
    Lesen Sie weiter... ›
    War diese Rezension für Sie hilfreich?
    Die neuesten Kundenrezensionen
    3.0 von 5 Sternen Spellforce 2: Faith in Destiny - [PC] (Computerspiel)
    Spellforce 2: Faith in Destiny ist das lang erwartete Add-on zu Spellforce 2. Habe es erst gekauft und hoffe das es hält was ich mir davon verspreche. Lesen Sie weiter...
    Vor 4 Monaten von Susanna Magenbauer veröffentlicht
    1.0 von 5 Sternen Unverschämtheit!!!
    Leider wurde die Serie um Spellforce weiterentwickelt...oder doch zurück?
    Spellforce war für mich DAS Rollenspiel-Adventure am PC. Lesen Sie weiter...
    Vor 4 Monaten von Gregor Schruff veröffentlicht
    3.0 von 5 Sternen geht so
    die Erweiterung ist gerade mal den Zehner wert, den ich ausgegeben habe.Viel zu kurze Handlung und war das das Ende??
    Vor 10 Monaten von Marco Bremer veröffentlicht
    4.0 von 5 Sternen 4 Sterne
    Ich liebe dieses Spiel! Mit dem Add- On kam ein würdiges Add- On mit spannender Story dazu. Einfach nur Sucht- Faktor! Lesen Sie weiter...
    Vor 13 Monaten von Bettina Groll veröffentlicht
    3.0 von 5 Sternen Spiele mit Cliffhanger gehören verboten...
    Nachdem ich mir hier die Rezensionen durchgelesen hatte, dauerte es 3 Monate für die Entscheidung ob kaufen oder nicht.
    Jetzt habe ich es getan und bin ratlos. Lesen Sie weiter...
    Vor 13 Monaten von Mike veröffentlicht
    5.0 von 5 Sternen Das teil ist Gut.
    Ich habe schon 3 Teile davon, und wenn ich anfange.
    Muss ich aufpassen, sonst wird es morgen. Aber es ist Spannent.
    Vor 14 Monaten von E. Nagel veröffentlicht
    3.0 von 5 Sternen Ein Schandfleck der SpellForce-Reihe
    Ich spiele schon seit ich klein war SpellForce. Es war sozusagen mein erstes richtig forderndes Spiel. Ich habe TooD geliebt. Lesen Sie weiter...
    Vor 14 Monaten von Patrick Schneider veröffentlicht
    2.0 von 5 Sternen Enttäuschend
    Da ich ein Spellforce Fan bin und alle Spiele und Add-Ons gespielt habe, ging ich davon aus, dass Faith in Destiny einfach gut sein muss - und habe mir nicht die Rezensionen... Lesen Sie weiter...
    Vor 16 Monaten von Steph veröffentlicht
    4.0 von 5 Sternen Spellforce 2: Faith in Destiny
    Spellforce 2: Faith in Destiny ist halt das Add-on zu Spellforce 2.
    Grafisch genauso und Gameplay auch, nur die Story geht weiter. Lesen Sie weiter...
    Vor 18 Monaten von VasVader veröffentlicht
    3.0 von 5 Sternen Ganz o.k.
    Ich bin überzeugter Spellforce Liebhaber, aber das Spiel hat mich doch etwas enttäuscht, da es viel zu kurz ist .
    Vor 19 Monaten von L. K. Müller veröffentlicht
    Kundenrezensionen suchen
    Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen