summersale2015 Hier klicken mrp_family studentsignup Cloud Drive Photos Learn More sommershop Fire HD 6 Shop Kindle SummerSale
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Speed: Die Erzählung... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Rheinberg-Books
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gebraucht - Gut
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Speed: Die Erzählungen aus dem Exil Broschiert – 3. September 1990

1 Kundenrezension

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 8,99
EUR 8,99 EUR 0,01
54 neu ab EUR 8,99 13 gebraucht ab EUR 0,01

Hinweise und Aktionen

  • Buch Sommerangebote: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern und englischen Büchern für den Sommer. Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Speed: Die Erzählungen aus dem Exil + Mephisto: Roman einer Karriere
Preis für beide: EUR 18,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Broschiert: 256 Seiten
  • Verlag: rororo; Auflage: 5 (3. September 1990)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3499127466
  • ISBN-13: 978-3499127465
  • Größe und/oder Gewicht: 11,6 x 1,7 x 19,1 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 594.307 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Geboren am 18.11.1906 in München als ältester Sohn Thomas und Katja Manns. Klaus Mann schrieb mit 15 Jahren erste Novellen. Es folgten die Gründung eines Theaterensembles mit Schwester Erika, Pamela Wedekind und Gustaf Gründgens, 1929 unternahm er eine Weltreise «rundherum». In der Emigration (mit den Stationen Amsterdam, Zürich, Prag, Paris, ab 1936 USA) wurde er zur zentralen Figur der internationalen antifaschistischen Publizistik. Er gab die Zeitschriften «Die Sammlung» (1933-35) und «Decision» (1941-42) heraus, kehrte als US-Korrespondent nach Deutschland zurück.

1949 beging er aus persönlichen und politischen Motiven Selbstmord, nachdem er in dem von Pessimismus erfüllten Essay Die Heimsuchung des europäischen Geistes noch einmal zur Besinnung aufgerufen hatte. Mann sagte sich früh vom Daseinsgefühl der Eltern-Generation los und stellte die Lebenskrise der «Jungen» in der stilistisch frühreifen Kindernovelle und in der Autobiographie des Sechsundzwanzigjährigen Kind dieser Zeit dar. Seine wichtigsten Romane schrieb Mann im Exil: Symphonie Pathétique, Mephisto. Roman einer Karriere, und Der Vulkan. In der Autobiographie Der Wendepunkt gelangt Klaus Manns Diktion zu Reife und gelassener Sachlichkeit. Er sprach stellvertretend für eine Generation, die in den 20-er Jahren ihre prägenden Eindrücke empfing, mit einem engagierten Freiheitsbewusstsein zu neuen Ufern aufbrechen wollte und zwischen den Fronten einer zerrissenen Nachkriegswelt an der Machtlosigkeit des Geistes verzweifelte.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Anne Elliot am 24. Januar 2007
Format: Broschiert
Dieses Buch umfasst alle Erzählungen Klaus Manns, die dieser nach seiner Emigration im März 1933 schrieb. Viele der Erzählungen wurden zu Lebzeiten des Autors nicht gedruckt und entstanden auf Englisch, da Klaus Mann im Exil die Sprache wechselte. Sie mussten für diese Edition zurück ins Deutsche übersetzt werden. Schon allein daran wird das Tragische eines Exilanten deutlich! Mehr jedoch noch in Klaus Manns brillanten Erzählungen:
1) Wert der Ehre
2) April, nutzlos vertan
3) Une Belle Journée
4) Letztes Gespräch
5) Der Bauchredner
6) In der Fremde
7) Vergittertes Fenster
8) Triumph und Elend der Miss Miracula
9) Speed
10) Le Dernier Cri
11) Hennessy mit drei Sternen
12) Ermittlung
13) Afrikanische Romanze
14) Der Mönch

Schon allein wegen Klaus Manns berühmtester Novelle "Vergittertes Fenster", in der er sich einfühlsam mit Wahnsinn und Tod von Ludwig II. auseinander setzt, lohnt es sich, sich diesen Erzählungsband zu kaufen. Doch bestechen tatsächlich alle Erzählungen durch Klaus Manns Einfühlsamkeit mit den Sozial Geächteten, Einsamen, Gescheiterten... So schildert er beispielsweise in "Der Mönch" seine eigenen Erfahrungen aus der US-Armee, in der er von den übrigen Soldaten auf Grund seines Alters, seiner Bildung und seiner Homosexualität isoliert war. Die Geschichte endet mit den Sätzen: "Warum war er so geheimnisvoll? Warum konnten sie ihn nicht verstehen? Warum war er so anders?" Dieser traurig-trübe Schluss könnte am Ende jeder der Erzählungen stehen, vor allem aber am Ende des Lebens des Autors. Nirgendwo in seinem Werk begegnet Klaus Mann dem Leser so persönlich und zerbrechlich. Wer also Klaus Mann wirklich schätzen und lieben lernen will, der sollte mit diesen Erzählungen anfangen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden