oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Zum Wunschzettel hinzufügen
Speakerboxxx/The Love Below [Explicit]
 
Größeres Bild
 

Speakerboxxx/The Love Below [Explicit]

23. September 2003 | Format: MP3

EUR 7,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 10,81, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song Interpret
Länge
Beliebtheit  
30
1
1:29
30
2
3:56
30
3
3:19
30
4
3:56
30
5
3:54
30
6
3:57
30
7
3:08
30
8
2:43
30
9
3:27
30
10
2:09
30
11
4:46
30
12
0:24
30
13
3:31
30
14
4:35
30
15
1:15
30
16
4:35
30
17
0:40
30
18
3:57
30
19
0:35
Disk 2
30
1
1:27
30
2
2:49
30
3
2:20
30
4
5:23
30
5
3:51
30
6
1:54
30
7
5:26
30
8
4:27
30
9
3:55
30
10
6:09
30
11
1:24
30
12
4:37
30
13
5:04
30
14
3:25
30
15
4:06
30
16
2:32
30
17
0:21
30
18
5:12
30
19
2:38
30
20
6:38
30
21
4:50

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 10. Dezember 2002
  • Erscheinungstermin: 10. Dezember 2002
  • Anzahl der Disks: 2
  • Label: Arista
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 2:14:44
  • Genres:
  • ASIN: B001V5UIHI
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (44 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 26.490 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

31 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "alex_karl" am 7. Oktober 2003
Format: Audio CD
Ach, es ist schon gemein. So groß der Genuss beim Hören dieses Doppel-Albums auch ist, es schwingt immer dieser bittere Beigeschmack mit, dass ich wohl das letzte Mal ein unter dem Namen OutKast veröffentlichtes Produkt in den CD-Player werfen darf. Ein echtes OutKast-Album ist es dabei ja nicht mal mehr. Vielmehr 2 Solo-Alben, die nur zu Vermarktungszwecken unter dem bekannten Namen zusammen veröffentlicht wurden. Und das Hören zeigt überdeutlich, wie unterschiedlich die musikalischen Vorstellungen von Big Boi und Andre mittlerweile sind.
Auf der einen Seite ist da Big Boi's "Speakerboxxx": Quasi OutKast minus Dre so wie man sich's vorstellt. Was nicht negativ zu verstehen ist, denn das heißt weiter qualitativ höchstwertiger Hip Hop, kreativ, abwechslungsreich und von Big Boi zurecht als "Funk with a whole lotta funk" beschrieben. Vom abgespaceten, an "B.O.B." erinnernden "Ghettomusick" über Tanzbodenfeger wie das hölllisch coole "Bowtie" bis zu ruhigerem Stoff wie "Reset" mit 2/3 des (Ex-)Goodie Mob, it's all golden. Dazu Gäste wie Jay-Z, Luda und Lil' Jon - Hip Hop galore. Wenn jetzt nur noch Andre mit dabei wäre, dann könnte das durchaus an das Über-Album "Stankonia" hinreichen. Ach, es ist schon gemein...
Und dann wäre da noch "The Love Below", die kreative, verrückte Spielwiese des Andre 3000, wo dieser sich nun wirklich völlig losgelöst von allen, bei OutKast eh schon meist recht unbeachteten Stilgrenzen austobt. Das heißt im Klartext: Kein Hip Hop, zumindest kein Rap.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Rene Juffernholz am 21. Mai 2004
Format: Audio CD
Um eins vorwegzunehmen, dieses Album ist eines der innovativsten und besten der letzten Jahre. Big Boi und Andre3000 haben ihren Geist befreit und sich getrennt ins Studio gesetzt, um ihr jeweiliges Solo aufzunehmen. Speakerboxx Big Bois Werk, ist von beiden Werken am ehesten mit den alten Outkast zu vergleichen. Eine smoove, elegante sehr geniale und musikalisch sehr gelungene Mischung aus allen Musikrichtungen sogar House (Ghettomusic). Ein sehr geniales Album mit genialem Rap.
Andre3000 bewegt sich mit "The Love Below" fernab vom für Ihn musikalisch gesehen toten Hip Hop und mischt lieber alles was ihm gefällt, zu einem Potpüree an genialer Musik. Von Jazz,Soul,Funk,Drum&Bass,Rock'n Roll und Pop mischt Andre3000 hier gekonnt verschiedenste Musikstile zu einem unwiederstehlichen Ganzen.Ein Meisterwerk, das auch nach tausentem Durchhören noch spannend ist, mit fantastischem Gesang.
Fazit:"Speakerboxx/The Love Below" ist für mich eindeutig das beste Album 2003/4. Mit seiner Musikvielfalt, seiner Rückkehr der Musik zum Ursprung aus dem Rap entstanden ist, dürfte dieses Album wohl den Hip Hop Dogmatiker in den Wahnmsimm treiben und dem Musikfreund wohl die Freudentränen in die Augen. Einen würdigeren Träger des Grammys für das beste Album gab es schon lange nicht mehr!!!!!
.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 4. Oktober 2003
Format: Audio CD
Als ich mir diese CD gekauft habe hoffte ich Hip Hop zu hören wie ich ihn bisher von OutKast gewöhnt war. Als ich die CD's dann anhörte war ich ehrlich gesagt im ersten Moment etwas geschockt. Besonders the Love Below hat an vielen stellen nicht mehr viel mit Hip Hop zu tun. Doch jetzt nach mehrmaligen anhören gefällt mir die CD immer besser.Speakerboxx ist zwar mehr Hip Hop als The Love Below gefällt mir aber nicht so gut wie the Love.... . Mein Fazit: Das neue OutKast Album ist gewönungsbedürftig, alein schon weil es zwei Soloalben sind aber nach mehrmaligen anhören doch ziemlich gut.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Nikolai Prümm am 9. März 2004
Format: Audio CD
2 CD (Speakerboxxx 19 Tracks 56 Minuten, LOve Below 20 Tracks 75 Minuten)
Jeweils Ihr eigenes Album produzierten die beiden Köpfe von Outkast (Big Boi und Andre 3000).
Das Album Speakerboxxx geht eher in die Richtung Hip Hop, wobei die Tracks aufgrund der eingesetzten Samples und Instrumente sehr experimentell sind. Es erwartet einen kein 08/15 Hip Hop. Mit Jay-Z, Ludacriss, Killer Mike und Sleepy Brown sind prominente und gelungene Gastauftritte auf Speakerboxx eingebaut. Absoluter Tip für die nächste Singleauskopllung die Kooperation mit Jay-Z Track 14 Flip Flop Rock.
Das Album "The Love Below" unterscheidet sich komplett von "Speakerboxxx", da hier eher Funk, Jazz und Soul im Vordergrund steht. Dementsprechend fällt auch die Auswahl der Gastkünstler mit Kelis und Norah Jones. Insgesamt ist "The Love Below" melodischer als Speakerboxxx wobei auch hier viele experimentelle Elemente eingebaut sind.
Fazit: Viel Musik für's Geld (40 Tracks/ über 120 Minuten). Für den Mainstream ist das Album ziemlich experimentell geraten, aber das macht ja gerade einen Künstler aus. Des weiteren überzeugt das gebotene musikalische Spektrum
Fünf Sterne für Outkast *****
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "arnold2222" am 26. Juli 2004
Format: Audio CD
"Hip Hop meets Soul"
Das ist das Motto von OutKast, und das trifft auf dieses Doppelalbum wirklich zu. Während mit Big Boi's "Speakerboxxx" klasse Hip Hop vertreten ist, repräsentiert sich Andre 3000's "The Love Below" als ruhiger und entspannender Soul-Mix.
Mir persönlich gefällt die Speakerboxxx mehr als Dre's Album, mein Bruder ist da anderer Meinung (das gibt Zoff :-) Als ich das erste mal diese Doppelscheibe gehört hab, war ich platt. Vor allen Dingen Songs wie Bowtie, The Rooster oder auch Church(übrigens nicht so hart, wie die anderen :) fand ich super.
Diese Platte ist mein absoluter Geheimtipp, ich hab sie schon ein paar Monate und könnte sie mir jeden Tag neu reinziehen! Also: es lohnt sich sie zu kaufen!!!
Achja meine Lieblingssongs: Auf Speakerboxx sinds Ghettomusick, Unhappy, The Rooster, Church und Last Call!
Auf the Love Below ganz klar Hey Ya, Roses und Dracula's Wedding (übrigens featuring Kelis!)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden