Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 5,76
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand. Abweichende Auflage möglich.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Spasskultur im Widerspruch: Skinheads in Berlin Taschenbuch – 1999

5 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 5,76
4 gebraucht ab EUR 5,76

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Ein Kunde am 21. April 2001
Format: Taschenbuch
Dieses Buch ist das Beste, was ich bisher zum Thema Skinheads gelesen habe. Sowohl für Leser, die sich wissenschaftlich mit diesem Thema auseinandersetzen wollen, als auch für Szenemitglieder, ein unbedingt lesenswertes und lesbares Werk. In der ersten Hälfte ein sehr aufschlußreicher, methodischer Einstieg, wenn auch sehr am Standardwerk "Skinheads" von Klaus Farin orientiert, der interessante Details und Unterschiede in der sonst sehr pauschal abgehandelten Skinheadszene aufzeigt. In der zweiten Hälfte eine sehr lebensnahe, fast persönliche, trotzdem immer sachliche Auseinandersetzung mit den verschiedenen Szenen innerhalb der Szene, mit interessanten und lebendigen Interviews. Wohltuender Weise wurde hier auf die Einbeziehung von extremistischen Randbereichen (sowohl rechter, als aber auch linker) verzichtet. Die üblichen Vorurteile werden erwähnt, aber nicht forciert, sondern im Gegenteil kritisch-neutral beleuchtet. Alles in allem: ein Denkanstoß (und was kann man positiveres über ein Sachbuch sagen).
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Für jeden der etwas mit der Kultur
etwas anfangen kan, ein MUSS
etwas dünn das Buch aber schön gewählte Fotos

way of live
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden