Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Spasskultur im Widerspruch: Skinheads in Berlin [Taschenbuch]

Gabriele Rohmann
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.



Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Produktinformation

  • Taschenbuch: 120 Seiten
  • Verlag: Thomas Tilsner Verlag (1999)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3933773067
  • ISBN-13: 978-3933773067
  • Größe und/oder Gewicht: 21 x 20,8 x 0,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.771.418 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gelungener Einblick 21. April 2001
Von Ein Kunde
Format:Taschenbuch
Dieses Buch ist das Beste, was ich bisher zum Thema Skinheads gelesen habe. Sowohl für Leser, die sich wissenschaftlich mit diesem Thema auseinandersetzen wollen, als auch für Szenemitglieder, ein unbedingt lesenswertes und lesbares Werk. In der ersten Hälfte ein sehr aufschlußreicher, methodischer Einstieg, wenn auch sehr am Standardwerk "Skinheads" von Klaus Farin orientiert, der interessante Details und Unterschiede in der sonst sehr pauschal abgehandelten Skinheadszene aufzeigt. In der zweiten Hälfte eine sehr lebensnahe, fast persönliche, trotzdem immer sachliche Auseinandersetzung mit den verschiedenen Szenen innerhalb der Szene, mit interessanten und lebendigen Interviews. Wohltuender Weise wurde hier auf die Einbeziehung von extremistischen Randbereichen (sowohl rechter, als aber auch linker) verzichtet. Die üblichen Vorurteile werden erwähnt, aber nicht forciert, sondern im Gegenteil kritisch-neutral beleuchtet. Alles in allem: ein Denkanstoß (und was kann man positiveres über ein Sachbuch sagen).
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Spaßkultur im Widerspruch 28. Oktober 2013
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Für jeden der etwas mit der Kultur
etwas anfangen kan, ein MUSS
etwas dünn das Buch aber schön gewählte Fotos

way of live
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar